Using Modeling to Predict and Prevent Victimization

Author: Ken Pease,Andromachi Tseloni

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3319031856

Category: Social Science

Page: 80

View: 1833

This work provides clear application of a new statistical modeling technique that can be used to recognize patterns in victimization and prevent repeat victimization. The history of crime prevention techniques range from offender-based, to environment/situation-based, to victim-based. The authors of this work have found more accurate ways to predict and prevent victimization using a statistical modeling, based around crime concentration and sub-group profiling with regard to crime vulnerability levels, to predict areas and individuals vulnerable to crime. Following from this prediction, they propose policing strategies to improve crime prevention based on these predictions. With a combination of immediate actions and longer-term research recommendations, this work will be of interest to researchers and policy makers in focused on crime prevention, police studies, victimology and statistical applications.
Release

HC 307 - Crime Reduction Policies: A Co-Ordinated Approach?

Author: Great Britain: Parliament: House of Commons: Justice Committee

Publisher: The Stationery Office

ISBN: 0215073193

Category: Crime prevention

Page: 211

View: 6367

The Justice Committee believes The Treasury should seriously question whether taxpayers' money is used in ways most likely to reduce future crime and victimisation and must develop a longer term strategy for the use of resources tied up currently in the criminal justice system. All parts of the criminal justice system have had to cope with significant spending cuts, yet it appears that the Government has shied away from using the need to make those cuts to re-evaluate how and where money is spent. The Committee welcomes the development of various cross-Government initiatives to deal with the sources of crime, such as the Troubled Families Programme. But resources committed are tiny compared to the costs of crime to society. Each year: violent crime, 44% of which is alcohol related, costs almost £30 billion; crime perpetrated by people who had conduct problems in childhood costs around £60 billion; drug related crime costs £13.3 billion; anti-social behaviour related to alcohol abuse costs £11 billion. The costs of preventative investment further upstream are often relatively small yet the Committee's evidence highlights the clear benefits of collective ownership, pooled funding and joint priorities that have been facilitated by the shift of power in this field from Whitehall to local communities. The greatest problem identified by the Committee is the lack of rigorous assessment of where taxpayers' money can be most effectively spent in cutting crime. A more evidence-based approach is needed.
Release

Reducing Burglary

Author: Andromachi Tseloni,Rebecca Thompson,Nick Tilley

Publisher: Springer

ISBN: 3319999427

Category: Social Science

Page: 281

View: 8757

Domestic burglary has fallen significantly over the past 20 years in many countries, but still remains a high volume crime. On top of substantial financial loss and property damage, burglary also leads to high levels of anxiety and fear of crime. The research presented in this book represents the first systematic study of what actually works in security interventions against burglary, with cross-sectional data on different regions and socio-economic population groups. This work provides an overview of the scope of the problem and what can be done about it, drawing on extensive research evidence from projects funded by the Economic and Social Research Council (ESRC) Secondary Data Analysis Initiative (SDAI), and other sources. It reports detailed findings about which interventions are most effective for different population groups and how these measures can be implemented. It includes burglary prevention advice for homeowners, law enforcement and other public agencies, and makes recommendations for future research. In addition to being relevant to concerned citizens, police, policy-makers and crime prevention practitioners, this book will also be of interest to researchers in criminology and criminal justice, particularly those working on security and crime prevention, as well as urban planning and public policy.
Release

Signale - Prozesse - Systeme

Eine multimediale und interaktive Einführung in die Signalverarbeitung

Author: Ulrich Karrenberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540273476

Category: Technology & Engineering

Page: 458

View: 2085

Buch und CD-ROM bilden ein Lernsystem, welches selbst erforschendes Lernen und die Visualisierung komplexer Vorgänge möglich macht. Das zugrunde liegende didaktische Konzept setzt auf die Visualisierung von Signalen und Prozessen sowie auf die grafische Programmierung signaltechnischer Systeme.
Release

Soziologie der Kriminalität

Author: Dietrich Oberwittler,Dr Susanne Karstedt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531140599

Category: Social Science

Page: 508

View: 1305

Das Buch stellt den Stand der internationalen Forschung zur Soziologie der Kriminalitat vor. Es werden zentrale Theorien und Problemfelder diskutiert und neueste Ansatze mit richtungsweisendem Charakter beleuchtet. Mit Beitragen von Henner Hess, Sebastian Scheerer, David Garland, Steve Messner, John Hagan, Bill McCarthy, Oliver Morgenroth, Klaus Boehnke, Lydia Seus, Gerald Prein, Shadd Maruna, Stephen Farrall, John Braithwaite, Eva Schmitt-Rodermund, Rainer K. Silbereisen, Dirk Enzmann, Karin Brettfeld, Peter Wetzels, Alexander Vazsonyi, Christian Seipel, Stefanie Eifler, Willem de Haan, Letizia Paoli, Klaus Boers, Hans Theile, Kari-Maria Karliczek und Tim Hope.
Release

Ice Man

Bekenntnisse eines Mafia-Killers

Author: Philip Carlo

Publisher: Piper Spannungsvoll

ISBN: 3492983383

Category: True Crime

Page: 512

View: 1031

Er führte ein schockierendes Doppelleben: Hinter dem liebevollen Familienvater Richard Kuklinski verbirgt sich einer der grausamsten Auftragsmörder der USA. In über vierzig Jahren ermordet er mehr als 200 Menschen im Auftrag der Mafia. Seine eiskalten und sadistischen Taten verleihen ihm den Namen »Ice Man«. Und das Unglaubliche: Seine Familie ahnt nichts ... Bestsellerautor Philip Carlo erzählt seine Lebensgeschichte: spannend, packend, rasant.
Release

Das Spiccato - Eine violinspezifische Untersuchung in organologischem und didaktischem Kontext

Author: Rebecca Martin

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638891313

Category:

Page: 68

View: 7186

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,1, Robert Schumann Hochschule Dusseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein wesentlicher Bestandteil einer guten Violinausbildung ist das Erlernen der gesamten Bogentechnik. Der Begriff Bogentechnik umfasst alle denkbaren Moglichkeiten, den Bogen auf der Violine zu streichen und ist die Lehre der rechtsarmigen Bewegungsablaufe beim Violinspiel. Neben der Bogentechnik ist die Technik der linken Hand die zweite entscheidende Komponente, die zum Violinspiel benotigt wird. In der Fachliteratur findet man nur wenig umfassendes, fundiertes Material zur Bogentechnik, besonders zum Spiccato. In vielen Buchern uber das Violinspiel, oder konkret uber die Bogenfuhrung, stehen nur sehr kurze Artikel uber das Spiccato, in denen meistens die Strichart Spiccato nur unzulanglich dargestellt wird. Schaut man sich verschiedene Violinschulen fur den Anfangerunterricht heutiger Zeit an, wird man ebenfalls nicht viel mehr Material entdecken. Man wird feststellen, dass sich annahernd jede Schule primar mit der Technik der linken Hand befasst. Bogentechnik scheint im Anfangerunterricht keine bedeutende Rolle zu spielen. Die meisten Schulen begnugen sich damit, dass der Schuler einen einigermassen kratzfreien" Detachestrich lernt und erganzend ein, zwei andere Stricharten. Das Wort Spiccato durchlauft von seiner Entstehung bis heute eine interessante Veranderung und wird mit der Weiterentwicklung des Violinbogens immer bedeutsamer. Uberhaupt ist es sehr interessant zu sehen, wie und warum sich Stricharten entwickelt haben. Dies wird im 2. Kapitel der Arbeit, neben Erlauterungen zur Entwicklung des Violinbogens, ausfuhrlich dargelegt. Der didaktische Aspekt wird im 3. und 4. Kapitel aufgezeigt. Sowohl Korperbewusstsein, als auch okonomische Korperbewegungen gehoren zum Erlernen des Spiccatos dazu, da das Geigenspiel immer die Ganzheitlichkeit des Korpers und der Sinne erfordert. Daruber hinaus nimmt die Frage nach de"
Release

Lockruf des Westens

modernes Indien

Author: Pankaj Mishra

Publisher: N.A

ISBN: 9783937834498

Category:

Page: 205

View: 4373

Release

Kriminalsoziologie

Handbuch für Wissenschaft und Praxis

Author: Dieter Hermann,Andreas Pöge

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 3845271841

Category: Social Science

Page: 494

View: 9859

Die Kriminalsoziologie liegt an der Schnittstelle zwischen mehreren Wissenschaftsdisziplinen. Sie behandelt ein Feld, in dem das Thema Kriminalität im Kontext von Gesellschaft und Individuum aus verschiedenen Perspektiven und mit unterschiedlichen Methoden thematisiert wird. Aktuelle Forschungen aus den Kerndisziplinen der Kriminologie und Soziologie sind oftmals mit Fragestellungen aus der Psychologie, Rechtswissenschaft, Pädagogik, Wirtschaftswissenschaft, Theologie und Philosophie verknüpft. Diese Vielfalt hat eine bunte Forschungslandschaft erzeugt, die bislang nicht umfassend dargestellt wurde. Das Handbuch soll dies für ausgewählte Themengebiete leisten. Dazu stellen Expertinnen und Experten eines Fachgebiets ihre aktuellen Forschungsthemen systematisch und umfassend vor. Neben der Aufarbeitung des aktuellen Diskussions- und Forschungsstands liegt ein zusätzlicher Schwerpunkt auf der Präsentation eigener Studien, wobei großer Wert auf eine sehr gute Verständlichkeit gelegt wurde. Mit Beiträgen von Dirk Baier, Thomas Bliesener, Andreas Böttger, Hans-Bernd Brosius, Kai Bussmann, Frieder Dünkel, Stefanie Eifler, Peter Graeff, Volker Grundies, Dieter Hermann, Helmut Hirtenlehner, Dina Hummelsheim-Doss, Hans-Jürgen Kerner, Anna Sophie Kümpel, Heinz Leitgöb, Eva Link, Christiane Micus-Loos, Saskia Niproschke, Dietrich Oberwittler, Christina Peter, Andreas Pöge, Daniela Pollich, Jost Reinecke, Debbie Schepers, Sonja Schulz, Daniel Seddig, Klaus Sessar, Mark Stemmler, Holger Stroezel, Helmut Thome, Angelika Treibel, Christian Walburg, Susanne Wallner, Melanie Wegel, Per-Olof H. Wikström, Michael Windzio.
Release

Adelsreformideen in Preußen

Zwischen bürokratischem Absolutismus und demokratisierendem Konstitutionalismus (1806-1854)

Author: Gunter Heinickel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050051620

Category: History

Page: 700

View: 7092

Seit der Spätaufklärung und der Krise des Ancien Régime entstanden in Deutschland zahlreiche Konzepte einer "Reform" bzw. "Erneuerung" des Adels, deren Konjunktur bis ins 20. Jahrhundert andauern sollte. Die vorliegende Untersuchung betrachtet solche Adelsreformideen als Bestandteile der Suche nach "Dritten Wegen", die auf einen maßvollen und gesteuerten Wandel der Gesellschaft abzielten. Der verstörende Umsturz des alten Regiments in weiten Teilen Europas und die gleichzeitige militärisch-politische Herausforderung durch das revolutionäre Frankreich gaben um 1800 diesem Paradigma gerade in Preußen einen besonderen Resonanzraum. Die von der preußischen Reformzeit bis in die Restaurationsepoche nach 1848 reichende Untersuchung beginnt mit der vergleichenden und diskursanalytischen Gegenüberstellung der aufgefundenen Adelsreformpläne, setzt die darin geäußerten gesellschaftsstrategischen Ansätze, Geschichtsdeutungen und Zukunftserwartungen aber dann mit den strukturellen Voraussetzungen der stark variierenden preußischen Adelslandschaften in Beziehung: Das Ergebnis ist eine sozialwissenschaftlich informierte Ideengeschichte; Adelsgeschichte wird so zum Spiegel einer Gesellschaftsgeschichte, die konventionelle Vorstellungen einer simplen, linear fortschreitenden Ablösung der alten Gesellschaft durch eine aufkommende Moderne überwindet.
Release

Mitarbeiterbefragungen - kompakt

Author: Ingwer Borg

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 3840916240

Category: Psychology

Page: 114

View: 1770

Mitarbeiterbefragungen werden heute in vielen Unternehmen eingesetzt, um den strategischen und operativen Fortschritt zu messen, zu prognostizieren und zu beschleunigen. Der Band stellt in kompakter Form alle wesentlichen Überlegungen und Schritte einer erfolgreichen Mitarbeiterbefragung (MAB) praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert dar. Von der Positionierung des Projektes bis zu nachfolgenden Aktionen oder Reaktionen wird die MAB-Technik Schritt für Schritt vorgestellt. Insbesondere wird auch auf die verschiedenen Chancen, Risiken und Kosten einer Mitarbeiterbefragung eingegangen. Das Buch soll den Personalspezialisten und den Linienmanager befähigen, eine Mitarbeiterberfragung anzulegen, gegebenenfalls selbst durchzuführen oder optimal zu nutzen.
Release

Devianz und Delinquenz in Kindheit und Jugend

Neue Ansätze der kriminologischen Forschung

Author: Susanne Wallner,Maren Weiss,Jost Reinecke,Mark Stemmler

Publisher: Springer VS

ISBN: 9783658212339

Category: Social Science

Page: 258

View: 5505

Dieses Buch liefert empirische Befunde zu wichtigen kriminologischen Themen der heutigen Zeit. Die Befunde beziehen sich auf Daten aus umfangreichen Schülerbefragungen in Dortmund und Nürnberg, die im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojekts durchgeführt wurden. Thematisiert werden v.a. längsschnittliche Untersuchungen zu deviantem und delinquentem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen.
Release

Einstellungen und Verhalten in der empirischen Sozialforschung

Analytische Konzepte, Anwendungen und Analyseverfahren

Author: Jochen Mayerl,Thomas Krause,Andreas Wahl,Marius Wuketich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658163488

Category: Social Science

Page: 470

View: 1035

Aus verschiedenen Perspektiven wird in dieser Festschrift zu Ehren von Prof. Dr. Dieter Urban das thematische Feld der Einstellung-Verhaltens-Forschung beleuchtet. Dies umfasst sowohl neuere theoretisch-analytische Zugänge als auch aktuelle methodisch-statistische Entwicklungen sowie methodologische Überlegungen zur Analyse von Einstellungen und sozialem Verhalten in der empirischen Sozialforschung. Der Band unterteilt sich in die Bereiche Theorie, Methodik, Analysestrategien und Längsschnittanalysen in unterschiedlichen inhaltlichen Anwendungsfeldern und deckt damit eine große Bandbreite der sozialwissenschaftlichen Einstellungs-Verhaltens-Forschung ab. Der Inhalt Perspektiven zur empirisch-analytischen Soziologie • Theorien und Konzeptionen der Einstellungs- und Verhaltensforschung • Einstellungen und Verhalten in der Forschungspraxis: Erhebungsmethoden und Analyseverfahren • Längsschnittliche Analyseverfahren der Einstellungs- und Verhaltensforschung Die Herausgeber Dr. Jochen Mayerl ist Juniorprofessor am Fachbereich Sozialwissenschaften der TU Kaiserslautern. Thomas Krause und Andreas Wahl sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart. Marius Wuketich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim.
Release

Mythische Moderne

Aviatik, Faschismus und die Sehnsucht nach Ordnung in Deutschland und Italien

Author: Fernando Esposito

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486709283

Category: History

Page: 476

View: 3062

In Deutschland wie in Italien stellte sich der Faschismus als Aufbruch in eine neue Zeit und zugleich als Wiedergeburt einer zeitlosen Nation dar, welche durch die bürgerlich-liberale Ordnung verschüttet worden war. Die Aviatik wurde zum Sinnbild des Aufbruchs sowie des Aufstiegs einer vermeintlich ewigen Ordnung und der Flieger zu dem ihr entsprechenden Neuen Menschen. Fernando Esposito liest die Aviatik als Metapher des Faschismus selbst und legt den faschistischen Entwurf einer mythischen und dennoch genuin modernen Moderne offen. "10 VOR 11" auf RTL, 27.6.11 - Alexander Kluge im Gespräch mit Fernando Esposito. Die Moderne im 20. Jahrhundert entsteht auf zwei ganz verschiedenen Seiten: aus dem Projekt der Aufklärung und aus der 'Sehnsucht nach Ordnung'. In beiden Fällen, vor allem aber bei der Sehnsucht nach Ordnung, verschränken sich Mythos und Moderne. Der Zeitgeschichtler Fernando Esposito, London und Universität Tübingen, untersucht diese Frage sowohl für die Hochkunst wie in der massenhaften Populärkultur. Man versteht die Moderne schlecht, sagt er, wenn man die Linie der 'konservativen Umstürzler' auslässt. Das Idol, gleichzeitig für Mythos und Moderne, ist der homo volans, der fliegende Mensch, das Bild des Ikarus, der stürzt und wiederaufersteht. Die Futuristen sind nicht begriffen, wenn man sie bloß unter dem Faschismus subsumiert. Das Vertrauen in die Aufwärtsbewegung des Fliegens findet sich bei dem Aufklärer und analytischen Geist Aby Warburg ebenso wie bei Marinetti oder schon auf der Flugschau in Brescia 1909. "Gebt mir die Zukunft und ich werde die Welt bewegen! Fernando Esposito über die Verschränkung von Mythos und Moderne im 20. Jahrhundert".
Release

Von den heroischen Leidenschaften

Author: Giordano Bruno

Publisher: Felix Meiner Verlag

ISBN: 3787332030

Category: Philosophy

Page: 285

View: 993

Diese Schrift ist das letzte Werk Brunos, der 1600 nach einem aufsehenerregenden Prozeß als Ketzer verbrannt wurde. Hier entwickelt der Renaissancephilosoph sein philosophisches Credo und beeinflußte damit die Philosophie bis in die Zeit des deutschen Idealismus, insbesondere Schelling. Brunos anthropologischer Ansatz ist ein Meilenstein auf dem Weg der philosophischen Selbstreflexion vom Mittelalter in die Moderne.
Release

Mikrokosmus

Author: Rudolf Hermann Lotze

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 8860

Release

Insel der Wikinger

Author: Mary Pope Osborne

Publisher: N.A

ISBN: 9783785546208

Category: Magic

Page: 94

View: 672

Die erfolgreiche amerikanische Kinderbuchautorin schildert im neuen Band der Reihe 'Das magische Baumhaus' (zuletzt 'Im Schatten des Vulkans' und 'Im Land der Drachen', beide ID 34/02) eine magische Reise des 8jährigen Philipp und seiner 7jährigen Schwester aus den heutigen USA in ein mittelalterliches Kloster in Irland. Die Mönche schreiben u.a. alte irische Sagen auf, von denen die Kinder einen Band mitnehmen und so retten. Nur knapp entkommen die beiden einem Überfall von Wikingerschiffen. Die Geschichte ist mäßig spannend, da der gute Ausgang durch die magische Kräfte der Kinder von Anfang an sicher ist. Der geschichtliche Wissensgewinn ist sehr bescheiden, die Leser weder viel über die mittelalterliche klösterliche Kultur Irlands noch über die Wikinger erfahren und auch dies sind fast ausschließlich recht banale Allgemeinplätze (Das Mittelalter war "dunkel", die Klöster bewahrten die Kultur, die Wikinger waren gefährlich usw.). Die recht klobig wirkenden SchwarzWeißZeichnungen überzeugen ebenfalls nicht. Insgesamt ein überflüssiger Band, dessen Anschaffung nicht empfohlen werden kann. . Philipp und seine Schwester reisen mithilfe des magischen Baumhauses in ein mittelalterliches irisches Kloster, das von Wikingern bedroht wird. Ab 8.
Release

Lexikon des Dialogs

Grundbegriffe aus Christentum und Islam

Author: Richard Heinzmann,Peter Antes,Martin Thurner,Mualla Selçuk,Halis Albayrak

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451801477

Category: Religion

Page: 854

View: 2146

In Zeiten von Migration und Globalisierung wächst die Prägekraft der Religionen. Doch es wächst auch die Irritation, die sich aus dem Zusammentreffen der Religionen ergibt. Das Lexikon des Dialogs unternimmt erstmals das Wagnis, eine christliche und eine muslimische Sicht auf die eigene Religion nebeneinander zu stellen. Theologen aus Deutschland und der Türkei erklären die Grundbegriffe ihrer Religion, stellen sie nebeneinander und laden so ein, das Eigene und das Fremde besser zu verstehen. Eine unerlässliche Orientierung für das Zusammenleben von Christen und Muslimen in einer demokratischen Gesellschaft.
Release