White Line Fever

Author: Lemmy Kilmister,Janiss Garza

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 067103331X

Category: Heavy metal (Music)

Page: 306

View: 598

Told with Lemmy's indomitable charisma and humour, this is the autobiography of a rock icon who over the past thirty years in the industry, has stayed true to his music, his fans and his pleasures. Lemmy was born Ian Fraser Kilmister in 1945, the son of a vicar who walked out on his mother when Lemmy was just three months old. Having been inspired to play the guitar by Chicks, Little Richard and Buddy Holly, Lemmy formed what would become the ultimate metal group in 1975 and christened them Motorhead. The group went on to embrace a rock-and-roll lifestyle fuelled by drink, drugs and women, and in the process released twenty-one albums and attracted a huge following. WHITE LINE FEVER is a truly headbanging tour through the last few decades of speedmetal, offering a sometimes hilarious, often outrageous, but highly entertaining trip with the frontman of the loudest rock band in the world.
Release

Lemmy - White Line Fever

Die Autobiographie. Erweiterte und aktualisierte Neuausgabe

Author: Lemmy Kilmister

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641237351

Category: Biography & Autobiography

Page: 368

View: 4151

Heilig ist bei Ian Fraser Kilmister, in der Welt bekannt unter dem Namen Lemmy, nur der Geburtstag: der 24.12.1945. Ansonsten hat der Mann mit dem prägnanten Backenbart im Laufe seiner über 40-jährigen Musikerkarriere nichts ausgelassen. Bevor er 1975 die bis heute wegweisende Band Motörhead gründete, arbeitete er für Jimi Hendrix und spielte bei der Space-Rockband Hawkwind. Lemmy starb am 28.12.2015 - mit ihm ist einer der letzten echten Rockstars gegangen ...
Release

White Line Fever

Lemmy: The Autobiography

Author: Lemmy Kilmister

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 1471112713

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 8531

Lemmy’s name was synonymous with notorious excess. His blood would have killed another human being. This is the up-to-date story of the heaviest drinking, oversexed speedfreak in the music business who tragically passed away earlier this year. Lemmy had quickly outgrown his local bands in Wales, and tripped through his early career with the Rocking Vicars, backstage touring with Jimi Hendrix, and his time with Hawkwind. In 1975 he went on to create speedmetal and form the legendary band Motörhead. Motörhead stand firm as conquerors of the rock world, their history spanning an insurrectionary forty years. While the Motörhead line-up saw many changes, Lemmy was always the soul of the machine. In the words of drummer Mikkey Dee, ‘Lemmy was Motörhead.’ White Line Fever has been completely updated post Lemmy’s untimely death in 2016, and offers all Motörhead fans who loved his music a sometimes hilarious, often outrageous, highly entertaining ride with the frontman of (what was) the loudest rock band in history. A truly epic finale, and tribute, to Lemmy from those who loved him best.
Release

Iron Man

Von Black Sabbath bis Heaven And Hell

Author: Tony Iommi

Publisher: N.A

ISBN: 9783854453833

Category:

Page: 381

View: 4162

Release

What Does This Button Do?

Die Autobiografie

Author: Bruce Dickinson

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641202523

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 6873

Unterwegs mit dem ungewöhnlichsten Rockstar unserer Zeit Bruce Dickinson ist ein einzigartiges Universalgenie. Er ist seit über fünfunddreißig Jahren gefeierter Sänger der erfolgreichsten Heavy-Metal-Band der Welt - Iron Maiden. Er ist gleichzeitig Pilot (er fliegt die Ed Force One, die bandeigene 747!), Motivationsredner, Drehbuch- und Romanautor, Radiomoderator und war jahrelang erstklassiger Fechter auf Weltklasseniveau. Von seinen Fans wird er regelrecht verehrt. Jetzt erzählt er die besten Geschichten aus seinem abenteuerlichen Leben, darin schreibt er auch über seinen dramatischen Kampf gegen den Zungenkrebs, der ihm beinahe das Leben gekostet hätte. Iron Maiden sind mit über 90 Millionen verkauften Alben und über 2.000 Konzerten eine der erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Bruce Dickinson ist darüber hinaus auch als Solokünstler regelmäßig in den Charts zu finden. Seine Memoiren hat er handschriftlich selbst verfasst.
Release

Die Hepatitis-Badewanne und andere Storys

Fan Edition

Author: NOFX,Jeff Alulis

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3841905420

Category: Biography & Autobiography

Page: 368

View: 3318

Ebenso schockierende wie unterhaltsame Storys der Bandmitglieder von NOFX, eine der einflussreichsten und erfolgreichsten Punkbands der Welt, über Mord, Selbstmord, Sucht, Randale, Betrug, Bondage, alle möglichen Krankheiten, Yakuza und Pipi trinken. Ein Blick zurück auf über 30 Jahre Komödie, Tragödie und völlig unerklärlichen Erfolg.
Release

Open

Das Selbstporträt

Author: Andre Agassi

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426427788

Category: Biography & Autobiography

Page: 608

View: 5279

Zum Wunderkind erkoren, zum Tennis getrieben, wurde aus Andre Agassi der rebellische Superstar auf dem Centre Court, eine Pop-Ikone der Achtziger. Kaum stand er ganz oben auf der Weltrangliste, stürzte er ab – und fiel tief. Sein spektakuläres Comeback und seine Liebe zu Steffi Graf machten ihn zu der überragenden Persönlichkeit, die er heute ist. – Das sensationelle Selbstporträt eines begnadeten Tennisspielers, der über sich selbst hinausgewachsen ist. Andre Agassi ist einer der talentiertesten Spieler, die je einen Tennisplatz betreten haben – doch von klein auf hasste er das Spiel. Bereits dem Kind drückte der Vater einen Schläger in die Hand, und als Schüler musste er täglich Tausende von Bällen schlagen. Auch wenn er den unerbittlichen Erfolgsdruck verabscheute, wollte er doch dem Ruf des Wunderkinds gerecht werden. In seiner zutiefst bewegenden Autobiographie erzählt Andre Agassi nun die Geschichte seines Lebens im Widerstreit zwischen Selbstzerfleischung und Perfektionsdrang. Agassi lässt uns die Angst des siebenjährigen Jungen spüren, der unter dem obsessiven Blick seines autoritären Vaters den ganzen Tag trainieren muss. Als Elfjähriger wird er in eine Tennis-Akademie geschickt, die für ihn eher einem Gefängnis gleichkommt. Einsam und verängstigt begehrt der Schulversager auf: Agassi färbt sich die Haare, er trägt Ohrringe und kleidet sich wie ein Punk. Als er mit sechzehn Profi wird, verändert sein Erscheinungsbild die Tenniswelt ebenso nachhaltig wie sein blitzschneller Return. Trotz seines Naturtalents muss er kämpfen. Seine anfänglichen Niederlagen gegen die Weltbesten bestürzen ihn. Doch viel größer noch ist seine Verwirrung, als er die ersten großen Siege erringt. Nach drei verlorenen Endspielen bei Grand-Slam-Turnieren beeindruckt er 1992 die Welt mit seinem grandiosen Triumph in Wimbledon. Über Nacht wird Andre Agassi der Liebling der Tennisfans und eine Zielscheibe für die Medien. Agassi hat ein fotografisches Gedächtnis, mit dem er uns entscheidende Matchs miterleben lässt. Nie zuvor wurden die innere Dynamik des Tennisspiels und die äußere Dramatik des Ruhms so eindringlich beschrieben. Beeindruckend sind die scharfen Porträts seiner größten Kontrahenten – Pete Sampras, Jim Courier, Boris Becker, Roger Federer – und seines großen Vorbilds Björn Borg. Und wir erhalten ungeschminkte Einblicke in die kurze Beziehung mit Barbra Streisand und seine gescheiterte Ehe mit Brooke Shields. Agassi offenbart die Depression, die sein Selbstvertrauen zutiefst erschüttert, und den schweren Fehler, der ihn fast alles kostete. Er schildert seine schmerzhafte Wiederauferstehung – sein Comeback, das in dem legendären Sieg bei den French Open 1999 und dem Durchmarsch zur Nummer eins der Weltrangliste gipfelt. Voller Dankbarkeit würdigt Andre Agassi seinen loyalen Bruder und seinen klugen Trainer. Sie helfen ihm, sein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Liebe seines Lebens zu finden: Stefanie Graf. Ihre ruhige Entschlossenheit gibt ihm die Kraft, gegen seine bestialischen Rückenschmerzen anzukämpfen, und die Energie, um auch nach zwanzig Jahren auf dem Centre Court ein kaum zu schlagender Gegner zu sein. Agassi hat sich grundlegend verändert: vom Nonkonformisten zum engagierten Prominenten, vom Schulabbrecher zum Bildungsförderer. Nach seinem letzten Match bei den US Open 2006 hält er eine ergreifende Abschiedsrede, wie sie in einer Sportarena wohl nie zuvor gehört wurde. Open ist eine unerhört aufrichtige Lebensschau – sehr emotional und umwerfend gut geschrieben. Für Tennisfans ist dieses Buch ein absolutes Muss – es wird aber auch alle Leser begeistern, die bisher nichts über den weißen Sport wissen. Wie Agassis Spielweise setzt dieses sensationelle Selbstporträt einen neuen Maßstab für Ausdrucksstärke, Anmut, Schnelligkeit und Kraft.
Release

Motley Crue - the dirt

sie wollten Sex & drugs & rock 'n' roll : die aberwitzige Geschichte von Tommy Lee, Mick Mars, Vince Neil und Nikki Sixx

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9783453675100

Category: Rock musicians

Page: 463

View: 7227

Release

It's So Easy

(und andere Lügen)

Author: Duff McKagan

Publisher: N.A

ISBN: 9783902373991

Category:

Page: 411

View: 5608

Release

Sex, money, Kiss

Author: Gene Simmons

Publisher: N.A

ISBN: 9783453675780

Category:

Page: 320

View: 2171

Release

Sextipps von Rockstars

In ihren eigenen Worten

Author: Paul Miles

Publisher: N.A

ISBN: 9783862650552

Category:

Page: 355

View: 4769

Release

Meine Autobiografie

Author: Alex Ferguson

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3841902855

Category: Fiction

Page: 432

View: 578

Über den unglaublichen Zeitraum von 27 Jahren war Alex Ferguson als Manager und Trainer in Personalunion das Gesicht und die Seele von Manchester United. Er entdeckte und formte Weltstars wie Ryan Giggs, Roy Keane, Eric Cantona, Ruud van Nistelrooy, Christiano Ronaldo und David Beckham. Unvergesslich das Spiel 1999 gegen Bayern München, bei dem seine Mannschaft aus einem 0:1 Rückstand binnen 102 Sekunden in der Nachspielzeit ein 2:1 machte und damit die Champions League gewann. Die Queen schlug ihn daraufhin zum Ritter. Ferguson war immer er selbst. Mit seiner Meinung hielt nie hinter dem Berg. Seine Lieblingsrivalen José Mourínho und Arsène Wenger überzog er mit bissigem Spot. Bezeichnend sein Spitzname „der Föhn“, der auf seine mitunter deftigen und lautstarken Wutausbrüche zurückgeht, vor denen keiner seiner Spieler sicher war. In seinem Buch lässt er nichts aus und berichtet von einem Vierteljahrhundert Fußball auf höchstem Niveau – höchst unterhaltsam und unbedingt mitreißend!
Release

Erinnerungen

Author: Cyndi Lauper

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3838753194

Category: Biography & Autobiography

Page: 398

View: 7024

Wild toupierte Haare, schrille Outfits und ein loses Mundwerk: So ist Cyndi Lauper zur Pop-Ikone geworden. Doch der Weg zum Superstar war hart: Sie ist gerade 17, als sie wegen ihres gewalttätigen Stiefvaters von zu Hause abhaut. Allein schlägt sie sich mit Gelegenheitsjobs durchs wilde New York der Siebziger. Verzweifelt sucht sie nach ihrem Platz in der Welt, bis sie endlich die Musik entdeckt. Weil sie sich aber nicht den Vorgaben der Plattenbosse unterordnen will, dauert es noch einige entbehrungsreiche Jahre, bis sie es mit ihrem ganz eigenen Musikstil an die Spitze der Charts schafft - und das Vorbild einer ganzen Frauengeneration wird.
Release

Unser allerbestes Jahr

Roman

Author: David Gilmour

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104008930

Category: Fiction

Page: 272

View: 9410

Eltern sind auch nur Menschen. Und was macht man mit einem Sohn, der nicht mehr in die Schule gehen möchte? David, der Vater, schlägt Jesse einen ungewöhnlichen Handel vor: freie Kost und Logis, aber drei Filme pro Woche. Von Truffaut über Hitchcock bis hin zu ›Basic Instinct‹. Nachmittage und Abende gemeinsam auf dem Sofa. Kein Kurs in Filmgeschichte, sondern viel Zeit zum Reden über falsche Freundinnen, die richtigen Drogen, verlorene und gefundene Liebe. Und darüber, wie lebenswichtig Leidenschaft ist. Ein wahres und weises, zärtliches und urkomisches Buch über gebrochene Herzen im Film und im wirklichen Leben und darüber, dass Erwachsenwerden nichts mit dem Alter zu tun hat.
Release

AC/DC

Die Bandgeschichte

Author: Mick Wall

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3841902847

Category: Biography & Autobiography

Page: 528

View: 6619

Als AC/DC 1976 von Sydney nach England gingen, waren sie in ihrer australischen Heimat bereits Stars. In Europa schafften sie mit einer Reihe legendärer Auftritte im Londoner Marquee Club den Durchbruch. Auch wenn sie hart und laut waren und Angus Young in seiner Schuluniform und Bon Scott mit seinen Tattoos aus der Menge der langhaarigen Rockveteranen herausstachen, hatten sie mit der zeitgleich aufkommenden Punk-Bewegung nichts gemein. Sie waren gestandene Musiker, die einfach nur Rock’n’Roll machten – und von Anfang an ziemlich klare Vorstellungen davon hatten, was sie erreichen wollten. Als Bon Scott, ihr charismatischer Sänger, im Februar 1980 starb, stand die Band dank ihres erfolgreichen Albums Highway to Hell kurz vor dem internationalen Durchbruch. Ihr Aufstieg in den Rockolymp war stets von schweren Krisen begleitet, doch es gelang ihr stets, sich auf ihre Stärken zu besinnen. Heute sind AC/DC populärer denn je. Mick Wall, der Grandseigneur des Rockjournalismus, hat für seine kritische Biografie über die Band der beiden Brüder Malcolm und Angus Young mit zahlreichen Weggefährten gesprochen. Es gelingt ihm, in die Mauer des Schweigens, die die Young-Brüder um AC/DC errichtet haben, zumindest einige Löcher zu reißen.
Release

"Over the top - das Motörhead-Fanbuch"

Author: Matthias Mader

Publisher: N.A

ISBN: 9783931624217

Category:

Page: 192

View: 8200

2004 verspricht ein gutes Jahr für alle Motörhead-Fans zu werden: Ein neues Studio-Album von Lemmy und seinen Boys steht vor der Tür, Peter Sempel hat eine Filmdokumentation über Ian Fraser Kilmister fertiggeschnitten (und auch schon uraufgeführt) und als Sähnehäubchen erscheinen im I.P. Verlag gleich zwei Bücher über die "lauteste Band der Welt". Im Herbst 2004 wird endlich die lang ersehnte deutsche Übersetzung der Autobiographie "White Line Fever" (ISBN 3-931624-25-0) erhältlich sein. >Over the Top - - Das Motörhead Fanbuch von Matthias Mader (nach Burning Ambition die zweite Publikation in der Fanbuch-Reihe des I.P. Verlags) soll die Wartezeit auf Lemmys ultimative Memoiren ein wenig verkürzen. Aus der Sicht des Autoren (seit den frühen 80ern ein glühender Verehrer des Trio Infernale) beschreibt die 192-seitige Biographie die wechselhafte Karriere von Motörhead - so objektiv wie möglich, aber auch so subjektiv wie nötig! "Motörhead ist nicht irgendeine Band, Motörhead ist mein Leben." Dieses Zitat von Ian Fraser Kilmister, alias Lemmy, mag die Gefühlslage des mittlerweile 59jährigen Heavy Metal-Methusalem adäquat einfangen, doch die Gleichung Lemmy = Motörhead und Motörhead = Lemmy geht keineswegs auf. Motörhead, bereits der Gruppenname trägt onomatopoetische Züge, in den Achtzigern als "lauteste Band der Welt" mit einem Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde geadelt, ist mehr als die Summe seiner Teile. "If we moved next door to you, your lawn would die", dieses Credo hatte sich Lemmy auf seine Fahnen geschrieben. Die quasi-religiöse Verehrung seitens ihrer treuen Fans hat der Gruppe über mittlerweile fast drei Dekaden hinweg zwar nicht Dutzende goldener Schallplatten beschert, dafür aber eine Hochachtung, die mit schnödem Mammon gar nicht aufzuwiegen ist. Over the Top schließt als Fanbuch die Lücke zwischen Lemmys persönlicher Autobiographie White Line Fever und dem hochspezialiserten Illustrated Collector's Guide to Motörhead
Release

Dirty blonde

die Tagebücher

Author: Courtney Love

Publisher: N.A

ISBN: 9783462037517

Category:

Page: 312

View: 354

Release