The Chinese Typewriter

A History

Author: Thomas S. Mullaney

Publisher: MIT Press

ISBN: 0262536102

Category: Technology & Engineering

Page: 504

View: 2435

How Chinese characters triumphed over the QWERTY keyboard and laid the foundation for China's information technology successes today. Chinese writing is character based, the one major world script that is neither alphabetic nor syllabic. Through the years, the Chinese written language encountered presumed alphabetic universalism in the form of Morse Code, Braille, stenography, Linotype, punch cards, word processing, and other systems developed with the Latin alphabet in mind. This book is about those encounters—in particular thousands of Chinese characters versus the typewriter and its QWERTY keyboard. Thomas Mullaney describes a fascinating series of experiments, prototypes, failures, and successes in the century-long quest for a workable Chinese typewriter. The earliest Chinese typewriters, Mullaney tells us, were figments of popular imagination, sensational accounts of twelve-foot keyboards with 5,000 keys. One of the first Chinese typewriters actually constructed was invented by a Christian missionary, who organized characters by common usage (but promoted the less-common characters for “Jesus" to the common usage level). Later came typewriters manufactured for use in Chinese offices, and typewriting schools that turned out trained “typewriter girls” and “typewriter boys.” Still later was the “Double Pigeon” typewriter produced by the Shanghai Calculator and Typewriter Factory, the typewriter of choice under Mao. Clerks and secretaries in this era experimented with alternative ways of organizing characters on their tray beds, inventing an input method that was the first instance of “predictive text.” Today, after more than a century of resistance against the alphabetic, not only have Chinese characters prevailed, they form the linguistic substrate of the vibrant world of Chinese information technology. The Chinese Typewriter, not just an “object history” but grappling with broad questions of technological change and global communication, shows how this happened. A Study of the Weatherhead East Asian Institute Columbia University
Release

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 2736

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Release

Zero to One

Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet

Author: Peter Thiel,Blake Masters

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593501600

Category: Political Science

Page: 200

View: 9539

Wir leben in einer technologischen Sackgasse. Zwar suggeriert die Globalisierung technischen Fortschritt, doch das vermeintlich Neue, sind vor allem Kopien des Bestehenden. Peter Thiel, Silicon-Valley-Insider und in der Wirtschaftscommunity bestens bekannter Innovationstreiber ist überzeugt: Globalisierung ist kein Fortschritt, Konkurrenz ist schädlich und nur Monopole sind nachhaltig erfolgreich. Er zeigt: Wahre Innovation entsteht nicht horizontal, sondern sprunghaft - from Zero to One. Um die Zukunft zu erobern, reicht es nicht, der Beste zu sein. Gründer müssen aus dem Wettkampf des Immergleichen heraustreten und völlig neue Märkte erobern. Wie man wirklich Neues erfindet, enthüllt seine beeindruckende Anleitung zum visionären Querdenken. Ein Appell für einen Startup der ganzen Gesellschaft.
Release

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 1440

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.
Release

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 798

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.
Release

China's Conservative Revolution

The Quest for a New Order, 1927–1949

Author: Brian Tsui

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108169236

Category: History

Page: N.A

View: 2242

In this ambitious examination of the complex political culture of China under Guomindang rule, Brian Tsui interweaves political ideologies, intellectual trends, social movements and diplomatic maneuvers to demonstrate how the Chinese revolution became conservative after the anti-Communist coup of 1927. Dismissing violent struggles for class equality as incompatible with nationalist goals, Chiang Kai-shek's government should, Tsui argues, be understood in the context of the global ascendance of radical right-wing movements during the inter-war period. The Guomindang's revolutionary nation-building and modernization project struck a chord with China's reformist liberal elite, who were wary of mob rule, while its obsession with Eastern spirituality appealed to Indian nationalists fighting Western colonialism. The Nationalist vision was defined by the party-state's hostility to communist challenges as much as by its ability to co-opt liberalism and Pan-Asianist anti-colonialism. Tsui's revisionist reading revisits the peculiarities of the Guomindang's revolutionary enterprise, resituating Nationalist China in the moment of global radical right ascendancy.
Release

The Battle for Fortune

State-Led Development, Personhood, and Power Among Tibetans in China

Author: Charlene Makley

Publisher: Cornell University Press

ISBN: 1501719653

Category: Business & Economics

Page: 348

View: 5938

Introduction : Olympic time and dilemmas of development in China's Tibet -- The dangers of the gift master -- The mountain deity and the state : voice, deity mediumship and land expropriation in Jima village -- Othering spaces, cementing treasure : concrete, money, and the politics of value in Kharnak village school -- The melodious sound of the right-turning conch : historiography and Buddhist counter-development in Langmo village -- Spectacular compassion : "natural" disasters, national mourning, and the unquiet dead -- Epilogue : the kindly solemn face of the female Buddha
Release

Technology and Globalisation

Networks of Experts in World History

Author: David Pretel,Lino Camprubí

Publisher: Springer

ISBN: 3319754505

Category: Business & Economics

Page: 394

View: 9005

This book examines the role of experts and expertise in the dynamics of globalisation since the mid-nineteenth century. It shows how engineers, scientists and other experts have acted as globalising agents, providing many of the materials and institutional means for world economic and technical integration. Focusing on the study of international connections, Technology and Globalisation illustrates how expert practices have shaped the political economies of interacting countries, entire regions and the world economy. This title brings together a range of approaches and topics across different regions, transcending nationally-bounded historical narratives. Each chapter deals with a particular topic that places expert networks at the centre of the history of globalisation. The contributors concentrate on central themes including intellectual property rights, technology transfer, tropical science, energy production, large technological projects, technical standards and colonial infrastructures. Many also consider methodological, theoretical and conceptual issues.
Release

Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser

"So ist es mit der Erinnerung. Mit ihr leuchten wir hinunter in die Vergangenheit."

Author: Ernst H. Gombrich

Publisher: N.A

ISBN: 9783832176549

Category: World history

Page: 349

View: 7100

Release

Erzähl ihnen von Schlachten, Königen und Elefanten

Author: Mathias Enard

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 382707505X

Category: Fiction

Page: 176

View: 3527

"Das Erdbeben von 1509 wird die Fundamente der Brücke Michelangelos zerstören. Enard zeichnet ein gelungenes Künstlerporträt und füllt dabei die wenigen Wochen aus, die in der Biografie des Künstlers weiße Flecken geblieben waren."(3Sat) Eine wunderbare Parabel über die Religions- und Zivilisationskonflikte, eine Parabel von ungebrochener Aktualität: den Bruch zwischen diesen zwei Welten hat es nicht immer gegeben, und es muss ihn, vielleicht, nicht für immer geben.
Release

1918 - Die Welt im Fieber

Wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte

Author: Laura Spinney

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446259589

Category: History

Page: 384

View: 2415

Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.
Release

Positiver Nihilismus

meine Auseinandersetzung mit Heidegger

Author: Hartmut Lange

Publisher: N.A

ISBN: 9783882215946

Category: Life

Page: 91

View: 6769

Release