The Oxford Handbook of the Law of the Sea

Author: Donald R. Rothwell,Alex G. Oude Elferink,Karen N. Scott,Tim Stephens

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191024643

Category: Law

Page: 850

View: 5881

Human activities have taken place in the world's oceans and seas for most of human history. With such a vast number of ways in which the oceans can be used for trade, exploited for natural resources and fishing, as well as concerns over maritime security, the legal systems regulating the rights and responsibilities of nations in their use of the world's oceans have long been a crucial part of international law. The United Nations Convention on the Law of the Sea comprehensively defined the parameters of the law of the sea in 1982, and since the Convention was concluded it has seen considerable development. This Oxford Handbook provides a comprehensive and original analysis of its current debates and controversies, both theoretical and practical. Written by over forty expert and interdisciplinary contributors, the Handbook sets out how the law of the sea has developed, and the challenges it is currently facing. The Handbook consists of forty chapters divided into six parts. First, it explains the origins and evolution of the law of the sea, with a particular focus upon the role of key publicists such as Hugo Grotius and John Selden, the gradual development of state practice, and the creation of the 1982 UN Convention. It then reviews the components which comprise the maritime domain, assessing their definition, assertion, and recognition. It also analyses the ways in which coastal states or the international community can assert control over areas of the sea, and the management and regulation of each of the maritime zones. This includes investigating the development of the mechanisms for maritime boundary delimitation, and the decisions of the International Tribunal for the Law of the Sea. The Handbook also discusses the actors and intuitions that impact on the law of the sea, considering their particular rights and interests, in particular those of state actors and the principle law of the sea institutions. Then it focuses on operational issues, investigating longstanding matters of resource management and the integrated oceans framework. This includes a discussion and assessment of the broad and increasingly influential integrated oceans management governance framework that interacts with the traditional law of the sea. It considers six distinctive regions that have been pivotal to the development of the law of the sea, before finally providing a detailed analysis of the critical contemporary issues facing the law of the sea. These include threatened species, climate change, bioprospecting, and piracy. The Handbook will be an invaluable and thought-provoking resource for scholars, students, and practitioners of the law of the sea.
Release

The Oxford Handbook of International Climate Change Law

Author: Kevin R. Gray,Richard Tarasofsky,Cinnamon Piñon Carlarne

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 019968460X

Category: Law

Page: 820

View: 9662

Climate change presents one of the greatest challenges of our time, and has become one of the defining issues of the twenty-first century. The radical changes which both developed and developing countries will need to make, in economic and in legal terms, to respond to climate change are unprecedented. International law, including treaty regimes, institutions, and customary international law, needs to address the myriad challenges and consequences of climate change, including variations in the weather patterns, sea level rise, and the resulting migration of peoples. The Oxford Handbook of International Climate Change Law provides an unprecedented and authoritative overview of all aspects of international climate change law as it currently stands, with guidance for how it should develop in the future. Over forty leading scholars and practitioners set out a comprehensive understanding of the legal issues that surround this vitally important but still emerging area of international law. This book addresses the major legal dimensions of the problems caused by climate change: not only in the content and nature of the international legal frameworks, which need implementation at the national level, but also the development of carbon trading systems as a means of reducing the costs of meeting emission reduction targets. After an introduction to the field, the Handbook assesses the relevant institutions, the key applicable principles of international law, the international mitigation regime and its consequences, and climate change litigation, before providing perspectives focused upon specific countries or regions. The Handbook will be an invaluable resource for scholars, students, and practitioners of international climate change law. It provides readers with diverse perspectives, bringing together interpretations from different disciplines, countries, and cultures.
Release

The Oxford Handbook of Swedish Politics

Author: Jon Pierre

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199665672

Category: Political Science

Page: 707

View: 6357

Series titles from the publisher's website.
Release

The Oxford Handbook of Ancient Greek Religion

Author: Esther Eidinow,Julia Kindt

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0199642036

Category: Greece

Page: 736

View: 9563

This handbook offers a comprehensive overview of scholarship in ancient Greek religion, from the Archaic to the Hellenistic periods. The handbook lays out the key dimensions of ancient Greek religion, approaches to evidence, and the representations of myths. The chapters reveal to readers the questions about, and the continuities and differences between, religious structures across time and place; including cultural interactions with Egypt, the Near East, theBlack Sea, and Bactria and India.
Release

2012

Author: Massimo Mastrogregori

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 311046487X

Category: History

Page: 400

View: 2091

Die Bibliographie verzeichnet jährlich die bedeutendsten Neuerscheinungen geschichtswissenschaftlicher Monographien und Zeitschriftenartikel weltweit, die inhaltlich von der Vor- und Frühgeschichte bis zur jüngsten Vergangenheit reichen. Innerhalb der systematischen Gliederung nach Zeitalter, Region oder historischer Disziplin sind die Werke nach Autorennamen oder charakteristischem Titelhauptwort aufgelistet.
Release

The Oxford Handbook of Environmental Ethics

Author: Stephen M. Gardiner,Allen Thompson

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199941335

Category: Philosophy

Page: 593

View: 1838

This handbook is currently in development, with individual articles publishing online in advance of print publication. At this time, we cannot add information about unpublished articles in this handbook, however the table of contents will continue to grow as additional articles pass through the review process and are added to the site. Please note that the online publication date for this handbook is the date that the first article in the title was published online.
Release

Zoopolis

Eine politische Theorie der Tierrechte

Author: Sue Donaldson,Will Kymlicka

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518734326

Category: Nature

Page: 608

View: 4792

Massentierhaltung, Fleischskandale, Tierversuche – unser Umgang mit Tieren ist längst kein Nischenthema mehr, für das sich lediglich Aktivisten oder Ethiker interessieren, sondern steht im Fokus breiter öffentlicher Debatten. Allerdings konzentrieren sich die Diskussionen zumeist auf Fragen der Moral, darauf, welche moralischen Rechte und Interessen wir Tieren aufgrund ihrer Eigenschaften und Fähigkeiten – zum Beispiel Schmerzen zu empfinden – zuschreiben müssen und welche moralischen Pflichten sich daraus für uns ergeben. Sue Donaldson und Will Kymlicka gehen weit darüber hinaus und behaupten, dass Tiere auch politische Rechte haben. Im Rückgriff auf avancierte Theorien der Staatsbürgerschaft argumentieren sie dafür, ihnen neben unverletzlichen Grundrechten einen je gruppenspezifischen politischen Status zuzusprechen. Das heißt konkret: Bürgerrechte für domestizierte Tiere, Souveränität für Gemeinschaften von Wildtieren sowie ein »Stammgastrecht« für jene, die zwar nicht domestiziert sind, aber in unmittelbarer Nachbarschaft zu uns leben. »Zoopolis« macht auf so kluge wie eindringliche Weise ernst mit der Tatsache, dass wir mit den Tieren untrennbar verbunden sind. Elegant und keineswegs nur für Spezialisten geschrieben, entwirft es eine neue, folgenreiche Agenda für das künftige Zusammenleben mit diesen Geschöpfen, denen wir mehr schulden als unser Mitleid. Das Tier, so sagt dieses Buch, ist ein genuin politisches Wesen. Wir schulden ihm auch Gerechtigkeit.
Release

When God Spoke Greek

The Septuagint and the Making of the Christian Bible

Author: Timothy Michael Law

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199344337

Category: Religion

Page: 240

View: 7648

How did the New Testament writers and the earliest Christians come to adopt the Jewish scriptures as their first Old Testament? And why are our modern Bibles related more to the Rabbinic Hebrew Bible than to the Greek Bible of the early Church? The Septuagint, the name given to the translation of the Hebrew scriptures between the third century BC and the second century AD, played a central role in the Bible's history. Many of the Hebrew scriptures were still evolving when they were translated into Greek, and these Greek translations, along with several new Greek writings, became Holy Scripture in the early Church. Yet, gradually the Septuagint lost its place at the heart of Western Christianity. At the end of the fourth century, one of antiquity's brightest minds rejected the Septuagint in favor of the Bible of the rabbis. After Jerome, the Septuagint never regained the position it once had. Timothy Michael Law recounts the story of the Septuagint's origins, its relationship to the Hebrew Bible, and the adoption and abandonment of the first Christian Old Testament.
Release

Shakespeare für Dummies

Author: John Doyle,Ray Lischner

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527800913

Category: Literary Criticism

Page: 335

View: 6876

Entdecken Sie die Geheimnisse von Romeo, Hamlet, Macbeth & Co. Dachten Sie bisher immer, dass Shakespeare eine Nummer zu groß für Sie ist? Oder gehören Sie zu denjenigen, die dank der zahlreichen Verfilmungen seiner Werke gerne mehr über ihn erfahren möchten? Oder möchten Sie einmal einen Blick in die englischen Originale werfen? Dann sollten Sie sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Fernab von trockenen Schulvorträgen und schlechten Aufführungen entführen Sie John Doyle und Ray Lischner in die spannende Welt von Shakespeare. Sie führen Sie an seine wichtigsten Werke heran: die Tragödien, Komödien, Historien und Sonette. Außerdem erfahren Sie alles über sein Leben und sein außergewöhnliches Englisch.
Release

Media Control

Wie die Medien uns manipulieren

Author: Noam Chomsky

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 349296253X

Category: Social Science

Page: 256

View: 8258

Nicht erst im Irakkrieg spielten die US-Massenmedien eine fatale Rolle als Propagandainstrumente der Außenpolitik. Noam Chomsky, einer der wichtigsten Querdenker der USA, wirft den Medien vor, unbequeme Tatsachen bereitwillig zu verschleiern und die Verbrechen des »Feindes« wie mit der Lupe zu betrachten. Obwohl sie keiner direkten staatlichen Kontrolle unterliegen, verstehen sich die Massenmedien in den USA nicht als kritische Gegner, sondern als Partner der Regierung und ihrer hegemonialen Ziele.
Release

The Athenaeum

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 8978

Release

Was heißt "soziale Konstruktion"?

zur Konjunktur einer Kampfvokabel in den Wissenschaften

Author: Ian Hacking

Publisher: Frankfurt am Main : Fischer Taschenbuch Verlag

ISBN: 9783596144341

Category: Knowledge, Sociology of

Page: 207

View: 4683

Release

Fremdsprachenerwerb - Fremdsprachendidaktik

Author: Jörg Roche

Publisher: UTB

ISBN: 382524038X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 336

View: 5811

Der Band stellt die Grundfragen, Grundkonzepte und Grundpositionen der Fremdsprachendidaktik unter Einbeziehung linguistischer, psycholinguistischer, lernpsychologischer und interkultureller Aspekte übersichtlich und anschaulich dar. Er nimmt dabei stets unmittelbar auf die Lern- und Lehrpraxis Bezug. Zahlreiche Beispiele aus verschiedenen Sprachen und eine Fülle von Illustrationen erleichtern den Zugang ebenso wie die unkomplizierte Sprache. Fachbegriffe und Fachpositionen werden leicht verständlich erklärt und Zusammenhänge zwischen ihnen immer wieder hergestellt. Die dritte Auflage berücksichtigt die neuesten Entwicklungen in der Fremdsprachendidaktik, insbesondere die Mehrsprachigkeitsdidaktik und kognitive Aspekte der Sprachvermittlung.
Release

Zypern, seine alten Städte, Gräber und Tempel

Author: Luigi Palma di Cesnola

Publisher: N.A

ISBN: 9783743316614

Category:

Page: 688

View: 846

Zypern, seine alten Stadte, Graber und Tempel ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1879. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."
Release

Völkerrechtsgeschichte

ein Studienbuch

Author: Karl-Heinz Ziegler

Publisher: N.A

ISBN: 9783406565939

Category: International law

Page: 267

View: 6592

Release

Protozoologie

Author: Karl G. Grell

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642498604

Category: Science

Page: 284

View: 2452

Die Protozoologie ist keine besondere Wissenschaft, sondern nur die Zu sammenfassung der Kenntnisse, welche wir von einer bestimmten Tiergruppe, den Protozoen, besitzen. Sie ist daher nichts weiter als ein Teil der speziellen Zoologie. Trotzdem hat das Wort "Protozoologie" einen besonderen Klang. Mehr als alle anderen Tiergruppen haben die Protozoen dazu angeregt, Fragen von allgemeiner biologischer Bedeutung aufzuwerfen, und nicht wenige Fragen sind mit ihrer Hilfe beantwortet worden oder einer Beantwortung nähergerückt. In anderen Ländern ist die Bewertung der Protozoen als Untersuchungs objekte in ständigem Anstieg begriffen. Äußerlich kommt dies z. B. darin zum Ausdruck, daß die im Jahre 1947 in den USA gegründete "Society of Proto zoologists" heute bereits über 450 Mitglieder zählt. Seltsamerweise ist aber das Interesse an den Protozoen unter den deutschen Biologen immer mehr im Schwinden begriffen. Mit diesem Buch möchte ich dazu beitragen, dieses Interesse neu zu beleben. Die Anregung dazu gab mir eine Vorlesung, die ich in den letzten Jahren mehr mals im Zoologischen Institut der Tübinger Universität hielt. Hierzu trug auch ein protozoologischer Kurs bei, den ich in jedem Sommersemester gemeinsam mit meinem Kollegen V. SCHWARTZ veranstalte.
Release