Wege kritischen Denkens in der Pflege

Festschrift für Ulrike Greb

Author: Sabine Balzer,Kirsten Barre,Benjamin Kühme,Wolfgang von Gahlen-Hoops

Publisher: Mabuse-Verlag

ISBN: 3863214838

Category: Medical

Page: 228

View: 7351

Ulrike Greb hat wie wenige andere WissenschaftlerInnen kritisches Denken in der Pflege vertreten, besonders in den Disziplinen Erziehungswissenschaft, Lehrerbildung, Pflegewissenschaft und Pflegedidaktik. Viele ihrer Weggefährten kommen in dieser Festschrift nun mit Beiträgen zu Wort, die zeigen, wie facettenreich das Kritische in der Pflege ist. Inhaltlich stellt der Band verschiedene Themen des aktuellen Pflegediskurses vor, wie zum Beispiel Pflegemanagement, Techniknutzung, Care-Berufe im gesellschaftlichen Kontext und pflegerisches Handeln. Außerdem werden pflegedidaktische Probleme in Hochschule und Schule dargestellt.
Release

Langsame Fahrt voraus – die Kunst ethischen Reflektierens

Leidfaden 2019

Author: Margit Schröer,Lukas Radbruch

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647406651

Category: Self-Help

Page: 98

View: 9212

Menschen in schwerer Krankheit, in Krisen, Leid und Trauer sind in ihrer Angewiesenheit auf die Unterstützung und Hilfe anderer besonders vulnerabel. Daher sollten alle beteiligten Haupt- und Ehrenamtlichen ihre Angebote und ihr Handeln ihnen gegenüber immer wieder ethisch reflektieren, um sie in ihrer Abhängigkeit nicht »zu überfahren«, sie nicht auszunutzen oder sich gar an ihnen zu bereichern. Es gilt immer die Werte des kranken, leidenden Menschen zu respektieren, seine Würde zu achten. Praktizierte Ethik führt zum Innehalten im Alltagsgeschehen und dann zum systematischen, diskursiven Nachdenken über die sich häufig gegenüberstehenden Werte Fürsorge und Autonomie. Leidenden keinen zusätzlichen Schaden zuzufügen, sollte zwar selbstverständlich sein, doch jeder kennt Gegenbeispiele. Besondere ethische Herausforderungen ergeben sich in der Behandlung und Begleitung von leidenden Menschen im Hinblick auf Gerechtigkeit bei der Verteilung von Ressourcen etwa bei Menschen aus anderen Kulturkreisen, bei Schwerstkranken, deren Hoffnung es zu unterstützen gilt ohne unsinnige (ggf. selbst zu bezahlende) Behandlungsversuche, sowie bei der Beachtung der Wünsche Sterbender. Und wie begegnet die ehrenamtliche Begleiterin grenzüberschreitendem Verhalten in der Interaktion? Welche ethischen Überlegungen sind in der Beratung von Gläubigen anderer Religionen bedeutsam? Dieses Heft widmet sich der Bedeutung der Ethik in der Beratung, Begleitung und Behandlung leidender Menschen.
Release

Fallarbeit in der Pflege

Grundlagen, Formen und Anwendungsbereiche

Author: Berta Schrems

Publisher: Facultas Verlags- und Buchhandels AG

ISBN: 3990306928

Category: Medical

Page: 176

View: 4614

Pflegesituationen werden immer komplexer. Gleichzeitig verdichtet sich das wissenschaftlich gesicherte Pflegewissen, die Anforderungen an ein situationsgerechtes Handeln steigen. In der täglichen Praxis gilt es, wissenschaftliche Erkenntnisse mit individuellen Bedürfnislagen in Einklang zu bringen. Methodisch bietet sich dazu die Fallarbeit an. Sie dient der Reflexion, der Entscheidungsfindung und der Problemlösung. Dieses Buch behandelt Methoden praktischer Fallarbeit, den Case Report als Publikationsform und Case Studys als Forschungsdesign. Nach allgemeinen Begriffsklärungen wird in die Methodik der Fallarbeit eingeführt, ihre Grundelemente werden theoretisch dargestellt und durch Beispiele aus der Praxis illustriert.
Release

Praxisbegleitung in der Pflegeausbildung

Theoretische Grundlagen und praktische Umsetzung

Author: Karin Radke

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170264540

Category: Medical

Page: 190

View: 4322

Krankenpflegeschulen stehen aktuell vor der Herausforderung, die Aufgabe der Praxisbegleitung konzeptuell umzusetzen. Dies führt vielerorts zu einem immensen Innovationsdruck, der der Praxisbegleitung oft ein Schattendasein im schulischen Leben zuweist. Das Buch identifiziert konkrete Aufgabenfelder der Pflegeschulen im Kontext von Praxisbegleitung. Hierzu werden Fragen pflegerischer Kompetenzentwicklung, berufspädagogischer Bildungsprozesse sowie Chancen gelingender Lernortkooperation kritisch diskutiert. Daraus folgen realitätsgerechte Anregungen für Schulentwicklungsprozesse. Theoretische Ansätze werden mit konkreten Umsetzungserfahrungen aus der pädagogischen Praxis verknüpft und Aspekte notwendiger Lehrerqualifikation integriert.
Release

Pflegeforschung

Methoden, Bewertung, Anwendung

Author: Geri LoBiondo-Wood

Publisher: Elsevier,Urban&FischerVerlag

ISBN: 9783437259364

Category: Nursing

Page: 811

View: 4498

Die Pflegeforschung beschäftigt sich mit der Suche nach effizienten und patientenorientierten Betreuungsformen. Der Titel gilt in USA und im deutschen Sprachraum als Standardwerk. Mit Hilfe dieses Buches lernen Studierende und Weiterbildungsteilnehmer, Forschungsprojekte von der Fragestellung bis zur Evaluation der Ergebnisse durchzuführen. Weiterhin bietet der Titel Informationen zur kritischen Bewertung von Forschungsergebnissen.
Release

Ethik in der Pflege

Ein Lehrbuch für die Aus-, Fort- und Weiterbildung

Author: Reinhard Lay

Publisher: Schlütersche

ISBN: 3842683146

Category: Medical

Page: 468

View: 2026

Moralische Konflikte nehmen in der täglichen Pflege immer mehr Raum ein. Wie sollen Pflegende handeln? Welche Qualität von Pflege ist auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu verantworten? Sind Konflikte wegen unverantwortlicher Arbeitsbedingungen bereits vorprogrammiert? Was ist gute Pflege? Die erste Auflage dieses Grundlagenwerks beantwortete diese und mehr Fragen. Jetzt liegt die 2., aktualisierte Fassung vor. Sie ist umfangreicher geworden, bietet aber die gewohnte strukturierte Behandlung und gute Lesbarkeit. Ein Muss für jeden, der in der Pflege und Betreuung arbeitet.
Release

Evidence-based Nursing in der pflegedidaktischen Vermittlung

Author: Kirsten Barre

Publisher: N.A

ISBN: 9783863211516

Category:

Page: 587

View: 9240

Die pflegeberufliche Erstausbildung soll auch pflegewissenschaftliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln. Diese Arbeit legt dar, wie Evidence-based Nursing (EbN) auf eine pflegedidaktisch begründete und fachwissenschaftlichen Ansprüchen genügende Weise zum Bestandteil von Ausbildungscurricula werden kann. Im Anhang präsentiert die Autorin den Entwurf eines Teilcurriculums zur Integration von EbN in die Altenpflegeausbildung.
Release

Primary nursing

ein Konzept für die ambulante Pflege ; ein Leitfaden zur Implementierung eines neuen Pflegesystems

Author: Hannelore Josuks

Publisher: Schlütersche

ISBN: 9783899932096

Category:

Page: 134

View: 1766

Pflege soll mit einem Höchstmaß an Qualität geleistet werden. Obwohl immer weniger Zeit und Personal vorhanden sind. Gerade ambulante Pflege-Einrichtungen brauchen eine entsprechende Organisationsform, wenn sie diesen Spagat bestehen wollen: Primary Nursing ist eine gute Möglichkeit. In diesem Buch finden Pflegeeinrichtungen das bewährte Konzept für die konkrete Umsetzung von Primary Nursing in der ambulanten Pflege. In der Neuauflage berichten drei ambulante Einrichtungen über ihre Erfahrungen mit dem Modell Primary Nursing. Es zeigt sich dabei einmal mehr, wie sich mit Primary Nursing die aktuellen Anforderungen an eine gute Pflege erfüllen lassen.
Release

Strategisch denken - erfolgreich führen

Moderne Unternehmensführung in ambulanten Pflegediensten

Author: Christian Loffing,Ivo Krizek,Dina Loffing,Michael Horst

Publisher: Schlütersche

ISBN: 3842683774

Category: Medical

Page: 280

View: 8337

Es ist keine große Kunst, im deutschen Gesundheitssystem ein erfolgreiches und rentables Unternehmen zu gründen. Kaum eine Branche hat so viel Wachstumspotenzial wie das Gesundheitswesen. Gerade ambulanten Pflegediensten wird eine wichtige Rolle und eine ökonomisch reizvolle Zukunft zugesprochen. Doch selbst der beste Markt garantiert nicht für nachhaltigen Erfolg. Ambulante Pflegedienste brauchen eine vernünftige Basis. Diese bietet ihnen das Handbuch für Unternehmensinhaber und -gründer: Das Buch bildet die kompakte und praxisnahe Grundlage für einen erfolgreichen ambulanten Pflegedienst. Personalmanagement, Unternehmensführung, Qualitätsmanagement und Marketing sind die vier wesentlichen Bausteine für den Unternehmenserfolg. Dieses Buch beleuchtet eingehend alle vier Bereiche und ist zudem gespickt mit praktischen Tipps.
Release

Von Könnern lernen

Lehr-/Lernprozesse im Praxisfeld Pflege aus der Perspektive von Lehrenden und Lernenden

Author: Annette Lauber

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830986505

Category: Education

Page: 284

View: 1632

Lehr-/Lernprozesse und deren Gestaltung in der individualisierten Lehr-/Lernkonstellation zwischen erfahrenen Pflegepersonen und Lernenden in der beruflichen Pflegepraxis sind das Thema der qualitativen Studie 'Von Könnern lernen'. Mittels teilnehmender Beobachtungen und Interviews werden konstitutive Elemente gelingenden Lehrens und Lernens im Praxisfeld Pflege, erfolgreiche Lehr- und Lernstrategien sowie diesbezügliche Haltungen und Handlungen der lehrenden und lernenden Akteure vor dem Hintergrund des Konstrukts 'Könnerschaft im Fach' differenziert dargelegt. Die Ergebnisse eröffnen einen fokussierten Blick auf (didaktische) Denk- und Entscheidungsmuster von lehrenden Könnern im Fach Pflege sowie auf explizite und implizite Aspekte des Lehr-/Lernhandelns und des Lernempfindens von Lehrenden und Lernenden in der Pflege. Sie verdeutlichen, dass im Lernen von und mit Expertinnen und Experten wesentliche Potenziale für eine fruchtbare Lehr-/Lernkultur in der Pflege(aus)bildung liegen. Annette Lauber, Jahrgang 1967, ist Krankenschwester, Diplom-Pflegepädagogin (FH) und Pflegewissenschaftlerin (M.Sc.). Nach mehrjähriger Berufstätigkeit im Hochschulbereich und Mitwirkung an Modellprojekten in der Pflegeausbildung ist sie seit 2008 in leitender Position an einer Bildungseinrichtung im Gesundheitswesen in Stuttgart tätig.
Release

Wissenschaftliches Arbeiten in der Pflege

Lehr- und Arbeitsbuch für Pflegende

Author: Eva-Maria Panfil

Publisher: N.A

ISBN: 9783456851648

Category:

Page: 437

View: 4887

Hier findet sich interessantes Handwerkszeug, das auch jedem Praktiker den Klinikalltag erleichtert. Das Buch gibt nützliche und praxisnahe Impulse für wissenschaftliches Arbeiten in der Pflege." CNE.magazin.
Release

Leib-Leben theologisch denken

Reflexionen zur Theologischen Anthropologie

Author: Helga Kuhlmann

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825873820

Category: Human body

Page: 250

View: 7932

Release

Wie die Welt in den Computer kam

Zur Entstehung digitaler Wirklichkeit

Author: Prof. Dr. David Gugerli

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104902135

Category: Computers

Page: 256

View: 3008

Der Weg in die digitale Kultur Damit die Welt mit Computern verwaltet und organisiert werden kann, muss sie in den digitalen Raum der Maschinen überführt werden. Der Historiker David Gugerli erzählt die Geschichte dieses großen Umzugs anhand von prägnanten Beispielen. Er schildert, wie Techniker, Manager, Berater und User miteinander gestritten haben, wie sie ihre Wirklichkeit formatiert und welche neue Unübersichtlichkeit sie dabei erzeugt haben. Sie haben Rechner verbunden, Daten kombiniert, Programme umgeschrieben und aus dem Computer fürs Personal einen Personal Computer gemacht – warum und wie, zeigt dieser glänzend geschriebene Essay. »Wer befürchtet, dass Computer ›den Menschen‹ bald verdrängen werden, muss dieses Buch lesen.« Professor Timothy Lenoir, Stanford University
Release

Das nukleare Jahrhundert

eine Zwischenbilanz

Author: Michael Salewski

Publisher: Franz Steiner Verlag

ISBN: 9783515073219

Category: History

Page: 265

View: 665

Aus dem Inhalt: M. Salewski: Energie, Macht und Politik: Realitaten und Visionen im 19. und 20. Jh. T. Stamm-Kuhlmann: Die Internationale der Atomforscher und der Weg zur Kettenreaktion 1874-1942 H. Bodensieck: Die Atombombe in der Kriegspropaganda I. Stoelken-Fitschen: Die Enola Gay in Washington oder: Zensierte Geschichte zum 50. Jahrestag der ersten Atombombe W. von Bredow: Der Atomdiskurs im Kalten Krieg (1945-1962) J. Brechtefeld: Die Proliferationspolitik der USA M. Dembinski: Die Schwellenlander T. Koszinowski: Die israelitische Atombombe und ihre Bedeutung fuer die nahostliche Politik U. Schumacher: Die suedafrikanische Nuklearwaffenpolitik W. Wette: Von der Anti-Atombewegung zur Friedensbewegung (1958-1984) U. Krokel: Kuenstlerische Reflexionen ueber die Atombombe von Hiroshima bis Cernobyl H. Schmitz: Die ethische Bedeutung der Atombombe R. Tzschaschel: Atomkriege in der Science Fiction W. Kaltefleiter: Nukleare Waffen: Abschreckung und Friedenssicherung - Register "Der interdisziplinare Ansatz des Buches ist ausgesprochen gut gelungen und bietet dem wissenschaftlich interessierten Leser ein ungewohnlich breites Spektrum von Herangehensweisen, diesen nach wie vor nicht abgeschlossenen Irrweg der menschlichen Zivilisation nachzuvollziehen." WeltTrends.
Release

Existenzielle Erziehung

der Weg des Menschen zu sich selbst

Author: Friedrich Glaeser

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Education

Page: 261

View: 4380

Release

Empowerment statt Krankenversorgung

Stärkung der Prävention und des Case Management im Strukturwandel des Gesundheitswesens

Author: Manuela Sambale

Publisher: Schlütersche

ISBN: 3842680597

Category: Medical

Page: 120

View: 3117

Wem dient das Gesundheitswesen? Der genaue Blick verrät: Es geht auch hier um politisch angestrebte Macht und um Machterhalt, letztlich um Kostendämpfung, nicht aber eigentlich um das Wohl des Patienten. Mehr noch: Die aktuelle Krise des deutschen Gesundheitssystems bzw. des gesamten Wohlfahrtsstaates drängt dazu, nach alternativen Strukturen für unser Gesundheitssystem zu suchen. An diesem Wendepunkt stehen Konzepte wie Empowerment, Gesundheitsförderung, Prävention und Case Management. Sie hinterfragen die herkömmlichen Organisationsstrukturen und richten den Blick auf die Ressourcen des Einzelnen, nicht nur auf seine Defizite. Insofern rücken sie den kranken Menschen und seine Fähigkeiten zu selbstbestimmten Handeln, zur Selbstbefähigung (Empowerment) in den Mittelpunkt. Die Autorin klärt und grenzt die Konzepte Case Management, Prävention, Gesundheitsförderung und Empowerment ab. Eindrücklich stellt sie deren Potenzial dar, sowohl bestehende Machtstrukturen innerhalb des Gesundheitssystems zu beeinflussen, als auch das Selbstverständnis, die Leitbilder und Handlungsweisen der helfenden Berufe und ihrer Organisationen entsprechend dem Bedarf unserer Gesellschaft anzupassen.
Release