Weshalb Lügen kurze Beine haben

Über Täuschungen und deren Aufdeckung im privaten und öffentlichen Leben

Author: Paul Ekman

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110849445

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 241

View: 1551

Release

Die Strategie der Emotionen

Author: Robert H. Frank

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: 9783486558371

Category: Altruism

Page: 245

View: 3979

Scientia nova veroffentlicht Originalarbeiten bahnbrechender Forscher oder allgemeinverstandliche Einfuhrungen in schwierige Spezialgebiete, die fur die Philosophie, Logik und Mathematik von ebenso grosser Bedeutung sind, wie fur die Natur- und Sozialwissenschaften. Scientia nova ist eine Bibliothek des modernen wissenschaftlichen Denkens, die dazu beitragt, die Zersplitterung der Forschung in Spezialgebiete zu uberwinden und einem neuen Denkstil zum Durchbruch zu verhelfen. "
Release

Wie man jede Lüge erkennt

Zeichen verstehen, Täuschung durchschauen, Wahrheit ermitteln

Author: Pamela Meyer

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3864151635

Category: Psychology

Page: 280

View: 2042

**Ich weiß, dass du lügst!** Wir werden jeden Tag im Schnitt fast 200-mal belogen. Dennoch sind Menschen unglaublich schlecht darin, Lügen zu erkennen: Unsere Erfolgsquote liegt bei nur 52 %, also kaum besser, als wenn wir einfach eine Münze werfen würden. Mit diesem Buch können wir etwas dagegen tun: Durch die Verknüpfung von drei Disziplinen - Gesichtserkennungstraining, Befragungstraining und einer umfassenden Studie über Betrugstechniken - erhalten wir das umfassende und entscheidende Wissen, wie wir Lügen entlarven und die richtigen Informationen herauslesen können. Mit Meyers BASIC-Methode lernen wir Schritt für Schritt, wie wir in Zukunft Lügner sofort identifizieren, und erhalten darüber hinaus erprobte Vorgehensweisen und Techniken, wie wir künftig zuverlässig die Wahrheit herausfinden können. Denn Hinweise auf Unwahrheiten und Betrügereien gibt es überall - wir müssen nur die Geheimsprache der Gesten, Gefühle und Schlüsselwörter verstehen.
Release

Von kleinen Lügen und kurzen Beinen

Selbstdarstellung bei der Partnersuche im Internet

Author: Doreen Zillmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658138815

Category: Social Science

Page: 303

View: 8650

Doreen Zillmann untersucht aus soziologischer Perspektive unwahrhaftige Selbstdarstellungen am Partnermarkt „Online-Dating“. Die Autorin belegt eindrucksvoll, dass anhand von Massendaten aus dem Online-Dating eine neue Perspektive auf (Mikro-) Prozesse der Paarbildung möglich wird. Auf Grundlage einer innovativen Datenbasis bestehend aus Befragungs- und Prozessdaten (Profil- und Interaktionsdaten) einer exemplarischen Kontaktbörse werden Ergebnisse zu Verbreitung und Ausmaß unwahrhaftiger Darstellungen sowie zum Einfluss partnerschaftlicher Chancen vorgestellt.
Release

Perspektivität und Sprache

zur Struktur von Objektivierungsformen in Bildern, im Denken und in der Sprache

Author: Wilhelm Köller

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110181043

Category: Social Science

Page: 925

View: 3261

Die Untersuchung zeigt auf, warum das Perspektivitätsphänomen ein unaufhebbares Urphänomen ist, das auf apriorische Weise alle menschlichen Sinnbildungsanstrengungen strukturiert. Der Perspektivitätsbegriff wird dabei so bestimmt, dass mit ihm alle Faktoren erfasst werden können, die Einfluss darauf nehmen, dass wir Sachverhalte nie objektiv und in ihrer Gänze, sondern immer nur perspektivisch von einer bestimmten Position aus und hinsichtlich bestimmter Aspekte wahrnehmen. Aus den Erscheinungsformen der Perspektivität in der Malerei werden Kriterien für die Beschreibung der Perspektivitätsproblematik in Denk- und Sprachformen abgeleitet. Eine ähnlich weit gespannte Untersuchung zu sprachlichen Perspektivitätsphänomenen, die sich von grammatischen Zeichen bis zu Textmustern erstreckt, gibt es bisher nicht. Das Werk ist insbesondere für Sprachwissenschaftler, Philosophen und Kulturwissenschaftler von Interesse.
Release

Du sollst nicht lügen - Eine empirische Studie zum Umgang mit Geheimnis und Lüge

Author: Sabrina Spahr

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640541227

Category: Education

Page: 169

View: 4359

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,0, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Du sollst nicht lügen! Ein Gebot, alt und von nahezu allen Menschen gebrochen. Polizeibeamte, Staatsanwälte und Richter müssen täglich unterscheiden: Wer lügt? Und wer sagt die Wahrheit? Aber auch im Alltag, sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich, wird tagtäglich viel gelogen, worüber bei allen Wissenschaftlern, die sich mit diesem Thema befassen, wenig Dissens besteht. Von einigen Seiten wird sogar die Vermutung geäußert, dass die Täuschungsbereitschaft mehr und mehr ansteigt. Damit zusammenhängend steigt jedoch kaum die Toleranz gegenüber Täuschungen, sodass der paradoxe Zustand in der Gesellschaft entsteht, in der Lügen einerseits verbreitet sind, andererseits diejenigen, die beim Lügen erwischt werden, mit Sanktionen zu rechnen haben. Lügen gelten im Allgemeinen meist als niederträchtig, oft sogar als schwerer Verrat. Die Tatsache, dass jemand gelogen hat, wiegt in den Augen der anderen häufig schwerer als das Fehlverhalten, dass durch eine Lüge vertuscht werden soll. Doch warum haben Lügen einen solch schlechten Ruf? Warum gilt die Unterstellung einer Lüge als schwerwiegender moralischer Vorwurf? Die Antwort scheint einfach: da Vertrauen ein hohes Gut in unserer Gesellschaft darstellt und die Lüge das Vertrauen zwischen Menschen zerstört. Die Lüge wird als eine bewusste sprachliche Fälschung von Tatsachen, Emotionen und Meinungen eingesetzt, aber auch zur Unterstützung der reflexiven Geheimhaltung, wenn konkrete Nachforschungen oder unbedarfte Fragen des Ausgeschlossenen eine Reaktion erzwingen, wobei ein Ausweichen zu riskant oder unmöglich erscheint. An dieser Stelle wird deutlich, dass Lüge und Geheimnis eng miteinander in Verbindung stehen und nicht immer getrennt von einander betrachtet werden können. So unterscheidet auch Paul Ekman in seinem Buch „Weshalb Lügen kurze Beine haben“ (1989) zwei Arten der Lüge. Einerseits bezeichnet er die Lüge als „Verheimlichung“, wobei sie sich im passiven Verschweigen bestimmter Informationen zeigt; andererseits als „Fälschung“ und somit als die aktive Präsentation falscher Aussagen als wahr. Ziel dieser Arbeit ist es beide Phänomene aufzugreifen, zu analysieren und zu reflektieren. In welchem Zusammenhang stehen Lüge und Geheimnis? Wie bedeutungsvoll sind Geheimnisse tatsächlich im Leben des Menschen?
Release

Gefühle lesen

Wie Sie Emotionen erkennen und richtig interpretieren

Author: Paul Ekman

Publisher: Springer

ISBN: 9783662532386

Category: Psychology

Page: 397

View: 5517

Pokerface und Unschuldsmiene Befinden wir uns im Würgegriff unserer Gefühle? Oder vermögen wir unsere Emotionen zu kontrollieren? Spüren wir, wenn wir emotional werden, und spüren wir es rechtzeitig? Wie kündigt sich eine emotionale Reaktion in unserem Inneren an? Und sehen andere, was in uns vorgeht? Verrät uns das Gesicht unseres Gegenübers, was er oder sie gerade empfindet? Interpretieren wir Gefühlsausdrücke richtig? Und wie leicht lassen wir uns täuschen? Können wir lernen, unausgesprochene Gefühle bei uns und bei anderen sensibler wahrzunehmen und in angemessener Weise mit dieser Information umzugehen? So viele Fragen – und so wichtig für unser tägliches Miteinander. Der renommierte Psychologe Paul Ekman entfaltet in diesem Buch ein faszinierendes Panorama der Erkenntnisse aus der Emotions- und Gesichterforschung. Er erläutert, wie Gefühle entstehen und wie sie sich in unserer Mimik äußern. Und er zeigt, wie wir dieses Wissen in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen praktisch anwenden können. Damit ist sein Buch beides: eine spannende Reise in ein facettenreiches Forschungsfeld und ein Leitfaden für einen bewussteren Umgang mit den eigenen Gefühlen und den Emotionen anderer. Die 2. Auflage enthält ein zusätzliches Kapitel über "Lügen und Emotionen". Niemand in der Welt hat Gesichtsausdrücke so intensiv untersucht wie Paul Ekman. In Gefühle lesen präsentiert er – klar, lebhaft und leicht zugänglich – seine faszinierenden Beobachtungen über die offenen und versteckten Ausdrücke von Gefühlen, denen wir Tag für Tag Hunderte von Malen begegnen, die wir aber so oft falsch verstehen oder gar nicht wahrnehmen. Seit Darwins Der Ausdruck der Gemütsbewegungen bei den Menschen und den Tieren hat es kein derart breit angelegtes und einsichtsreiches Buch mehr zu diesem Thema gegeben. Oliver Sacks Paul Ekman hat mit Gefühle lesen ein wunderbares Buch vorgelegt, das helfen möchte, Emotionen richtig zu erkennen und zu interpretieren. Gehirn & Geist Paul Ekman, Pionier der Mimikforschung, eröffnet mit seinem neuen Buch Gefühle lesen allen die Chance, Gefühle besser zu verstehen. Hamburger Abendblatt Ein herausragendes Beispiel populärwissenschaftlicher Literatur. New Scientist Gefühle lesen wird jeden Leser emotional intelligenter machen. Daniel Goleman, Autor von Emotionale Intelligenz
Release

Kulturen der Lüge

Author: Mathias Mayer

Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar

ISBN: N.A

Category: Truthfulness and falsehood

Page: 320

View: 5396

Release

Der Wert der Lüge

über das Verhältnis von Sprache und Moral

Author: Simone Dietz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Deception

Page: 244

View: 3559

Release

Die Wahrheit über Lügen - Wann und wie Sie richtig schwindeln

Author: Madame Missou

Publisher: BookRix

ISBN: 3739632704

Category: Self-Help

Page: 46

View: 7311

"Lügen haben kurze Beine!" – Diese und ähnliche Weisheiten haben wir schon in früher Kindheit gelernt. Seit dem zarten Alter von vier oder fünf Jahren wissen wir: Eine Lüge ist schlecht und die Wahrheit immer gut. Aber weshalb wünschen wir dann der nervigen Nachbarin aus dem ersten Stock einen guten Tag, obwohl wir sie am liebsten zum Mond schießen würden? Warum sagen wir unserer Freundin nicht die Wahrheit über ihre neue Strubbelfrisur? Oder gestehen unserem Ehepartner nicht, dass wir die neue studentische Aushilfe doch ganz knackig-frisch finden? Im Gegensatz zu dem, was wir als Kinder gelernt haben und uns die Gesellschaft weismachen möchte, gibt es tatsächlich so etwas wie ein Zuviel an Ehrlichkeit. Wir kommen nicht ohne Lügen durchs Leben. Dafür gibt es gute Gründe! In diesem Ratgeber von Madame Missou erfahren Sie, weshalb es mit der Wahrheit nicht immer so einfach ist und warum Psychologen und Sozialwissenschaftler seit einigen Jahren für bestimmte Formen der Lüge plädieren. Lernen Sie in 45 kompakten Leseminuten die ganze Wahrheit über das Lügen und machen Sie sich dieses Wissen clever zunutze. Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Gnadenlos ehrlich: Was passiert, wenn wir immer und überall ehrlich sind? 2.1 Experiment: Einen Tag lang ausnahmslos die Wahrheit sagen 2.2 Sind ehrliche Menschen sympathischer? 2.3 Was ist das überhaupt, "Ehrlichkeit"? 2.4 Kann es zu viel Ehrlichkeit geben? 3. Die Wahrheit über das Lügen 3.1 Was ist Lügen? 3.2 Die Entwicklungsgeschichte des Lügens 3.3 Können Tiere lügen? 3.4 Die Lüge in der Philosophie 3.5 Die Lüge aus der Sicht der großen Weltreligionen 3.6 Große Lügner und Lügen in der Weltgeschichte 3.7 Die Lüge aus psychologischer Sicht 4. Wann sind Lügen und Notlügen erlaubt? 4.1 Die Lüge als Basis des sozialen Miteinanders 4.2 Lügen in Freundschaften 4.3 Lügen in der Partnerschaft 4.4 Ist eine Lüge zum eigenen Vorteil erlaubt? 4.5 Was spricht gegen das Lügen? 5. Wie Sie richtig lügen und Lügner entlarven 5.1 Verrät unsere Körpersprache uns? 5.2 Für eine gute Lüge braucht man Grips 5.3 Überzeugend lügen 5.3.1 Das geistige Grundgerüst 5.3.2 Arbeiten Sie an Ihrer Körpersprache! 5.3.3 Bleiben Sie bei Ihrer Lüge! 5.4 Was tun, wenn Sie ertappt werden? – Strategien für den Notfall 5.4.1 Wie reagiert mein Gegenüber? 5.4.2 Wie reagiere ich, wenn ich bei einer Lüge ertappt werde? 5.4.3 Wie gehe ich mit Scham und schlechtem Gewissen um? 5.4.4 Was kann ich tun, wenn ich jemandem beim Lügen erwische? 5.4.5 Wie kann ich wieder Vertrauen aufbauen? 6. Fazit 7. Weiterführende Literatur 8. Anhang, Rechtliches und Impressum Aus der Reihe "Madame Missou KOMPAKT - Wissen in 45 Minuten" Buchumfang: Ca. 45 Minuten Lesezeit, 48 DIN-A4 Seiten, 80.000 Zeichen, 11.500 Wörter
Release

Wer zweimal lügt

Author: Nathalie Kuperman

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732513378

Category: Juvenile Fiction

Page: 64

View: 9507

Wie aus einer klitzekleinen Flunkerei eine dicke Lüge wird ... Bei einem unangekündigten Test gibt Clara ein leeres Blatt Papier ab. Oh nein, das wird eine glatte Sechs! Wie soll sie das nur ihren Eltern erklären? Clara hat eine Idee: Sie lügt. Nur eine klitzekleine Lüge, praktisch eine Notlüge, schließlich will sie ihre Eltern nicht enttäuschen. Aber jeder weiß, dass auch die kleinste Flunkerei schnell weitere nach sich zieht. Und so verstrickt Clara sich in ihren Lügengeschichten und erfährt dabei Erstaunliches über sich selbst. Denn plötzlich stellt sich die größte Lüge als Wahrheit heraus.
Release

Das Gesicht

eine Kulturgeschichte

Author: Daniel McNeill

Publisher: N.A

ISBN: 9783884004227

Category: Science

Page: 512

View: 2370

Release

Universitas

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 4158

Release

Liebe wie im Fernsehen.

Eine wissenssoziologische Analyse.

Author: Nathalie Iványi,Jo Reichertz

Publisher: N.A

ISBN: 9783810035943

Category: Man-woman relationships on television

Page: 308

View: 4992

Release