"Troianer sind wir gewesen"--Migrationen in der antiken Welt

Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums, 8, 2002

Author: Eckart Olshausen,Holger Sonnabend

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515087506

Category: History

Page: 431

View: 4193

DOWNLOAD NOW »

Inhalt Vorwort Werner Peukert: Migration und Fremdheit Herbert Gra�l: Zur Logistik antiker Wanderbewegungen Armin Wolf: Odysseus im Phaiakenland - Homer in der Magna Graecia Heinz Warnecke: Die homerische Hafenstadt der Phaiaken - Das Idealbild einer fruehen ionischen Kolonie? Domenico Musti: Fondazioni coloniali su istmi e su stretti Jost Knauss: Migrationen nach der griechischen Sintflut 1529 v.Chr. (Beispiele aus Mittelgriechenland) Wolfgang Orth: Autochthonie und �Ostkolonisation�. Zum politischen Konzept des Isokrates Angelos Chaniotis: Die hellenistischen Kriege als Ursache von Migration: Das Beispiel Kreta Holger Sonnabend: Herodot und die Auswanderung der Lyder nach Italien im Licht der modernen Migrationsforschung John Bintliff: Multi-ethnicity and Population Movement in ancient Greece: Alternatives to a world of �Red-Figure' People Stefan Faller: Von Troia nach Indonesien Kai Ruffing: Die regionale Mobilit�t von H�ndlern und Handwerkern nach den griechischen Inschriften Andreas Gutsfeld: Das maurische Schreckgespenst. Der Nomadendiskurs als Motiv der Herrscherkritik bei Prokop Gerhard H. Waldherr: Lagua(n)tan und Austur - Invasion aus dem Osten oder Ethnogenese ,vor Ort� Franz Sch�n: Germanen sind wir gewesen? Bemerkungen zu den Tungri und Germani Cisrhenani und zum sogenannten taciteischen Namensatz (Tac. Germ. 2,2) Giacomo Manganaro: Il S. C. dei Lanuvini per il rinnovo della �parentela� con i Centuripini Veit Rosenberger: Die geographische Herkunft der Klienten des delphischen Orakels Karin Hornig: Wandernde Kuenstler und ihre Rolle in Migrationsprozessen Oleg L. Gabelko: �Phaennis' Oracle� (Zosim. II. 36-37) and Galatians' Passage to Asia Minor Peter Kehne: Kollektive Zwangsumsiedlungen als Mittel der Au�en- und Sicherheitspolitik bei Persern, Griechen, R�mern, Karthagern, Sassaniden und Byzantinern - Prolegomena zu einer Typisierung v�lkerrechtlich relevanter Deportationsf�lle Linda-Marie Guenther: Sp�te Migranten. Das suedliche Tyrrhenische Meer und die Griechen im 6. Jh. v. Chr. Michail Vysokij: Migration in the archaic Sicily (first part of the Vth century B. C.) Folker Reichert: Wanderer, kommst du nach Troia. Mittelalterliche Reisende auf den Spuren Homers Gian Franco Chiai: V�lker, Sprachen und Kulturen der Troas in der archaischen Zeit (9.-8. Jh. v. Chr.) Pedro Barcel�/Juan Jos� Ferrer: Die Phok�er und die Iberische Halbinsel � Frank Stini: Exil in der r�mischen Kaiserzeit Iris von Bredow: �Sie luden auch die G�tterbilder aus den Tempeln ein und fuhren davon - Probleme des Kultes bei der Migration Eckart Olshausen: Patria als Heimatbegriff Heinz E. Herzig: Novum genus hominum: Ph�nomene der Migration im r�mischen Heer Silke Knippschild/Vera Sauer: Wandernde G�tter Ulf Scharrer: Die Einwanderungen griechischer und makedonischer Bev�lkerungsgruppen in den hellenistischen Osten Michael Kerschner: Die ionische Wanderung im Lichte neuer arch�ologischer Forschungen in Ephesos Michelle Cataudella: Nomadi e Greci nel lontano Oriente fra III e II secolo a. C. Klaus Tausend: Wanderungen vor der Wanderung. Migrationen und Ethnogenese im germanischen Raum Ida Maria Gulletta: Kamikos/Lykos/Halykos. Da �via del sale' a �confine' tra le due eparchie (note di geografia storica nella sicilia centro-occidentale) Register: Antike Personen, G�tter und HEroen / Nicht antike Personen / Sachen / Geographica, Volksst�mme udgl.
Release

Alwine und die Uhr

The Watch and Chain

Author: Martin Smith

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 384829818X

Category: Juvenile Fiction

Page: 160

View: 6123

DOWNLOAD NOW »

Dieses Buch ist voll von diesen Orten und Namen. Es handelt aber auch von einer Gruppe Geistern, magischen Personen oder Wesen, die in und um die Stadt leben wie Alwine, eine Hexe, die am Hexenteich wohnt. Für Menschen ist sie unsichtbar. Außerdem hat sie die Gabe mit Tieren und Pflanzen zu sprechen. Sie hat einen berühmten Freund: Goswin, einen alten Ritter, der auf der Rodenburg lebte. Es gibt eine Anzahl weiterer schillernder Gestalten wie Elfi, eine Elfe, Dragnet, ein tollpatschiger Drache, Hoot, eine weise Eule, Captain Gold, ein Pirat und nicht zuletzt Bertus, ein Zauberer, der unter der „alten Bertha“ lebt, eine Eiche im Wald hinter Oesbern. Zusammen erleben sie manch seltsame, aber auch wundervolle Abenteuer. Zweisprachig Deutsch/Englisch
Release

Die deutschsprachige Presse der Amerikas

Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, Guatemala, Guayana, Kanada, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Paraguay, Peru, Uruguay, Venezuela, Vereinigte Staaten von Amerika (Nachtrag)

Author: Karl John Richard Arndt,May E. Olson

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: N.A

Category: German-American newspapers

Page: 708

View: 4906

DOWNLOAD NOW »

Added t.p.: Die deutschsprachige Presse der Amerikas, 1732-1968; Geschichte und Bibliographie.
Release

ambassador

Author: Roland Hornung

Publisher: Lulu.com

ISBN: 1471729346

Category:

Page: N.A

View: 9836

DOWNLOAD NOW »

Release