Vincenzo Scamozzi and the Chorography of Early Modern Architecture

Author: AnnMarie Borys

Publisher: Routledge

ISBN: 1351537679

Category: Art

Page: 234

View: 7666

The first English-language overview of the contributions to Renaissance architectural culture of northern Italian architect Vincenzo Scamozzi (1548-1616), this book introduces Anglophone architects and historians to a little-known figure from a period that is recognized as one of the most productive and influential in the Western architectural tradition. Ann Marie Borys presents Vincenzo Scamozzi as a traveler and an observer, the first Western architect to respond to the changing shape of the world in the Age of Discovery. Pointing out his familiarity with the expansion of knowledge in both natural history and geography, she highlights that his truly unique contribution was to make geography and cartography central to the knowledge of the architect. In so doing, she argues that he articulated the first fully realized theory of place. Showing how geographic thinking influences his output, Borys demonstrates that although Scamozzi's work was conceived within an established tradition, it was also influenced by major cultural changes occurring in the late 16th century.
Release

Die Mathematik der idealen Villa

und andere Essays

Author: Colin Rowe

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783764356347

Category: Architecture, Domestic

Page: 231

View: 6397

Colin Rowe gilt als der Nestor der Architekturtheorie unserer Zeit. Als Lehrender hat er die gesamte Architektur-Didaktik und damit zwei ganze Generationen von Architekten geprAgt. Seine BA1/4cher - wie etwa "Transparenz" und "Collage City" (beide ebenfalls bei BirkhAuser lieferbar) - sind heute zu Grundlagentexten der architektonischen Lehre geworden. Rowes berA1/4hmter Aufsatz "Die Mathematik der idealen Villa" erschien zuerst 1947, als der Kritiker erst 27 Jahre alt war. Diese Schrift, von Le Corbusier als "une A(c)tude extrAamement importante" gepriesen, wurde seitdem in viele Sprachen A1/4bersetzt und liegt hier nun zum erstenmal auf deutsch vor. ErgAnzend dazu hat Rowe fA1/4r diesen Band weitere Essays zu Architektur und StAdtebau ausgewAhlt. Aus der Perspektive des humanistisch gebildeten Generalisten geschrieben, sind diese AufsAtze besonders wegen ihrer zahlreichen Querverbindungen zur Kunst, Literatur und Geschichte eine ebenso geistreiche wie vergnA1/4gliche LektA1/4re.
Release

Grundkurs Klima

Author: Michael Hantel,Leopold Haimberger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662481936

Category: Science

Page: 404

View: 8572

Wenn Sie wissen wollen, wie Klima funktioniert, müssen Sie fragen: Was ist der Klimazustand? Wie beobachtet man ihn? Wie macht man Haushalte daraus? Das Buch zeigt, warum Sie diese drei Aspekte als Grundlage für ein Klimaverständnis brauchen. Die Autoren stellen dazu das bewährte Haushaltsgesetz in neuem Gewand vor: Speicherung, Abfluss und Umwandlung jeder einzelnen Zustandsgröße wie der Energie ergeben zusammen Null. Wie man diese Formel zusammen mit den Messungen, beispielsweise vom Satelliten aus, und modernen Schätzverfahren optimal nutzt und zu einem konsistenten Bild des irdischen Klimas zusammenführt, ist das Anliegen des Buches. Daraus ergibt sich eine globale Haushaltsklimatologie aus re-analysierten Daten 1979 bis 2013, komplett mit Trends, Flüssen und Umwandlungsraten. Sie zeigt unter anderem, dass das klimatische Fließgleichgewicht heute gestört ist, besonders deutlich beim Kohlenstoff. Damit stellt dieser Grundkurs den Begriffshintergrund bereit, mit dem man sich vom Bachelorstudium aufwärts in der Flut moderner Klimaberichte zurechtfinden kann. Michael Hantel (emeritiert, von Haus aus Experimentalphysiker) betreut den Schwerpunkt der Haushaltsgesetze. Leopold Haimberger (IPCC-2013-Beitragsautor), spezialisiert auf globale Analysen des Klimasystems, ist für die Daten verantwortlich. Beide Autoren gehören als Professoren der Universität Wien an und lehren im Fach theoretische Meteorologie.
Release

Molekulare Biotechnologie

Grundlagen und Anwendungen

Author: David Clark,Nanette Pazdernik

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3827421896

Category: Science

Page: 707

View: 5706

Grundlage aller biotechnologischen Prozesse sind molekularbiologische und genetische Regelmechanismen. Deshalb behandelt dieses neuartige Lehrbuch beides: die molekularbiologischen Grundlagen und die Anwendungen. Spannend und aktuell werden die Teilgebiete der Biotechnologie und das jeweils erforderliche molekularbiologische Grundwissen beschrieben. Der Bogen wird gespannt von der Nanobiotechnologie über Stoffwechseltechnologie, Genomics und Umweltbiotechnologie bis hin zur Gentherapie.
Release

Defining Criteria

Author: Marina Montresor,Stephan Lando

Publisher: Quart Architektur

ISBN: 9783037611722

Category:

Page: 300

View: 359

Together, images and conversations portray the underlying motivation, orientation and stances of some of the most prominent young architects, photo­graphers, artists and filmmakers whose body of work gravitates around the world of architecture. Interviews with: Kersten Geers (Office KGDVS, architect), François Charbonnet (Made In, architect), Ila Bêka & Louise Lemoine (filmmakers), Junya Ishigami (architect), Pier Vittorio Aureli and Martino Tattara (DOGMA, architects), Philipp Schaerer (visual artist), Go Hasegawa (architect), Bas Princen (photo­grapher), Yuri Ancarani (visual artist) and Anne Holtrop (architect).
Release

Artifizielle Präsenz

Studien zur Philosophie des Bildes

Author: Lambert Wiesing

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351873279X

Category: Philosophy

Page: 164

View: 4962

»Die Studien zur Philosophie des Bildes verfolgen eine doppelte Absicht: Sie bemühen sich einerseits um einen Überblick über die grundlegenden Positionen innerhalb der gegenwärtigen Bildwissenschaft und versuchen andererseits stets einen systematischen Hauptgedanken zu verteidigen: Bilder präsentieren; nur Bilder ermöglichen die artifizielle Präsenz von ausschließlich sichtbaren Dingen, die den Gesetzen der Physik enthoben sind. Vor dem Hintergrund dieses Bildbegriffs wird die Verwendung von Bildern als Zeichen aus einer phänomenologischen Sicht beschrieben, Platons Mimesis-Begriff anhand seiner kanonischen Bildvorstellungen rekonstruiert und die besondere Bedeutung extremer Bildtypen – wie die virtuelle Realität, Benutzeroberflächen oder die Abstrakte Fotografie – für die philosophische Arbeit am Bildbegriff vorgeführt.«
Release

Die Kunst der Performance

Vom Futurismus bis heute

Author: RoseLee Goldberg

Publisher: N.A

ISBN: 9783422072138

Category:

Page: 255

View: 6199

Die reich bebilderte Publikation schlägt in ihrem Text den Bogen vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Beginnend mit den italienischen Futuristen schildert die Autorin profund die parallele Entwicklung der nachrevolutionären russischen Futuristen, der schweizerischen Dadaisten und der französischen Surrealisten bis hin zum deutschen Bauhaus. In der Fülle an Neuerungen auf literarischem, musikalischem und darstellendem Gebiet zeigt sich der revolutionäre Elan der Kunst der Zwischenkriegszeit. Im zweiten Teil der Publikation beschäftigt sich die Autorin eingehend und kenntnisreich mit den Formen der Performance Art von der Nachkriegszeit bis in die 1970er und 1980er Jahre. Der Band schließt mit ausführlichen Bemerkungen zu den Veränderungen im 21. Jahrhundert vor dem Hintergrund der neuen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters.
Release

Collage City

Author: Colin Rowe,Fred Koetter

Publisher: Birkhäuser

ISBN: 9783764356088

Category: Architecture

Page: 290

View: 6284

«Collage City» ist eine Kritik der modernen Architektur und zugleich der Aufruf, Theorie und Praxis von Planung und Städtebau zu überdenken. Colin Rowe und Fred Koetter erklären die moderne Architektur als Heilsbotschaft und den modernen Städtebau als Versuch, eine Idealvorstellung von totaler Ordnung zu verwirklichen.
Release

Die weiße Sklavin

Author: Rene Daalder,Rem Koolhaas

Publisher: CulturBooks

ISBN: 3959880332

Category: Fiction

Page: 256

View: 5695

Das 1967/68 von Regisseur Rene Daalder und Architekturstudent Rem Koolhaas verfasste Drehbuch zu Daalders 1969 erschienenem Film De blanke slavin (Die weiße Sklavin) ist ein von B-Movies und Luis Buñuel inspiriertes Spiegelkabinett camper Klischees und deren Verkehrung. Einige Jahre nach dem Eichmann-Prozess sucht Günther Unrat in den Niederlanden nach “guten Deutschen”, die gegen die Nazi-Besatzung Widerstand geleistet haben. Schon bald gerät er an eine schändliche Organisation, die ihn anspornt, in die Fußstapfen Albert Schweitzers, des „guten Deutschen“ schlechthin, zu treten und ein Trainingscamp für junge holländische Frauen einzurichten, die glauben, dort für ihre Arbeit als Krankenschwestern in Afrika ausgebildet zu werden. Verblendet vom Idealismus, ist er unfähig zu sehen, dass seine zwielichtigen Partner planen, sie als Sex-Sklavinnen zu verkaufen. Das Drehbuch entwickelt sich rasch zu einem absurden Moralstück, das alle Vorstellungen politischer Korrektheit, damals wie heute, herausfordert. Es wurde von Annette Wunschel aus dem Niederländischen übersetzt, Rene Daalders Vorwort über die Entstehungsgeschichte des Films aus dem Englischen.
Release

Kannibalen

Author: Mahi Binebine

Publisher: N.A

ISBN: 9783293203006

Category:

Page: 187

View: 584

Release