Meine beste Feindin

wie Mädchen sich das Leben zur Hölle machen und warum Frauen einander nicht vertrauen

Author: Rachel Simmons

Publisher: N.A

ISBN: 9783462032253

Category:

Page: 285

View: 7601

Die Autorin beschäftigt sich mit der verborgenen Aggressionskultur, die sich in Beziehungen zwischen Mädchen z.B. in nichtkörperlicher Gewalt oder nonverbalen Gesten äussert, und mit den verheerenden Auswirkungen, die Ausgrenzung, Schweigen und Intrigen auf die Opfer haben können.
Release

Untangled

Guiding Teenage Girls Through the Seven Transitions into Adulthood

Author: Lisa Damour

Publisher: Atlantic Books Ltd

ISBN: 1782395555

Category: Family & Relationships

Page: 123

View: 445

We expect an enormous amount from our teenage girls in a world where they are bombarded with messages about how they should look, behave, succeed. Yet we also speak as though adolescence is a nightmare rollercoaster ride for both parent and child, to be endured rather than enjoyed. In Untangled, world authority and clinical psychologist Lisa Damour provides an accessible, detailed, comprehensive guide to parenting teenage girls. She believes there is a predictable blueprint for how girls grow; seven easily recognisable 'strands' of transition from childhood through adolescence and on to adulthood. Girls naturally develop at different rates, typically on more than one front, and the transition will be unique to every girl. Each chapter describes a phase, such as 'contending with adult authority' and 'entering the romantic world', with hints and tips for parents and daughters, and a 'when to worry' section. Damour writes sympathetically and clearly, providing a practical and helpful guide for any parent, and for teenage girls too.
Release

Summary of Untangled: Guiding Teenage Girls Through the Seven Transitions into Adulthood

Author: Paul Adams

Publisher: BH via PublishDrive

ISBN: N.A

Category: Study Aids

Page: 80

View: 8409

Untangled: Guiding Teenage Girls Through the Seven Transitions into Adulthood by Lisa Damour: Conversation Starters Clinical psychologist Lisa Damour says girls' erratic behavior is healthy and natural. She assures parents that life with teenage girls doesn’t have to be a tangled mess. Girls normally grow on several developmental strands at the same time, though they grow at different rates. This is the reason why the teenage years are stressful for girls and their parents. Teenage development has been studied by experts and there is a blueprint to their development. Understanding how girls think and behave will illuminate parents and enables them to guide their daughters well. Untangled is a New York Times bestseller by Lisa Damour who heads the Center for Research on Girls at Laurel School. Psychology Today says reading the book is like having a therapist on call 24 hours a day. Damour’s stories and advice help parents avoid the “dangerous potholes.” A Brief Look Inside: EVERY GOOD BOOK CONTAINS A WORLD FAR DEEPER than the surface of its pages. The characters and their world come alive, and the characters and its world still live on. Conversation Starters is peppered with questions designed to bring us beneath the surface of the page and invite us into the world that lives on. These questions can be used to create hours of conversation: Foster a deeper understanding of the book Promote an atmosphere of discussion for groups Assist in the study of the book, either individually or corporately Explore unseen realms of the book as never seen before Disclaimer: This book you are about to enjoy is an independent companion resource of the original book, enhancing your experience. If you have not yet purchased a copy of the original book, please do before purchasing these unofficial Conversation Starters. © Copyright 2018 Download your copy now on sale Read it on your PC, Mac, iOS or Android smartphone, tablet devices.
Release

Wenn Töchter erwachsen werden

Was Mädchen in der Pubertät brauchen

Author: Lisa Damour

Publisher: Kösel-Verlag

ISBN: 3641179971

Category: Family & Relationships

Page: 336

View: 7627

Mädchen im Teenageralter benehmen sich unvorhersehbar launisch und lassen ihre Eltern oft ratlos zurück. Die Entwicklungspsychologin Lisa Damour gewährt einen Blick hinter die Kulissen weiblicher Pubertät. Sie erklärt, warum dieses Verhalten nicht nur natürlich , sondern auch notwendig ist. Sie beschreibt die sieben speziellen Herausforderungen, die Mädchen in dieser fragilen Phase meistern müssen, und gibt Anregung, wie man sie dabei begleiten kann. Die Autorin bereitet Eltern darauf vor, worauf sie achten können, wie sie im Gespräch bleiben und wann sie tatsächlich eingreifen müssen. Sie hilft, Mädchen in der Pubertät zu verstehen und zu stärken – und das, ohne dabei die Nerven zu verlieren.
Release

Liebe ist nicht genug - Ich bin die Mutter eines Amokläufers

Author: Sue Klebold

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035792

Category: Biography & Autobiography

Page: 432

View: 7279

„Am 20. April 1999 betraten Dylan Klebold und Eric Harris ausgerüstet mit Gewehren und Sprengstoff die Columbine Highschool. Dort töteten sie zwölf Schüler und einen Lehrer, verletzten vierundzwanzig weitere Menschen und nahmen sich dann selbst das Leben. Es war der schlimmste Schul-Amoklauf der Geschichte. Dylan Klebold war mein Sohn.“ 16 Jahre nach dem Amoklauf ihres Sohnes Dylan erzählt Sue Klebold von ihrem Ringen mit der Frage, ob sie die Tat hätte verhindern können, wenn sie nur aufmerksamer, liebevoller gewesen wäre. Sue Klebold ist durch die Hölle gegangen, aber an der Tat ihres Sohnes nicht zerbrochen. Sie hat einen Weg gefunden weiterzuleben und hofft, anderen Eltern zu helfen, das zu verhindern, was sie selbst nicht aufhalten konnte. Von einem ist sie fest überzeugt: Elterliche Liebe allein reicht nicht aus, um Kinder und Jugendliche vor den Folgen unerkannter psychischer Erkrankungen zu schützen. Ein starkes Memoir einer Mutter, der das Unvorstellbare passiert ist. Sue Klebold spendet alle Einnahmen an Forschung und Hilfsorganisationen für Opfer und Angehörige psychisch Kranker.
Release

Starke Mütter, starke Söhne

Wie Mütter ihre Söhne zu außergewöhnlichen Männern erziehen

Author: Meg Meeker

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3864157226

Category: Family & Relationships

Page: 352

View: 629

Die Verbindung von Mutter und Sohn ist die zentrale Beziehung im Leben eines Jungen. Sie hat einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung vom Kind zum Mann. Dennoch verläuft die Beziehung zwischen Mutter und Sohn nicht immer konfliktfrei. Dabei kann gerade eine gesunde, enge und liebevolle Bindung den Jungen helfen, sich in einem von Frauen dominierten Bildungssystem zu orientieren und ihren Platz in der Welt zu finden. Dr. Meg Meeker zeigt anhand von Fallbeispielen, wie Mütter eine besonders glückliche und emotional intakte Beziehung zu ihren Söhnen aufbauen können, unabhängig davon, in welchem Alter sich die Jungen befinden. In diesem Buch gibt die Autorin ihre Erfahrungen aus 25 Jahren als Kinderärztin, Familienberaterin und Mutter weiter und enthüllt diverse Tricks und Erziehungsregeln, mit denen Söhne zu glücklichen, erfolgreichen Männern erzogen werden können.
Release

Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst

Author: Alice Miller

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518739255

Category: Psychology

Page: 200

View: 9143

Gemeinsame Leitthemen der in diesem Band enthaltenen drei Studien sind die Ursprünge des Selbstverlustes und Wege der Selbstfindung. Das Drama des begabten, das heißt sensiblen, wachen Kindes besteht darin, daß es schon früh Bedürfnisse seiner Eltern spürt und sich ihnen anpaßt, indem es lernt, seine intensivsten, aber unerwünschten Gefühle nicht zu fühlen. Obwohl diese "verpönten" Gefühle später nicht immer vermieden werden können, bleiben sie doch abgespalten, das heißt: Der vitalste Teil des wahren Selbst wird nicht in die Persönlichkeit integriert. Das führt zu emotionaler Verunsicherung und Verarmung (Selbstverlust), die sich in der Depression ausdrücken oder aber in der Grandiosität abgewehrt werden. Die angeführten Beispiele sensibilisieren für das nicht artikulierte, hinter Idealisierungen verborgene Leiden des Kindes wie auch für die Tragik der nicht verfügbaren Eltern, die einst selbst verfügbare Kinder gewesen sind.
Release

Die Sonnenschwestern

Roman

Author: Tracy Rees

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843718261

Category: Fiction

Page: 450

View: 3640

"Atmosphärisch und elegant geschrieben. Die Sonnenschwestern ist eine berührende Geschichte mit vielen liebevollen, historischen Details." Lucinda Riley London, 2006: Noras ist fast 40 und hat doch keine Ahnung, wer sie ist. Warum weiß sie so gut wie nichts über ihre Familiengeschichte? Spontan kündigt sie Job und Wohnung, lässt alles hinter sich und reist nach Tenby, einem kleinen Ort im Süden von Wales, um sich auf die Spuren ihrer Familie zu begeben. Tenby, 1956: Jedes Jahr verbringt Chloe ihre Ferien im Süden von Wales. An ihrer Seite ist stets ihr Sandkastenfreund LLew, ein kluger Junge aus armen Verhältnissen, der heimlich in Chloe verliebt ist. Doch ein dramatischer Vorfall bringt die beiden auseinander. Sie sehen sich nie wieder, vergessen können sie sich nicht. 50 Jahre später findet Nora in dem idyllischen Ort nicht nur ihren eigenen Frieden, sondern auch eine altes Familiengeheimnis, das nun endlich gelöst werden kann.
Release

Starke Väter, starke Töchter

Wie Töchter von ihren Vätern geprägt werden

Author: Meg Meeker

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3864157498

Category: Psychology

Page: 224

View: 7064

In einer zunehmend komplexeren Welt ist es für Eltern nicht immer einfach, eine starke, dauerhafte Bindung zu ihren Kindern aufzubauen. Ganz besonders gilt das für die Beziehung von Vätern zu ihren Töchtern. Dabei erklärt Dr. Meg Meeker, die über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Behandlung von Kindern verfügt, in diesem wertvollen Buch, wie wichtig gerade das Verhältnis von Vätern und Töchtern ist. Denn um eine starke, selbstbewusste Frau zu werden, braucht jedes Mädchen die Aufmerksamkeit, den Schutz, den Mut und die Weisheit seines Vaters. Meg Meeker verrät die 10 Geheimnisse, die die Beziehung von Vätern und Töchtern einzigartig machen und den Mädchen den bestmöglichen Sprung ins Leben ermöglichen. Aus dem Buch: - Die essentiellen Tugenden, die ein Vater haben sollte, und wie man sie entwickelt - Was Töchter von Vätern über Selbstrespekt lernen können - Die Wichtigkeit von Grundregeln - Wie wichtig es ist, ein Held für seine Tochter zu sein - Die größten Fehler, die Väter machen können - Wie Stiefväter die Rolle übernehmen können
Release

Das Macht-Paradox

Wie wir Einfluss gewinnen - oder verlieren

Author: Dacher Keltner

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593399075

Category: Political Science

Page: 204

View: 1790

Macht haben, Mensch bleiben Es sind nicht die Ellenbogen, es ist unser Gemeinsinn, der uns Macht verleiht. Doch sobald wir Macht haben und ihren Verführungen erliegen, geht uns die soziale Kompetenz schnell wieder verloren. Wir alle sind Opfer dieses Macht-Paradoxes, sagt der renommierte Psychologe Dacher Keltner. In seinem neuen Buch zeigt er, dass Macht und auch Machtmissbrauch in jedem Winkel unseres sozialen Lebens vorkommen: - In der Arbeitswelt, - in der Familie, - innerhalb von Freundschaften und gesellschaftlichen Gruppen. Macht bestimmt das Leben aller Menschen. Und erst wenn wir einen Blick durch die Brille der Macht werfen, lässt sich dieses Paradox auflösen. Damit die Guten nicht nur an die Macht kommen, sondern empathisch bleiben und sie behalten. Keltners Buch ist eine revolutionäre neue positive Psychologie der Macht. Einer der bedeutendsten Psychologen Amerikas inspiriert uns dazu, auf eine neue Weise über Macht nachzudenken. Sein Buch hilft uns, uns selbst zu verstehen. "Dacher Keltner verändert die Vorstellungen darüber, wie Macht und wie Ungleichheit funktionieren. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis seine Ideen sich überall verbreiten. Und im Gegensatz zu anderen Psychologen, die ich kenne, ist er kein Spinner." Michael Lewis, Autor von "The Big Short"
Release

Warum französische Kinder keine Nervensägen sind

Erziehungsgeheimnisse aus Paris

Author: Pamela Druckerman

Publisher: Mosaik Verlag

ISBN: 3641101573

Category: Family & Relationships

Page: 368

View: 3778

Erziehen statt Verziehen. Warum werfen französische Kinder im Restaurant nicht mit Essen, sagen immer höflich Bonjour und lassen ihre Mütter in Ruhe telefonieren? Und warum schlafen französische Babys schon mit zwei oder drei Monaten durch? Als Pamela Druckerman der Liebe wegen nach Paris zieht und bald darauf ein Kind bekommt, entdeckt sie schnell, dass französische Eltern offensichtlich einiges anders machen – und zwar besser. In diesem unterhaltsamen Erfahrungsbericht lüftet sie die Geheimnisse der Erziehung à la française.
Release

Journal of Moral Theology, Volume 7, Number 1

Children and Youth: Forming the Moral Life

Author: Mary Doyle Roche

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 1532648383

Category: Religion

Page: 180

View: 5853

Children and Youth: Forming the Moral Life Edited by Mary M. Doyle Roche Children and Youth: Forming the Moral Life Mary M. Doyle Roche The Vice of “Virtue”: Teaching Consumer Practice in an Unjust World Cristina L.H. Traina Families in Crisis and the Need for Mercy Marcus Mescher Transgender Bodies, Catholic Schools, and a Queer Natural Law Theology of Exploration Craig A. Ford, Jr. Hooking Up, Contraception Scripts, and Catholic Social Teaching Kari-Shane Davis Zimmerman and Jason King Youth, Leisure, and Discernment in an Overscheduled Age Timothy P. Muldoon and Suzanne M. Muldoon Children’s Right to Play Mary M. Doyle Roche Review Essay Exclusion, Fragmentation, and Theft: A Survey and Synthesis of Moral Approaches to Economic Inequality David Cloutier
Release

Pubertätskrisen junger Mädchen

Wie Eltern helfen können

Author: Mary Pipher

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105618619

Category: Family & Relationships

Page: 392

View: 2774

Halt geben, ohne zu kontrollieren, und Freiheit gewähren, ohne die Grenzen zu verlieren – die Pubertät ist nicht nur für Töchter eine schwierige Zeit. Vielen Eltern ist meist gar nicht bewusst, dass sie ihren Töchtern mit widersprüchlichen Rollenerwartungen die ohnehin schon schwierige Zeit zusätzlich erschweren. Mit Mary Piphers Hilfestellungen können Eltern ihren Töchtern die Unterstützung geben, die diese so dringend brauchen, ohne sie einzuengen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Release

Eine englische Ehe

Roman

Author: Claire Fuller

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492976131

Category: Fiction

Page: 368

View: 8780

Eigentlich hatte sie andere Pläne. Ein selbstbestimmtes Leben, Reisen, vielleicht eine Karriere als Schriftstellerin. Doch als sich Ingrid in ihren Literaturprofessor Gil Coleman verliebt und von ihm schwanger wird, wirft sie für ihn all dies über Bord. Gil liebt seine junge Frau, und dennoch betrügt er sie, lässt sie viel zu oft mit den Kindern allein. In ihren schlaflosen Nächten beginnt sie, Gil heimlich Briefe zu schreiben. Statt ihm ihre innersten Gedanken anzuvertrauen, steckt sie ihre Briefe in die Bücher seiner Bibliothek und verschwindet schließlich auf rätselhafte Weise. Zwölf Jahre späterglaubt Gil, seine Frau in dem kleinen Ort an der englischen Küste wieder gesehen zu haben - und ihre gemeinsame Tochter Flora, hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Verzweiflung, beginnt nach Antworten zu suchen, ohne zu ahnen, dass sie nur die Bücher ihres Vaters aufschlagen müsste, um sie zu erhalten ...
Release

Girls Just Want to Have Likes

How to Raise Confident Girls in the Face of Social Media Madness

Author: Laurie Wolk

Publisher: Morgan James Publishing

ISBN: 1683502973

Category: Computers

Page: N.A

View: 6199

Are you concerned that the daughter in your life is spending too much time living in the world of social media? Do you wish you could stop the madness that social media brings into your home? You are not alone. Girls are in the midst of a crisis of confidence and communication. They are learning valuable life lessons from mentors like the Kardashians and Instagram “stars”whose heavily edited photos and videos leave them feeling badly about themselves and second guessing their own lives. Physical and psychological changes in her adolescent brain mixed with the impact of the media, most importantly social media, has girls feeling lackluster about themselves and uncomfortable communicating in real life. An average 12-15 year old sends over 40 texts a day, 1 in 2 teens believe they are “addicted” to their mobile device, 78% of teens check their mobile device hourly, and 77% of parents say they are concerned that their children are distracted and don’t pay attention when spending time together (Common Sense Media Report, 2016). With these statistics, parents feel powerless and paralyzed by fear that their daughters will be lacking in self esteem and the necessary communication skills to survive in the real world. The worst part is that parents are letting their fears surrounding social media get in the way of parenting their daughters the way they intuitively know they should. Well, not anymore. In Girls Just Want to Have Likes Laurie takes families back to the basics by using real life examples and powerful communication and leadership skill lessons to help parents build a family connection and confident capable young women. Girls Just Want to Have Likes will help parents reclaim the power in their homes away from social media, the uninvited guest, and go back to the basics of creating a stable and loving home, accepting and encouraging their daughters and gently nudging them to take risks and experience real accomplishments. Parents can step (back) into their roles as mentor and guide and stand side by side with their daughters helping them unwind and decode the different messages that social media is sending them. As this begins to take shape in the home, social Media will start to blend into the background. Allowing the things that matter most to stand front and center – your daughter!
Release