University, Court, and Slave

Pro-Slavery Thought in Southern Colleges and Courts and the Coming of Civil War

Author: Alfred L. Brophy

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019026361X

Category: History

Page: 416

View: 8314

University, Court, and Slave reveals long-forgotten connections between pre-Civil War southern universities and slavery. Universities and their faculty owned people-sometimes dozens of people-and profited from their labor while many slaves endured physical abuse on campuses. The profits of enslaved labor helped pay for education, and faculty and students at times actively promoted the institution. They wrote about the history of slavery, argued for its central role in the southern economy, and developed a political theory that justified slavery. The university faculty spoke a common language of economic utility, history, and philosophy with those who made the laws for the southern states. Their extensive writing promoting slavery helps us understand how southern politicians and judges thought about the practice. As Alfred L. Brophy shows, southern universities fought the emancipation movement for economic reasons, but used history, philosophy, and law in an attempt to justify their position. Indeed, as the antislavery movement gained momentum, southern academics and their allies in the courts became bolder in their claims. Some went so far as to say that slavery was supported by natural law. The combination of economic reasoning and historical precedent helped shape a southern, proslavery jurisprudence. Following Lincoln's November 1860 election, southern academics joined politicians, judges, lawyers, and other leaders in arguing that their economy and society was threatened. Southern jurisprudence led them to believe that any threats to slavery and property justified secession. Bolstered by the courts, academics took their case to the southern public-and ultimately to the battlefield-to defend slavery. A path-breaking and deeply researched history of southern universities' investment in and defense of slavery, University, Court, and Slave will fundamentally transform our understanding of the institutional foundations of pro-slavery thought.
Release

Moral Contagion

Black Atlantic Sailors, Citizenship, and Diplomacy in Antebellum America

Author: Michael A. Schoeppner

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 110846999X

Category: History

Page: 472

View: 638

During the Antebellum era, thousands of free black sailors were arrested for violating the Negro Seamen Acts. In retelling the harrowing experiences of free black sailors, Moral Contagion highlights the central roles that race and international diplomacy played in the development of American citizenship.
Release

Slavery and the University

Histories and Legacies

Author: Leslie M. Harris,James T. Campbell,Alfred Brophy

Publisher: University of Georgia Press

ISBN: 0820354449

Category: Education

Page: 368

View: 5601

Slavery and the University is the first edited collection of scholarly essays devoted solely to the histories and legacies of this subject on North American campuses and in their Atlantic contexts. Gathering together contributions from scholars, activists, and administrators, the volume combines two broad bodies of work: (1) historically based interdisciplinary research on the presence of slavery at higher education institutions in terms of the development of proslavery and antislavery thought and the use of slave labor; and (2) analysis on the ways in which the legacies of slavery in institutions of higher education continued in the post–Civil War era to the present day. The collection features broadly themed essays on issues of religion, economy, and the regional slave trade of the Caribbean. It also includes case studies of slavery’s influence on specific institutions, such as Princeton University, Harvard University, Oberlin College, Emory University, and the University of Alabama. Though the roots of Slavery and the University stem from a 2011 conference at Emory University, the collection extends outward to incorporate recent findings. As such, it offers a roadmap to one of the most exciting developments in the field of U.S. slavery studies and to ways of thinking about racial diversity in the history and current practices of higher education.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2012

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 7003

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.
Release

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 9200

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.
Release

Zerbrochenes Glas

Author: John Inman

Publisher: Dreamspinner Press

ISBN: 1640805540

Category: Fiction

Page: 186

View: 7918

Im Alter von sechsundzwanzig Jahren geht Gordon Stafford davon aus, dass seine Tage gezählt sind. Zumindest hofft er das. Vor zwei Jahren kam durch seine Schuld bei einem Autounfall ein Mann ums Leben. Seither plagen ihn Schuldgefühle und Selbstmordgedanken. Dann bewahrt ihn Squirt – ein Obdachloser, der sein eigenes Päckchen zu tragen hat – vor einem schrecklichen Schicksal. Über Nacht findet Gordon nicht nur ein neues Licht, dem er folgen kann und vielleicht sogar den Mut, zu leben, sondern er begreift auch, dass vielleicht am Ende des Tunnels die Liebe auf ihn wartet. Gordon hätte nie gedacht, dass er einen Weg finden würde, sich selbst zu vergeben. Doch indem er das tut, öffnet er sein Herz – für die Liebe eines Mannes, den er am meisten verletzt hat.
Release

The Abraham Lincoln Encyclopedia

Author: Mark E. Neely

Publisher: McGraw-Hill Companies

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 356

View: 6467

Alphabetical entries provide information on Lincoln's life, ideas, contemporaries, and presidency
Release

Niles' Weekly Register

Containing Political, Political, Historical, Geographical, Scientifical, Statistical, Economical, and Biographical Documents, Essays and Facts; Together with Notices of the Arts and Manufactures, and a Record of the Events of the Times ...

Author: Hezekiah Niles

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 5965

Release

We were eight years in power

Eine amerikanische Tragödie

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446259805

Category: Political Science

Page: 416

View: 2789

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.
Release

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton,James Madison,John Jay

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406547546

Category: Constitutional history

Page: 583

View: 3027

Release

Afro-American history

a bibliography

Author: Dwight La Vern Smith

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 9780874363142

Category: Reference

Page: 394

View: 5430

Release

Der Marsch

Roman

Author: Edgar L. Doctorow,Angela Praesent

Publisher: N.A

ISBN: 9783596182008

Category:

Page: 411

View: 980

Release

Mein Iran

Ein Leben zwischen Hoffnung und Revolution

Author: Shirin Ebadi

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492975437

Category: Biography & Autobiography

Page: 304

View: 1778

Seit Jahrzehnten setzt sich Shirin Ebadi für Menschenrechte und eine Reform der iranischen Gesellschaft ein. In »Mein Iran« erzählt die Friedensnobelpreisträgerin von den frühen Jahren ihres politischen Engagements, ihrer Zeit als Richterin, den Demütigungen und Schikanen durch die islamische Revolution bis hin zu ihrer Verhaftung und ihrem dennoch fortwährenden Kampf. Ein beeindruckendes Zeugnis politischen Muts und ein tiefer Einblick in die Strukturen eines gespaltenen Landes.
Release

Mason & Dixon

Author: Thomas Pynchon

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644053316

Category: Fiction

Page: 1024

View: 8697

Die Briten Charles Mason und Jeremiah Dixon, ein Astronom und ein Landvermesser, nehmen uns mit auf eine Grand Tour durch die dunklen Gefilde der Aufklärung im 18. Jahrhundert, von ihrer ersten gemeinsamen Expedition ans Kap der Guten Hoffnung ins vorrevolutionäre Amerika und wieder zurück nach England. Wir begegnen Benjamin Franklin, George Washington, einem chinesischen Feng-Shui-Meister, einem sprechenden Hund und einem Enten-Automaten. «Man liest und liest, stößt auf Stellen, Episoden und Sentenzen, bei denen einem der Mund offen stehen bleibt.» (Die Zeit) «Ein Roman wie eine gewaltige Symphonie aus der Neuen Welt, und ein Sprachkunstwerk von einem ganz Großen der US-Literatur.» (Stern)
Release