Technik als Macht

Versuche über politische Technologie

Author: Bernhard Irrgang

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Technological innovations

Page: 393

View: 2481

Release

Technik als Erwartung

Grundzüge einer allgemeinen Technikphilosophie

Author: Andreas Kaminski

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839414709

Category: Philosophy

Page: 306

View: 7643

Was haben ein Lichtschalter, die Nanotechnik oder die Risiken der Atomtechnik gemeinsam? Ob bei der Interaktion mit oder der Entwicklung von Technik - das Technische besteht in verschiedenen Formen des Erwartens. Im Alltag heben wir etwa die Hand, um Karte und Geld zu entnehmen, noch bevor sie am Bankautomaten erscheinen. Entwicklungsvorhaben bestehen in der Erwartung, etwas zum Funktionieren zu bringen, das nicht funktioniert. Riskante Technologien rufen Misstrauen oder Vertrauen hervor, d.h. Erwartungen einer bestimmten Zukunft. Visionäre Technologien sind gar ausschließlich in Form von Erwartungen gegeben - es gibt sie nur in Kommunikationen, Bildern und Szenarien. »Technik als Erwartung« ist der Vorschlag, auf dieser Grundlage eine allgemeine Technikphilosophie zu bilden.
Release

Technik - Macht - Raum

Das Topologische Manifest im Kontext interdisziplinärer Studien

Author: Andreas Brenneis,Oliver Honer,Sina Keesser,Annette Ripper,Silke Vetter-Schultheiß

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658151544

Category: Philosophy

Page: 392

View: 6111

Im Topologischen Manifest sind die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Topologie der Technik“ auf prägnante Weise dargelegt. Der spatial turn analysierte die Produktion des Raumes durch soziale Praktiken, jedoch ohne die Einbettung jener Praktiken in technische Systeme zu berücksichtigen. Angesichts der Bedeutung technisierter Räume für das heutige Leben ist dieser Mangel akut. In diesem Band sind neben dem Manifest Beiträge aus verschiedenen Disziplinen versammelt, um Möglichkeiten und Grenzen einer Topologie der Technik auszuloten. Ausgehend von einem modalen Machtbegriff wird nach technogener Formation und Transformation von Räumen gefragt, nach der Konzeptionalisierung relationaler Räume als Struktur- oder Netzphänomenen und der Rolle von Imagination für raumbildende Prozesse. Der InhaltDie interdisziplinären Beiträge gruppieren und positionieren sich um und auf unterschiedliche Weise zum Topologischen Manifest sowie den darin niedergelegten Raumthesen und -typen. Sie reichen von raumtheoretischen Überlegungen und den Besonderheiten relationaler Räume über historische und praxeologische Abhandlungen zur Performanz von Orten bis hin zur Analyse spezifischer Räume wie virtuellen und textuellen Räumen, Sicherheits- und Möglichkeitsräumen oder der Kryosphäre. Die Autorinnen und Autoren erforschen Praktiken, Dynamiken und Zustandsbedingungen im Beziehungsgefüge zwischen Technik, Macht und Raum. Die ZielgruppenForschende auf den Gebieten der Raum- und Technikphilosophie, -soziologie, -geschichte sowie alle interessierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Die HerausgeberDie Herausgeberinnen und Herausgeber sind Doktorandinnen und Doktoranden im Forschungsprojekt „Topologie der Technik“ in Darmstadt.
Release

„Wilde PC“ am Arbeitsplatz

Implementation von EDV in Institutionen Sozialer Arbeit durch Mitarbeiter. Eine arbeits- und kultursoziologische Untersuchung

Author: Annemarie Kuhn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663119491

Category: Social Science

Page: 244

View: 4309

Am Beispiel der EDV-Einführung in Einrichtungen der Sozialen Arbeit wird im vorliegenden Band eine bisher kaum beachtete, neben der dominierenden "vertikalen Innovation" existierende zweite Innovationsstrategie untersucht: die "horizontale Innovation", bei der neue Verfahren durch die Beschäftigten selbst eingebracht werden und die gewissermaßen ein "Einsickern der EDV von unten" darstellt.Ein angemessenes Verständnis der "horizontalen Innovation" ist nur durch einen Untersuchungsansatz möglich, der den üblichen organisationszentrierten Blick durch Einbeziehung der "eigensinnigen" Welt der Akteure erweitert. Dabei wird die Analyse der "objektiven" Bedingungen (Umwelten der Institutionen, deren materielle Ressourcen, technische Aspekte, Arbeitsbedingungen, formale Arbeitsplatzstrukturen) verknüpft mit den "subjektiven" Bedingungen (persönliche Einstellungen, Bestrebungen, Wünsche und Ängste der Innovatoren samt dem informellen Gefüge ihrer Beziehungen). Dem EDV-Einsatz in der Pädagogik eröffnen sich durch diese Verschränkung der technischen Unterstützung mit dem fachlich-pädagogischen Handeln vor allem unter qualitativen Aspekten völlig neue Chancen.
Release

Wissen und Technik

über die Entstehung und Verwendung von (Technik-)Wissen am Beispiel des Fahrrads

Author: Markus R. Friederici

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825847456

Category:

Page: 259

View: 6659

Release

Technik, Wissenschaft und Politik

Studien zur Techniksoziologie und Technikgovernance

Author: Manfred Mai

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531927639

Category: Social Science

Page: 242

View: 3063

Der sozialwissenschaftliche Diskurs über Technik geht von der Gestaltbarkeit technischer Systeme aus. Angesichts der Risiken, die von Technologien ausgehen, ist die Frage der Techniksteuerung eine zentrale Frage für die Gesellschaft. Die Frage ist, wie weit die Steuerbarkeit technischer Systeme geht und ob es eine Eigendynamik der technischen Entwicklung gibt. Eine andere Frage ist, ob politische Akteure überhaupt in der Lage sind, längerfristige Ziele zu formulieren und durchzusetzen. Der Band greift zentrale Fragen der Techniksoziologie und Techniksteuerung auf und versucht sie für die Frage nach der politischen Technikgestaltung fruchtbar zu machen. Dies kann nur gelingen, wenn die Erkenntnisse der soziologischen Technikgeneseforschung mit akteurszentrierten Ansätzen der Politikwissenschaft verknüpft werden.
Release

Soziale Orientierungsmuster der Technikgenese

Theoretische und empirische Analysen idealtypischer Modernisierungsstrategien in der Industrie

Author: Hans Graßl

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663012794

Category: Social Science

Page: 191

View: 4915

Diese Untersuchung enthält theoretische und empirische Beiträge zu einer sozialwissenschaftlichen Technikgeneseforschung. Den Ausgangspunkt bildet eine Unternehmensfusion. Kulturelle Ideen, politische Programme, sozioökonomische Strategien, betriebswirtschaftliche Modelle und unternehmenskulturelle Konzepte werden als Implikate sozialer Prozesse analysiert, die die Entwicklung von Technologien und Techniken bestimmen. Insbesondere werden betriebliche Methoden zur Identifizierung und Realisierung innovativer Potentiale diskutiert.
Release

Krisenjahre und Aufbruchszeit

Alltag und Politik im französisch besetzten Baden 1945–1949

Author: Edgar Wolfrum,Peter Fäßler,Reinhard Grohnert

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486829947

Category: History

Page: 296

View: 1434

Frankreich: "Erbfeind" oder "Erneuerer"? Die französische Besatzungspolitik von 1945 bis 1949 galt lange als Hindernis für die deutsch-französische Freundschaft. Aber das Bild muß korrigiert werden. Die französische Politik zeichnete sich bei aller Widersprüchlichkeit durch Eigenständigkeit, Originalität und durch Reformansätze aus, die sich an den Zielen von Demokratisierung, Dezentralisierung und Denazifizierung orientierten. Ein Teil der Reformen versandete jedoch, weil sie den Alltagsbedürfnissen der Bevölkerung nicht entsprachen. Dies zeigen die Autoren am Beispiel des Landes Baden. Eindringlich schildern sie, Alltag und Alltagsnot der Menschen und bringen das in Zusammenhang mit der politischen Geschichte. Die Betroffenen empfanden die französischen Vorhaben trotz überzeugender Konzepte häufig als negativ. Diese Kluft wirkte noch lange nach. Ein Beispiel ist die in der französischen Besatzungszone praktizierte Spielart der Entnazifizierung, die "auto-épuration". Sie sollte nicht schematisch, sondern unter Würdigung der individuellen Umstände die wirklich Schuldigen treffen und zugleich, da die Deutschen selbst entscheidend am Verfahren beteiligt waren, eine gründliche Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ermöglichen. Die Art der Verwirklichung ließ die "Selbst-Reinigung" scheitern, doch die Idee kann immer noch eine gewisse Plausibilität beanspruchen. Sie war nicht die einzige Besonderheit Nachkriegsbadens innerhalb der Besatzungszonen. Manches aus der Nachkriegszeit Badens ist vergessen worden, war aber keineswegs bedeutungslos. Dieses Buch hilft mit, es wieder bewußt zu machen.
Release

Der Mensch als homo faber

Technikentwicklung zwischen Faszination und Verantwortung

Author: Christian Berg

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825852429

Category: Technikphilosophie

Page: 184

View: 763

Release

Das neue Dschungelbuch

Author: Rudyard Kipling

Publisher: BookRix

ISBN: 3736830122

Category: Fiction

Page: 288

View: 2117

"Das Dschungelbuch", englischer Originaltitel "The Jungle Book", ist eine Sammlung von Erzählungen und Gedichten des britischen Autors Rudyard Kipling. Der erste Band erschien 1894, der zweite 1895 unter dem Titel "The Second Jungle Book" ("Das zweite Dschungelbuch"); seither werden die Erzählungen der beiden Bände zumeist gemeinsam publiziert, oft als "The Jungle Books" ("Die Dschungelbücher"). Die bekanntesten Erzählungen darin handeln von Mowgli (in verschiedenen Übersetzungen auch Maugli oder Mogli geschrieben), einem Findelkind, das bei Tieren im indischen Dschungel aufwächst. Die Geschichten über Mowgli stehen dem Genre des Entwicklungsromans nahe, da sie Mowglis Erwachsenwerden und Bewusstwerdung vom verspielten Kind bis hin zum Herrn über die Tierwelt aufzeigen. Mowgli muss lernen, dass die Gesetze der Natur hart sind und ein hohes Maß von Verantwortung fordern. Im Kampf mit den Kräften der Natur, mit den Tieren und mit den Menschen reift das Kind zum selbstbewussten Jugendlichen. Trotz mancherlei kritischer Betrachtungen – man hat in der Darstellung der Charaktere und der Betonung des Gesetzes des Dschungels Kiplings positive Stellung zum Kolonialismus erblickt – ist die Bedeutung des Dschungelbuches auf die spätere literarische Entwicklung sowie seine Stellung als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Jugendbücher der Welt kaum zu überschätzen.
Release

Philosophie des Automobils

Ästhetik der Bewegung und Kritik des automobilen Designs

Author: Niklaus Schefer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Aesthetics, Modern

Page: 234

View: 3139

Release

Gesellschaft und die Macht der Technik

sozioökonomischer und institutioneller Wandel durch Technisierung

Author: Ulrich Dolata,Raymund Werle

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593383576

Category: Technological innovations

Page: 312

View: 9813

Release

Politik und die Macht der Technik

16. wissenschaftlicher Kongreß der DVPW. 7. bis 10. Oktober 1985 in der Ruhr-Universität Bochum

Author: Hans-Hermann Hartwich

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322887561

Category: Social Science

Page: 436

View: 3933

Release

Rückkehr von den Sternen

Roman

Author: Stanislaw Lem

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843707936

Category: Fiction

Page: 320

View: 461

"Nach einer zehnjährigen Weltraumexpedition kehrt Hal Bregg auf die Erde zurück. Zehn Bordjahre aber bedeuten 123 Erdenjahre. Die Gesellschaft, der er sich nun anpassen muss, hat sich bis zur Unkenntlichkeit verändert. Aber nicht nur der technische Fortschritt hat eine völlig neue, verwirrende Welt geschaffen. Mittels einer Droge wurde eine der folgenreichsten menschlichen Eigenschaften in den Griff bekommen: die Aggressivität. Hal Bregg wehrt sich gegen die ""weiche"" Gesellschaft, bis er sich eines Tages in eines dieser sanften Wesen verliebt ..."
Release

Homo Faber

Arbeit, technische Lebensform und menschlicher Leib

Author: Bernhard Irrgang

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 3826043472

Category: Human body (Philosophy)

Page: 269

View: 7281

Release