Das Alte Testament als christliche Bibel in orthodoxer und westlicher Sicht

zweite europäische orthodox-westliche Exegetenkonferenz im Rilakloster vom 8.-15. September 2001

Author: Europäische Orthodox-Westliche Exegetenkonferenz

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161484278

Category: Religion

Page: 420

View: 9108

DOWNLOAD NOW »

English summary: This collection of essays includes papers given at the Second European Orthodox-Western Symposium of Biblical Scholars in Rila, Bulgaria. It also contains summaries of the discussions which took place in the various groups and formulates the different perspectives in the dialog between orthodox and Western biblical scholars. The book deals with the Old Testament in the Christian tradition, the Old Testament in the New Testament and in ancient Judaism, the canon of the Old Testament as well as Messianic texts and their Christian interpretation from an orthodox, Catholic and Protestant perspective. German description: Der Band gibt die Vortrage der Zweiten europaischen orthodox-westlichen Exegetenkonferenz vom 8.-15. September 2001 im Rilakloster in Bulgarien wieder. Ausserdem werden die Diskussionen in den Arbeitsgruppen resumiert und in einem Ausblick Perspektiven des Gesprachs zwischen orthodoxen und westlichen Bibelwissenschaftlern formuliert.Nach einem ersten Symposium von orthodoxen, evangelischen und katholischen Neutestamentlern 1998 in Rumanien, das hermeneutischen und methodischen Grundfragen der Exegese gewidmet war, konzentrieren sich die Beitrage zur Rila-Konferenz auf die Beziehung beider Testamente der christlichen Bibel aufeinander. Aus orthodoxer, katholischer und evangelischer Perspektive werden das Alte Testament in christlicher Tradition, das Alte Testament im Neuen Testament und im antiken Judentum, der Kanon des Alten Testaments sowie messianische Texte und ihre christliche Interpretation behandelt. Ein Beitrag wurdigt aus judischer Sicht den Tanach in der Rezeption des nachbiblischen Judentums.Neben grundlegend hermeneutisch ausgerichteten Beitragen und Darstellungen zur Auslegungsgeschichte des Alten Testaments stehen exegetische Studien zu alttestamentlichen Texten und historisch-philologische Untersuchungen zu patristischen Quellen.
Release

Auslegung der Bibel

in orthodoxer und westlicher Perspektive : Akten des west-östlichen Neutestamentler/innen-Symposiums von Neamt vom 4.-11. September 1998

Author: James D. G. Dunn

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161474057

Category: Religion

Page: 230

View: 9196

DOWNLOAD NOW »

Im Herbst 1998 fand in der Theologischen Akademie des Klosters Neamt in Rumanien ein erstes Symposium orthodoxer und katholischer sowie evangelischer Neutestamentler statt. Namhafte Wissenschaftler aus Ost- und Westeuropa arbeiteten an grundlegenden Fragen der Hermeneutik der Bibel. Dabei ging es nicht darum, die konfessionellen Vorverstandnisse auszublenden, sondern sie fur das Verstehen der Bibel fruchtbar zu machen. Die Beitrage stehen fur einen okumenischen Dialog und die Suche nach einer christologischen Hermeneutik, die das Neue Testament heute als Buch der Kirche verstehen will.Die Texte sind in deutscher oder englischer Sprache geschrieben, mit einer kurzen Zusammenfassung in der jeweils anderen Sprache.
Release

Hermeneutik

die Geschichte der abendländischen Textauslegung von der Antike bis zur Gegenwart

Author: Meinrad Böhl

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 3205788494

Category: Bible

Page: 612

View: 9983

DOWNLOAD NOW »

Einleitung Dichtung I. ANtike 1. BEgrifflichkeit 2. GRiechische Antike: Dichtung zwischen Wahrheit und Wissenschaft 3. ROmische Antike: Dichterauslegung in Grammatik- und Rhetorikunterricht 4. THeorie der Dichtung: Poetik 5. AUf dem Weg ins Mittelalter: Spatantike Grammatik und christliche Klassikerauslegung II. MIttelalter 1. ENtwicklungslinien der mittelalterlichen Literatur 2. MIttelalterliches Dichtungsverstandnis Literaturtheorie 3. GRundlagen mittelalterlicher Hermeneutik 4. MIttelalterliches Dichtungsverstandnis Dichtungs- und Auslegungspraxis III. FRuhe Neuzeit (16. 18. JAhrhundert) 1. LIterarischer Epochencharakter 2. REnaissance 2.1 Das Verhaltnis von Dichtung und Wahrheit in der Poetik der Renaissance 2.2 Dichtungsinterpretation 2.3 Die Auslegungsmethodik und ihre hermeneutischen Grundlagen 3. BArock 3.1 Die Subjektivierung der Produktion und Rezeption von Dichtung in der Barockpoetik 3.2 Die geistige Krise und die Entstehung einer allgemeinen Hermeneutik 4. AUfklarung 4.1 Sinn und Sinnlichkeit Poetik und Asthetik der Aufklarung 4.2 Dichtungshermeneutik IV. NEuzeit und Gegenwart (19. 21. JAhrhundert) 1. GOethezeit (1770 1830) 1.1 Poetik/Asthetik 1.2 Hermeneutische Theorie 1.3 Hermeneutische Praxis Methoden der Dichtungsinterpretation 1.3.1 Die philologische Methode in Klassischer und (Alt-)Deutscher Philologie 1.3.2 Im engeren Sinne interpretatorische Verfahren 1.3.3 Literaturgeschichte 1.3.4 Literaturkritik 2. IM Zeichen des Positivismus: Literarische Hermeneutik im 19. JAhrhundert 3. VErstehen statt erklaren: Literarische Hermeneutik im 20. JAhrhundert 3.1 Geistesgeschichte 3.2 Werkimmanente Interpretation und New Criticism 4. ZWischen Erklaren, Verstehen und Sinnverweigerung: Die Entwicklung seit Mitte der 1960er-Jahre 4.1 Die Verwissenschaftlichung der Literaturwissenschaft (scientific turn) 4.2 Literarische Hermeneutik 4.3 Anti-Hermeneutik/Poststrukturalismus 4.4 Psychoanalytische Literaturwissenschaft 4.5 Die Situation in der Gegenwart: Methodenpluralismus, Kulturwissenschaft und literarische Hermeneutik Bibel I. ANtike 1. VOrbemerkungen 2. DEr Weg zur zweigeteilten christlichen Bibel 3. DEr patristische Umgang mit der Heiligen Schrift 3.1 Die Aufnahme paganer Traditionen 3.2 Christologische Hermeneutik 4. AUgustins De doctrina christiana und die Vermittlung der antiken Bibelexegese an das lateinische Mittelalter II. MIttelalter 1. VOrbemerkungen 2. DEr Trend zum Literalsinn 3. DAs Problem des tieferen Schriftsinns 4. JEnseits der Universitatsauslegung III. FRuhe Neuzeit (16. 18. JAhrhundert) 1. EInleitung 2. HErmeneutische Prinzipien fruhneuzeitlicher Bibelauslegung 3. PHilologie und Grammatik: Humanistische Bibelauslegung 4. EIn neuer MaSSstab: Die reformatorische Bibelauslegung 5. DOgma vor Exegese: Konfessionelle Bibelauslegung 5.1 Die altprotestantische Orthodoxie 5.2 Die katholische Bibelauslegung 6. GOttliche Inspiration vs. Menschliche Vernunft: ubergange zur historisch-kritischen Bibelauslegung der Moderne 6.1 Die Arbeit am Text: Historisch-philologische Exegese im 16. Und 17. JAhrhundert 6.2 Bibel und Wissenschaft: Modernes Weltbild und neues Wirklichkeitsverstandnis 6.3 Die neue Rolle der menschlichen Vernunft: Sozinianer Spinoza Deismus 6.4 Der Versuch eines Ausgleichs: Pietistische Bibelauslegung IV. NEuzeit und Gegenwart (19. 21. JAhrhundert) 1. HErmeneutische Prinzipien moderner Bibelauslegung 2. DIe Ausbildung der historisch-kritischen Bibelwissenschaft 2.1 Grundlegung in der Aufklarung des 18. JAhrhunderts 2.1.1 Neologie 2.1.2 Rationalismus 2.2 Konsequent geschichtliche Bibelexegese: Literarkritik und Religionsgeschichte im 19. JAhrhundert 2.2.1 Textkritik 2.2.2 Literaturkritik 2.2.3 Religionsgeschichte 2.3 Fortfuhrung der historisch-kritischen Bibelexegese im 20. JAhrhundert 2.3.1 Form- und uberlieferungsgeschichte 2.3.2 Redaktionsgeschichte 2.4 Konservative Kritik an der historisch-kritis
Release

Deutungen des Todes Jesu im Neuen Testament

Author: Jörg Frey,Jens Schröter

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161485817

Category: Religion

Page: 707

View: 6859

DOWNLOAD NOW »

English summary: The collected essays in this volume deal with the current discussion on the meaning of Jesus' death. The authors look at this topic from various perspectives: the question of pagan, Old Testament, Jewish background, and different interpretations in the New Testament, reception in the early church and in the Gospel of Thomas, and systematic theological contributions. The volume makes a significant contribution to the ongoing debate on the interpretation of Jesus' death and its meaning for Christian theology. German description: In diesem Sammelband wird die gegenwartige Diskussion uber die theologische Bedeutung des Todes Jesu aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Der Band vereint deutsche und englische Studien zum paganen, alttestamentlichen und judischen Hintergrund der urchristlichen Deutungsmodelle, Spezialbeitrage zum Verstandnis des Todes Jesu in einzelnen neutestamentlichen Schriften, Studien zur Rezeption der urchristlichen Modelle im 2. Jahrhundert und Beitrage, die sich mit der systematischen und religionspadagogischen Relevanz exegetisch-historischer Resultate befassen. Das Buch unternimmt auf diese Weise einen interdisziplinaren Zugang zu einem zentralen theologischen Thema. In den einleitenden Beitragen wird der grossere Horizont der Diskussion thematisiert und auf der Rahmen fur die weiteren Beitrage abgesteckt.
Release

La problématique de l'empire et son enjeu doctrinal dans le mandement Fidem Catholicam (1338)

Soziale Ordnungen im Selbstverständnis des Mittelalters

Author: Albert Zimmermann,Gudrun Vuillemin-Diem

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110080285

Category: Social history

Page: 290

View: 7068

DOWNLOAD NOW »

Die MISCELLANEA MEDIAEVALIA präsentieren seit ihrer Gründung durch Paul Wilpert im Jahre 1962 Arbeiten des Thomas-Instituts der Universität zu Köln. Das Kernstück der Publikationsreihe bilden die Akten der im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Kölner Mediaevistentagungen, die vor über 50 Jahren von Josef Koch, dem Gründungsdirektor des Instituts, ins Leben gerufen wurden. Der interdisziplinäre Charakter dieser Kongresse prägt auch die Tagungsakten: Die MISCELLANEA MEDIAEVALIA versammeln Beiträge aus allen mediävistischen Disziplinen - die mittelalterliche Geschichte, die Philosophie, die Theologie sowie die Kunst- und Literaturwissenschaften sind Teile einer Gesamtbetrachtung des Mittelalters.
Release

Mitteilungen

Author: Arbeits- und Förderungsgemeinschaft der Ukrainischen Wissenschaften

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 4536

DOWNLOAD NOW »

Release