The Virtual Prison

Community Custody and the Evolution of Imprisonment

Author: Julian V. Roberts

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107320526

Category: Social Science

Page: N.A

View: 4642

The last twenty-five years have seen dramatic rises in the prison populations of most industrialised nations. Unable to keep up with increased numbers of convicted offenders, governments and criminal justice systems have been seeking new ways to control and punish offenders. One sanction adopted in Canada and some parts of Europe and the US is community custody which attempts to recreate the punitive nature of prison but without incarceration. This book analyses the effectiveness of this approach and explores its implications for offenders and society as a whole. It demonstrates that if properly conceived and administered, community custody can reduce the number of prison admissions and at the same time promote multiple goals of sentencing. So that offenders given community custody orders are punished yet also given the opportunity to change their lives in ways that would be impossible if they were in prison.
Release

The Routledge International Handbook of Life-Course Criminology

Author: Arjan Blokland,Victor van der Geest

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 131760301X

Category: Social Science

Page: 474

View: 7759

Since its introduction in the latter half of the 1980s, the meticulous study of distinct criminal career dimensions, like onset, frequency, and crime mix, has yielded a wealth of information on the way crime develops over the life-span. Policymakers in turn have used this information in their efforts to tailor criminal justice interventions to be both effective and efficient. Life-course criminology studies the ways in which the criminal career is embedded in the totality of the individual life-course and seeks to clarify the causal mechanisms governing this process. The Routledge International Handbook of Life-Course Criminology provides an authoritative collection of international theoretical and empirical research into the way that criminal behavior develops over the life-span, which causal mechanisms are involved in shaping this development, and to what degree criminal justice interventions are successful in redirecting offenders’ criminal trajectories. Drawing upon qualitative and quantitative research this handbook covers theory, describes and compares criminal career patterns across different countries, tests current explanations of criminal development, and using cutting-edge methods, assesses the intended and unintended effects of formal interventions. This book is the first of its kind to offer a comprehensive overview of state-of-the-art developments in criminal career and life-course research, providing unique perspectives and exclusive local knowledge from over 50 international scholars. This book is an ideal companion for teachers and researchers engaged in the field of developmental and life-course criminology.
Release

The New Punitiveness

Author: John Pratt,David Brown,Mark Brown,Simon Hallsworth,Wayne Morrison

Publisher: Routledge

ISBN: 1134018622

Category: Social Science

Page: 346

View: 1256

Throughout much of the western world more and more people are being sent to prison, one of a number of changes inspired by a 'new punitiveness' in penal and political affairs. This book seeks to understand these developments, bringing together leading authorities in the field to provide a wide-ranging analysis of new penal trends, compare the development of differing patterns of punishment across different types of societies, and to provide a range of theoretical analyses and commentaries to help understand their significance. As well as increases in imprisonment this book is also concerned to address a number of other aspects of 'the new punitiveness': firstly, the return of a number of forms of punishment previously thought extinct or inappropriate, such as the return of shaming punishments and chain gangs (in parts of the USA); and secondly, the increasing public involvement in penal affairs and penal development, for example in relation to length of sentences and the California Three Strikes Law, and a growing accreditation of the rights of victims. The book will be essential reading for students seeking to understand trends and theories of punishment on law, criminology, penology and other courses.
Release

European Penology?

Author: Tom Daems,Dirk van Zyl Smit,Sonja Snacken

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1782251308

Category: Law

Page: 384

View: 5719

Is there something distinctive about penology in Europe? Do Europeans think about punishment and penal policy in a different way to people in other parts of the globe? If so, why is this the case and how does it work in practice? This book addresses some major and pressing issues that have been emerging in recent years in the interdisciplinary field of 'European penology', that is, a space where legal scholarship, criminology, sociology and political science meet - or should meet - in order to make sense of punishment in Europe. The chapters in European Penology? have been written by leading scholars in the field and focus in particular on the interaction of European academic penology and national practice with European policies as developed by the Council of Europe and, increasingly, by the European Union.
Release

Crime and Justice

Author: Michael H. Tonry

Publisher: N.A

ISBN: 9780226808635

Category: Crime

Page: 673

View: 6284

Release

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 6547

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.
Release

Respekt im Zeitalter der Ungleichheit

Author: Richard Sennett

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827072263

Category: Political Science

Page: 352

View: 3428

Manche radikalen Denker glauben, man müsse lediglich für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen, um auch mehr gegenseitigen Respekt zwischen den Menschen zu wecken. Aber ist das überhaupt realistisch? Zieht Selbstachtung nicht automatisch mangelnden Respekt gegenüber denjenigen nach sich, die im unbarmherzigen sozialen und wirtschaftlichen Wettbewerb die Benachteiligten sind? Bei der Suche nach Antworten greift Sennett auch auf seine eigene Lebensgeschichte zurück: Aufgewachsen in einem Ghetto von Chicago, gelang ihm zunächst mit Hilfe der Musik und dann des Studiums in Harvard der soziale Aufstieg. Erneut erweist sich Sennett als konstruktiver kritischer Geist mit Weitblick, als jemand, der mit Hilfe anschaulicher Beispiele grundlegende gesellschaftliche Veränderungen benennt.
Release

Kriminalität

Persönlichkeit, Lebensgeschichte und Verhalten

Author: Hans-Jürgen Kerner,Günther Kaiser

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364275418X

Category: Medical

Page: 674

View: 3811

Dieses Buch ist ein bedeutender Beitrag zur Standortbestimmung der täterorientierten Forschung in der Kriminologie. Die Beiträge befassen sich mit der Frage, wie Kriminalität als Erscheinung im Leben von Individuen auftritt, sich ausprägt und gegebenenfalls strukturiert, welche typischen Verlaufsgestalten sich formen, wie Rückfälligkeit sich entwickelt bis hin zu einer sog. kriminellen Karriere. Vorformen der Kriminalität (wie Frühdelinquenz) und Randbereiche (wie Alkohol-, Drogenkonsum, psychiatrisch relevante Auffälligkeiten) werden mit einbezogen. Die Beiträge erstrecken sich auch auf methodologische und methodische Grundsatzfragen des empirischen Zugangs zur Verbrechenswirklichkeit, der erfahrungswissenschaftlichen Erfassung des Täters in seinen sozialen Bezügen, der forensischen Begutachtung und der (therapeutischen) Behandlung.
Release

Private Security

Author: Thomas GAST

Publisher: neobooks

ISBN: 3742786210

Category: Political Science

Page: 246

View: 8924

„Für jeden, den dieses Thema interessiert und der sich überlegt, in diese Branche einzusteigen, ist dieses Buch ein absolutes Muss. Unglaublich gut!!!“ Rezension von A.G. vom 19. Dezember 2017. Private Security? Hinter diesem Begriff verbergen sich - neben einigen Annehmlichkeiten, vor allem Stress, lange Abwesenheiten, Risiko und jede Menge Ärger. Ein Mann, der in der Private Security Branche tätig werden will, sollte es sich zweimal überlegen seiner Familie zu sagen: Ich bin dann mal weg! Aber es gibt sie und Thomas Gast ist einer von diesen Männern. Einer jedoch, der schräge Geschäfte sowie jede Art von Korruption ablehnt. Sich immer und jederzeit im Spiegel betrachten können, das zählt für ihn. Zwischen 2002 und 2016 tingelt Gast in Sachen Private Security rund um den Globus. Was er dabei erlebt ist erstaunlich. Und ja: Es ist ein lukratives, manchmal blutiges Geschäft. Männer einer Private Security Company können nicht nur mit der Waffe problemlos umgehen. Vielmehr sind es globale Allrounder die an allen Hot-Spots der Erde operieren. Ihr Job? Die Konter-Piraterie. Die Ausbildung Soldaten fremder Heere. Die Bewachung von Gas Pipelines, von Öltankern, von Botschaftern und Milliardären.
Release

Das Gefängnis auf dem Prüfstand

Zustand und Zukunft des Strafvollzugs

Author: Bernd Maelicke,Stefan Suhling

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658201479

Category: Social Science

Page: 588

View: 3601

Dieses Buch liefert eine Zwischenbilanz über die Situation des Strafvollzugs. Ziel des Behandlungsvollzugs ist die Befähigung der Gefangenen zu einem straffreien Leben. Die Autoren dieses Sammelbandes beleuchten deshalb unter anderem die Fragen: Wie leistungsfähig ist der Behandlungsvollzug? Welche Sicherheitsrisiken müssen bewältigt werden? Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren der stationären und ambulanten Resozialisierung? Und welche weiteren Reformen sind mittel- und langfristig zu realisieren?
Release

Evidenzorientierte Kriminalprävention in Deutschland

Ein Leitfaden für Politik und Praxis

Author: Maria Walsh,Benjamin Pniewski,Marcus Kober,Andreas Armborst

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658205067

Category: Social Science

Page: 932

View: 2925

Dieser Band stellt die gegenwärtige Entwicklung, Merkmale und Praxisbeispiele evidenzorientierter Kriminalprävention vor. Er umfasst die Beiträge von 76 renommierten Experten und vermittelt dadurch einen umfassenden Eindruck von der Präventionswissenschaft in Deutschland. Dabei kommen Kritiker und Befürworter der evidenzorientierten Prävention von Kriminalität zu Wort, um dem Leser ein ausgewogenes Gesamtbild über deren Möglichkeiten und Grenzen zu vermitteln. Darauf aufbauend benennt der Band 70 Handlungsempfehlungen u.a. für die Kriminalitäts- und Präventionsbereiche: Behandlung von Sexualstraftätern, Extremismusprävention, (De-)radikalisierung im Strafvollzug, Wohnungseinbruchdiebstahl, Menschenhandel und Einsatz der elektronischen Fußfessel. Der Band schließt an den aktuellen Stand der Forschung und der politischen Diskussion an und füllt eine bestehende Lücke innerhalb der deutschsprachigen Literatur.
Release

Beobachtungen der Moderne

Author: Niklas Luhmann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322936171

Category: Social Science

Page: 220

View: 5935

Die Proklamation der "Postmoderne" hatte mindestens ein Verdienst. Sie hat bekannt gemacht, daß die moderne Gesellschaft das Vertrauen in die Richtigkeit ihrer eigenen Selbstbeschreibungen verloren hat. Vielleicht hatte das Stichwort der Postmoderne nur eine andere, variantenreichere Beschreibung der Moderne versprechen wollen, die ihre eigene Einheit nur noch negativ vorstellen kann als Unmöglichkeit eines métarécit. Wir mögen gern konzedieren, daß es keine verbindliche Repräsentation der Gesellschaft in der Gesellschaft gibt. Aber das wäre dann nicht das Ende, sondern der Beginn einer Reflexion der Form von Selbstbeobachtungen und Selbstbeschreibungen eines Systems, die im System selbst vorgeschlagen und durchgesetzt werden müssen in einem Prozeß, der seinerseits wieder beobachtet und beschrieben wird.Die hier publizierten Texte gehen von der Überzeugung aus, daß darüber etwas ausgesagt werden kann, ja, daß Theoriematerialien schon verfügbar sind, die nur auf dieses Thema der Beobachtungen der Moderne hingeführt werden müssen.
Release

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 1884

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.
Release