The Natural Navigator

The Natural Navigator

Now this singular guide helps us rediscover what our ancestors long understood—that a windswept tree, the depth of a puddle, or a trill of birdsong can help us find our way, if we know what to look and listen for.

Author: Tristan Gooley

Publisher: The Experiment

ISBN: 9781615190461

Category: Sports & Recreation

Page: 320

View: 781

Before GPS, before the compass, and even before cartography, humankind was navigating. Now this singular guide helps us rediscover what our ancestors long understood—that a windswept tree, the depth of a puddle, or a trill of birdsong can help us find our way, if we know what to look and listen for. Adventurer and navigation expert Tristan Gooley unlocks the directional clues hidden in the sun, moon, stars, clouds, weather patterns, lengthening shadows, changing tides, plant growth, and the habits of wildlife. Rich with navigational anecdotes collected across ages, continents, and cultures, The Natural Navigator will help keep you on course and open your eyes to the wonders, large and small, of the natural world.
Categories: Sports & Recreation

The Natural Navigator Tenth Anniversary Edition

The Natural Navigator  Tenth Anniversary Edition

With The Natural Navigator, his first book, Tristan Gooley invited us to notice the directional clues hidden all around: in the sun, moon, stars, clouds, weather patterns, lengthening shadows, changing tides, growing plants, and habits of ...

Author: Tristan Gooley

Publisher: The Experiment

ISBN: 9781615197149

Category: Sports & Recreation

Page: 320

View: 754

“A truly vital book for any outdoor adventurer.”—Cabin Life Before GPS, before the compass, and even before cartography, humankind was navigating. A windswept tree, the depth of a puddle, or a trill of birdsong could point the way home, and they still do—if you know how to look. With The Natural Navigator, his first book, Tristan Gooley invited us to notice the directional clues hidden all around: in the sun, moon, stars, clouds, weather patterns, lengthening shadows, changing tides, growing plants, and habits of wildlife. A decade after publication, this modern classic still reminds us that we can find south by joining the horns of the crescent moon—and find adventure in our own backyards.
Categories: Sports & Recreation

Die geheimen Zeichen der Natur lesen

Die geheimen Zeichen der Natur lesen

Wir nutzen beinahe täglich unsere Wetter-Apps oder das Navigationssystem im Auto.

Author: Tristan Gooley

Publisher: Riva Verlag

ISBN: 9783959712460

Category: House & Home

Page: 450

View: 693

Wir nutzen beinahe täglich unsere Wetter-Apps oder das Navigationssystem im Auto. Auch beim Wandern verlassen sich viele Menschen mittlerweile weniger auf ihren Orientierungssinn als das GPS, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. Dabei hält die Natur alles bereit, um uns auf die richtige Fährte zu bringen. Dieses Buch offenbart längt vergessenes Wissen unserer Vorfahren und hilft dem Leser dabei, allein durch das Deuten natürlicher Zeichen das Wetter vorherzusagen, Spuren zu lesen oder sich im Freien zu orientieren. So öffnen sich die Blüten einiger Blumen zuerst an der südlichen Seite, Zirruswolken gefolgt von Zirrostratus kündigen eine Warmfront mit Regen an und nachts zeigt die Sichel des Mondes die Himmelsrichtung an. Zusätzlich gibt dieses Buch verblüffende Einblicke in die Auswirkungen natürlicher Vorgänge auf die Kultivierung unserer Landschaft und den Bau beziehungsweise die Planung unserer Städte.
Categories: House & Home

Ancient Ocean Crossings

Ancient Ocean Crossings

Philadelphia: University of Pennsylvania Press. Gooley, Tristan. 2012. The Natural Navigator: The Rediscovered Art of Letting Nature Be Your Guide. New York: The Experiment. Gordon, Cyrus H. 1968. “The Canaanite Inscription from Brazil.

Author: Stephen C. Jett

Publisher: University of Alabama Press

ISBN: 9780817319397

Category: History

Page: 528

View: 952

Ancient Ocean Crossings paints a compelling picture of impressive pre-Columbian cultures and Old World civilizations that, contrary to many prevailing notions, were not isolated from one another, evolving independently, each in its own hemisphere. Instead, they constituted a “global ecumene,” involving a complex pattern of intermittent but numerous and profoundly consequential contacts. In Ancient Ocean Crossings: Reconsidering the Case for Contacts with the Pre-Columbian Americas, Stephen Jett encourages readers to reevaluate the common belief that there was no significant interchange between the chiefdoms and civilizations of Eurasia and Africa and peoples who occupied the alleged terra incognita beyond the great oceans. More than a hundred centuries separate the time that Ice Age hunters are conventionally thought to have crossed a land bridge from Asia into North America and the arrival of Columbus in the Bahamas in 1492. Traditional belief has long held that earth’s two hemispheres were essentially cut off from one another as a result of the post-Pleistocene meltwater-fed rising oceans that covered that bridge. The oceans, along with arctic climates and daunting terrestrial distances, formed impermeable barriers to interhemispheric communication. This viewpoint implies that the cultures of the Old World and those of the Americas developed independently. Drawing on abundant and concrete evidence to support his theory for significant pre-Columbian contacts, Jett suggests that many ancient peoples had both the seafaring capabilities and the motives to cross the oceans and, in fact, did so repeatedly and with great impact. His deep and broad work synthesizes information and ideas from archaeology, geography, linguistics, climatology, oceanography, ethnobotany, genetics, medicine, and the history of navigation and seafaring, making an innovative and persuasive multidisciplinary case for a new understanding of human societies and their diffuse but interconnected development.
Categories: History

Wildwoods

Wildwoods

The Natural Navigator: the rediscovered art of letting nature be your guide. New York. Barnes and Noble. Stobart, A. (2020). The medicinal forest garden handbook. East Meon, Hampshire: Permanent Publications.

Author: Richard Nairn

Publisher: Gill & Macmillan Ltd

ISBN: 9780717190812

Category: Nature

Page: 336

View: 593

Ecologist Richard Nairn has spent a lifetime studying – and learning from – nature. When an opportunity arose for him to buy a small woodland filled with mature native trees beside a fast-flowing river, he set about understanding all its moods and seasons, discovering its wildlife secrets and learning how to manage it properly. Wildwoods is a fascinating account of his journey over a typical year. Along the way, he uncovers the ancient roles of trees in Irish life, he examines lost skills such as coppicing and he explores new uses of woodlands for forest schools, foraging and rewilding. Ultimately, Wildwoods inspires all of us to pay attention to what nature can teach us. ‘A book to inspire anyone who wants Ireland to grow more Irish trees.’ Michael Viney
Categories: Nature

Vier Fische

Vier Fische

Der preisgekrönte Autor und passionierte Angler Paul Greenberg nimmt uns mit auf eine Reise über die Flüsse und Meere dieser Welt und erzählt die Geschichte jener vier Fischarten, die mittlerweile überall die Speisekarten beherrschen: ...

Author: Paul Greenberg

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 9783827074744

Category: Nature

Page: 320

View: 376

Der preisgekrönte Autor und passionierte Angler Paul Greenberg nimmt uns mit auf eine Reise über die Flüsse und Meere dieser Welt und erzählt die Geschichte jener vier Fischarten, die mittlerweile überall die Speisekarten beherrschen: Lachs, Barsch, Kabeljau und Thunfisch. Er besucht norwegische Großfarmen, die jährlich 500 000 Tonnen Lachs produzieren - mit Hilfe genetischer Techniken, die ursprünglich bei der Schafzucht zum Einsatz kamen. In Alaska besichtigt er die einzige Fair-Trade-Fischerei der Welt. Er erklärt, warum die Meerestiere zunehmend mit Quecksilber und anderen Schadstoffen belastet sind, und schildert, wie der Mittelmeerbarsch zu einer global nachgefragten Ware werden konnte. Greenberg stellt viele der Fragen, die immer mehr Menschen beim Anblick einer Speisekarte oder der Tiefkühltruhe unseres Supermarkts beschäftigen: Was ist der Unterschied zwischen Wild-, Zucht- und Biofisch? Welchen Fisch können wir bedenkenlos essen? Was bedeutet Überfischung eigentlich? Lassen sich Fische wirklich domestizieren wie andere Tiere auch, oder sollten wir generell aufhören, Fisch zu essen? Fische, so Greenbergs Fazit, sind unser letztes wirklich ?wildes Nahrungsmittel. Womöglich nicht mehr lange. Nur wenn wir besser verstehen, unter welchen Bedingungen und um welchen Preis Fisch auf unseren Tellern landet, werden wir dem Lebensraum - und der Nahrungsquelle - Meer mit neuer, dringend gebotener Achtung begegnen.
Categories: Nature

GPS

                                                                                                  GPS

The Lost Art of Reading Nature's Signs: Use Outdoor Clues to Find Your Way, Predict the Weather, Locate Water, Track Animals — and Other Forgotten Skills. ... The Natural Navigator: The Rediscovered Art of Letting Nature Be Your Guide.

Author: Маура О’Коннор

Publisher: Азбука-Аттикус

ISBN: 9785389201460

Category: Science

Page: 400

View: 109

В книге поднимается множество вопросов, связанных с навыком ориентирования в пространстве как у животных, так и у людей. За счет чего животные обладают способностью мигрировать и ориентироваться с поразительной точностью? Как наши предки с присущим им авантюризмом распространились по всему миру без карт и навигационных инструментов? Как наш мозг воспринимает время и пространство? «Я спросила себя: что происходит, когда мы доверяем навигацию гаджету? Даже предыдущее поколение навигационных приборов — компас, хронометр, секстант, радио, радар — требовало от нас внимания к окружающему миру. Поиски ответа привели меня в неожиданные области. Что конкретно делает человек, когда ориентируется на местности? Чем мы отличаемся от птиц, пчел и китов — и почему? Как скорость и удобство технологии повлияли на наше передвижение по миру и на наше представление о своем месте в нем? Поиски материала для этой книги в разных областях человеческой деятельности — от экологии перемещений и психологии до палеоархеологии, от лингвистики и искусственного интеллекта до антропологии — открыли для меня удивительную историю происхождения способностей человека к ориентированию, а также их влияния на эволюцию нашего вида». (Маура О’Коннор)
Categories: Science

Die Geheimnisse die Chris McCandless in die Wildnis trieben

Die Geheimnisse  die Chris McCandless in die Wildnis trieben

Nun, zwanzig Jahre später, erzählt seine Schwester Carine McCandless zum ersten Mal die wahre Geschichte ihres Bruders. Sie deckt auf, was Chris tatsächlich in die Wildnis trieb.

Author: Carine McCandless

Publisher: btb Verlag

ISBN: 9783641216214

Category: Biography & Autobiography

Page: 320

View: 555

Die Schwester des Aussteiger-Idols Chris McCandless enthüllt das letzte große Geheimnis seines Todes. Er war ein Idol, ein Held seiner Zeit, sein Leben und Sterben wurden zum Mythos, Jon Krakauers Biografie über ihn zum Bestseller. Chris McCandless wollte ein Leben als Aussteiger führen, zog durch die Staaten Nordamerikas, bis er aus der Wildnis Alaskas nicht mehr zurückkehrte. Nun, zwanzig Jahre später, erzählt seine Schwester Carine McCandless zum ersten Mal die wahre Geschichte ihres Bruders. Sie deckt auf, was Chris tatsächlich in die Wildnis trieb. Es war nicht die Romantik eines Lebens fernab der Zivilisation oder die Liebe zur Natur, die ihn anzog, sondern vielmehr die Flucht vor einer Familie, in der ein herrschsüchtiger Vater seine Frau und seine Kinder schlug, misshandelte und demütigte. Die Abkehr von einem Elternhaus, in dem der schöne Schein mehr galt als alles andere und in dem ein Netz aus Lügen das Bild der perfekten Familie aufrechterhalten sollte. Die deutsche Erstausgabe erschien im November 2014 unter dem Titel "Wild Truth" als Hardcover im btb Verlag.
Categories: Biography & Autobiography

Die Kunst sich zu verlieren

Die Kunst  sich zu verlieren

Rebecca Solnit erzählt die Geschichte des spanischen Konquisitadors Cabeza de Vaca, der sich auf dem amerikanischen Kontinent verliert, um als anderer Mensch und in neuer Haut zu sich selbst zu finden; sie schreibt über das Leben ihrer ...

Author: Rebecca Solnit

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 9783751803038

Category: Self-Help

Page: 250

View: 946

Geschichten des Verschwindens, des SichVerlierens, des VerlorenGehens und des Sich- Wiederfindens. Trost und Anleitung zu einem freieren Leben. Rebecca Solnit erzählt die Geschichte des spanischen Konquisitadors Cabeza de Vaca, der sich auf dem amerikanischen Kontinent verliert, um als anderer Mensch und in neuer Haut zu sich selbst zu finden; sie schreibt über das Leben ihrer Urgroßmutter, die erst zwischen dem Russischen, Polnischen und Jiddischen und dann auf ihrem Weg von Osteuropa an die amerikanische Westküste verloren geht; sie berichtet von sich und ihrer Welt. Immer geht es um Verlassenheit und Hingabe, um Geschichten als Pfade, um das Einschla gen unbekannter Wege. Sanft verführt sie uns zum Abschweifen. Wie in Wanderlust, ihrer Kulturgeschichte des Gehens, beweist die Autorin auch in Die Kunst, sich zu verlieren ihre glasklare Beobachtungsgabe, mit der sie unsere Bereitschaft weckt, zufälligen und überraschenden Entdeckungen nachzugehen. Wie keine Zweite versteht sie es, Lebensgeschichte als das zu erzählen, was sie ist: eine Ansammlung von persönlichen, erlebten, erträumten, gefundenen und erfundenen Geschichten, die Rebecca Solnit gleich einer Goldgräberin birgt und mit uns teilt.
Categories: Self-Help