Wege kritischen Denkens in der Pflege

Festschrift für Ulrike Greb

Author: Sabine Balzer,Kirsten Barre,Benjamin Kühme,Wolfgang von Gahlen-Hoops

Publisher: Mabuse-Verlag

ISBN: 3863214838

Category: Medical

Page: 228

View: 8873

Ulrike Greb hat wie wenige andere WissenschaftlerInnen kritisches Denken in der Pflege vertreten, besonders in den Disziplinen Erziehungswissenschaft, Lehrerbildung, Pflegewissenschaft und Pflegedidaktik. Viele ihrer Weggefährten kommen in dieser Festschrift nun mit Beiträgen zu Wort, die zeigen, wie facettenreich das Kritische in der Pflege ist. Inhaltlich stellt der Band verschiedene Themen des aktuellen Pflegediskurses vor, wie zum Beispiel Pflegemanagement, Techniknutzung, Care-Berufe im gesellschaftlichen Kontext und pflegerisches Handeln. Außerdem werden pflegedidaktische Probleme in Hochschule und Schule dargestellt.
Release

Fallarbeit in der Pflege

Grundlagen, Formen und Anwendungsbereiche

Author: Berta Schrems

Publisher: Facultas Verlags- und Buchhandels AG

ISBN: 3990306928

Category: Medical

Page: 176

View: 7334

Pflegesituationen werden immer komplexer. Gleichzeitig verdichtet sich das wissenschaftlich gesicherte Pflegewissen, die Anforderungen an ein situationsgerechtes Handeln steigen. In der täglichen Praxis gilt es, wissenschaftliche Erkenntnisse mit individuellen Bedürfnislagen in Einklang zu bringen. Methodisch bietet sich dazu die Fallarbeit an. Sie dient der Reflexion, der Entscheidungsfindung und der Problemlösung. Dieses Buch behandelt Methoden praktischer Fallarbeit, den Case Report als Publikationsform und Case Studys als Forschungsdesign. Nach allgemeinen Begriffsklärungen wird in die Methodik der Fallarbeit eingeführt, ihre Grundelemente werden theoretisch dargestellt und durch Beispiele aus der Praxis illustriert.
Release

Kritische Betrachtungsweise des Aufgabenspektrums in der Pflege aus der pflegewissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Sichtweise

Author: Ronny Weiß

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640154819

Category:

Page: 84

View: 9244

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,7, Katholische Fachhochschule Freiburg im Breisgau, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Krankenpflege lasst sich bis in die Fruhzeit der menschlichen Entwicklung zuruckverfolgen. Die Menschen zuchteten Kulturpflanzen und sammelten Erfahrungen in deren Nutzung. In den Zeiten der Hochkulturen gab es bereits eine hoch entwickelte Heilkunst. So wurden etwa 800 Heilrezepte aus dieser Zeit gefunden und ubersetzt. Im Christentum wurde das Ideal der Nachstenliebe geboren und der Begriff des Dienstes am Menschen" entstand. Die Institution des Diakonats wurde eingerichtet und mit ihr der Vorlaufer der klassischen Krankenschwester oder des Krankenpflegers. Tatsachlich bestand die Aufgabe des Diakons, beziehungsweise der Diakonin, in vorwiegend niedrigen Dienstleistungen wie das Waschen und Salben von Kranken oder das Bekleiden und Bestatten von Toten. Das Verrichten karitativer Aufgaben wurde zum Ideal. Wahrend der Zeit der Kriege und Kreuzzuge wurde die Pflege der Verwundeten und Kranken von Frauen ubernommen. Ebenso entstanden neben vielen Pflegeorden die kirchlich begrundet waren, auch sogenannte weltliche Orden. Frauen aus allen Schichten der Bevolkerung pflegten vorwiegend die Armen, da die Arzte hauptsachlich den Reichen zur Verfugung standen. Wahrend der Zeit der Inquisition wurden viele dieser Einrichtungen zerstort. In dieser Zeit etablierte sich die Pflege in offentlichen Siechenhausern, in denen die Patienten unter verheerenden hygienischen Verhaltnissen von Frauen versorgt wurden, die in der Gesellschaft ein zweifelhaftes Ansehen genossen."
Release

Theorie und Methode in Der Rechtswissenschaft

Ausgewählte Abhandlungen

Author: Günther Winkler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783211821527

Category: Business & Economics

Page: 282

View: 2255

Inhalt des Buches sind ausgew hlte Aufs tze zur Methode und Theorie in der Rechtswissenschaft. Die Spannweite reicht von der Rechtsdogmatik ber die allgemeine Rechtslehre in die Wissenschaftstheorie bis Erkenntnistheorie. Kennzeichnend ist die Orientierung in Grundbegriffen des Rechts auf Grund konkreter Studien zum positiven Recht. Die in ihnen angebotene Rechtstheorie und Methodologie sind daher zun chst als das Ergebnis jahrzehntelanger pers nlicher Rechtserfahrung des Verfassers zu verstehen. Im Orientierungszentrum sowohl der rechtsdogmatischen als auch der rechtstheoretischen Studien stehen Thesen der "Reinen Rechtslehre" Hans Kelsens, die als dialektische Gegenpostionen zum eigenen theoretischen Standort des Autors zu verstehen sind und der Verdeutlichung und Veranschaulichung der wichtigsten rechtstheoretischen Fragen dienen. Die erkenntnistheoretischen Leitgedanken entstammen der transzendentalen Logik Immanuel Kants. Sie sind gleicherma en Ma stab der Kritik und St tze des theoretischen Standorts des Verfassers. Die einzelnen Abhandlungen sind in der Zeit von 1956 bis 1981 an verschiedenen Orten verstreut publiziert. Alle Abhandlungen manifestieren insgesamt eine methodologische und (erkenntnis-)theoretische Einheit, die vom Konkreten des positiven Rechts bis zum Grunds tzlichen von Wissenschafts- und Erkenntnistheorie reicht. In den Grundgedanken bilden sie daher insgesamt die koordinierte Einheit einer wohlbegr ndeten Standortbestimmung f r Theorie und Methode in der Wissenschaft vom Recht. Darstellungsweise und Themenauswahl sind in dieser Form ungew hnlich. Das Buch ist f r Rechtswissenschaftler wie f r interessierte Studenten gleicherma en von gr tem Wert.
Release

Primary nursing

ein Konzept für die ambulante Pflege ; ein Leitfaden zur Implementierung eines neuen Pflegesystems

Author: Hannelore Josuks

Publisher: Schlütersche

ISBN: 9783899932096

Category:

Page: 134

View: 9818

Pflege soll mit einem Höchstmaß an Qualität geleistet werden. Obwohl immer weniger Zeit und Personal vorhanden sind. Gerade ambulante Pflege-Einrichtungen brauchen eine entsprechende Organisationsform, wenn sie diesen Spagat bestehen wollen: Primary Nursing ist eine gute Möglichkeit. In diesem Buch finden Pflegeeinrichtungen das bewährte Konzept für die konkrete Umsetzung von Primary Nursing in der ambulanten Pflege. In der Neuauflage berichten drei ambulante Einrichtungen über ihre Erfahrungen mit dem Modell Primary Nursing. Es zeigt sich dabei einmal mehr, wie sich mit Primary Nursing die aktuellen Anforderungen an eine gute Pflege erfüllen lassen.
Release

Leib-Leben theologisch denken

Reflexionen zur Theologischen Anthropologie

Author: Helga Kuhlmann

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825873820

Category: Human body

Page: 250

View: 7147

Release

Abschied

die Denkbewegung Martin Heideggers

Author: Kurt Fischer

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783884794647

Category: Metaphysics

Page: 234

View: 5517

Release

Life 3.0

Being Human in the Age of Artificial Intelligence

Author: Max Tegmark

Publisher: Vintage

ISBN: 1101946601

Category: Technology & Engineering

Page: 384

View: 1211

New York Times Best Seller How will Artificial Intelligence affect crime, war, justice, jobs, society and our very sense of being human? The rise of AI has the potential to transform our future more than any other technology—and there’s nobody better qualified or situated to explore that future than Max Tegmark, an MIT professor who’s helped mainstream research on how to keep AI beneficial. How can we grow our prosperity through automation without leaving people lacking income or purpose? What career advice should we give today’s kids? How can we make future AI systems more robust, so that they do what we want without crashing, malfunctioning or getting hacked? Should we fear an arms race in lethal autonomous weapons? Will machines eventually outsmart us at all tasks, replacing humans on the job market and perhaps altogether? Will AI help life flourish like never before or give us more power than we can handle? What sort of future do you want? This book empowers you to join what may be the most important conversation of our time. It doesn’t shy away from the full range of viewpoints or from the most controversial issues—from superintelligence to meaning, consciousness and the ultimate physical limits on life in the cosmos.
Release

Das nukleare Jahrhundert

eine Zwischenbilanz

Author: Michael Salewski

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515073219

Category: History

Page: 265

View: 9342

Aus dem Inhalt: M. Salewski: Energie, Macht und Politik: Realitaten und Visionen im 19. und 20. Jh. T. Stamm-Kuhlmann: Die Internationale der Atomforscher und der Weg zur Kettenreaktion 1874-1942 H. Bodensieck: Die Atombombe in der Kriegspropaganda I. Stoelken-Fitschen: Die Enola Gay in Washington oder: Zensierte Geschichte zum 50. Jahrestag der ersten Atombombe W. von Bredow: Der Atomdiskurs im Kalten Krieg (1945-1962) J. Brechtefeld: Die Proliferationspolitik der USA M. Dembinski: Die Schwellenlander T. Koszinowski: Die israelitische Atombombe und ihre Bedeutung fuer die nahostliche Politik U. Schumacher: Die suedafrikanische Nuklearwaffenpolitik W. Wette: Von der Anti-Atombewegung zur Friedensbewegung (1958-1984) U. Krokel: Kuenstlerische Reflexionen ueber die Atombombe von Hiroshima bis Cernobyl H. Schmitz: Die ethische Bedeutung der Atombombe R. Tzschaschel: Atomkriege in der Science Fiction W. Kaltefleiter: Nukleare Waffen: Abschreckung und Friedenssicherung - Register "Der interdisziplinare Ansatz des Buches ist ausgesprochen gut gelungen und bietet dem wissenschaftlich interessierten Leser ein ungewohnlich breites Spektrum von Herangehensweisen, diesen nach wie vor nicht abgeschlossenen Irrweg der menschlichen Zivilisation nachzuvollziehen." WeltTrends.
Release

Land of the Sons

Author: Gipi

Publisher: Fantagraphics Books

ISBN: 1683960777

Category: Young Adult Fiction

Page: 288

View: 2402

This is a dystopic coming-of-age graphic novel about two brothers trying to discover the secret of their father’s diary. Two pre-adolescent brothers scavenge a post-apocalyptic landscape for anything that might help each other and their father exist for one more day. Although their survival hangs in the balance, the boys are obsessed with only one thing―the diary their father keeps. They’ve never been taught to read or write, but they have a hunch that the scribbles might answer their questions. Land of the Sons is Gipi’s most artistically accomplished work to date.
Release

Existenzielle Erziehung

der Weg des Menschen zu sich selbst

Author: Friedrich Glaeser

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 261

View: 3634

Release

Empowerment statt Krankenversorgung

Stärkung der Prävention und des Case Management im Strukturwandel des Gesundheitswesens

Author: Manuela Sambale

Publisher: Schlütersche

ISBN: 3899931408

Category:

Page: 117

View: 4062

Macht und Pflege. Gesundheitspolitik und Pflege. Empowerment. Prävention und Gesundheitsförderung. Case Management im deutschen Gesundheitssystem.
Release

I Hate the Internet

A Novel

Author: Jarett Kobek

Publisher: Serpent's Tale

ISBN: 9781781257623

Category:

Page: 288

View: 5407

In New York in the middle of the twentieth century, comic book companies figured out how to make millions from comics without paying their creators anything. In San Francisco at the start of the twenty-first century, tech companies figured out how to make millions from online abuse without paying its creators anything. In the 1990s, Adeline drew a successful comic book series that ended up making her kind-of famous. In 2013, Adeline aired some unfashionable opinions that made their way onto the Internet. The reaction of the Internet, being a tool for making millions in advertising revenue from online abuse, was predictable. The reaction of the Internet, being part of a culture that hates women, was to send Adeline messages like 'Drp slut ... hope u get gang rape.'Set in a San Francisco hollowed out by tech money, greed and rampant gentrification, I Hate the Internet is a savage indictment of the intolerable bullshit of unregulated capitalism and an uproarious, hilarious but above all furious satire of our Internet Age.
Release

The Golden House

A Novel

Author: Salman Rushdie

Publisher: Random House Trade Paperbacks

ISBN: 9780399592829

Category: Fiction

Page: 400

View: 3272

Originally published in hardcover by Random House, 2017.
Release

Lernen in virtuellen Welten

eine Konzeption fr die Pflegeausbildung

Author: Kathleen Wehnert

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3836685094

Category: Education

Page: 102

View: 5957

Da das Lernen in virtuellen Welten gegenw rtig aus dem Bildungsbereich kaum noch weg zu denken ist, erscheint es unverst ndlich, dass es bisher in der Pflegewissenschaft in Deutschland noch nicht vertreten ist. Die bisherige Zur ckhaltung der Pflegedidaktik, Modelle f r das virtuelle Lernen zu entwickeln, k nnte auf zwei Kritikpunkte zur ckgef hrt werden - der bisher zu geringen didaktischen Untermauerung und dem oft beklagten Ph nomen der Vereinsamung vor dem PC. Auf der einen Seite trat nach einer anf nglichen Euphorie der Online-Bildung eine Phase der Ern chterung ein, in der sogar Devisen wie "Technologie ist out und Bildung in" laut wurden. Es hat sich gezeigt, dass Online-Bildung mehr sein muss als eine Adaption von Altbew hrtem auf ein neues Medium. Sie sollte sich den individuellen Lernbed rfnissen und Voraussetzungen der Lernenden anpassen und ist damit auf einem fundierten didaktischen Konzept aufzubauen. Zudem entspricht das reine Vermitteln von Fachwissen, den Anforderungen einer sich st ndig wandelnden Zeit nicht. Wissen muss aktiv durch eigenst ndiges Lernen, erworben werden. Demzufolge ist die F rderung der Lernenden hinsichtlich der Lern- und Methodenkompetenz beraus wichtig, um sie zum selbstst ndigen Arbeiten zu bef higen und somit auch auf lebenslanges Lernen vorzubereiten. Hinsichtlich der Erarbeitung einer didaktischen Grundlage ist es besonders evident, die ver nderten gesetzlichen Anforderungen durch das neue Lernfeldkonzept zu ber cksichtigen. Auf der anderen Seite sind immer wieder kritische Stimmen zu vernehmen, welche vor allem das vereinsamte Lernen am PC, fernab von jeglichem sozialen Kontakt, akzentuieren. Das Lernen in virtuellen Welten sei zwar f r den Erwerb spezifischer Fachkompetenz geeignet, lasse aber keinen sozialen Austausch und erst recht kein soziales Lernen zu. Gerade im Pflegeberuf, der einen einf hlsamen Umgang mit Menschen erfordert, sind soziale Fertigkeiten wie Sozial und Selbstkompetenz, Kommunikations- und Konfliktf
Release