Work Rules!

Wie Google die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verändert

Author: Laszlo Bock

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800650940

Category: Business & Economics

Page: 370

View: 6235

Die Arbeitswelt ändert sich. Sind Sie bereit dafür? Warum Sie ausschließlich Leute einstellen sollten, die besser sind als Sie. Was Sie von Ihren besten und schwächsten Mitarbeitern lernen können. Warum Sie den Managern Macht entziehen sollten. Weshalb Sie Entwicklung nicht mit Leistungsmanagement verwechseln dürfen. Warum Sie unfair entlohnen sollten. „Google schreibt an unserer Kulturgeschichte. Work Rules zeigt mit verblüffender Offenheit, wie eines der innovativsten Biotope funktioniert. Auf Basis einer nicht hintergehbaren Mission präsentiert Laszlo Bock ein experimentelles und evidenzbasiertes People Management. Am Ende sehen wir einige unverrückbare Regeln, aber vor allem eine Fülle über die Eigenverantwortung des Einzelnen herausreichenden Gestaltungsmöglichkeiten. Hierauf kann und muss nun jeder selbst aufsetzen.“ Prof. Dr. Jürgen Weibler, Autor des Standardwerkes „Personalführung“ „Wer verbringen die meiste Zeit unseres Lebens am Arbeitsplatz. Es kann deshalb nicht richtig sein, wenn hier unsere Erfahrungen von Demotivation, Unfreundlichkeit und Menschenverachtung geprägt sind“, sagt Laszlo Bock. Damit beschreibt er den Kern seines Buches „Work Rules!“, ein fesselndes Manifest mit dem Potenzial, die Art und Weise, wie wir arbeiten, zu verändern. Google gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern weltweit und erhält jährlich etwa zwei Millionen Bewerbungen für wenige Tausend offener Stellen. Was macht Google so attraktiv? Die Personalauswahl ist härter als an den Universitäten Harvard, Yale oder Princeton, und doch zieht das Unternehmen die talentiertesten Menschen an. Warum bekommen einige Mitarbeiter bestimmte Sozialleistungen, andere aber wiederum nicht? Warum verbringt das Unternehmen so viel Zeit mit der Einstellung eines Mitarbeiters? Und stimmt es, dass die Mitarbeiter mit 20 % ihrer Arbeitszeit tun können, was sie wollen? Work Rules! zeigt, wie eine Balance zwischen Kreativität und Struktur in Organisationen hergestellt werden kann, die zu nachweisbarem Erfolg führt – und zwar in der Lebensqualität der Mitarbeiter und den Marktanteilen des Unternehmens. Das Erfolgsgeheimnis von Google im Umgang mit seinen Mitarbeitern lässt sich kopieren – in großen wie in kleinen Organisationen, von einzelnen Mitarbeitern wie von Managern. Nicht in jeder Firma ist es möglich, Vergünstigungen wie kostenlose Mahlzeiten zu gewähren, aber buchstäblich jeder kann nachmachen, was Google ganz besonders auszeichnet. Laszlo Bock leitet das Personalressort bei Google, einschließlich aller Bereiche, die mit der Anwerbung, Entwicklung und Mitarbeiterbindung zu tun haben, von denen es weltweit über 50.000 an mehr als 70 Standorten gibt. Während seiner Zeit bei Google wurde das Unternehmen über 100 Mal zum herausragenden Arbeitgeber erklärt, darunter auch die Auszeichnung als „#1 Best Company to Work for“ in den USA, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Indien, Irland, Italien, Japan, Korea, Mexiko, den Niederlanden, Polen, Russland, der Schweiz und Großbritannien. 2010 wurde er vom Magazin Human Resource Executive als „Human Resources Executive of the Year“ ausgezeichnet. 2014 gelangte Laszlo als einziger HR-Executive auf der Liste der „zehn einflussreichsten Menschen im Bereich HR“ des Jahrzehnts.
Release

Work Rules!

Insights von Google, die die Art, wie wir leben und arbeiten, verändern werden

Author: Laszlo Bock

Publisher: N.A

ISBN: 9783800650934

Category:

Page: 300

View: 732

Release

Work Rules!

Wie Google die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verändert

Author: Laszlo Bock

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800650940

Category: Business & Economics

Page: 370

View: 3110

Die Arbeitswelt ändert sich. Sind Sie bereit dafür? Warum Sie ausschließlich Leute einstellen sollten, die besser sind als Sie. Was Sie von Ihren besten und schwächsten Mitarbeitern lernen können. Warum Sie den Managern Macht entziehen sollten. Weshalb Sie Entwicklung nicht mit Leistungsmanagement verwechseln dürfen. Warum Sie unfair entlohnen sollten. „Google schreibt an unserer Kulturgeschichte. Work Rules zeigt mit verblüffender Offenheit, wie eines der innovativsten Biotope funktioniert. Auf Basis einer nicht hintergehbaren Mission präsentiert Laszlo Bock ein experimentelles und evidenzbasiertes People Management. Am Ende sehen wir einige unverrückbare Regeln, aber vor allem eine Fülle über die Eigenverantwortung des Einzelnen herausreichenden Gestaltungsmöglichkeiten. Hierauf kann und muss nun jeder selbst aufsetzen.“ Prof. Dr. Jürgen Weibler, Autor des Standardwerkes „Personalführung“ „Wer verbringen die meiste Zeit unseres Lebens am Arbeitsplatz. Es kann deshalb nicht richtig sein, wenn hier unsere Erfahrungen von Demotivation, Unfreundlichkeit und Menschenverachtung geprägt sind“, sagt Laszlo Bock. Damit beschreibt er den Kern seines Buches „Work Rules!“, ein fesselndes Manifest mit dem Potenzial, die Art und Weise, wie wir arbeiten, zu verändern. Google gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern weltweit und erhält jährlich etwa zwei Millionen Bewerbungen für wenige Tausend offener Stellen. Was macht Google so attraktiv? Die Personalauswahl ist härter als an den Universitäten Harvard, Yale oder Princeton, und doch zieht das Unternehmen die talentiertesten Menschen an. Warum bekommen einige Mitarbeiter bestimmte Sozialleistungen, andere aber wiederum nicht? Warum verbringt das Unternehmen so viel Zeit mit der Einstellung eines Mitarbeiters? Und stimmt es, dass die Mitarbeiter mit 20 % ihrer Arbeitszeit tun können, was sie wollen? Work Rules! zeigt, wie eine Balance zwischen Kreativität und Struktur in Organisationen hergestellt werden kann, die zu nachweisbarem Erfolg führt – und zwar in der Lebensqualität der Mitarbeiter und den Marktanteilen des Unternehmens. Das Erfolgsgeheimnis von Google im Umgang mit seinen Mitarbeitern lässt sich kopieren – in großen wie in kleinen Organisationen, von einzelnen Mitarbeitern wie von Managern. Nicht in jeder Firma ist es möglich, Vergünstigungen wie kostenlose Mahlzeiten zu gewähren, aber buchstäblich jeder kann nachmachen, was Google ganz besonders auszeichnet. Laszlo Bock leitet das Personalressort bei Google, einschließlich aller Bereiche, die mit der Anwerbung, Entwicklung und Mitarbeiterbindung zu tun haben, von denen es weltweit über 50.000 an mehr als 70 Standorten gibt. Während seiner Zeit bei Google wurde das Unternehmen über 100 Mal zum herausragenden Arbeitgeber erklärt, darunter auch die Auszeichnung als „#1 Best Company to Work for“ in den USA, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Indien, Irland, Italien, Japan, Korea, Mexiko, den Niederlanden, Polen, Russland, der Schweiz und Großbritannien. 2010 wurde er vom Magazin Human Resource Executive als „Human Resources Executive of the Year“ ausgezeichnet. 2014 gelangte Laszlo als einziger HR-Executive auf der Liste der „zehn einflussreichsten Menschen im Bereich HR“ des Jahrzehnts.
Release

Konzentriert arbeiten

Regeln für eine Welt voller Ablenkungen

Author: Cal Newport

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864149355

Category: Business & Economics

Page: 336

View: 495

Ständige Ablenkung ist heute das Hindernis Nummer eins für ein effizienteres Arbeiten. Sei es aufgrund lauter Großraumbüros, vieler paralleler Kommunikationskanäle, dauerhaftem Online-Sein oder der Schwierigkeit zu entscheiden, was davon nun unsere Aufmerksamkeit am meisten benötigt. Sich ganz auf eine Sache konzentrieren zu können wird damit zu einer raren, aber wertvollen und entscheidenden Fähigkeit im Arbeitsalltag. Cal Newport prägte hierfür den Begriff "Deep Work", der einen Zustand völlig konzentrierter und fokussierter Arbeit beschreibt, und begann die Regeln und Denkweisen zu erforschen, die solch fokussiertes Arbeiten fördern. Mit seiner Deep-Work-Methode verrät Newport, wie man sich systematisch darauf trainiert, zu fokussieren, und wie wir unser Arbeitsleben nach den Regeln der Deep-Work-Methode neu organisieren können. Wer in unserer schnelllebigen und sprunghaften Zeit nicht untergehen will, für den ist dieses Konzept unerlässlich. Kurz gesagt: Die Entscheidung für Deep Work ist eine der besten, die man in einer Welt voller Ablenkungen treffen kann.
Release

Die Regeln der Arbeit

Author: Richard Templar

Publisher: books4success

ISBN: 3941493132

Category: Self-Help

Page: 250

View: 3908

Für manche Menschen ist der Arbeitsalltag das schiere Vergnügen. Scheinbar ohne sich anzustrengen meistern Sie die Fallstricke der Büropolitik. Sie sagen und tun das Richtige, sie bekommen die Gehaltserhöhung, sie werden befördert. Was wissen diese Glücklichen, was alle anderen scheinbar nicht wissen? Sie kennen die Regeln. Die Regeln der Arbeit. Diese Regeln sind überraschend einfach zu lernen - und wenn man sie einmal kennt, dann kann man sie ebenso einfach im täglichen Leben beibehalten. Richard Templar hat sie in einem Buch zusammengefasst: den "Regeln der Arbeit". Erfahren Sie, wie Sie vorankommen, ohne Ihre Prinzipien aufgeben zu müssen; wie Sie das Selbstvertrauen und die Energie ausstrahlen, die Vertrauen und Respekt erzeugen; wie Sie die perfekte Nische für sich schaffen; wie Sie Konflikte lösen ohne die anderen vor den Kopf zu stoßen; und last but not least: wie Sie in den Schlüsselmomenten, die Ihre Karriere beflügeln können, aktiv, präsent und erfolgreich sind.
Release

Summary Of "Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World - Cal Newport"

Author: Sapiens Editorial

Publisher: Sapiens Editorial

ISBN: 3963130989

Category: Self-Help

Page: 20

View: 347

ORIGINAL BOOK DESCRIPTION Deep Work is a term used by the author and Professor Cal Newport to describe the ability of people to concentrate on important work, without distractions, and to obtain impacting results. During the narrative of his book, Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World, the author describes the benefits that can bring in a world as competitive as the current one being able to develop this ability to focus 100% on a task, avoiding the multiple distractions involved in new communication technologies, especially social networks. In order to enter the deep work zone, the author acknowledges that the person must want to do it because it is a demanding process that merits dedication and effort to change many of the common habits. That is why Newport proposes four golden rules that could help the person, who so desires, to perfect the techniques to do a Deep Work.
Release

Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World

Book Review

Author: PCC

Publisher: PCC

ISBN: 8829511757

Category: Business & Economics

Page: N.A

View: 8302

An Amazon Best Book of 2016 Pick in Business & Leadership Wall Street Journal Business Bestseller A Business Book of the Week at 800-CEO-READ One of the most valuable skills in our economy is becoming increasingly rare. If you master this skill, you'll achieve extraordinary results. Deep work is the ability to focus without distraction on a cognitively demanding task. It's a skill that allows you to quickly master complicated information and produce better results in less time. Deep work will make you better at what you do and provide the sense of true fulfillment that comes from craftsmanship. In short, deep work is like a super power in our increasingly competitive twenty-first century economy. And yet, most people have lost the ability to go deep-spending their days instead in a frantic blur of e-mail and social media, not even realizing there's a better way. In DEEP WORK, author and professor Cal Newport flips the narrative on impact in a connected age. Instead of arguing distraction is bad, he instead celebrates the power of its opposite. Dividing this book into two parts, he first makes the case that in almost any profession, cultivating a deep work ethic will produce massive benefits. He then presents a rigorous training regimen, presented as a series of four "rules," for transforming your mind and habits to support this skill. A mix of cultural criticism and actionable advice, DEEP WORK takes the reader on a journey through memorable stories-from Carl Jung building a stone tower in the woods to focus his mind, to a social media pioneer buying a round-trip business class ticket to Tokyo to write a book free from distraction in the air-and no-nonsense advice, such as the claim that most serious professionals should quit social media and that you should practice being bored. DEEP WORK is an indispensable guide to anyone seeking focused success in a distracted world.
Release

The Labor Relations Process

Author: William Holley,Kenneth Jennings,Roger Wolters

Publisher: Cengage Learning

ISBN: 0324421443

Category: Business & Economics

Page: 720

View: 4319

THE LABOR RELATIONS PROCESS, 9th Edition provides the latest information available on current research, issues and events in labor relations. To bring this dynamic field to life, the book integrates real-world examples and quotes from practitioners. This comprehensive text examines the labor movement from its inception to current and emerging trends, including topics such as unions, labor agreements, collective bargaining, arbitration, and labor relations in government, white-collar, and international contexts. The authors give an in-depth analysis of all facets of the relationship between management and labor, including a study of the rights and responsibilities of unions and management; the negotiation and administration of labor agreements; and labor-management cooperation. Other topics explored include the results of the labor relations process, and collective bargaining issues such as healthcare cost containment, pensions, labor productivity and alternative work arrangements. Important Notice: Media content referenced within the product description or the product text may not be available in the ebook version.
Release

Die Traumjoblüge

Warum Leidenschaft die Karriere killt

Author: Cal Newport

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593420783

Category: Business & Economics

Page: 245

View: 3926

"Folge deiner Leidenschaft, dann erntest du das große Geld", das klingt nach einem tollen Rat. Aber für die meisten führt es nur zu beruflichen Fehlstarts und ständigem Job-Hopping. Denn Leidenschaft allein reicht nicht, um in einem Job glücklich zu werden. Cal Newport zeigt anhand zahlreicher Fallbeispiele und mit vielen praktischen Hinweisen den verblüffend einfachen Ausweg: Wer Zeit und Mühe darauf verwendet, in dem, was er tut, immer besser zu werden, der wird mit zunehmender Meisterschaft immer mehr Gefallen an seiner Tätigkeit finden. Das ist der beste Baustein für Zufriedenheit im Job und eine große Karriere.
Release

The Rules of Work

A Definitive Code for Personal Success

Author: Richard Templar

Publisher: Pearson Education

ISBN: 9780273662716

Category: Self-Help

Page: 219

View: 4031

Part of the bestselling 'Rules' series that has sold 2 million copies worldwide and translated into 22 different languages. Some people seem to be just great at their job. They glide effortlessly onwards and upwards through all the politics, The back stabbing, The system, The nonsense that goes on. They always seem to say and do the right thing. Everybody likes them. They get pay rises and promotion. They get on with the boss. And somehow, they do all these without breaking much of a sweat or seeming to put in excess effort. Is there something they do that we don't? is it a natural ability or something we could all learn? the answer is a most definite and resounding yes. They know the 'Rules of Work'. These rules are about how you are seen to be doing your job - brilliantly and efficiently. They are about how you appear to others - successful and confident. The Rules of Work takes simple information about how people relate to each other in a completely artificial environment - the workplace - and uses it to promote your rise up the ladder of success. This is the book for you if you want to get on and up without becoming ruthless or unpleasant. This is the book for you if you want to be successful and still be able to live with yourself, and be regarded as a thoroughly decent person by your colleagues and bosses. Contents list Rule 1: Walk your talk 1.1: Get your walk noticed 1.2: Never stand still 1.3: Volunteer carefully 1.4: Carve out a niche for yourself 1.5: Under promise and over deliver 1.6: Know something the others don't 1.7: Be 100 per cent committed 1.8: Enjoy what you are doing 1.9 Develop the right attitude 1.10: Never let anyone know how hard you work 2: Know that you're being judged at all times 2.1: Dress well 2.2: Cultivate a smile 2.3: No limp fish - develop the perfect handshake 2.4: Exude confidence and energy 2.5: Develop a style that gets you noticed 2.6: Pay attention to personal grooming 2.7: Be attractive 2.8 Be cool 2.9 Speak well 2.10: Write well 3: Have a plan 3.1: Know what you want long term 3.2: Know what you want short term 3.3: Study the promotion system 3.4: Develop a game plan 3.5: Set objectives 3.6: Know your role 3.7: Know your yourself - strengths and weaknesses 3.8: Identify key times and events 3.9: Anticipate threats 3.10: Look for opportunities 4: If you can't say anything nice - shut up 4.1: Don't gossip xx 4.2: Don't bitch 4.3: Stand up for others 4.4: Compliment people sincerely 4.5: Be cheerful and positive 4.6: Ask questions 4.7: Use 'please' and 'thank you' 4.8 Don't swear 4.9 Be a good listener 4.10 Only speak sense 5: Look after yourself 5.1: Know the ethics of your industry 5.2: Know the legalities of your industry 5.3: Set personal standards 5.4: Never lie 5.5: Never cover up for anyone else 5.6: Keep records 5.7: Know the difference between the truth And The whole truth 5.8: Cultivate your support/contacts/friends 5.9: Understand others' motives 5.10: Assume everyone else is playing by different rules 6: Blend in 6.1: Know the corporate culture 6.2: Speak the language 6.3: Dress up or down accordingly 6.4: Be adaptable in your dealings with different people 6.5: Know where to hang out, and when 6.6: Understand The social protocols 6.7: Know the rules about authority 6.8: Know the rules about the office hierarchy 6.9: Never disapprove of others 6.10 Understand The herd mentality 7: Act one step ahead 7.1: Dress one step ahead 7.2: Talk one step ahead 7.3: Act one step ahead 7.4: Think one step ahead 7.5: Address corporate issues and problems 7.6: Talk of 'we' rather than 'I' 7.7: Walk the talk 7.8: Spend more time with senior staff 7.9: Get people to assume you have already made the step 7.10: Prepare For The step after next 8: Cultivate diplomacy 8.1: Ask questions in times of conflict 8.2: Don't take sides 8.3: Know when to keep your opinions to yourself 8.4: Be conciliatory 8.5: Never lose your temper 8.6: Never get personal 8.7: Know how to handle other people's anger 8.8: Stand your ground 8.9: Be objective about the situation 8.10: Put things in perspective 9: Know the system - and milk it 9.1: Know all the unspoken rules of office life 9.2: Know what to call everyone 9.3: Know when to stay late and when to go early 9.4: Know the theft or perks rule 9.5: Identify the people who count 9.6: Be on the right side of the people who count 9.7: Be well up on new management techniques 9.8: Know the undercurrents and hidden agendas 9.9: Know the favourites and cultivate them 9.10: Know the mission statement and understand it 10: Handle the opposition 10.1: Identify the opposition 10.2: Study them closely 10.3: Don't back-stab 10.4: Know the psychology of promotion 10.5: Don't give too much away 10.6: Keep your ear To The ground 10.7: Make the opposition seem irreplaceable 10.8: Don't damn the opposition with faint praise 10.9: Capitalise on the career enhancing moments 10.10: Cultivate the friendship and approval of your colleagues Features •A smart, simple and effective guidebook to getting on at work, whilst being able to sleep at night •Offers competitive advantage and personal development skills with a real edge, and yet without the distasteful association of Sin to Win etc. •Written in a light, entertaining style that makes it easy to dip into, accessible and informative. A practical book with lots of good advice, examples, and workable tips and hints •Comes with a bound-in card at the back listing the ten Rules of Work for quick reference •This is the book to do for your career prospects what the Rules did for a whole generation of women looking to find a man!
Release

The Four

Die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google

Author: Scott Galloway

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864705436

Category: Political Science

Page: 320

View: 6912

"Die vier apokalyptischen Reiter" – so bezeichnet Marketing-Guru Galloway Amazon, Apple, Facebook und Google. Diese Tech-Giganten haben nicht nur neue Geschäftsmodelle entwickelt. Sie haben die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. In dem respektlosen Stil, der Galloway zu einem der gefeiertsten Wirtschaftsprofessoren der Welt gemacht hat, zerlegt er die Strategien der Vier. Er führt vor, wie sie unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, wie man die Lehren aus ihrem Aufstieg auf sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job anwenden kann. Ob man mit ihnen konkurrieren will, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen.
Release

Die Regeln des Lebens

Author: Richard Templar

Publisher: books4success

ISBN: 3941493302

Category: Self-Help

Page: 250

View: 1819

Erfolgreiches Berufsleben, glückliche Beziehung und Zeit für Interessen und Freizeit. Was wissen die Menschen, die das vereinen? Die Antwort ist einfach: Sie kennen die Regeln. Die Regeln des Lebens. Der Bestseller aus der Feder von Richard Templar listet diese Regeln auf. Sie sind einfach, klar und logisch. Man kann sie im täglichen Leben problemlos umsetzen. Und sie machen einen Schritt für Schritt immer mehr zu dem Menschen, der man schon immer gerne sein wollte. Weltweit wurden von Templars "Rules"-Serie bereits mehr als 2.000.000 Exemplare verkauft. Jetzt erscheint nach "Die Regeln des Reichtums" auch der zweite Band endlich auch auf Deutsch! "Die Regeln des Lebens" entschärfen für Sie das Minenfeld aus Zeitnot, Überarbeitung und Beziehungsfrust. Wenn Sie diese Spielregeln beherrschen, können Sie Ihrem Alltag entspannt ins Auge blicken
Release

International Labour Law Reports

Author: Zvi H. Bar Niv,Benjamin Aaron

Publisher: Martinus Nijhoff Publishers

ISBN: 9789041104595

Category: Law

Page: 608

View: 2086

The "International Labour Law Reports" (ILLR) is a series of annual publications of labour law judgments by the highest courts in a number of jurisdictions. "ILLR" is a particularly useful resource for judges, labour law practitioners, industrial relations specialists, and students who seek ready access to authoritative information of a comparative nature on problems arising in the field of labour law and industrial relations. "ILLR" accompanies each reprinted judgement with Headnotes and, in practically all cases, an Annotation which sets forth, among other things, - the legal issues involved, - the basic facts of the case (if not included in the judgment itself), - the relevant statutory provisions and judicial precedents, - the labour law and industrial relations context in which the case arose, and - the significance of the judgment in the development of the law. "ILLR" provides the reader with factual information not coloured by the personal views of the annotators. As a rule, judgments are printed in extenso; the editors summarize or cut portions of judgments that are purely technical or only of marginal interest. "ILLR" also provides a list of cases both by jurisdiction and by subject matter. As a result, this work offers the reader a concise, readily-accessed statement of law. Volume 16 covers the period 1 October 1995 to 30 September 1996. (Volume 15 covers the period 1 October 1994 to 30 September 1995 and is also available, as are all earlier volumes.)
Release

Understanding Labor and Employment Law in China

Author: Ronald C. Brown

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 0521191483

Category: Law

Page: 332

View: 8346

Continued economic prosperity in China and its international competitive advantage have been due in large part to the labor of workers in China, who for many years toiled in underregulated workplaces. More recently, labor law reforms have been praised for their progressive measures and, at the same time, blamed for placing too many economic burdens on companies, especially those operating on the margins, which in some cases have caused business failures. This, combined with the global downturn and the millions of displaced and unemployed Chinese migrant laborers, has created ongoing debate about the labor laws. Meanwhile, the Chinese Union has organized many of the Global Fortune 500 companies, and a form of collective bargaining is occurring. Workers are pursuing their legal labor rights in increasing numbers. This book provides a clear overview of the labor and employment law environment in China and its legal requirements, as well as practices under these laws used to deal with labor issues.
Release

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!

Author: Jordan B. Peterson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641239842

Category: Social Science

Page: 576

View: 5548

Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!
Release

Die Bullet-Journal-Methode

Verstehe deine Vergangenheit, ordne deine Gegenwart, gestalte deine Zukunft

Author: Ryder Carroll

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644403228

Category: Self-Help

Page: 352

View: 2055

Der Erfinder der bahnbrechenden Bullet-Journal-Methode Ryder Carroll zeigt in diesem Buch, wie Sie endlich zum Pilot Ihres Lebens werden und nicht länger Passagier bleiben. Seine Methode hilft mit einer strukturierteren Lebensweise achtsamer und konzentrierter zu werden. Inzwischen lassen sich Millionen Menschen von ihm inspirieren. In diesem Buch erklärt er seine Philosophie und zeigt, wie Sie Klarheit ins Gedankenchaos bringen, wie Sie Ihre täglichen Routinen entwickeln und vage Vorhaben in erreichbare Ziele verwandeln. Mit nur einem Stift und einem Notizblock und Carrolls revolutionärer Technik werden Sie produktiver, fokussierter und lernen, was wirklich zählt - bei der Arbeit und im Privaten.
Release

Work, Inc.

A Philosophical Inquiry

Author: Edmund Byrne

Publisher: Temple University Press

ISBN: 9780877229575

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 6226

Many workers today feel that the longstanding social contract between government, business, and labor has been broken. This book examines legal and philosophical problems that must be addressed if there is to be a new social contract that is fair to workers. Drawing on a wide variety of sources, from the popular press to technical philosophy, Edmund F. Byrne brings into focus ethical issues involved in corporate decisions to reorganize, relocate, or automate. In assessing the human costs of these decisions, he shows why, to a worker, "corporations are not reducible to their assets and liabilities any more than a government is merely its annual budget. That they are organizations, that these organizations do things, and that they are socially responsible for what they do." In support of this assignment of responsibility, Byrne seeks to demythologize corporate hegemony by confronting a variety of intellectual "dragons" that guard the gates of the status quo. These include legal assumptions about corporate personhood and commodification, private property and eminent domain; management ideas about the autonomous employee and profit without payrolls; technocratic dreams of a dehumanized workplace: ideological belief in progress and competition; and philosophical arguments for libertarian freedom, liberal welfare, and global justice. Because of these and other mainstream perspectives, workers today are widely perceived, in law and in common parlance, to be isolated atoms. But, Byrne emphasizes, work. including work done for a transnational corporation, is done in a community. Since corporate leaders make decisions that have an impact on people’s lives and on communities, involvement in such decisions must be not only corporate or governmental but community-based as well.
Release

History of Virtual Work Laws

A History of Mechanics Prospective

Author: Danilo Capecchi

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 8847020565

Category: Technology & Engineering

Page: 492

View: 9039

The book presents a history of classical mechanics by focusing on issues of equilibrium. The historical point of view adopted here restricts attention to cases where the effectiveness of forces is assessed on the basis of the virtual motion of their points of application. For completeness, hints of the alternative approach are also referred, the Archimedean for ancient mechanics and the Newtonian for modern mechanics. The laws resulting from consideration of virtual motions are named laws of virtual work. The modern formulations of the principle of virtual work are only a particular form of them. The book begins with the first documented formulations of laws of virtual work in the IV century BC in Greece and proceeds to the end of the XIX century AD in Europe. A significant space is devoted to Arabic and Latin mechanics of Middle Ages. With the Renaissance it began to appear slightly different wordings of the laws, which were often proposed as unique principles of statics. The process reached its apex with Bernoulli and Lagrange in the XVIII century. The book ends with some chapters dealing with the discussions that took place in the French school on the role of the Lagrangian version of the law of virtual work and its applications to continuum mechanics.
Release