Philosophy of Human Rights

Readings in Context

Author: Patrick Hayden

Publisher: Paragon House

ISBN: N.A

Category: Philosophy

Page: 722

View: 5175

The Philosophy of Human Rights brings together an extensive collection of classical and contemporary writings on the topic of human rights, including genocide, ethnic cleansing, minority cultures, gay and lesbian rights, and the environment, providing an exceptionally comprehensive introduction. Sources include authors such as Aristotle, Cicero, Thomas Aquinas, Confucius, Hobbes, Locke, rant. Marx, Gandhi. Hart, Feinberg, Nussbaum, the Dalai Lama, Derrida, Lyocard and Rorty. Ideal for courses in human rights, social theory, ethical theory, and political science, each reading; begins with a brief introduction, and is followed with study questions and suggested further readings.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 5243

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Power: Die 48 Gesetze der Macht

Kompaktausgabe

Author: Robert Greene

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446435530

Category: Political Science

Page: 256

View: 7890

Mit über 200.000 verkauften Exemplaren dominierte „Power – Die 48 Gesetze der Macht“ von Robert Greene monatelang die Bestsellerlisten. Nun erscheint der Klassiker als Kompaktausgabe: knapp, prägnant, unterhaltsam. Wer Macht haben will, darf sich nicht zu lange mit moralischen Skrupeln aufhalten. Wer glaubt, dass ihn die Mechanismen der Macht nicht interessieren müssten, kann morgen ihr Opfer sein. Wer behauptet, dass Macht auch auf sanftem Weg erreichbar ist, verkennt die Wirklichkeit. Dieses Buch ist der Machiavelli des 21. Jahrhunderts, aber auch eine historische und literarische Fundgrube voller Überraschungen.
Release

Jahrmarkt der Eitelkeit (Vanity Fair)

Author: William Makepeace Thackeray

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027210631

Category: Fiction

Page: 992

View: 1579

Jahrmarkt der Eitelkeit (Vanity Fair) ist ein wichtiges Werk des englischen Schriftstellers William Makepeace Thackeray. Der Gesellschaftsroman bietet ein facettenreiches, alle sozialen Klassen einschließendes Bild der Londoner Gesellschaft zu Anfang des 19. Jahrhunderts und zeichnet sich durch seinen ironischen Stil und seine präzise Darstellung der handelnden Figuren und ihrer Charaktere aus. Die Geschichte beginnt in Miss Pinkertons "Erziehungsanstalt für junge Damen", wo Becky Sharp und Amelia Sedley soeben ihr Studium abgeschlossen haben und sich auf ihre Abreise in Amelias Haus am Russell Square vorbereiten. Becky wird als willensstarke und gewandte junge Frau beschrieben, die entschlossen ist, sich in der Gesellschaft zu behaupten und ihren Weg zu gehen, Amelia hingegen als gutmütiges, liebenswertes, aber einfältiges junges Mädchen. Am Russell Square wird Becky Sharp dem schneidigen, egozentrischen Captain George Osborne vorgestellt (mit dem Amelia von frühester Jugend an verlobt ist), sowie auch Amelias Bruder, Joseph "Joe" Sedley, einem tollpatschigen und prahlerischen, aber reichen Angehörigen der Britischen Ostindien-Kompanie, der gerade ins Vereinigte Königreich zurückgekehrt ist. William Makepeace Thackeray (1811-1863) war ein englischer Schriftsteller und gilt neben Charles Dickens und George Eliot als bedeutendster englischsprachiger Romancier des Viktorianischen Zeitalters.
Release

Forthcoming Books

Author: Rose Arny

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 1960

Release

Encyclopedia of Philosophy: Masaryk - Nussbaum

Author: Donald M. Borchert

Publisher: Thomson Gale/MacMillan Reference USA

ISBN: 9780028657868

Category: Philosophy

Page: 681

View: 9827

Containing material from hundreds of highly distinguished contributors representing the world's top universities and institutions, the second edition has a truly global perspective. It contains more than 2,100 entries -- including more than 450 new articles. Among the many topics covered are African, Islamic, Jewish, Russian, Chinese, and Buddhist philosophies; bioethics and biomedical ethics; art and aesthetics; epistemology; metaphysics; peace and war; social and political philosophy; the Holocaust; feminist thought; and much more. Additionally, the second edition also features 1,000 biographical entries on major figures in philosophical thought throughout history.
Release

Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"

Author: John Rawls

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110898535

Category: Philosophy

Page: 294

View: 3875

Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.
Release

Library Journal

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Libraries

Page: N.A

View: 367

Release

Gleichheit oder Gerechtigkeit

Texte der neuen Egalitarismuskritik

Author: Angelika Krebs

Publisher: N.A

ISBN: 9783518290958

Category: Conduct of life

Page: 223

View: 4414

Release

Poststrukturalismus

Author: Catherine Belsey

Publisher: N.A

ISBN: 9783150190708

Category:

Page: 167

View: 6555

Release

Die Sufis

Botschaft der Derwische, Weisheit der Magier

Author: Idries Shah

Publisher: N.A

ISBN: 9783720528498

Category:

Page: 316

View: 8254

Release

Subject Guide to Books in Print

An Index to the Publishers' Trade List Annual

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 2679

Release

Der Skandal der Vielfalt

Geschichte und Konzepte des Multikulturalismus

Author: Volker Heins

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593399695

Category: Social Science

Page: 205

View: 5257

Der Bau von Moscheen, das Tragen von Kopftüchern in Schulen, das jüdische und muslimische Beschneidungsritual - in den Debatten, die erregt über diese Praktiken geführt werden, erscheinen "fremde" Kulturen und Religionen oft als bedrohend, ja skandalös. Dieser Haltung steht das politische Konzept des Multikulturalismus gegenüber, das für Schutz und Anerkennung kultureller Unterschiede durch Staat und Gesellschaft eintritt. In der politischen Theorie wie in der breiten Öffentlichkeit löst dieser Ansatz heute aber vielfach Unbehagen aus. Der Sozialwissenschaftler Volker M. Heins, der viele Jahre in Kanada, den USA, Israel und Indien gelebt hat, fragt nach den Ursachen dieses Unbehagens. In seinem gut lesbaren Überblick über die internationale Multikulturalismusdebatte zeichnet er die Fortschritte und Rückschläge bei der Auseinandersetzung nach, die in den letzten Jahrzehnten über kulturelle Vielfalt geführt wurde. Seine These lautet, dass der Streit um den Multikulturalismus - um religiöse Symbole, Sprachkompetenz von Migranten, Import internationaler Konflikte, Chancen auf dem Arbeitsmarkt - grundlegende Fragen von Identität, Differenz und Solidarität berührt, die weder im Nationalstaat noch im vereinten Europa gelöst worden sind.
Release

Die Verdammten dieser Erde

Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre

Publisher: N.A

ISBN: 9783518371688

Category: Afrika - Entkolonialisierung

Page: 266

View: 7141

Release