The Decline and Fall of the American Republic

Author: Bruce Ackerman

Publisher: Harvard University Press

ISBN: 0674058399

Category: History

Page: 280

View: 8860

Constitutional thought is currently dominated by heroic tales of the Founding Fathers — who built an Enlightenment machine that can tick-tock its way into the twenty-first century, with a little fine-tuning by the Supreme Court. However, according to Bruce Ackerman, the modern presidency is far more dangerous today than it was when Arthur Schlesinger published the Imperial Presidency in 1973. In this book, he explores how the interaction of changes in the party system, mass communications, the bureaucracy, and the military have made the modern presidency too powerful and a threat to liberal constitutionalism and democracy. Ackerman argues that the principles of constitutional legitimacy have been undermined by both political and legal factors. On the political level, by “government by emergency” and “government by public-opinion poll”; on the legal, by two rising institutions: The Office of Legal Counsel in the Department of Justice and the Office of the Presidential Counsel in the White House. Both institutions came out of the New Deal, but have gained prominence only in the last generation. Lastly, Ackerman kicks off a reform debate that aims to adapt the Founding ideal of checks-and-balances to twenty-first century realities. His aim is not to propose definitive solutions but to provoke a national debate on American democracy in its time of trouble.
Release

The Review as Art and Communication

Author: Joey Skidmore

Publisher: Cambridge Scholars Publishing

ISBN: 1443866679

Category: Political Science

Page: 201

View: 2373

The Review as Art and Communication not only presents the idea that book reviews, record reviews, theatrical reviews and reviews of any genre can be substantive essays on their own – expounding and elaborating on the concepts and ideas of the original material critiqued – but it also explores the “shelf-life” of the review: the odd phenomenon that just like other forms of art, some stand the test-of-time, and some do not. This book also collects the book reviews of one scholar: Max J. Skidmore, Sr. into one volume, using his ideas and themes to illustrate how reviews have a life of their own, evolving and developing beyond the original work covered.
Release

2010

Author: Massimo Mastrogregori

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110341743

Category: History

Page: 418

View: 2221

Every year, the Bibliography catalogues the most important new publications, historiographical monographs, and journal articles throughout the world, extending from prehistory and ancient history to the most recent contemporary historical studies. Within the systematic classification according to epoch, region, and historical discipline, works are also listed according to author’s name and characteristic keywords in their title.
Release

Was man für Geld nicht kaufen kann

Die moralischen Grenzen des Marktes

Author: Michael J. Sandel

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843705097

Category: Philosophy

Page: 304

View: 5188

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage. Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene, die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung, Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft. Ohne es zu merken, haben wir uns von einer Marktwirtschaft in eine Marktgesellschaft gewandelt. Ist da nicht etwas grundlegend schief gelaufen? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele wirft Michael Sandel eine der wichtigsten ethischen Fragen unserer Zeit auf: Wie können wir den Markt daran hindern, Felder zu beherrschen, in denen er nichts zu suchen hat? Wo liegen seine moralischen Grenzen? Und wie können wir zivilisatorische Errungenschaften bewahren, für die sich der Markt nicht interessiert und die man für kein Geld der Welt kaufen kann?
Release

The Problem of Political Authority

An Examination of the Right to Coerce and the Duty to Obey

Author: Michael Huemer

Publisher: Springer

ISBN: 1137281669

Category: Philosophy

Page: 365

View: 8739

The state is often ascribed a special sort of authority, one that obliges citizens to obey its commands and entitles the state to enforce those commands through threats of violence. This book argues that this notion is a moral illusion: no one has ever possessed that sort of authority.
Release

Die unbarmherzige Revolution

eine Geschichte des Kapitalismus

Author: Joyce Oldham Appleby

Publisher: N.A

ISBN: 9783867741354

Category:

Page: 686

View: 3914

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus und beschreibt, was der Kapitalismus mit den Menschen macht. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der "unbarmherzigen Revolution" profitieren oder an ihr verzweifeln.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 694

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Wo liegt die "Humanitäre Schweiz"?

Eine Spurensuche in 10 Episoden

Author: Miriam Baumeister,Thomas Brückner,Patrick Sonnack

Publisher: N.A

ISBN: 3593509571

Category:

Page: 241

View: 7272

Die Schweiz rühmt sich gern mit ihrer humanitären Tradition. Doch diese Meistererzählung verhaftet oft noch an altbekannten Zeugnissen: Sie erzählen über die Hilfe in den Weltkriegen und das großzügige Schweizer Spendenverhalten, sie verweisen auf die langjährigen Aktivitäten Schweizer humanitärer Institutionen. Was fehlt, sind neue Perspektiven auf das humanitäre Handeln der Schweizerinnen und Schweizer in transnationalen Kontexten, die die Rede von einer "humanitären Tradition" erst resonanzfähig machen. Gibt es Muster des Helfens? Wem dient die Rede von einer "humanitären Tradition" der Schweiz? Eingeteilt in fünf Epochen vom 19. Jahrhundert bis heute, geht dieses Buch der Genese der humanitären Hilfe der Schweiz nach. Dabei lässt es Historiker mit Autorinnen und Autoren in einen Dialog treten, die ausserhalb der Geschichtswissenschaft stehen.
Release

Nikomachische Ethik

Author: Aristoteles

Publisher: Tredition Classics

ISBN: 9783842469549

Category:

Page: 356

View: 9750

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veroffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Grossteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhaltlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bucher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Forderung der Kultur. Sie tragt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten
Release

Die Gesellschaft der Gleichen

Author: Pierre Rosanvallon

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868545794

Category: Social Science

Page: 384

View: 9248

In Demokratien der westlichen Gesellschaften lassen sich zunehmende soziale Unterschiede nicht mehr leugnen. Immer offensichtlicher werdende Einkommensunterschiede setzen das soziale Band bis zum Zerreißen unter Spannung. Eine Gefahr für die Demokratie? Pierre Rosanvallon entfaltet ein sowohl sozial- wie begriffsgeschichtliches Panorama, das die Geschichte der Gleichheitsvorstellungen vom späten 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart darstellt, und verknüpft diese Ideengeschichte mit einer kritischen Analyse der aktuellen politischen Situation.
Release

Gerechtigkeit für Igel

Author: Ronald Dworkin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518780204

Category: Philosophy

Page: 813

View: 5080

»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.
Release

The Nation

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Current events

Page: N.A

View: 5750

Release

Kulturpessimismus als politische Gefahr

eine Analyse nationaler Ideologie in Deutschland

Author: Fritz Richard Stern

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608941364

Category: Deutschland - Kulturpessimismus - Nationalismus - Geschichte 1871-1933

Page: 466

View: 5399

Release

Wandel durch Technik

Eine Theorie soziotechnischer Transformation

Author: Ulrich Dolata

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593395002

Category: Social Science

Page: 169

View: 2884

Neue Kommunikationstechnologien, Internet, Gentechnik – drei Beispiele, die zeigen, dass Technik ein wesentlicher Faktor des Wandels moderner Gesellschaften ist. Wann, warum und wodurch können neue Technologien bestehende Strukturen und Regeln destabilisieren und soziale Veränderungen anstoßen? Wie lassen sich technikinduzierte Wandlungsprozesse soziologisch analysieren und erklären? Ulrich Dolata untersucht, wie neue Technologien auf gesellschaftliche Akteure und Sektoren treffen und wie diese sich schrittweise neu ausrichten und zum Teil radikal verändern müssen.
Release

Tina Modotti

una vita nella storia : atti del convegno internazionale di studi

Author: Riccardo Toffoletti

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 345

View: 9727

Release

Tina Modotti, una vita nella storia

Author: Università di Udine. Istituto di storia

Publisher: Arti Grafiche Friulane

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 345

View: 6575

Release

Der Islam im europäischen Denken

Essays

Author: Albert Hourani

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105619526

Category: Literary Collections

Page: 264

View: 3897

Diese Essays des großen Orientalisten Albert Hourani, der mit seiner ›Geschichte der arabischen Völker‹ in Deutschland einen großen Erfolg feierte, dienen dem Verständnis zwischen Europa und den arabischen Ländern. Sie sind in der Zeit der Spannung zwischen dem Islam und dem Westen ein wichtiger Beitrag zur Aufklärung beider Seiten. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Release