The True Flag

Theodore Roosevelt, Mark Twain, and the Birth of American Empire

Author: Stephen Kinzer

Publisher: Henry Holt and Company

ISBN: 1627792171

Category: History

Page: 368

View: 2970

The bestselling author of Overthrow and The Brothers brings to life the forgotten political debate that set America’s interventionist course in the world for the twentieth century and beyond. How should the United States act in the world? Americans cannot decide. Sometimes we burn with righteous anger, launching foreign wars and deposing governments. Then we retreat—until the cycle begins again. No matter how often we debate this question, none of what we say is original. Every argument is a pale shadow of the first and greatest debate, which erupted more than a century ago. Its themes resurface every time Americans argue whether to intervene in a foreign country. Revealing a piece of forgotten history, Stephen Kinzer transports us to the dawn of the twentieth century, when the United States first found itself with the chance to dominate faraway lands. That prospect thrilled some Americans. It horrified others. Their debate gripped the nation. The country’s best-known political and intellectual leaders took sides. Theodore Roosevelt, Henry Cabot Lodge, and William Randolph Hearst pushed for imperial expansion; Mark Twain, Booker T. Washington, and Andrew Carnegie preached restraint. Only once before—in the period when the United States was founded—have so many brilliant Americans so eloquently debated a question so fraught with meaning for all humanity. All Americans, regardless of political perspective, can take inspiration from the titans who faced off in this epic confrontation. Their words are amazingly current. Every argument over America’s role in the world grows from this one. It all starts here.
Release

Halbmond und Stern

die Türkei zwischen zwei Welten

Author: Stephen Kinzer

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527504931

Category:

Page: 305

View: 2359

Die Türkei ist ein Land der Gegensätze: sie steht zwischen der Vergangenheit des Osmanischen Reichs, und der Hoffnung auf eine demokratische Zukunft, dem starken Militär und einer bürgerlichen Gesellschaft, der muslimischen Tradition und dem laizistischen Staat. Außerdem ist die Türkei NATO-Mitglied, liegt sowohl in Asien als auch in Europa und spielt eine zentrale Rolle in der Nahost-Politik des Westens. Stephen Kinzer war Korrespondent der New York Times in Istanbul und schildert lyrisch, manchmal sogar romantisch, aber immer mit der nötigen Distanz diesen Staat, der für Deutschland und Europa so wichtig ist. Ein Buch über ein Land in zwei Welten, geschrieben von einem Insider aus dem Westen, der beide Welten kennt.
Release

Im Dienste des Schah

CIA, MI6 und die Wurzeln des Terrors im Nahen Osten

Author: Stephen Kinzer

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 352750415X

Category: Iran

Page: 318

View: 7309

Am Ende war es das Öl. Es gibt und gab viele Gründe für die USA im Iran zu intervenieren: Ein Nuklearprogramm, sozialistische Ansätze, Fundamentalisten, die Feindschaft zu Israel. Am Ende geht es aber um Öl, es ging um Öl 1953 und es geht heute um Öl. 1953 putschte der Schah mithilfe der Amerikaner und Briten gegen den gewählten Premierminister Mossadegh. Es folgten über 20 Jahre brutale Unterdrückungspolitik. Stephen Kinzer schildert wie die Geheimdienste der westlichen Demokratien einen gewählten Premierminister stürzten, um einen Despoten wieder auf den Thron zu heben. Er analysiert wie diese "Operation Ajax" das Ansehen der USA in der Golfregion nachhaltig zerstörte und welche Auswirkung dies auf die Entwicklung des islamischen Terrors hatte. Ein kritischer Blick auf die amerikanische Außenpolitik, die Gier der Konzerne und die fatalen Folgen kurzsichtigen politischen Handelns. So ist "Im Dienste des Schah" nicht nur ein Geschichtsbuch, sondern ein Appell an Bürger und Politiker in unserer Zeit.
Release

Mumien, Tempel, Pharaonen

eine Geschichte des Alten Ägypten

Author: Barbara Mertz,Elizabeth Peters

Publisher: N.A

ISBN: 9783806225006

Category:

Page: 323

View: 6780

Release

Aus hartem Holz

Roman

Author: Annie Proulx

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641192064

Category: Fiction

Page: 896

View: 9890

Annie Proulxs erster Roman seit über zehn Jahren, das lang erwartete Meisterwerk der Pulitzerpreisträgerin: ein monumentales Epos, das lebensprall, sprachgewaltig und intensiv dreihundert Jahre nordamerikanischer Geschichte einfängt und von der Abholzung der scheinbar endlosen Wälder erzählt, vom ewigen Kampf zwischen Mensch und Natur.
Release

Fünf Tage in London

England und Deutschland im Mai 1940

Author: John Lukacs

Publisher: N.A

ISBN: 9783886807079

Category:

Page: 237

View: 2247

Release

Tod auf dem Fluss

Author: Richard Flanagan

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492972594

Category: Fiction

Page: 368

View: 4386

Aljaz Cosini führt als Raftingführer Touristen den wilden Franklin River in Tasmanien hinunter. Bei der Landung vor einem Wasserfall gleitet Aljaz bei dramatischen Rettungsversuch auf einem Felsen aus und stürzt in den Fluss. Von der Wucht des Wassers an die Felsen gedrückt, droht er zu ertrinken. Während er um sein Leben kämpft, zieht seine Vergangenheit an ihm vorbei. Aljaz› Erinnerungen und Gefühle fügen sich zu einem großen erzählerischen Porträt dieses wilden Landstrichs und seiner Bewohner...
Release

Islam für Dummies

Author: Malcolm Clark

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527692428

Category: Religion

Page: 334

View: 8796

Über 1,3 Milliarden Muslime leben auf allen Kontinenten. Doch was wissen wir über ihren Glauben? Kaum mehr, als dass der Koran ihre heilige Schrift ist, Gläubige fünf Mal am Tag zu Allah beten und sie zum Ramadan fasten. Aber wer kann schon den Unterschied zwischen Schiiten und Sunniten erklären und wer weiß, was es mit den mystischen Sufi auf sich hat? Malcolm Clark erzählt vom Leben des Propheten Mohammed, berichtet über die Ausbreitung seiner Lehre und deren Entwicklung über die Jahrhunderte und erklärt die Bedeutung des Koran. Er beschreibt das Leben der Muslime und zeigt auf, welche Beiträge sie in den Naturwissenschaften, der Kunst und der Architektur geleistet haben.Er hilft so, Vorurteile zu vermeiden und muslimische Mitbürger besser zu verstehen.
Release

Querkopf Wilson

Kriminalerzählung

Author: Mark Twain

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3743712725

Category: Fiction

Page: 144

View: 6644

Mark Twain: Querkopf Wilson. Kriminalerzählung »Pudd’nhead Wilson. Those Extraordinary Twins«. Erstdruck in »The Century Magazine«, 1893-1894. Auf Deutsch auch erschienen unter den Titeln »Knallkopf Wilson« und »Wilson, der Spinner«. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: George Caleb Bingham, Mississippi Flößer beim Kartenspiel, 1851. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Release

Anderer Leute Kinder

Author: John Habberton

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3943185419

Category:

Page: 200

View: 8870

Diese Hardcover-Ausgabe ist Teil der TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg ver ffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Gro teil vergriffen oder nur noch antiquarisch erh ltlich. Mit TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte B cher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und F rderung der Kultur. Sie tr gt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.
Release

Darkness Now Visible

Patriarchy's Resurgence and Feminist Resistance

Author: Carol Gilligan,David A. J. Richards

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 110867058X

Category: Law

Page: N.A

View: 3126

In the fall of 2016 those promoting patriarchal ideals saw their champion Donald Trump elected president of the United States and showed us how powerful patriarchy still is in American society and culture. Darkness Now Visible: Patriarchy's Resurgence and Feminist Resistance explains how patriarchy and its embrace of misogyny, racism, xenophobia, homophobia, and violence are starkly visible and must be recognized and resisted. Carol Gilligan and David A. J. Richards offer a bold and original thesis: that gender is the linchpin that holds in place the structures of unjust oppression through the codes of masculinity and femininity that subvert the capacity to resist injustice. Feminism is not an issue of women only, or a battle of women versus men - it is the key ethical movement of our age.
Release

Ist Shakespeare tot?

Author: Mark Twain

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492974074

Category: Fiction

Page: 128

View: 4688

Ein Dichter ohne Bücher? Ein Autor, der nicht einen Brief schrieb? Ein gefeierter Dramatiker und Schauspieler, an den sich kurz nach seinem Tod schon niemand mehr erinnert? Das Leben eines gewissen William Shakespeare aus dem englischen Provinzort Stratford upon Avon gab dem amerikanischen Literaten und scharfzüngigem Beobachter Mark Twain zu denken. Er besah sich die Tatsachen und formulierte seine Antwort auf die drängendste Frage der englischen Literaturgeschichte: War William Shakespeare wirklich der Dichter, für den wir ihn halten? - Niemand hat sich seither diesem unerschöpflichen Thema amüsanter und pointierter genähert als Mark Twain. »Ist Shakespeare tot?« ist ein Glanzstück literarischer Satire.
Release

Einer von hundert

Author: Jack Kerley

Publisher: Refinery

ISBN: 396048027X

Category: Fiction

Page: 458

View: 5548

Die Explosion einer Leiche reißt dem obduzierenden Gerichtsmediziner Alexander Caulfield mehrere Finger ab und macht ihn arbeitsunfähig. Hat er etwas mit den beiden geköpften Leichen zu tun, die wenig später von der Polizei gefunden werden? Wollte er sich rächen? Carson Ryder und Harry Nautilus von der Mordkommission in Mobile, Alabama, stehen vor einem Rätsel. Was verbergen die Ärzte im Institut für Gerichtsmedizin? Ryder, bekannt für seine Hartnäckigkeit und seine unkonventionellen Ermittlungsmethoden, lässt sich nicht so einfach abspeisen und konsultiert auch seinen Bruder, einen hinter Gitter sitzenden Serienmörder ...
Release

Margaret Pearmain Welch (1893-1984)

Proper Bostonian, Activist, Pacifist, Reformer, Preservationist

Author: Elizabeth F. Fideler

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 1532636903

Category: Biography & Autobiography

Page: 192

View: 1514

In a bygone era when twentieth-century Proper Bostonians mixed Beacon Hill formalities with countryside pleasures, Margaret Pearmain Welch (1893–1984) defied the mores of her social set and got away with it. She was the epitome of everything expected and much that was scandalous. Known as a debutante, dancer, world traveler, and hostess, she was also an indefatigable activist, writer, lecturer, lobbyist, fundraiser, and opinion shaper—grande dame as well as proverbial little old lady in combat boots (footwear more appropriate to confrontation than tennis shoes). A descendant of seventeenth-century dissenter Anne Hutchinson and just as independent, she embraced Quaker ideals of religious tolerance, conscientious objection, and civil liberties, as well as worship without the benefit of clergy. Margaret was the quintessential socialite who established Waltz Evenings in her Louisburg Square drawing room and also the beauty whose marriages and divorces caused ostracism. At the same time, she worked tirelessly on women’s suffrage, reproductive rights, world peace, environmental protection, monetary reform, land conservation, and more. As the indomitable matriarch of an extended family and chronicler of its history, her efforts at self-fashioning produced a unique persona, blending insistence on proprieties with a keen awareness of twentieth-century social, cultural, political, and economic shifts.
Release

The Civil War Dead and American Modernity

Author: Ian Finseth

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190848367

Category: Social Science

Page: 352

View: 7506

The Civil War Dead and American Modernity offers a fundamental rethinking of the cultural importance of the American Civil War dead. Tracing their representational afterlife across a massive array of historical, visual, and literary documents from 1861 to 1914, Ian Finseth maintains that the war dead played a central, complex, and paradoxical role in how Americans experienced and understood the modernization of the United States. From eyewitness accounts of battle to photographs and paintings, and from full-dress histories of the war to fictional narratives, Finseth shows that the dead circulated through American cultural life in ways that we have not fully appreciated, and that require an expanded range of interpretive strategies to understand. While individuals grieved and relinquished their own loved ones, the collective Civil War dead, Finseth argues, came to form a kind of symbolic currency that informed Americans' melancholic relationship to their own past. Amid the turbulence of the postbellum era, as the United States embarked decisively upon its technological, geopolitical, and intellectual modernity, the dead provided an illusion of coherence, intelligibility, and continuity in the national self. At the same time, they seemed to represent a traumatic break in history and the loss of a simpler world, and their meanings could never be completely contained by the political discourse that surrounded them. Reconstructing the formal, rhetorical, and ideological strategies by which postwar American society reimagined, and continues to reimagine, the Civil War dead, Finseth also shows that a strain of critical thought was alert to this dynamic from the very years of the war itself. The Civil War Dead and American Modernity is at once a study of the politics of mortality, the disintegration of American Victorianism, and the role of visual and literary art in both forming and undermining social consensus.
Release

Empire

Die neue Weltordnung

Author: Michael Hardt,Antonio Negri

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593372304

Category: Political Science

Page: 461

View: 3122

Nach einem Vierteljahrhundert politischer Theoriemüdigkeit haben Hardt und Negri mit ihrer brillanten, provokanten und heiß diskutierten Analyse des postmodernen Kapitalismus im Zeitalter der Globalisierung das Denken wieder in Bewegung gebracht. Der Hoffnung auf die politische Gestaltbarkeit einer neuen, gerechteren Weltordnung haben sie damit ein anspruchsvolles theoretisches Fundament gegeben. "Eine grandiose Gesellschaftsanalyse, die unser Unbehagen bündelt und ihm eine Richtung gibt, für die in der Geschichte der Philosophie das Wort vom 'guten Leben' steht." Die Zeit "Das Jahrzehnt linker Melancholie ist vorüber." Neue Zürcher Zeitung
Release