Medizinische Mikrobiologie

Author: Ernest Jawetz,Joseph L. Melnick,Edward A. Adelberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662001551

Category: Science

Page: N.A

View: 8981

Die Autoren haben beabsichtigt, diejenigen Gebiete der medizinischen Mikrobiologie kurz, exakt und in ihrem gegenwärtigen Stand darzustellen, die für die Infektionskrankheiten und ihre Chemotherapie von besonderer Bedeutung sind. Das Buch wendet sich in erster Linie an Medizinstudenten, außerdem an alle Ärzte in Krankenhaus und Praxis. Die Notwendigkeit für ein klares Verständnis der mlkrobiologischen Grundtatsachen ist in den letzten Jahren stärker geworden, da in Biochemie, Virologie und Chemotherapie so wie auf weiteren, die Medizin beeinflussenden Gebieten bedeutende Entwicklungen statt gefunden haben. Ein wesendicher Teil dieses Lehrbuches ist deswegen der Darstellung der Grundlagen gewidmet, wodurch sich das Buch auch für die Einführung des Studenten in den mikrobiologischen Kurs als brauchbar erweisen wird. Für die neue Auflage wurde ein Kapitel über Virus und Krebs neu geschrieben, und das Kapitel über antimikrobielle Chemotherapie wurde von Grund auf neu bearbeitet. Die Autoren freuen sich, bei dem Erscheinen der 7. amerikanischen Ausgabe von einer spanischen, deutschen, italienischen und griechischen Ausgabe, sowie von der Vorbereitung für eine serbokroatische Übersetzung berichten zu können. Die Autoren möchten nochmals allen danken, die ihnen bei der Bearbeitung dieser Auf lage behilflich waren, und die es ihnen durch ihre Kommentare und ihre Kritik ermöglicht haben, die in 2jährigen Abständen erscheinenden Revisionen dieses Buches auf dem neu esten Stand zu halten. ERNEsr JAWETZ JOSEPH L MELNICK San Frandsco, August 1966 EnWARD A AnELBERG III Inhaltsverzeichnis 1 Kapitell Die ~lt der Mikroben 8 Kapitel 2 Cytologie der Bakterien Optische Methoden 8 9 Eukaryote Zellstrukturen Prokaryote Zellstrukturen . 12 14 Cytoplasmatische Strukturen. 27 Färbeverfahren .
Release

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 2454

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Release

Überwachen und Strafen

die Geburt des Gefängnisses

Author: Michel Foucault

Publisher: N.A

ISBN: 9783518387719

Category: Bürgerliche Gesellschaft - Disziplinierung - Geschichte

Page: 396

View: 9893

Release

Männliche Homosexualität

Author: Richard C. Friedman

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642956998

Category: Psychology

Page: 334

View: 2754

Anhand zahlreicher Fallberichte und unter Einbezug unterschiedlichster Lehrmeinungen läßt Friedman ein Bild von männlicher Homosexualität entstehen, das anschaulich und differenziert Entwicklung und Lebensstile beschreibt - und damit Vorurteilen sowohl der Alltagsmeinung wie auch einigen offiziellen Lehrmeinungen entgegenwirkt. Friedman plädiert für einen interdisziplinären Ansatz: Zwar hält er die psychoanalytische Argumentation stringent aufrecht. Er läßt dabei jedoch keinen Zweifel daran aufkommen, daß sozial- und sexualwissenschaftliche, familiendynamische wie auch neuropsychologische und endokrinologische Kenntnisse für ein umfassendes Verständnis männlicher Homosexualität ganz wesentlich sind und keinesfalls außer acht gelassen werden dürfen. Es ist Friedman gelungen, eine kritische Abhandlung - anschaulich und verständlich geschrieben - zur männlichen Homosexualtät vorzulegen, die mit Gewinn zu lesen ist.
Release

Ursachen und Behandlung der Krankheiten

Author: Hildegard von Bingen

Publisher: Edition Lempertz

ISBN: 3939284769

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 222

View: 9699

Die Bedediktinerin Hildegard von Bingen ist eine der faszinierendsten Universalgelehrten der Menschheitsgeschichte. Nicht nur die katholische Kirche, sondern auch die Anglikaner und Protestanten verehren sie als bedeutende Kirchenlehrerin. Hildegard von Bingen war seit ihrer Geburt kränklich und schwächlich, war aber seit frühster Kindheit visionär veranlagt. In dem vorliegenden E-Book lesen Sie ihre Schrift "Causae et curae oder liber compositae medicinae" - "Ursachen und Behandlungen der Krankheiten". Hildegard von Bingen war als Ärztin tätig und hat die Klosterapotheke und den Würzgarten gepflegt. Hier hat sie eine Art Hausbuch der Medizin verfasst. Es werden auch Tierkrankheiten und deren Behandlung erwähnt, wie auch faszinierende Details der Landwirtschaft. Lesen Sie hier das faszinierende Erbe einer der brillantesten Frauen der Weltgeschichte.
Release

Nudge

Wie man kluge Entscheidungen anstößt

Author: Richard H. Thaler,Cass R. Sunstein

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3430920035

Category: Science

Page: 400

View: 3546

Nudge – so heißt die Formel, mit der man andere dazu bewegt, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn Menschen verhalten sich von Natur aus nicht rational. Nur mit einer Portion List können sie dazu gebracht werden, vernünftig zu handeln. Aber wie schafft man das, ohne sie zu bevormunden? Wie erreicht man zum Beispiel, dass sie sich um ihre Altervorsorge kümmern, umweltbewusst leben oder sich gesund ernähren? Darauf gibt Nudge die Antwort. Das Konzept hat bereits viele Entscheidungsträger überzeugt, darunter US-Präsident Barack Obama. Anschaulich und unterhaltsam präsentieren der Wirtschaftsnobelpreisträger Richard Thaler und Cass Sunstein einen neuen Ansatz der Verhaltensökonomie, der schon heute das Denken und Handeln in Politik und Wirtschaft prägt.
Release

Brave New Brain

Geist - Gehirn - Genom

Author: Nancy C. Andreasen

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642559514

Category: Psychology

Page: 430

View: 9412

Nancy Andreasen, führende Neurowissenschaftlerin, Herausgeberin des angesehenen American Journal of Psychiatry und ausgezeichnet mit der National Medal of Science, zeigt uns in ihrem neuen Buch die Zusammenhänge zwischen Gehirn und Genom. Dank modernster Methoden und Entdeckungen in Neurowissenschaften und Molekularbiologie wissen Forscher mehr denn je über die Funktionen des Gehirns. Die Autorin beschreibt auf faszinierende und verständliche Weise, wie alles zusammenhängt - von Milliarden kleinster Neuronen im Thalamus bis hin zur moralischen Kontrollinstanz im präfrontalen Kortex. Sie erklärt die Entschlüsselung des Genoms, dessen 30000-40000 Gene fast alle in irgendeiner Form in unserem Gehirn aktiv sind. In fesselnden Geschichten beleuchtet sie aber auch, wie sich psychische Störungen entwickeln und welche Auswirkungen sie auf Patienten und Angehörige haben. Nancy Andreasen gelingt der Brückenschlag zwischen hochkomplexen Inhalten und spannender Lektüre.
Release

Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse

Author: Sigmund Freud

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 394761814X

Category: Psychology

Page: 540

View: 3795

Was ich hier als »Einführung in die Psychoanalyse« der Öffentlichkeit übergebe, ... ist die getreue Wiedergabe von Vorlesungen, die ich in den zwei Wintersemestern 1915/6 und 1916/7 vor einer aus Ärzten und Laien und aus beiden Geschlechtern gemischten Zuhörerschaft gehalten habe. Alle Eigentümlichkeiten, durch welche diese Arbeit den Lesern des Buches auffallen wird, erklären sich aus den Bedingungen ihrer Entstehung. Es war nicht möglich, in der Darstellung die kühle Ruhe einer wissenschaftlichen Abhandlung zu wahren; vielmehr mußte sich der Redner zur Aufgabe machen, die Aufmerksamkeit der Zuhörer während eines fast zweistündigen Vortrags nicht erlahmen zu lassen. Die Rücksicht auf die momentane Wirkung machte es unvermeidlich, daß derselbe Gegenstand eine wiederholte Behandlung fand, z. B. das eine Mal im Zusammenhang der Traumdeutung und dann später in dem der Neurosenprobleme. Die Anordnung des Stoffes brachte es auch mit sich, daß manche wichtige Themen, wie z. B. das des Unbewußten, nicht an einer einzigen Stelle erschöpfend gewürdigt werden konnten, sondern zu wiederholten Malen aufgenommen und wieder fallen gelassen wurden, bis sich eine neue Gelegenheit ergab, etwas zu ihrer Kenntnis hinzuzufügen. [Sigmund Freud im »Vorwort«] Inhalt: Vorwort | Erster Teil: Die Fehlleistungen | 1. Einleitung | 2. Die Fehlleistungen | 3. Die Fehlleistungen (Fortsetzung) | 4. Die Fehlleistungen (Schluß) | Zweiter Teil: Der Traum | 5. Schwierigkeiten und erste Annäherungen | 6. Voraussetzungen und Technik der Deutung | 7. Manifester Trauminhalt und latente Traumgedanken | 8. Kinderträume | 9. Die Traumzensur | 10. Die Symbolik im Traum | 11. Die Traumarbeit | 12. Analysen von Traumbeispielen | 13. Archaische Züge und Infantilismus des Traumes | 14. Die Wunscherfüllung | 15. Unsicherheiten und Kritiken | Dritter Teil: Allgemeine Neurosenlehre 16. Psychoanalyse und Psychiatrie | 17. Der Sinn der Symptome | 18. Die Fixierung an das Trauma. Das Unbewußte | 19. Widerstand und Verdrängung | 20. Das menschliche Sexualleben | 21. Libidoentwicklung und Sexualorganisationen | 22. Gesichtspunkte der Entwicklung und Regression. Ätiologie | 23. Die Wege der Symptombildung | 24. Die gemeine Nervosität | 25. Die Angst | 26. Die Libidotheorie und der Narzißmus | 27. Die Übertragung | 28. Die analytische Therapie
Release

Freud

eine Biographie für unsere Zeit

Author: Peter Gay

Publisher: N.A

ISBN: 9783596171705

Category:

Page: 904

View: 7747

Release

Papyros Ebers

Author: H. Joachim

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5872864442

Category: History

Page: N.A

View: 7887

Release

Der Dschungel

Author: Upton Sinclair (Schriftsteller, USA)

Publisher: N.A

ISBN: 9783293206649

Category:

Page: 416

View: 5327

Release

Das Tal der Puppen

Roman

Author: Jacqueline Susann

Publisher: N.A

ISBN: 9783453189485

Category:

Page: 414

View: 6185

Release

Die Entstehung der Arten

Author: Charles Darwin

Publisher: e-artnow

ISBN: 8026870344

Category: Science

Page: 414

View: 9900

Dieses eBook: "Die Entstehung der Arten" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Darwin legte in diesem Werk zahlreiche Belege für seine Theorie vor, dass sich Tier- und Pflanzenarten durch natürliche Selektion im Laufe langer Zeiträume verändern und dass alle heute existierenden Lebewesen von gemeinsamen Vorfahren abstammen. Bereits auf seiner Weltreise mit der HMS Beagle (1831–1836) hatte Darwin Belege für seine später als Darwinismus bezeichnete Evolutionstheorie gesammelt. Später vermehrte er seine Erkenntnisse durch Experimente und wissenschaftliche Korrespondenz. Im Verlauf der Geschichte der Biologie wurden unterschiedliche evolutionäre Konzepte entwickelt. Es gab zwar bei einzelnen Anatomen und in Teilen der Öffentlichkeit eine wachsende Unterstützung solcher Ideen, aber sie erschienen als spekulativ und wissenschaftlichen Methoden kaum zugänglich. Annahmen über eine Transmutation der Arten standen im Gegensatz zu der kirchlichen Lehre, dass die Arten unveränderliche Schöpfungswerke seien, die einen festen Platz in einer Scala Naturae hätten und der Mensch einzigartig und nicht verwandt mit dem Tierreich sei. Charles Darwin (1809-1882) war ein britischer Naturforscher. Er gilt wegen seiner wesentlichen Beiträge zur Evolutionstheorie als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler.
Release

Das Leben und Werk von Sigmund Freud

Die Entwicklung der Persönlichkeit und die großen Entdeckungen 1856 - 1900 / [aus dem Amerikan. übers. von Katherine Jones]. Bd. 1

Author: Ernest Jones

Publisher: N.A

ISBN: 9783880745223

Category:

Page: 482

View: 9389

Release

Idealtheorie

Author: Wolfgang Krull

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642870333

Category: Mathematics

Page: 160

View: 3320

Release

Periodensystem der Elemente

nach Fluck und Heumann unter Berücksichtigung der IUPAC-Empfehlungen bis 2006

Author: Ekkehard Fluck

Publisher: N.A

ISBN: 9783527316076

Category:

Page: 2

View: 6933

Release

Die Nobelpreis-Vorlesung

Author: Bob Dylan

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455003443

Category: Fiction

Page: 80

View: 4853

In seiner Rede anlässlich der Verleihung des Nobelpreises für Literatur gibt Bob Dylan erstmals umfassend Einblick in seine literarischen Einflüsse und die Ursprünge seines Songwritings. Woher stammen die mythologischen Anspielungen in seinen Texten, woher die manchmal fast biblischen Gleichnisse? Welche Bücher haben seine Einstellung zum Leben geprägt? Und wo hat er die speziellen Ausdrucksweisen, Jargons, Kunstgriffe und Techniken gelernt? Neben dem prägenden Einfluss von Buddy Holly sowie der Country-, Blues- und Folkmusik der späten 50er und frühen 60er Jahre mit ihrer von spezieller Mundart geprägten Lyrics fließen vielfältige literarische Motive in seine Texte ein: die biblische Symbolik in Moby Dick, die Drastik eines Kriegsromans wie Im Westen nichts Neues, aber vor allem das Motiv der Reise aus der Odyssee als universeller, menschlicher Grundverfassung. Aus diesem Bodensatz heraus schuf Bob Dylan, wie er selber sagt, Lyrics, wie sie noch niemand zuvor gehört hatte.
Release