The Location of Culture

Author: Homi K. Bhabha

Publisher: Psychology Press

ISBN: 0415336392

Category: Art

Page: 408

View: 4131

In rethinking questions of identity, social agency and national affiliation, Bhabha provides a working, if controversial, theory of cultural hybridity. Bhabha uses such concepts as mimicry to argue that cultural production is always most productive where it is most ambivalent.
Release

Homi K. Bhabha

Author: Eleanor Byrne

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137136863

Category: Literary Criticism

Page: 224

View: 7097

This comprehensive introduction to the work of Homi K. Bhabha, a key figure in both postcolonial and post-structuralist theory, is accessible and engaging. It places Bhabha's work in context, considers his effect on contemporary criticism, offers readings of a range of texts to illustrate his theories, and features an interview with the theorist.
Release

Rewriting the Victorians

Modes of Literary Engagement with the 19th Century

Author: Andrea Kirchknopf

Publisher: McFarland

ISBN: 0786471344

Category: Literary Criticism

Page: 236

View: 4268

"This book is an introduction to the novelistic refashionings of the Victorian age. The first segment of the book is devoted to clarifying definitions, terminology, interpretive contexts and discourses. Two major frameworks for reading post-Victorian fiction are developed in the rest of the book: the literary scene and political and social aspects of analysis"--Provided by publisher.
Release

Reassessing the Twentieth-Century Canon

From Joseph Conrad to Zadie Smith

Author: N. Allen,D. Simmons

Publisher: Springer

ISBN: 113736601X

Category: Literary Criticism

Page: 319

View: 1488

The collection brings together experts in the field of twentieth-century writing to provide a volume that is both comprehensive and innovative in its discussion of a set of newly canonical texts. The book includes new applications of philosophical and critical thinking to established texts.
Release

Edinburgh Companion to Modern Jewish Fiction

Author: David Brauner

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 1474404480

Category: Social Science

Page: 456

View: 6885

Provides critical overviews of the main writers and key themes of Anglophone Jewish fictionThis collection of essays represents a new departure for, and a potentially (re)defining moment in, literary Jewish Studies. It is the first volume to bring together essays covering a wide range of American, British, South African, Canadian and Australian Jewish fiction. Moreover, it complicates all these terms, emphasising the porousness between different national traditions and moving beyond traditional definitions of Jewishness. For the sake of structural clarity, the volume is divided into three parts American Jewish Fiction British Jewish Fiction and International and Transnational Anglophone Jewish Fiction but many of the essays cross over these boundaries and speak to each other implicitly, as well as, on occasion, explicitly. Extending and redefining the canon of modern Jewish fiction, the volume juxtaposes major authors with more marginal figures, revising and recuperating individual reputations, rediscovering forgotten and discovering new work, and in the process remapping the whole terrain. This volume opens windows onto vistas that previously had been obscured and opens doors for the next generation of studies that could not proceed without a wide-ranging, visionary empiricism grounding their work. The Edinburgh Companion is a paradigm-changing event, and nothing in Jewish literary studies that follows can fail to pay close attention to it. Key Features:Highlights the rich diversity of the field and identifies its key themes, including immigration, the Diaspora, the Holocaust, Judaism, assimilation, antisemitism and ZionismAnalyses the main trends in Anglophone Jewish fiction and situates them in historical contextDiscusses the place of Anglophone Jewish fiction in relation to critical debates concerning transatlanticism and transnationalism; ethnicity and identity politics; postcolonial studies, feminist studies and Jewish Studies. With a preface by Mark Shechner, the volume contains 28 essays by contributors including Vicki Aarons (Trinity University, Texas), Debra Shostak (Wooster College, Ohio), Ira Nadel (University of British Columbia), Efraim Sicher (Ben-Gurion University, Phyllis Lassner (Northwestern University), Sue Vice (University of Sheffield), Lori Harrison-Kahan (Boston College), Ruth Gilbert (University of Winchester), Beate Neumeier (University of Cologne) andSandra Singer (University of Guelph).David Brauner is Professor of Contemporary Literature at The University of Reading.Axel Sta er is Reader in Comparative Literature at the University of Kent, Canterbury.
Release

Der Fundamentalist, der keiner sein wollte

Roman

Author: Mohsin Hamid

Publisher: Dumont Buchverlag

ISBN: 3832189831

Category: Fiction

Page: 190

View: 6561

Lahore. In einem Café sitzen sich ein mitteilsamer Pakistani und ein zurückhaltender Amerikaner gegenüber. Als langsam die Nacht über die Stadt hereinbricht, enthüllt der Pakistani immer mehr Details seiner Lebensgeschichte. Changez heißt er, und er erzählt, wie er als junger, ehrgeiziger Gaststudent nach Princeton kommt. Als Vorzeigestudent wird er nach seinem Abschluss sofort von einer Elite-Firma engagiert. Er stürzt sich ins pulsierende Leben New Yorks, erhält durch seine reiche Freundin Erica Zugang zu Manhattans High Society und wähnt sich auf der Seite der Gewinner. Aber nach dem 11. September fällt sein amerikanischer Traum vom unaufhaltsamen Aufstieg langsam in sich zusammen. Plötzlich erscheint Changez die Bindung an seine Heimat wichtiger als Geld, Macht und Erfolg. All dies berichtet der Pakistani dem Amerikaner, dessen Motivation an dem Gespräch im Dunkeln bleibt. Allein im Spiegel des Erzählers zeichnet sich ab, dass der grausame Höhepunkt der Geschichte kurz bevorsteht.
Release

Atlas für verschollene Liebende

Roman

Author: Nadeem Aslam

Publisher: N.A

ISBN: 9783499244193

Category:

Page: 541

View: 5188

Ein großer Roman über die Liebe und ihre alle Grenzen überwindende Kraft.
Release

At home in the world

essays and poems in honour of Britta Olinder

Author: Britta Olinder

Publisher: N.A

ISBN: 9789173466332

Category: English literature

Page: 267

View: 4780

Release

The Shattered Mirror

Irish Literature and Film, 1990-2005

Author: Paula Murphy

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 195

View: 4123

The Shattered Mirror: Irish Literature and Film, 1990-2005 is a response to changing representations of Irish identity. Interrogating the period of the 'Celtic Tiger' in Ireland, which was accompanied by widespread social change, the book draws on Lacanian psychoanalysis to explore issues such as prosperity, Europeanism, Diaspora, multi-culturalism, decline in religious faith and gender norms. Examining three writers and filmmakers in each section on narrative, drama and film, The Shattered Mirror argues that, in this fifteen years, Irish identity has changed radically.
Release

Die Lust am Text

Author: Roland Barthes,Ottmar Ette

Publisher: N.A

ISBN: 9783518270196

Category: Literature

Page: 502

View: 9109

Release

Open City

Roman

Author: Teju Cole

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518789007

Category: Fiction

Page: 334

View: 1873

Julius, ein junger Psychiater, durchstreift die Straßen Manhattans, allein und ohne Ziel, stundenlang. Die Bewegung ist ein Ausgleich zur Arbeit, sie strukturiert seine Abende, seine Gedanken. Er lässt sich treiben, und während seine Schritte ihn tragen, denkt er an seine kürzlich zerbrochene Liebesbeziehung, seine Kindheit, seine Isolation in dieser Metropole voller Menschen. Fast unmerklich verzaubert sein Blick die Umgebung, die Stadt blättert sich vor ihm auf, offenbart die Spuren der Menschen, die früher hier lebten. Mit jeder Begegnung, jeder neuen Entdeckung gerät Julius tiefer hinein in die verborgene Gegenwart New Yorks – und schließlich in seine eigene, ihm fremd gewordene Vergangenheit. Für seinen faszinierenden Roman über einen Flaneur des 21. Jahrhunderts ist Teju Cole international von Presse und Lesern gefeiert und mit Autoren wie Sebald, Camus oder Naipaul verglichen worden. Getragen vom Fluss seiner bewegenden, klaren Sprache, erzählt »Open City« eine Geschichte von Erinnerung, Entwurzelung und der erlösenden Kraft der Kunst.
Release

Kartographie

Author: Kamila Shamsie

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827072336

Category: Fiction

Page: 416

View: 8860

Raheen und Karim kennen sich, seit sie denken können. Sie lieben "ihre" Stadt Karatschi, die gewalttätige, aufregende Millionenstadt. Als Kinder zweier eng miteinander verknüpfter Familien wachsen sie heran: Raheens Vater war mit Karims Mutter verlobt, bis er aus ethnischen Gründen diese Verbindung löste. Ein lange gehütetes Geheimnis beeinflusst auch die Kinder und vertreibt sie als Jugendliche aus der Stadt, die von Rassenunruhen erschüttert wird. Karim wandert mit seiner Familie nach London aus, Raheen studiert in den USA. Jahre später kommen sie in der geliebten Stadt wieder zusammen.
Release

Jeder Tag gehört dem Dieb

Author: Teju Cole

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446248595

Category: Fiction

Page: 176

View: 8025

Ein junger Mann kehrt nach einigen Jahren in Amerika heim nach Lagos in Nigeria, an den Ort seiner Kindheit, den er vor vielen Jahren verlassen hat. Er kommt bei Verwandten unter, trifft alte Freunde, lässt sich durch die Straßen treiben. Lagos ist anstrengend und korrupt, Verheißung und Zumutung in einem, voller Geschichten von spiritueller Größe und Verkommenheit. Jede Nacht ist ein vergeblicher Versuch, Ruhe zu finden. Und jeder Tag ein Spiegel, in dem er sich selbst immer klarer sieht. Soll er bleiben oder fliehen? In Teju Coles leuchtenden Sätzen, in denen eine große, gebrochene Liebe zum Ausdruck kommt, entsteht das poetische Porträt eines bedrückten Landes und der größten Metropole in Afrika.
Release

Hotel Imperial

Roman

Author: Monica Ali,Anette Grube

Publisher: N.A

ISBN: 9783426198667

Category: London - Hotel - Mord - Koch - Grenzsituation - Belletristische Darstellung

Page: 552

View: 624

Release

Letzter Mann im Turm

Roman

Author: Aravind Adiga

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406621570

Category: Fiction

Page: 515

View: 7133

Eine Geschichte um Geld und Macht, Luxus und Entbehrung, ein breites Gemälde der Menschen in Bombay und nicht zuletzt das Porträt einer brodelnden Stadt – «Der letzte Mann im Turm» wirft einen tiefen Blick in die Herzen und Köpfe der Bewohner einer Mega-City – einfache Menschen, die an einem Ort ohne Grenzen an ihre Grenzen getrieben werden. Wen man in Bombay auch nach der «Vishram Society» fragen würde – Turm A der «Vishram Cooperative Wohnungsbaugesellschaft» –, jeder würde sagen, dass diese Wohnanlage in der Nähe des Flughafens und am Rande von Slums dennoch eine gute Adresse ist. Aber nicht nur Bombay hat sich in den letzten fünfzig Jahren verändert – und heißt jetzt Mumbai –, auch der Immobilienmarkt – überall in Mumbai wird abgerissen, Neues gebaut und viel frisches Geld ist im Umlauf. Als der Immobilientycoon Dharmen Shah den Bewohnern der Vishram Society das Angebot macht, sie rauszukaufen, damit er einen Luxusapartment-Komplex errichten kann, ist sein Angebot mehr als großzügig. Aber nicht jeder ist bereit, auszuziehen und dafür viel Geld mitzunehmen, das Angebot gilt jedoch nur, wenn alle zustimmen! Die Anspannung steigt unter den Bewohnern, und einer, der pensionierte Lehrer Masterji, einst am meisten respektiert, ist nun das Hindernis für diesen Deal. Shah ist ein gefährlicher Gegner, aber auch alte Freunde können zu Feinden werden ...
Release

Die Taugenichtse

Roman

Author: Samuel Selvon

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 342343192X

Category: Fiction

Page: 176

View: 7427

Moses, Big City, Fünf-nach-zwölf und die anderen setzen große Hoffnungen in ihr neues Leben im »Zentrum der Welt«, so nennen sie das London der Nachkriegszeit. Sie sind aus der Karibik hierhergekommen, jetzt staunen sie über die Dampfwolken vor ihren Mündern. Und wenn der Wochenlohn wieder nicht reicht, jagen sie eben die Tauben auf dem Dach. Kapitulation? Niemals! Stattdessen beginnen die Überlebenskünstler, sich neu zu erfinden – und ihre neue Heimat gleich mit. Samuel Selvons Ton zwischen kreolischem Straßenslang und balladesker Suada setzt sich sofort ins Ohr. Bedingungslos aufrichtig erzählt Selvon von den ersten Einwanderern Englands, die das Land für immer verändert haben – sein Denken, seine Sprache, sein Selbstverständnis. Die literarische Entdeckung!
Release