Hermann Günther Graßmann (1809-1877): Visionary Mathematician, Scientist and Neohumanist Scholar

Author: Gert Schubring

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9401587531

Category: Mathematics

Page: 370

View: 4507

DOWNLOAD NOW »

In this volume specialists in mathematics, physics, and linguistics present the first comprehensive analysis of the ideas and influence of Hermann G. Graßmann (1809-1877), the remarkable universalist whose work recast the foundations of these disciplines and shaped the course of their modern development.
Release

Metaphysik und Religion

Author: Theo Kobusch,Michael Erler,Irmgard Männlein-Robert

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783598777097

Category: Christianity and other religions

Page: 736

View: 3705

DOWNLOAD NOW »

Thirty-one papers, from an International Congress held in Wuerzburg in 2001, examine the relationship between religion and philosophy during Late Antiquity. Subjects include metaphysics and religion, Christianity and Platonism, Plato's successors, philosophy and religion, religion and literature.
Release

Inszenierte Imagination

Beiträge zu einer historischen Anthropologie der Medien

Author: Wolfgang Müller-Funk,Hans Ulrich Reck

Publisher: N.A

ISBN: 9783211827727

Category: Imagination

Page: 250

View: 3757

DOWNLOAD NOW »

Im Zentrum dieser Anthologie steht im AnschluA an diverse Theorien A1/4ber die Medien (Kritische Theorie, Poststrukturalismus, Semiotik, Theorie des kulturellen GedAchtnisses) eine methodische Ausweitung der Diskussion zum Thema Medien und moderner Formen technisch-Asthetischer Kommunikation. Gefragt wird nach deren kulturellen HintergrA1/4nden und anthropologischen Implikationen. Welches sind die historischen, kulturellen und anthropologischen Voraussetzungen, die zur Ausbildung bestimmter "Medien" (Bild, Schrift, elektronische Zeichen a " und Speichersysteme usw.) gefA1/4hrt haben? Und wie modifizieren diese den ProzeA der kulturellen Evolution und beschleunigen den ProzeA der Zivilisation? Welche A"nderungen erfahren dabei die individuellen und kulturellen GedAchtnisse? Und welche politischen Konsequenzen ergeben sich aus der Formalisierung und Anonymisierung von Kommunikation fA1/4r ein modernes politisches Gemeinwesen? Wie verAndern sie die Selbstdarstellung der Individuen und ihrer KArper? Wie lAAt sich der Konnex zwischen traditionellen und heutigen Medien beschreiben? Der Band ist das Ergebnis gemeinsamer kulturwissenschaftlicher und transdisziplinArer Arbeit. Dabei finden philosophische, kommunikationstheoretische, soziologische und kulturwissenschaftliche Fragestellungen BerA1/4cksichtigung.
Release