Do Less, Get More

Warum weniger mehr ist Mit praktischen Anleitungen

Author: Sháá Wasmund

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423431261

Category: Self-Help

Page: 280

View: 623

DOWNLOAD NOW »

Leichter leben Viele von uns setzen sich selbst enorm unter Druck, um unterschiedlichsten Ansprüchen zu genügen. Für das, was uns wirklich am Herzen liegt, finden wir kaum Zeit. Stress ist unausweichlich, aber steuerbar, daher empfiehlt Sháá Wasmund: Schluss mit den To-do-Listen, Schluss damit, immer möglichst viel auf einmal tun zu wollen. Sie zeigt, an welchen Stellschrauben man drehen muss, um beruflich wie privat gesünder und zufriedener durchs Leben zu gehen – indem man sich fokussiert, die richtigen Prioritäten setzt und Prozesse verschlankt. Weniger ist mehr: Das ist eine wohltuend entlastende Erkenntnis. Mit Handlungsanleitungen, Achtsamkeitstechniken und Übungen, ansprechend illustriert.
Release

Kommunikation und Information im 18. Jahrhundert

das Beispiel der Habsburgermonarchie

Author: Johannes Frimmel,Michael Wögerbauer

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447059183

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 401

View: 1931

DOWNLOAD NOW »

Im Europa des 18. bis 20. Jahrhunderts nimmt die Habsburgermonarchie eine besondere Stellung ein. Unter einer Herrschaft lebten verschiedene Nationen und Ethnien zusammen, mit ihren verschiedenen Sprachen, Religionen und kulturellen Traditionen. Im 18. Jahrhundert veranlasste der absolutistische Staat eine Reihe von Massnahmen, um das Herrschaftsgebiet zu modernisieren und zu vereinheitlichen. Die Forderung des Buchwesens war ein wichtiger Bestandteil dieses von Ernst Wangermann als "Austrian Achievement" bezeichneten Reformprogramms. Innerhalb weniger Jahrzehnte vervielfachte sich die Anzahl der Firmen und die Buchproduktion. Die Erforschung dieses Buchwesens, das Information, Wissen und Bildung uberwiegend vermittelte, stand im Mittelpunkt der Wiener Tagung "Kommunikation und Information im 18. Jahrhundert: Das Beispiel der Habsburgermonarchie," deren Beitrage hier gesammelt vorliegen. Ein Schwerpunkt des Bandes liegt auf dem vielsprachigen und transnationalen Charakter der habsburgischen Buchgeschichte.
Release