AQA A-level History: Britain 1851-1964: Challenge and Transformation

Author: Nick Shepley,Mike Byrne

Publisher: Hachette UK

ISBN: 147183753X

Category: History

Page: 288

View: 7351

Exam Board: AQA Level: AS/A-level Subject: History First Teaching: September 2015 First Exam: June 2016 AQA approved Enhance and expand your students' knowledge and understanding of their AQA breadth study through expert narrative, progressive skills development and bespoke essays from leading historians on key debates. - Builds students' understanding of the events and issues of the period with authoritative, well-researched narrative that covers the specification content - Introduces the key concepts of change, continuity, cause and consequence, encouraging students to make comparisons across time as they advance through the course - Improves students' skills in tackling interpretation questions and essay writing by providing clear guidance and practice activities - Boosts students' interpretative skills and interest in history through extended reading opportunities consisting of specially commissioned essays from practising historians on relevant debates - Cements understanding of the broad issues underpinning the period with overviews of the key questions, end-of-chapter summaries and diagrams that double up as handy revision aids Democracy, Empire and War: Britain 1851-1964 This title explores political and social reform 1851-1914, the impact of both World Wars, the creation of the Welfare State and the transformational social changes of the 1950s and 1960s. It considers breadth issues of change, continuity, cause and consequence in this period through examining key questions on themes such as democracy, ideology, economy, society, Britain's' position in the world and the impact of key individuals.
Release

Testament of Youth

An Autobiographical Study of the Years 1900-1925

Author: Vera Brittain

Publisher: Penguin Classics

ISBN: 9780143039235

Category: Biography & Autobiography

Page: 661

View: 6666

An autobiographical account of a young nurse's involvement in World War I describes how the author left her studies at Oxford to enlist as a nurse for the armed services; her work in London, in Malta, and on the Western front; her personal experiences; and the lasting influence of the First World War on her life. Reissue.
Release

Stories for Boys who dare to be different - Vom Mut, anders zu sein

Author: Ben Brooks

Publisher: Loewe Verlag

ISBN: 3732012697

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 208

View: 8837

Ausgezeichnet als "Children`s Book of the Year" beim Britischen National Book Award 2018! Von Beethoven bis Obama – 100 Jungs, die die Welt verändert haben! Jungs brauchen Vorbilder – heute mehr denn je. In diesem aufwändig gestalteten Buch finden sie über 100 ganz persönliche Geschichten von Künstlern, Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Fußballern, Politikern und Entdeckern – von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre Träume zu verwirklichen. Nach dem großen Erfolg von Good Night Stories for Rebel Girls gibt es nun endlich auch eine inspirierende Geschichtensammlung für Jungs. Autor Ben Brooks erzählt von Persönlichkeiten, die Erstaunliches erreicht und die Welt auf ihre Art ein Stück besser gemacht haben – jenseits von stereotypen Männlichkeitsbildern und Rollenklischees. Denn: Man muss sich nicht mit großen Kämpfern identifizieren, die Drachen töten und Prinzessinnen retten, um zum Helden zu werden. Dieses Buch zeigt, dass man auch als Querdenker, als sensibler oder introvertierter Junge Außergewöhnliches zu leisten vermag. Stories for Boys Who Dare to be Different ist ein unvergleichliches Buch, randvoll gepackt mit Abenteuern, spannenden Geschichten und mancher Überraschung. Am wichtigsten jedoch: es bestärkt kleine und große Jungs darin, ihren eigenen Weg zu gehen. New York Times Bestseller / Sunday Time Bestseller Nr. 1 " Dieses Buch kann Leben retten. Dieses Buch kann Leben verändern. Dieses Buch kann dazu beitragen eine neue Generation von Jungs hervorzubringen, die es wagen ihren eigenen Weg zu gehen." - Benjamin Zephaniah Mit spannenden Biografien von großen Persönlichkeiten, wie: Ai Weiwei, Barack Obama, Benjamin Zephaniah, Bill Gates, Christopher Paolini, Confucius, Daniel Radcliffe, Galileo Galilei, Hans Scholl, Harvey Milk, Jamie Oliver, Jesse Eisenberg, Jim Henson, John Green, John Lennon, Lionel Messi, Louis Armstrong, Louis Braille, Ludwig van Beethoven, Mahatma Gandhi, Muhammad Ali, Nelson Mandela, Nikola Tesla, Oscar Wilde, Patch Adams, Ralph Lauren, Roald Dahl, Salvador Dalí, Siddhartha Gautama, Stephen Hawking, Steven Spielberg, Tank Man, Thomas Edison, Vincent van Gogh
Release

History Meets Fiction

Author: Beverley C. Southgate

Publisher: Routledge

ISBN: 1317862589

Category: History

Page: 240

View: 8638

Is history factual, or just another form of fiction? Are there distinct boundaries between the two, or just extensive borderlands? How do novelists represent historians and history? The relationship between history and fiction has always been contentious and sometimes turbulent, not least because the two have traditionally been seen as mutually exclusive opposites. However, new hybrid forms of writing – from historical fiction to docudramas to fictionalised biographies – have led to the blurring of boundaries, and given rise to the claim that history itself is just another form of fiction. In his thought-provoking new book, Beverley Southgate untangles this knotty relationship, setting his discussion in a broad historical and philosophical context. Throughout, Southgate invokes a variety of writers to illuminate his arguments, from Dickens and Proust, through Virginia Woolf and Daphne du Maurier, to such contemporary novelists as Tim O’Brien, Penelope Lively, and Graham Swift. Anyone interested in the many meeting points between history and fiction will find this an engaging, accessible and stimulating read.
Release

Chivalric Stories as Childrenäó»s Literature

Edwardian Retellings in Words and Pictures

Author: Velma Bourgeois Richmond

Publisher: McFarland

ISBN: 147661735X

Category: Literary Criticism

Page: 384

View: 6876

Knights and ladies, giants and dragons, tournaments, battles, quests and crusades are commonplace in stories for children. This book examines how late Victorians and Edwardians retold medieval narratives of chivalry—epics, romances, sagas, legends and ballads. Stories of Beowulf, Arthur, Gawain, St. George, Roland, Robin Hood and many more thrilled and instructed children, and encouraged adult reading. Lavish volumes and schoolbooks of the era featured illustrated texts, many by major artists. Children’s books, an essential part of Edwardian publishing, were disseminated throughout the English-speaking world. Many are being reprinted today. This book examines related contexts of Medievalism expressed in painting, architecture, music and public celebrations, and the works of major authors, including Sir Walter Scott, Tennyson, Longfellow and William Morris. The book explores national identity expressed through literature, ideals of honor and valor in the years before World War I, and how childhood reading influenced 20th–century writers as diverse as C. S. Lewis, J. R. R. Tolkien, Siegfried Sassoon, David Jones, Graham Greene, Ian Fleming and John Le Carré.
Release

Philomena

Eine Mutter sucht ihren Sohn

Author: Martin Sixsmith

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 384370869X

Category: Fiction

Page: 448

View: 9440

Philomena Lee ist selbst noch fast ein Kind, als sie hochschwanger im Kloster Zuflucht sucht. Doch statt Barmherzigkeit erwartet sie dort ein unerbittliches System: Im Irland der 50er-Jahre verkaufen die Nonnen jedes uneheliche Kind, das in ihrem Konvent geboren wird, mit neuer Identität in die USA. Wie viele andere Mütter verliert auch Philomena ihren Sohn, aus Anthony Lee wird mit drei Jahren Michael Hess. Mutter und Sohn können einander nicht vergessen, doch erst 50 Jahre später erfährt Philomena, was aus ihrem Sohn geworden ist.
Release

The Girl in the Letter

Author: Emily Gunnis

Publisher: Headline Review

ISBN: 9781472255105

Category:

Page: 352

View: 8920

Read her letter. Remember her story... Gripping. Mesmerising. Haunting. Heart-breaking. Once you've heard her story, you will never forget The Girl in the Letter. Perfect for fans of Kate Morton, Rachel Hore and Kathryn Hughes, this page-turning, moving novel of separation and long-buried secrets will stay with you for ever. In the winter of 1956 pregnant young Ivy is sent in disgrace to St Margaret's, a home for unmarried mothers in the south of England, run by nuns, to have her child. Her baby daughter is adopted. Ivy will never leave. Sixty years later, journalist Samantha stumbles upon a series of letters from Ivy to her lover, pleading with him to rescue her from St Margaret's before it is too late. As Sam pieces together Ivy's tragic story, terrible secrets about St Margaret's dark past begin to emerge. What happened to Ivy, to her baby, and to the hundreds of children born in the home? What links a number of mysterious, sudden deaths in the area? And why are those who once worked at St Margaret's so keen that the truth should never be told? As Sam unpicks the sinister web of lies surrounding St Margaret's, she also looks deep within - to confront some unwelcome truths of her own...
Release

Rebellious structures

women writers and the crisis of the novel 1880-1900

Author: Gerd Bjørhovde

Publisher: A Scandinavian University Press Publication

ISBN: N.A

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 216

View: 4740

At the turn of the century, several prominent women writers--Olive Schreiner, Sarah Grand, and George Egerton among them--rejected the conventional ideal of the "womanly woman" and, with it, the well-made novel in which the ideal figured. Placing the writers and their work firmly in the socio-historical context of the late 19th century, this refreshing study illuminates the writing inspired by the ideology.
Release

Women in the War Zone

Hospital Service in the First World War

Author: Anne Powell

Publisher: History PressLtd

ISBN: N.A

Category: History

Page: 416

View: 4995

British female doctors and nurses who served abroad during the First World War
Release

Am Fluss der Sterne

Author: Guy Gavriel Kay

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104037132

Category: Fiction

Page: 720

View: 8315

»Am Fluss der Sterne« ist nach »Im Schatten des Himmels« der zweite epische Fantasy-Roman von Guy Gavriel Kay, der in Kitai spielt, dem magischen Reich der Mitte. Einst galt Xi'an als schönste Stadt der zivilisierten Welt, der Kaiserhof als Hort des Luxus und der Kultur. Doch seit Kitai in weiten Teilen an die Barbaren aus dem Norden gefallen ist, herrscht Angst auf den Straßen, und das Heulen der Wölfe hallt durch verfallene Gemäuer. Nur einem Mann scheint es möglich, das Reich der Mitte wieder zu neuer Größe zu führen: Ren Daiyan, Heerführer, ehemaliger Geächteter, Bogenschütze von fast mythischer Gestalt. An seiner Seite: die geheimnisvolle Lin Shan, vielleicht die klügste, auf jeden Fall aber die faszinierendste Frau ihrer Zeit ... »Das Werk eines Meisters auf der Höhe seiner Kunst!« The Washington Post
Release

Ein militanter Pazifist

Texte und Interviews 1929-1966

Author: Erich Maria Remarque

Publisher: N.A

ISBN: 9783462027327

Category: Authors, German

Page: 160

View: 8082

Release

Der letzte September

Roman

Author: Elizabeth Bowen

Publisher: N.A

ISBN: 9783499236365

Category:

Page: 420

View: 3497

Release

Die Kultur der Niederlage

Der amerikanische Süden 1865 - Frankreich 1871 - Deutschland 1918

Author: Wolfgang Schivelbusch

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644018618

Category: History

Page: 470

View: 4426

Zehn Jahre nach dem letzten großen Zusammenbruch, dem des sowjetischen Imperiums, scheint die Zeit reif für eine Reihe historischer Fragen. Destilliert aus der Geschichte der drei Niederlagenklassiker – des amerikanischen Südens nach 1865, Frankreichs nach 1871 und Deutschlands nach 1918 –, lassen sie sich etwa so formulieren: Wie wurden im Zeitalter der Erlöserideologie des Nationalsozialismus große Zusammenbrüche erlebt? Welche Mythen von Verrat oder Heroisierung bildeten sich dabei? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen dem äußeren Unterliegen und jenen inneren Revolutionen, die der verlorene Krieg überall zur Folge hat? Wolfgang Schivelbusch ist diesen Fragen nachgegangen, und er zeichnet die aus tiefer Demütigung kommenden Energieschübe nach, die Niederlagen bringen. So legten sich die amerikanischen Südstaaten nach dem Bürgerkrieg erfolgreich ein legendenhaftes Images zu, das unter anderem «Vom Winde verweht» und seine Plantagenromantik schuf; so kam es in Frankreich nach 1871 zu umfassenden politischen und kulturellen Neuerungen; so brach das Deutsche Reich, nachdem der Erste Weltkrieg verloren war, auf etlichen Feldern in eine kraftvolle Moderne auf. Schivelbuschs Buch wird Staub aufwirbeln, auch weil es voller aktueller Bezugspunkte ist. Und es verweist auf die eigentümliche Stärke der Besiegten: daß sie früher und besser wissen, was die Stunde geschlagen hat.
Release

Die klassische Welt

eine Weltgeschichte von Homer bis Hadrian

Author: Robin Lane Fox

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608944672

Category: Civilization, Classical

Page: 730

View: 9984

Ein großartiges Panorama antiker Geschichte, so fulminant erzählt wie ein historischer Roman.Auf den Spuren des antikenbegeisterten römischen Kaisers Hadrian, der um 120 n. Chr. begann, sein gesamtes Imperium von Schottland bis Ägypten zu bereisen, lässt Robin Lane Fox die Antike lebendig werden,von den homerischen Epen über die Erfindung der Demokratie und den stürmischen Aufstieg des Alexanderreichs bis zur römischen Kaiserzeit und den Anfängen des Christentums. Die Fülle der historischen Ereignisse von 1000 Jahren ordnet der Autor entlang dreier Leitthemen: Freiheit, Gerechtigkeit und Luxus - Themen, die schon in der Antike und bis zum heutigen Tag die Auseinandersetzung mit der Gesellschaft bestimmen. Anschaulich und lebensvoll schildert Lane Fox,wie sich zunächst die griechische und auf ihren Schultern die römische Klassik entwickelt hat und wie antike Geschmacks- und Wertmaßstäbe uns bis heute prägen.
Release

Der Prüfstein

Author: Edith Wharton

Publisher: Dörlemann eBook

ISBN: 390877828X

Category: Fiction

Page: 200

View: 6514

Als er zufällig eine Anzeige im Spectator liest, erkennt Stephen Glennard darin den Weg, ein neues Leben zu beginnen und die Hand der schönen Alexa Trent zu gewinnen. In seinem Besitz befindet sich etwas von höchstem Wert: Briefe, die ihm die große verstorbene Autorin Margaret Aubyn vor Jahren geschrieben hat. Alles, was er tun muß, ist sein schlechtes Gewissen beruhigen und ihre Briefe gegen einen hohen Vorschuß einem Verlag anbieten. Die Publikation von Mrs Aubyns Briefen wird ein großer Erfolg, das Buch ein Bestseller und der Gesprächsstoff der gehobenen New Yorker Gesellschaft, zu der Glennards neu erworbener Reichtum ihm nun Zutritt verschafft. Die Faszination der Leser liegt in der Anonymität des Mannes, den Aubyn so geliebt hat.
Release

Der Mann, der aufrecht blieb

Band 3 der Tetralogie "Das Ende der Paraden"

Author: Ford Madox Ford

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462317636

Category: Fiction

Page: 288

View: 6238

Eine letzte große Schau des Zerfalls der englischen Gesellschaft im Ersten Weltkrieg. Nach jahrlanger Trennung und Ungewissheit sehen sich der Kriegsheimkehrer Christopher Tietjens und die von ihm verehrte Valentine Wannop am Tag des Waffenstillstands wieder. Doch die quälenden Bilder des grauenhaften Krieges lassen ihn noch nicht los. Allerdings hat er jetzt – nachdem im Krieg die alte Welt des Viktorianismus und der feudalen Tradition untergegangen ist – die Kraft, sich den Angriffen seiner ihn hassenden Ehefrau zu entziehen, und ist reif, sich zu seiner Liebe zu Valentine zu bekennen. Bisher hatte er sich dies aus Gründen gesellschaftlicher Konventionen versagt. Aus dem Albtraum des Krieges und dem Chaos einer orientierungslosen Gegenwart erwächst den Liebenden die Chance eines Neubeginns. Beider Ziel ist es, gemeinsam ein Leben zu führen, in dem sie sich nicht mehr vor Kugeln und Intrigen wegducken müssen, und das zu tun, wofür sie sich gegenseitig verehren: aufrecht zu bleiben. Ford Madox Fords Fähigkeit, die Nachwirkungen der historischen Ereignisse bis in die Seelen der Menschen hinein zu erkennen und zu beschreiben, macht ihn zu einem der »ganz großen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Graham Greene). Band 3 der Tetralogie Ende der Paraden. »Grandiose Weltliteratur.«Joachim Scholl, Deutschlandfunk »Der beste Roman über den Ersten Weltkrieg.«Anthony Burgess
Release

Wilhelm II.

Die Herrschaft des letzten deutschen Kaisers

Author: Christopher Clark

Publisher: DVA

ISBN: 3641037247

Category: Biography & Autobiography

Page: 416

View: 9223

Das Leben des letzten deutschen Kaisers Christopher Clark folgt der Karriere des letzten deutschen Kaisers: die schwierige Jugend bei Hof, die Etablierung seiner Macht sowie seine politischen Auseinandersetzungen und Ziele. Mit dem Ersten Weltkrieg endet auch die Herrschaft Wilhelms II. Der Kaiser dankt ab und muss den Rest seines Lebens im Exil verbringen. Clarks sorgfältig recherchiertes Buch bietet eine neue, zuweilen provokante Interpretation des Monarchen und seiner dreißig Jahre währenden Regentschaft. Hätte Deutschland einen anderen Weg eingeschlagen, wenn ein anderer Herrscher als Wilhelm II. das Land ins 20. Jahrhundert geführt hätte? Inwieweit prägte seine Persönlichkeit die deutschen Geschicke? Christopher Clark nimmt zunächst Wilhelms Kindheit und Jugend in den Blick. Vater und Großvater, und damit zwei politische Lager – das progressive und das reaktionäre – stritten um die Erziehung des Prinzen. 1888 folgte Wilhelm seinem Vater auf den Thron. Clark untersucht Wilhelms außen- wie innenpolitisches Wirken und betrachtet schließlich auch dessen Rolle im Sommer 1914. Nach dem verlorenen Krieg und seiner Abdankung wurde Wilhelm II. zum Objekt des Hasses. Und noch heute ist sein Image weitgehend negativ. Clarks Ziel ist es nicht, Wilhelm II. zu rehabilitieren. Und doch fragt er zu Recht, ob die Geschichtsschreibung nicht zu einer Dämonisierung des letzten deutschen Kaisers beigetragen hat. 150. Geburtstag Wilhelms II. am 27. Januar 2009.
Release