The Oxford Handbook of Refugee and Forced Migration Studies

Author: Elena Fiddian-Qasmiyeh,Gil Loescher,Katy Long,Nando Sigona

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191645885

Category: Political Science

Page: 800

View: 7186

Refugee and Forced Migration Studies has grown from being a concern of a relatively small number of scholars and policy researchers in the 1980s to a global field of interest with thousands of students worldwide studying displacement either from traditional disciplinary perspectives or as a core component of newer programmes across the Humanities and Social and Political Sciences. Today the field encompasses both rigorous academic research which may or may not ultimately inform policy and practice, as well as action-research focused on advocating in favour of refugees' needs and rights. This authoritative Handbook critically evaluates the birth and development of Refugee and Forced Migration Studies, and analyses the key contemporary and future challenges faced by academics and practitioners working with and for forcibly displaced populations around the world. The 52 state-of-the-art chapters, written by leading academics, practitioners, and policymakers working in universities, research centres, think tanks, NGOs and international organizations, provide a comprehensive and cutting-edge overview of the key intellectual, political, social and institutional challenges arising from mass displacement in the world today. The chapters vividly illustrate the vibrant and engaging debates that characterise this rapidly expanding field of research and practice.
Release

Die neue Odyssee

Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise

Author: Patrick Kingsley

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406692281

Category: Political Science

Page: 332

View: 4987

Europa ist mit der größten Migrationsbewegung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs konfrontiert – und niemand hat intensiver über diese Krise berichtet als Patrick Kingsley. Der erst 26 Jahre alte Reporter des "Guardian" hat 2015 drei Kontinente und 17 Länder bereist, Hunderte von Migranten getroffen und mit ihnen die Fluchtrouten durch Wüsten, über Berge und Meere zurückgelegt. Dieses Buch erzählt ihre Geschichte. Patrick Kingsley legt ein hohes Tempo vor. Er reist mit dem Syrer Hashem al-Souki auf dem Zug, trinkt selbstgebrannten (und verbotenen) Schnaps mit dem libyschen Menschenschmuggler Haji, der einmal Jurastudent war, marschiert mit Fattemah Abu al-Rouse, der schwangeren syrischen Lehrerin, die Angst hat, ihr Kind zu verlieren, durch die Wildnis des Balkans, ist an Bord eines Bootes im Mittelmeer. Er schildert, wie das Multi-Millionen-Dollar-Geschäft mit dem Menschenhandel in Libyen, der Türkei und Ägypten organisiert wird. Er zeigt, wie lokale Kaufleute und korrupte Politiker in Italien vom Elend der Menschen profitieren. Er beschreibt die Fluchtrouten, hinterfragt die Ursachen der Krise und die Gründe für die bedrückende Reaktion so vieler Europäer. "Die neue Odyssee" ist ein großartiges Buch, das niemand so leicht vergisst, der es gelesen hat.
Release

Die neue Odyssee

Eine Geschichte der Flüchtlingskrise

Author: Patrick Kingsley

Publisher: N.A

ISBN: 9783406692277

Category:

Page: 394

View: 3130

Release

The Point of No Return

Refugees, Rights, and Repatriation

Author: Katy Long

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199673314

Category: Political Science

Page: 257

View: 8764

The Point of No Return explores the politics that surround refugees' return 'home'. What do these processes of refugee repatriation reveal about the tensions between the liberal aim to protect individual rights and freedoms and nation-states' interests in securing order and stability through a structure that insists on collective belonging? The book combines political theory, historical research, and grassroots fieldwork in Latin America and Africa to present acomprehensive picture of refugee repatriation through the twentieth century.
Release

Mediale Migranten

Mediatisierung und die kommunikative Vernetzung der Diaspora

Author: Andreas Hepp,Cigdem Bozdag,Laura Suna

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531928287

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 290

View: 6231

Medien und Migration ist ein aktuell heiß diskutiertes Thema. Doch wie wichtig sind Medien für Migrantinnen und Migranten wirklich? Was hat sich mit der Etablierung von Internet, Mobiltelefon und Social Web geändert? Welchen Stellenwert haben Medien für die Vergemeinschaftung der Diasporas? Es sind Fragen wie diese, die in der Studie 'Mediale Migranten' behandelt werden. Durch eine vielschichtige Analyse wird gezeigt, dass über die verschiedenen Medien hinweg die kommunikative Vernetzung von Migrantinnen und Migranten sehr unterschiedlich verläuft, je nachdem, ob sie eher herkunfts-, ethno- oder weltorientiert sind. Auf diese Weise verdeutlicht die Untersuchung, dass man 'Integration durch Medien' anders denken muss, als dies bisher geschehen ist.
Release

Europa zwischen Grenzkontrolle und Flüchtlingsschutz

Eine Ethnographie der Seegrenze auf dem Mittelmeer

Author: Silja Klepp

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839417228

Category: Political Science

Page: 428

View: 3802

Die Außengrenzen sind zu einem umkämpften Raum der EU-Politik zwischen Grenzkontrollen und Flüchtlingsrechten geworden. Silja Klepp stellt diese Aushandlungskämpfe in einer Ethnographie der Seegrenze dar. Forschungsreisen entlang der Küsten von Libyen, Italien und Malta verbinden sich zu einem einzigartig dichten Blick auf die Zwänge und Handlungslogiken der Akteure im Grenzraum. Auf der Spur der Flüchtlinge von Süden nach Norden werden die Lage der Migrantinnen in Libyen, die Grenzschutzagentur Frontex und die Verhältnisse auf See sowie schließlich Haftzentren und andere Grenzeinrichtungen in den Ankunftsorten Malta und Süditalien illustriert und auf die europäische Politik rückbezogen. Eine intensive Perspektive auf einen umstrittenen Teil der europäischen Außenpolitik.
Release

Nujeen - Flucht in die Freiheit. Im Rollstuhl von Aleppo nach Deutschland

Author: Christina Lamb,Nujeen Mustafa

Publisher: HarperCollins

ISBN: 3959676344

Category: Drama

Page: 304

View: 8985

Was bedeutet es wirklich, ein Flüchtling zu sein, durch den Krieg frühzeitig erwachsen werden zu müssen, die geliebte Heimat hinter sich zu lassen und vom Wohlwollen anderer abhängig zu sein? Die junge Syrerin Nujeen erzählt, wie der syrische Krieg eine stolze Nation zerstört, Familien auseinander reißt und Menschen zur Flucht zwingt. In Nujeens Fall zu einer Reise durch neun Länder, in einem Rollstuhl. Doch es ist auch die Geschichte einer willensstarken jungen Frau, die in Aleppo durch eine Krankheit ans Haus gefesselt ist und sich mit amerikanischen Seifenopern Englisch beibringt, weil sie die große Hoffnung auf ein besseres Leben hat. Eine Hoffnung, die sich fern der Heimat in Deutschland erfüllen kann. »Ein unglaubliche tapferes Mädchen. Nujeen, ich bin stolz auf dich!« Bear Grylls »Außergewöhnlich! Die Angst, die Erschöpfung und die Niedergeschlagenheit sind auf jeder Seite greifbar.« The Times
Release

Die unterste Milliarde

Warum die ärmsten Länder scheitern und was man dagegen tun kann

Author: Paul Collier

Publisher: Pantheon Verlag

ISBN: 3641204941

Category: Social Science

Page: 256

View: 3585

Der vielfach preisgekrönte Longseller jetzt in einer neuen Ausgabe Die unterste Milliarde – das sind die ärmsten Menschen der Erde, die am weltweit steigenden Wirtschaftswachstum keinen Anteil haben. Ihre Lebenserwartung ist auf fünfzig Jahre gesunken, jedes siebte Kind stirbt vor dem fünften Lebensjahr. Seit Jahrzehnten befinden sich die Ökonomien dieser Länder im freien Fall – ohne Aussicht auf Besserung. In seinem vielfach preisgekrönten Bestseller erklärt Paul Collier, wie es zu dieser krassen Armut gekommen ist und was man gegen sie tun kann.
Release

Migration und Flucht

Wirtschaftliche Aspekte - regionale Hot Spots - Dynamiken - Lösungsansätze

Author: Christian J. Jäggi

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658131470

Category: Business & Economics

Page: 148

View: 2180

Dieses Fachbuch ordnet die hochaktuelle Fluchtthematik in größere theoretische Zusammenhänge ein. Dabei werden die wichtigsten globalen Fluchtbewegungen und Migrationsrouten und regionale Hot Spots skizziert, und zwar aus europäischer und insbesondere aus schweizerischer Sicht. Für Migration und Flucht gibt es ökonomische Ursachen, aber auch Krieg, Gewalt und Naturkatastrophen führen dazu, dass eine wachsende Zahl von Menschen ihre Heimat verlässt. Neben Fragen des Überlebens sind oft auch der Wunsch nach einem besseren Leben die Motivation dazu. Im Gegensatz zu früheren Darstellungen der Migrationsforschung geht der Schweizer Autor Christian J. Jäggi nicht von linearen Migrationsverläufen, sondern von gleichzeitigen, bilokalen Lebensformen aus. Die ökonomischen Implikationen von Migration und Flucht sowohl für die Migranten als auch für die Herkunfts- und für die Einwanderungsländer werden dargestellt. Zudem werden internationale und globale Strategien und Lösungsansätze analysiert.
Release

Migration und Integration – wissenschaftliche Perspektiven aus Österreich

Jahrbuch 4/2018

Author: Jennifer Carvill Schellenbacher,Julia Dahlvik,Heinz Faßmann,Christoph Reinprecht

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3847008285

Category: Social Science

Page: 349

View: 9091

Als klassisch interdisziplinäres Thema wird Migration und Integration in den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Fächern erforscht. Das Jahrbuch für Migrations- und Integrationsforschung fördert den interdisziplinären Austausch und publiziert und dokumentiert regelmäßig Forschungsfragen und Ergebnisse der österreichischen Migrations- und Integrationsforschung. Die Beiträge im vierten Band behandeln Themen wie Asyl, Familie und Sprache, Integration und Identität sowie Gesundheit in einer migrationsgeprägten Gesellschaft. Raum gegeben wird dabei neueren theoretischen und methodologischen Ansätzen und der Frage, wie sich die Forschungserkenntnisse in die Praxis einbringen lassen. As a classically interdisciplinary topic, migration and integration is investigated in a range of disciplines. The Yearbook of Migration and Integration Research aims to encourage interdisciplinary exchange by regularly publishing and documenting the main questions and results of Austrian migration and integration research. The entries in this fourth volume address a broad range of topics, from asylum and legal issues, education and discrimination as well as the various forms migration might take and the impact of migration of society. In doing so, new theoretical and methodological approaches are described and the question of how research result scan be integrated into practice is discussed.
Release

Internationale Migration

Author: Khalid Koser

Publisher: N.A

ISBN: 9783150186930

Category: Emigration and immigration

Page: 204

View: 7644

"Es gibt aktuell auf der Welt mehr Migranten denn jemals zuvor; Kriege und Bürgerkriege sind genauso Gründe dafür wie Armut, wirtschaftliche Ansprüche oder gar Unternehmensgeist. Neu ist das Phänomen gleichwohl nicht, es hat die Geschichte von Kulturen und Staaten immer schon mitgeprägt. Khalid Koser, ein international gefragter Migrationsexperte des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik, stellt das Phänomen mit all seinen Problemen und Auswirkungen knapp, abgewogen und differenziert dar, widerlegt zahlreiche dazu umlaufende Mythen und plädiert dafür, den Wert der Migration für Volkswirtschaften und Kulturen zu erkennen und zu würdigen."--Verl.
Release

Friedensgutachten 2016

Author: Margret Johannsen,Bruno Schoch,Max M. Mutschler,Corinna Hauswedell,Jochen Hippler

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 3643133707

Category:

Page: 290

View: 9093

Release

Turbulente Ränder

Neue Perspektiven auf Migration an den Grenzen Europas

Author: TRANSIT MIGRATION Forschungsgruppe

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839407818

Category: Social Science

Page: 252

View: 6139

Heute über Migration nach Europa zu reden, heißt fast immer von der »Festung Europa« zu sprechen. Ins kollektive Gedächtnis haben sich seit über einer Dekade die entsprechenden Bilder eingespeist: überladene Schiffe, skrupellose Menschenhändler, anonyme Massen armer Flüchtlinge. Mal werden sie voller Empathie, mal mit Ablehnung betrachtet. Selten jedoch verlassen Forscher, Journalisten oder Politiker die abgesteckten Pfade dieses Mythos und fragen, was eigentlich wirklich an der Grenze, in der Migration, aber auch in den angeblichen Zitadellen der Macht vor sich geht. Das Forschungsteam TRANSIT MIGRATION hat das Migrationsgeschehen im Südosten Europas untersucht und liefert spannende Thesen über eine Region, die zunehmend zur Schnittstelle und zum Brennpunkt der Aus-, Ein-, Rück- und Durchwanderung von Migranten und Migrantinnen geworden ist. Dabei werden aus Menschenhändlern lokale Transportunternehmer, aus armen Flüchtlingen Menschen mit Plänen und Strategien und aus allmächtigen Behörden Institutionen der Improvisation, die dem Geschehen gleichsam hinterherrennen.
Release

Fremde in unserer Mitte

Politische Philosophie der Einwanderung

Author: David Miller

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518754262

Category: Philosophy

Page: 330

View: 3540

Das Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf, die seit einiger Zeit im Zentrum intensiver Debatten stehen. Der renommierte britische Philosoph David Miller verteidigt in seinem Buch eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt. In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt, der die Rechte sowohl der Immigranten als auch der Staatsbürger berücksichtigen soll – und einen schwachen Kosmopolitismus ebenso einschließt wie das Recht von Nationalstaaten, ihre Grenzen zu kontrollieren. Ziel von Millers Ausführungen ist eine Immigrationspolitik liberaler Demokratien, die so gerecht ist wie möglich und so realistisch wie nötig. Ein beeindruckend präzise und nüchtern argumentierendes Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Widerspruch reizt.
Release

Das Globalisierungs-Paradox

die Demokratie und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Dani Rodrik

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406613517

Category:

Page: 415

View: 9453

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.
Release

The Oxford Handbook of International Law in Armed Conflict

Author: Andrew Clapham,Paola Gaeta

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191632686

Category: Law

Page: 1008

View: 4877

Over the past ten years the content and application of international law in armed conflict has changed dramatically. This Oxford Handbook provides an authoritative and comprehensive study of the role of international law in armed conflict and engages in a broad analysis of international humanitarian law, human rights law, refugee law, international criminal law, environmental law, and the law on the use of force. With an international group of expert contributors, the Handbook has a global, multi-disciplinary perspective on the place of law in war. The Handbook consists of 32 chapters in seven parts. Part I provides the historical background of international law in armed conflict and sets out its contemporary challenges. Part II considers the relevant sources of international law. Part III describes the different legal regimes: land warfare, air warfare, maritime warfare, the law of occupation, the law applicable to peace operations, and the law of neutrality. Part IV introduces crucial concepts in humanitarian law: the use of weapons, proportionality, the principle of distinction, and internal armed conflict. Part V looks at rights issues: life, torture, fair trials, the environment, economic, social and cultural rights, the protection of cultural property, and the human rights of members of the armed forces. Part VI covers key issues in times of conflict: the use of force, terrorism, unlawful combatants, mercenaries, forced migration, and issues of gender. Part VII deals with accountability for war crimes, the responsibility of non-state actors, compensation before national courts, and, finally, transitional justice.
Release