Transboundary Marine Spatial Planning and International Law

Author: Daud Hassan,Tuomas Kuokkanen,Niko Soininen

Publisher: Routledge

ISBN: 1317810589

Category: Law

Page: 248

View: 3315

Marine Spatial Planning (MSP) is an integrated and comprehensive approach to ocean governance and is used to establish a rational use of marine space and reconcile conflicting interests of its users. MSP allows both a high level of environmental protection and a wide range of human activities and emphasizes coordinated networks of national, regional and global institutions. This book focuses on the framework of international law behind MSP and especially on the transboundary aspects of MSP. It first sets out a general framework for transboundary MSP and then moves on to compare and assess differences and similarities between different regions. Specific detailed case studies include the EU with the focus on the Baltic Sea and North Sea, the Bay of Bengal and Great Barrier Reef in Australia. The authors examine the national and regional significance of MSP from an integrated and sustainable ocean governance point of view. They also show how transboundary MSP can create opportunities and positive initiatives for cross-border cooperation and contribute to the effective protection of the regional marine environment.
Release

Offshore Energy and Marine Spatial Planning

Author: Katherine L. Yates,Corey J. A. Bradshaw

Publisher: Routledge

ISBN: 1317356411

Category: Nature

Page: 300

View: 805

Offshore energy generation is a rapidly growing sector, competing for space in an already busy seascape. This book brings together the ecological, economic, and social implications of the spatial conflict this growth entails. Covering all energy-generation types (wind, wave, tidal, oil, and gas), it explores the direct and indirect impacts the growth of offshore energy generation has on both the marine environment and the existing uses of marine space. Chapters cover the main issues associated with offshore energy, such as the displacement of existing activities and the negative impacts it can have on marine species and ecosystems, including marine mammals, birds, and fish. While the growth in offshore energy generation is driven by increasing energy demand, it also presents new opportunities for collaboration and co-location with other sectors, for example, the co-location of wild-capture fisheries and wind farms. The book integrates all of the main issues and opportunities regarding offshore energy development, and demonstrates the importance of holistic marine spatial planning for optimising the location of energy-generation sites. It demonstrates the importance of stakeholder engagement in these planning processes and the role of integrated governance, including case studies from the USA, United Kingdom, northern Europe, and the Mediterranean. It also discusses trade-off analysis and decision theory, and provides a range of tools and best practices to inform future planning processes.
Release

Marine Transboundary Conservation and Protected Areas

Author: Peter Mackelworth

Publisher: Routledge

ISBN: 1317530454

Category: Nature

Page: 326

View: 3208

The marine environment does not naturally respect arbitrary international boundaries. The establishment and management of transboundary marine protected areas therefore presents major governance challenges. This book analyses a series of marine transboundary conservation initiatives embedded in varying contextual situations to examine the underlying reasons for their success or failure. Utilising an adapted ‘pathways of influence’ framework, it provides insights into the development of marine transboundary conservation initiatives looking at the effectiveness of international rules, international norms and discourse, market forces and direct access to policy making. Examples come from a wide range of jurisdictions, including territorial seas, continental shelves, exclusive economic zones and areas beyond national jurisdiction. Case studies include initiatives in the Coral Triangle, West Africa, Central America, the Wadden Sea, the Red Sea and the Mediterranean Sea. In addition the authors assess the potential for developing wider international cooperation as a result of relationships forged though involvement within these marine transboundary conservation initiatives.
Release

Internationales Umweltrecht

Author: Kristin Bartenstein,Wolfgang Durner,Astrid Epiney,et al.

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110248298

Category: Law

Page: 647

View: 5214

Das vorliegende Lehrbuch zum internationalen Umweltrecht stellt die gesamte Materie dar - einschließlich ihrer europarechtlichen Bezüge. Die ersten Abschnitte behandeln bereichsübergreifend relevante Fragestellungen, die die Bezüge zum Völkerrecht herstellen. Die folgenden Abschnitte analysieren den Schutz und die nachhaltige Nutzung der einzelnen Umweltmedien. Die europarechtlichen Aspekte werden jeweils im thematischen Zusammenhang erläutert.
Release

Unsere gemeinsame Zukunft

Bericht der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 348

View: 6437

Release

Transboundary Environmental Governance

Inland, Coastal and Marine Perspectives

Author: Simon Marsden

Publisher: Routledge

ISBN: 1317008057

Category: Law

Page: 400

View: 3368

Effective protection of the marine and terrestrial environment increasingly requires cooperation between neighbouring States, international organizations, government entities and communities within States. This book analyses key aspects of transboundary environmental law and policy and their implementation in Asia, Australasia and Australian offshore territories, and surrounding areas beyond national jurisdiction including Antarctica. It discusses the potential for implementing key transboundary environmental mechanisms such as the 1991 Convention on Environmental Impact Assessment in a Transboundary Context (Espoo Convention) and its 1997 Protocol on Strategic Environmental Assessment (Kiev Protocol) in Australia and Asia drawing on experience from other regions and the potential application of these agreements to all UN member states. The book makes an innovative contribution to research in the area of transboundary environmental governance particularly as it applies to Asia, Australasia and international areas, supplementing similar research which has predominantly focused on Europe and North America.
Release

Governance im 21. Jahrhundert

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 1487

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.
Release

Parke für das Leben

Aktionsplan für Schutzgebiete in Europa

Author: Iucn Commission On National Parks And Protected Areas Cnppa

Publisher: IUCN

ISBN: 9782831702445

Category:

Page: 150

View: 8956

Release

Handbuch Internationale Beziehungen

Author: Frank Sauer,Carlo Masala

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531199188

Category: Political Science

Page: 1172

View: 3815

Das Handbuch Internationale Beziehungen ist die zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage des Handbuchs der Internationalen Politik. Das neue Handbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über den state of the art der politikwissenschaftlichen Teildisziplin Internationale Beziehungen in deutscher Sprache. Es präsentiert theoretische und methodische Grundlagen der Forschung in den Internationalen Beziehungen und stellt die wesentlichen Akteure und Problemfelder der internationalen Politik vor. Das Nachschlagewerk richtet sich sowohl an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch an Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.
Release

Umweltvölkerrecht

Author: Ulrich Beyerlin

Publisher: N.A

ISBN: 9783406465178

Category: Environmental law, International

Page: 347

View: 5705

Release

Sicherheitsrisiko Klimawandel

Author: Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540732489

Category: Science

Page: 268

View: 9872

Verteilungskämpfe in und zwischen Ländern – um Wasser, um Land, um die Bewältigung von Flüchtlingsbewegungen. Gewalt und Destabilisierung könnten die (inter)nationale Sicherheit in naher Zukunft in einem bisher unbekannten Ausmaß bedrohen. Aktuell und interdisziplinär schildert der "Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen" (WBGU) die Chance: das gemeinsame, energische und weltweite Gegensteuern des Staatenbundes.
Release

Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert

Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014347

Category: Social Science

Page: 443

View: 2027

Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.
Release

The Quest for Sustainable International Fisheries

Regional Efforts to Implement the 1995 United Nations Fish Stocks Agreement : an Overview for the May 2006 Review Conference

Author: Evelyne Meltzer

Publisher: C A B International

ISBN: N.A

Category: Technology & Engineering

Page: 448

View: 2203

"A publication of the National Research Council of Canada Monograph Publishing Program."
Release

Rohstoffe im Kaspischen Becken

völkerrechtliche Fragen der Förderung und des Transports von Erdöl und Erdgas

Author: Alexander Brexendorff

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631549681

Category: Caspian Sea

Page: 586

View: 3843

Mit dem Zerfall der Sowjetunion im Dezember 1991 ist die Region des Kaspischen Meeres erneut Schauplatz geopolitischer Auseinandersetzungen und zugleich Brucke zwischen den grossen Kulturen geworden. Angesichts des zunehmenden weltweiten Bedarfs an fossilen Brennstoffen sind neben den vier neu entstandenen kaspischen Anrainerstaaten nun vor allem auch die internationalen Olkonzerne an der Erschliessung der dort lagernden beachtlichen Erdol- und Erdgasvorkommen interessiert. Die Bemuhungen um eine Klarung der Ausbeutungsrechte an diesen Ressourcen verliefen bisher erfolglos. Basierend auf einer Analyse der internationalen Rechtsprechung und Praxis hinsichtlich der Forderung von Erdol und Erdgas in umstrittenen Gewassern werden Alternativen fur eine Losung dieses Konflikts aufgezeigt. Berucksichtigung finden daneben auch die Aspekte des Pipeline- und Tankertransports und die dabei auftretenden umweltrechtlichen Problematiken."
Release

Land und Meer

eine weltgeschichtliche Betrachtung

Author: Carl Schmitt

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608941975

Category: Geopolitics

Page: 107

View: 1620

Release

Genug Holz für Stadt und Fluss? Wiens Holzressourcen in dynamischen Donau-Auen

Enough wood for city and river? Vienna’s wood resources in dynamic Danube floodplains

Author: Severin Hohensinner,Anton Drescher,Otto Eckmüllner,Gregory Egger,Sylvia Gierlinger,Herbert Hager,Gertrud Haidvogl,Mathias Jungwirth

Publisher: Guthmann-Peterson, Wien

ISBN: 3900782741

Category:

Page: 77

View: 7535

Was wissen wir heute über die natürliche Produktivität der Auwälder an großen Flüssen vor der Regulierung und über deren ehemalige Funktion als Rohstoffquelle für erneuerbare Energie? Können wir aus einer historischen Rekonstruktion der ehemals verfügbaren Holzressourcen Rückschlüsse für ein nachhaltiges Ressourcenmanagement ziehen? Die Beantwortung dieser Fragen war Ziel des Forschungsprojekts „Genug Holz für Stadt und Fluss? - Wiens Holzressourcen in dynamischen Donau-Auen“. Am Beispiel der Wiener Donau-Flusslandschaft vor der Regulierung 1820 - 1830 untersuchte ein interdisziplinäres Team bestehend aus Flussmorphologen, Gewässer-, Vegetations- und Forstökologen sowie Umwelthistorikerinnen drei zentrale Themenkreise: (1) Flussmorphologisch-forstökologische Standortsbedingungen und natürliches Potenzial der dynamischen Donau-Auen vor der Regulierung Holzressourcen zu produzieren, (2) Historischer Umgang einer ehemals biomassebasierten Gesellschaft mit lokal verfügbaren Holzressourcen in Wien, (3) Zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten von Donau-Auwäldern unter Berücksichtigung ökologisch-naturschutzfachlicher Ziele und forstwirtschaftlicher Anforderungen für die Produktion erneuerbarer Energieressourcen. Neben naturwissenschaftlichen Erkenntnissen für eine nachhaltige Nutzung naturnaher, teilweise „redynamisierter“ Auwälder lieferte das Forschungsprojekt auch neue Beiträge zur Wiener Stadtgeschichte und zur historischen Veränderung der Donau-Flusslandschaft.
Release

Das Umweltrecht des Auslandes

Author: Michael Kloepfer,Ekkehart Mast

Publisher: Duncker & Humblot

ISBN: 9783428483556

Category:

Page: N.A

View: 9243

Release

Wenn die Flüsse versiegen

Author: Fred Pearce

Publisher: N.A

ISBN: 9783888974717

Category: Water resources development

Page: 398

View: 9357

Alle Welt redet von schwindenden Energieressourcen; dass sich daneben eine ungleich gravierendere Wasserkrise anbahnt, ist bis jetzt kaum ins Bewusstsein gedrungen. Selbst wer umweltbewusst zu Hause Wasser spart, weiss selten, wieviel ”virtuelles Wasser“ er über Nahrung und Kleidung tatsächlich verbraucht: 5.000 Liter Wasser sind nötig, um ein Kilo Reis zu erzeugen, 11.000 Liter für das Rindfleisch eines Hamburgers, unglaubliche 20.000 Liter stecken in 1 kg Kaffeepulver. Kein Wunder, dass sich die Flüsse der Welt in atemberaubendem Tempo leeren, während durch Überregulierung andererseits die Flutgefahr dramatisch steigt. Längst weiss man, dass gigantomanische Bewässerungs- und Staudammprojekte eine enorme ökologische und ökonomische Verschwendung darstellen. Doch schon geht man weltweit dazu über, auch die unterirdischen Wasserreservoirs leer zu pumpen. Ressourcenkriege um Wasser bahnen sich an, denn: Ohne Öl können wir zur Not leben, ohne Wasser sicher nicht. Fred Pearces Berichte lesen sich wie Kriminalgeschichten und geben zugleich einen umfassenden Überblick über die Wasserkrise und ihre Auswirkungen.
Release