Women Who Make the World Worse

And How Their Radical Feminist Assault Is Ruining Our Schools, Families, Military, and Sports

Author: Kate O'Beirne

Publisher: Sentinel

ISBN: 9781595230294

Category: Political Science

Page: 230

View: 4079

A controversial analysis of how top feminist leaders may be compromising American institutions seeks to establish a difference between "pro-female" and "anti-male" forms of feminism, in a volume that cites the negative influences of such figures as Hillary Clinton, Gloria Steinem, and Maureen Dowd. Reprint. 75,000 first printing.
Release

Modern Misogyny

Anti-Feminism in a Post-Feminist Era

Author: Kristin J. Anderson

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199328196

Category: Psychology

Page: 304

View: 4643

Pundits and politicians often opine on the irrelevance of feminism and the women's movement today. Some commentators describe the state of feminism as "post-feminist," alongside equally questionable claims of Barack Obama's election as signaling a "post-racial" America. Modern Misogyny examines contemporary anti-feminism in a "post-feminist" era. It considers the widespread notion that the feminist movement has ended, in large part because the work of feminism has been completed. In fact, the argument goes, women have been so successful in achieving equality, it is now men who currently are at risk of becoming irrelevant and unnecessary. These sentiments make up modern anti-feminism. Modern Misogyny argues that equality has not been fully achieved and that anti-feminism is now packaged in a more palatable, but stealthy form. This book addresses the nature, function, and implications of modern anti-feminism in the United States. Modern Misogyny explores the landscape of popular culture and politics, emphasizing relatively recent moves away from feminist activism to individualism and consumerism where "self-empowerment" represents women's progress. It also explores the retreat to traditional gender roles after September 11, 2001. It interrogates the assumption that feminism is unnecessary, that women have achieved equality, and therefore those women who do insist on being feminists want to get ahead of men. Finally, it takes a fresh look at the positive role that feminism plays in today's "post-feminist" era, and how feminism does and might function in women's lives. Post-feminist discourse encourages young women to believe that they were born into a free society, so if they experience discrimination, it is an individual, isolated problem that may even be their own fault. Modern Misogyny examines that rendering of feminism as irrelevant and as the silencing and marginalizing of feminists. Anderson calls for a revived feminism that is vigilant in combatting modern forms of sexism.
Release

Women in Power

World Leaders Since 1960

Author: Gunhild Hoogensen,Bruce Olav Solheim

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780275981907

Category: History

Page: 179

View: 4491

Profiles 22 women who have held the top positions of political leadership around the world.
Release

Feminism and Women's Rights Worldwide

Author: Michele Antoinette Paludi

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 9780313375965

Category: Abused women

Page: 806

View: 5045

"Feminism and Women's Rights Worldwide" is both a richly detailed history of the women's movement around the globe and a road map for the next stages in the ongoing fight for gender equality. In this landmark three-volume set, a remarkable team of contributors draws on a wealth of contemporary research to discuss pivotal events, issues, and controversies related to the global women's movement, with chapters addressing reproductive rights, sexual slavery, harassment, forced marriage, mortality in birthing, domestic violence and rape, job discrimination, pay inequities, women in leadership positions, and other crucial issues. Together these volumes offer today's generation the real story of feminism and a call to action for the next wave of advocacy in education, religion, politics, the military, personal relationships, the workplace, and the home.
Release

This Land Is Their Land

Reports from a Divided Nation

Author: Barbara Ehrenreich

Publisher: Metropolitan Books

ISBN: 1429936711

Category: Social Science

Page: 256

View: 8429

America in the 'aughts—hilariously skewered, brilliantly dissected, and darkly diagnosed by the bestselling social critic hailed as "the soul mate"* of Jonathan Swift Barbara Ehrenreich's first book of satirical commentary, The Worst Years of Our Lives, about the Reagan era, was received with bestselling acclaim. The one problem was the title: couldn't some prophetic fact-checker have seen that the worst years of our lives—far worse—were still to come? Here they are, the 2000s, and in This Land Is Their Land, Ehrenreich subjects them to the most biting and incisive satire of her career. Taking the measure of what we are left with after the cruelest decade in memory, Ehrenreich finds lurid extremes all around. While members of the moneyed elite can buy congressmen, many in the working class can barely buy lunch. While a wealthy minority obsessively consumes cosmetic surgery, the poor often go without health care for their children. And while the corporate C-suites are now nests of criminality, the less fortunate are fed a diet of morality, marriage, and abstinence. Ehrenreich's antidotes are as sardonic as they are spot-on: pet insurance for your kids; Salvation Army fashions for those who can no longer afford Wal-Mart; and boundless rage against those who have given us a nation scarred by deepening inequality, corroded by distrust, and shamed by its official cruelty. Full of wit and generosity, these reports from a divided nation show once again that Ehrenreich is, as Molly Ivins said, "good for the soul." —*The Times (London)
Release

Phoenix Rising

The Rise and Fall of the American Republic

Author: Donald G. Lett Jr

Publisher: Phoenix Rising

ISBN: 9781434364111

Category: History

Page: 600

View: 8793

In an age when the supply of gasoline to feed this modern American society has become both more expensive and more scarce questions are being pondered. Inquires like, How can a modern society scale back its dependence on gasoline as a motive source?' Are there genuine alternative power sources?' Are they the answer to a growing crisis?' Recent announcements of hybrids like those from Honda, Toyota, and Ford have really brought attention to this issue. Hybrids that use both gasoline engines and electric motors. Really, though, alternative power sources have been around for as long as the automobile has been. The battle between and among the steam car, the electric and the gas car was fought out in the first couple of decades of the twentieth century. This book explores the ins and outs of that battle. A struggle from which the gasoline car emerged completely victorious. To such an extent that steam cars and electric cars virtually disappeared from the scene for many decades. We will look over all three alternatives, exploring their advantages and disadvantages. We will also look over the obstacles to the steamers and the electrics. Barriers that still exist to a certain extent. Handicaps that caused their disappearance in the first place.
Release

Cold Breezes and Idiot Winds

Patriotic Correctness and the Post-9/11 Assault on Academe

Author: Valerie Scatamburlo d'Annibale

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9460914098

Category: Education

Page: 247

View: 3526

After 9/11, rightists capitalized on an atmosphere of fear and confusion to resuscitate the “culture wars” of the 1990s and once again targeted the academy. Using tactics reminiscent of the McCarthy era, religious firebrands, militant neoconservatives, and free market fundamentalists engaged in a concerted effort to silence voices critical of the ‘war on terror’ and liken legitimate dissent to treason. Brandishing a discourse of “patriotic correctness” (PC) that was informed by American ‘exceptionalism,’ Christian nationalism, anti-intellectualism, and virulent anti-liberalism, this coalition portrayed the professoriate as a dangerous cabal seeking the demise of ‘Western civilization.’ In Cold Breezes and Idiot Winds, Scatamburlo-D’Annibale explains why the most recent assault on academe must be understood in relation to the right’s broader offensive against liberalism. For decades, conservatives have worked diligently to construct a network of foundations, think tanks, and campus organizations dedicated to demonizing progressive thought, the legacy of the New Deal era, and the democratic social reforms of the 1960s. The author provides a detailed examination of this ideological infrastructure and how it advanced the agenda of PC post-9/11. She explores how the campaign for PC was aided and abetted by a right-wing media apparatus, how it continues to threaten academic freedom on campuses, and how it is currently infecting the larger body politic and contributing to the increased toxicity of the nation’s public dialogue. While purveyors of PC often invoke “culture war” rhetoric, Scatamburlo-D’Annibale adroitly reveals that their ultimate aim is to protect corporate power from any form of democratic accountability.
Release

Plucked

A History of Hair Removal

Author: Rebecca M. Herzig

Publisher: NYU Press

ISBN: 1479840254

Category: Social Science

Page: 280

View: 8623

From the clamshell razors and homemade lye depilatories used in colonial America to the diode lasers and prescription pharmaceuticals available today, Americans have used a staggering array of tools to remove hair deemed unsightly, unnatural, or excessive. This is true especially for women and girls; conservative estimates indicate that 99% of American women have tried hair removal, and at least 85% regularly remove hair from their faces, armpits, legs, and bikini lines. How and when does hair become a problem—what makes some growth “excessive”? Who or what separates the necessary from the superfluous? In Plucked, historian Rebecca Herzig addresses these questions about hair removal. She shows how, over time, dominant American beliefs about visible hair changed: where once elective hair removal was considered a “mutilation” practiced primarily by “savage” men, by the turn of the twentieth century, hair-free faces and limbs were expected for women. Visible hair growth—particularly on young, white women—came to be perceived as a sign of political extremism, sexual deviance, or mental illness. By the turn of the twenty-first century, more and more Americans were waxing, threading, shaving, or lasering themselves smooth. Herzig’s extraordinary account also reveals some of the collateral damages of the intensifying pursuit of hair-free skin. Moving beyond the experiences of particular patients or clients, Herzig describes the surprising histories of race, science, industry, and medicine behind today's hair-removing tools. Plucked is an unsettling, gripping, and original tale of the lengths to which Americans will go to remove hair.
Release

오 당신들의 나라 : 1%를 위한 1%에 의한 1%의 세상

Author: 바버라 에런라이크

Publisher: 부키

ISBN: 8960512648

Category: Political Science

Page: N.A

View: 7205

‘긍정의 배신’에 이은 ‘1%의 배신’ 속수무책으로 당하고만 있을 텐가! ‘긍정’에 배신당했던 당신, 1%에게도 속수무책으로 당할 텐가! 『긍정의 배신』으로 ‘긍정 사회’의 진실을 고발한 바버라 에런라이크가 이번에는 ‘1% 사회’를 정조준한다. 실적 들먹이며 직원을 마구 자르더니, 주가 떨어져도 자기 전별금은 챙기는 알뜰한 대기업 CEO, “경제력만큼 치료받아야 한다.”며 가난한 아이들마저 내치는 공평한 병원과 의사, 보험료는 점점 더 올리고 보상은 점점 더 줄이는 이상한 보험사, 선거 때만 되면 불법체류, 동성애, 낙태 같은 똑같은 레퍼토리 들고 나와 판 뒤집는 한결같은 보수주의자. 사회정의를 무너뜨리고 부를 독식한 이들 1%의 ‘꼼수’를 유쾌, 상쾌, 통쾌하게 꼬집는다. 웃다가 울다가 끝내 가슴이 서늘해지는 책! 부키 펴냄.
Release

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 7054

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.
Release

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 9223

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.
Release

Befreit

Wie Bildung mir die Welt erschloss

Author: Tara Westover

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316680

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 9862

Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover. Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende akademische Laufbahn vorweisen. Aufgewachsen im ländlichen Amerika, befreit sie sich aus einer ärmlichen, archaischen und von Paranoia und Gewalt geprägten Welt durch – Bildung, durch die Aneignung von Wissen, das ihr so lange vorenthalten worden war. Die Berge Idahos sind Taras Heimat, sie lebt als Kind im Einklang mit der grandiosen Natur, mit dem Wechsel der Jahreszeiten – und mit den Gesetzen, die ihr Vater aufstellt. Er ist ein fundamentalistischer Mormone, vom baldigen Ende der Welt überzeugt und voller Misstrauen gegenüber dem Staat, von dem er sich verfolgt sieht. Tara und ihre Geschwister gehen nicht zur Schule, sie haben keine Geburtsurkunden, und ein Arzt wird selbst bei fürchterlichsten Verletzungen nicht gerufen. Und die kommen häufig vor, denn die Kinder müssen bei der schweren Arbeit auf Vaters Schrottplatz helfen, um über die Runden zu kommen. Taras Mutter, die einzige Hebamme in der Gegend, heilt die Wunden mit ihren Kräutern. Nichts ist dieser Welt ferner als Bildung. Und doch findet Tara die Kraft, sich auf die Aufnahmeprüfung fürs College vorzubereiten, auch wenn sie quasi bei null anfangen muss ... Wie Tara Westover sich aus dieser Welt befreit, überhaupt erst einmal ein Bewusstsein von sich selbst entwickelt, um den schmerzhaften Abnabelungsprozess von ihrer Familie bewältigen zu können, das beschreibt sie in diesem ergreifenden und wunderbar poetischen Buch. » Befreit wirft ein Licht auf einen Teil unseres Landes, den wir zu oft übersehen. Tara Westovers eindringliche Erzählung — davon, einen Platz für sich selbst in der Welt zu finden, ohne die Verbindung zu ihrer Familie und ihrer geliebten Heimat zu verlieren — verdient es, weithin gelesen zu werden.« J.D. Vance Autor der »Hillbilly-Elegie«
Release

Die Industrielle Gesellschaft Und Ihre Zukunft

Author: Theodore Kaczynski

Publisher: Createspace Independent Publishing Platform

ISBN: 9781721022458

Category:

Page: 100

View: 7002

Industrial Society and Its Future / The Unabomber Manifesto (2010) in deutscher Sprache. "1. Die industrielle Revolution und ihre Folgen waren ein Desaster für das menschliche Geschlecht. Sie haben die Lebenserwartung derjenigen von uns, die in "fortschrittlichen" Ländern leben, stark erhöht, aber sie haben die Gesellschaft destabilisiert, haben das Leben unerfüllt gemacht, Menschen Demütigungen unterworfen, zu weit verbreiteten psychischem Leiden geführt (in der Dritten Welt ebenso zu physischem Leiden) und haben der Natur einen schweren Schaden zugefügt. Die fortschreitende Entwicklung der Technologie wird die Situation verschlechtern. Sie wird den Menschen sicherlich größeren Demütigungen unterwerfen und der natürlichen Welt größeren Schaden zufügen, sie wird wahrscheinlich zu größeren sozialen Störungen und psychischen Leiden führen und sie dürfte sogar in "fortschrittlichen" Ländern zu erhöhtem körperlichen Leiden führen."
Release

Deutschland schafft sich ab

Wie wir unser Land aufs Spiel setzen

Author: Thilo Sarrazin

Publisher: DVA

ISBN: 3641048982

Category: Social Science

Page: 512

View: 1133

Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.
Release

Kaltblütig

Author: Truman Capote

Publisher: Kein & Aber AG

ISBN: 3036992340

Category: Fiction

Page: 544

View: 6577

Im November 1959 wird in Holcomb, Kansas, die vierköpfige Familie Clutter brutal ermordet. Wenige Wochen später werden die Täter Dick Hickock und Perry Smith auf der Flucht geschnappt. Truman Capote erfährt aus der New York Times von dem Verbrechen und beschließt, am Tatort zu recherchieren. Er spricht mit Bekannten und Freunden der Familie, mit der Polizei. Schließlich erhält er Gelegenheit, mit den beiden Mördern zu reden. Mit der Zeit gelingt es ihm, so viel Nähe zu ihnen herzustellen, dass sie ihm präzise Innenansichten ihrer Seele erlauben. Fast sechs Jahre nach ihrer Tat begleitet er sie bis an den Galgen. Capotes herausragende Rekonstruktion eines Mordes wurde eine Sensation und begründete ein neues literarisches Genre: die "non-fiction novel", den Tatsachenroman. In einer atemberaubenden Sprache erzählt er, wie aus Menschen Mörder werden. Mit Kaltblütig landete Capote einen internationalen Bestseller.
Release

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft

Author: Kate Millett

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411209

Category: Social Science

Page: 496

View: 2146

»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.
Release

Der Dschungel

Author: Upton Sinclair (Schriftsteller, USA)

Publisher: N.A

ISBN: 9783293206649

Category:

Page: 416

View: 9032

Release

Gewalt

Eine neue Geschichte der Menschheit

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310401616X

Category: History

Page: 1216

View: 412

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt
Release

Ich bin Malala

Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft

Author: Malala Yousafzai

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426424231

Category: Biography & Autobiography

Page: 400

View: 3190

Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg überfallen und niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Wie durch ein Wunder kommt Malala mit dem Leben davon. Als im Herbst 2013 ihr Buch "Ich bin Malala" erscheint, ist die Resonanz enorm: Weltweit wird über ihr Schicksal berichtet. Im Juli 2013 hält sie eine beeindruckende Rede vor den Vereinten Nationen. Barack Obama empfängt sie im Weißen Haus, und im Dezember erhält sie den Sacharow-Preis für geistige Freiheit, verliehen vom Europäischen Parlament. Malala Yousafzai lebt heute mit ihrer Familie in England, wo sie wieder zur Schule geht. Malala Yousafzai wird mit dem Friedensnobelpreis 2014 ausgezeichnet. »Dieses Memoir unterstreicht ihre besten Eigenschaften. Ihren Mut und ihre Entschlossenheit kann man nur bewundern. Ihr Hunger nach Bildung und Neugestaltung ist authentisch. Sie wirkt so unschuldig, und da ist diese unverwüstliche Zuversicht. Sie spricht mit einem solchen Gewicht, dass man vergisst, dass Malala erst 16 ist.« The Times »Niemand hat das Recht auf Bildung so knapp, so einprägsam und überzeugend zusammengefasst wie Malala Yousafzai, die tapferste Schülerin der Welt.« Berliner Zeitung »Der mutigste Teenager der Welt« Bild »Bewegend erzählt Malala Yousafzai ihr Schicksal.« Brigitte
Release