Tea Production, Land Use Politics, and Ethnic Minorities

Struggling over Dilemmas in China's Southwest Frontier

Author: Po-Yi Hung

Publisher: Springer

ISBN: 1137494085

Category: Political Science

Page: 205

View: 7901

In this book, Po-Yi Hung uses tea production as a lens to investigate the tension between nature and society under the market economy in frontier China. By focusing on the landscape of the 'ancient tea forest' (guchalin), this book aims to understand the interactions among tea trees, entrepreneurs, the state, and the Bulang, an ethnic minority population. Intensive ethnographic research conducted by the author examines local Bulang villagers' everyday lives as entrepreneurs in the market economy at a time of changing moralities and cultural renovations. The author explores the dilemmas that arise in this unique region between tradition and modernity, territorial margin and connected space, and nature and development.
Release

Objects and Frontiers in Modern Asia

Between the Mekong and the Indus

Author: Lipokmar Dzüvichü,Manjeet Baruah

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 0429537484

Category: History

Page: 232

View: 3253

Focusing on the geographies between the Mekong and the Indus, this book brings objects to the centre of enquiry in the understanding of modern Asian frontiers. It explores how a range of objects have historically been significant bearers and agents of frontier making. For instance, how are objects connected to aspects of state making, social change, everyday life, diplomacy, political and ecological worlds, capital, forms of violence, resistances, circulations, and aesthetic expressions? This book seeks to interrogate and understand the dynamism of frontiers from the vantage point of objects such as salt, rubber, tea, guns, silk scarves, horses, and opium. It attempts to explore objects as sites of encounter, mediation, or dislocation between the social and the spatial. The book not only locates objects in the specificities of frontier spaces, but it also looks at how they are produced, circulated, and come to be intricately linked to a wide range of people, institutions, networks, and geographies. In the process, it explores how objects traverse and come to inhabit multiple historical, cultural, and geographical scales. This book will be of interest to researchers and academics working in areas of history, social and cultural anthropology, Asian studies, frontiers and borderland studies, cultural studies, political and economic studies, and museum studies.
Release

Trans-Himalayan Borderlands

Livelihoods, Territoritalities, Modernities

Author: Dan Smyer Yü,Jean Michaud

Publisher: Amsterdam University Press

ISBN: 9048531713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 6356

The societies in the Himalayan borderlands have undergone wide-ranging transformations, as the territorial reconfiguration of modern nation-states since the mid-twentieth century and the presently increasing trans-Himalayan movements of people, goods and capital, reshape the livelihoods of communities, pulling them into global trends of modernisation and regional discourses of national belonging.This book explores the changes to native senses of place, the conception of border - simultaneously as limitations and opportunities - and what the authors call "affective boundaries," "livelihood reconstruction," and "trans-Himalayan modernities." It addresses changing social, political, and environmental conditions that acknowledge growing external connectivity even as it emphasises the importance of place.
Release

The Design of Everyday Things

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Author: Norman Don

Publisher: Vahlen

ISBN: 3800648105

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 9585

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“
Release

Die Metamorphose der Welt

Author: Ulrich Beck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518747770

Category: Political Science

Page: 267

View: 6664

Als 1986 Risikogesellschaft erschien, machte das Ulrich Beck schlagartig berühmt. Der Soziologe wies nicht nur auf die Nebenfolgen der Industriemoderne hin, er betonte zugleich, dass die Welt sich auch dann permanent verändert, wenn wir meinen, einen vorübergehenden Zustand mit Institutionen und Konzepten einfrieren zu können. Mit beispielloser Neugier spürte Beck den Indizien des Wandels nach und öffnete uns mit der Lust an der terminologischen Innovation die Augen für Individualisierung, Globalisierung und die Transformation der Arbeitswelt. Am 1. Januar 2015 verstarb Ulrich Beck überraschend und viel zu früh. Bis zu seinem Tod arbeitete er an einem Buch, das beides ist: Summe und radikale Weiterführung seiner Theorie. Während es früher Fixpunkte gab, an denen wir erkennen konnten, was stabil blieb und was nicht, erleben wir heute eine allumfassende Verwandlung, die uns orientierungslos werden lässt. Die Metamorphose der Welt ist der Versuch, diese Globalisierung des Wandels zu verstehen und hochaktuelle Herausforderungen wie Erderwärmung und Migration auf den Begriff zu bringen.
Release

Strategisches Management

Eine Einführung

Author: Gerry Johnson,Richard Whittington,Kevan Scholes,Duncan Angwin,Patrick Regnér

Publisher: N.A

ISBN: 9783868942521

Category:

Page: 750

View: 7187

Release

Transnationale Solidarität

Chancen und Grenzen

Author: Jens Beckert

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 9783593375946

Category: Globalization

Page: 298

View: 9655

Release

Das Mädchen Kiêu von Nguyên Du

Das vietnamesische Nationalepos übertragen ins Deutsche von Irene und Franz Faber

Author: Franz Faber

Publisher: epubli

ISBN: 3737534683

Category: Poetry

Page: N.A

View: 7736

„Das Mädchen Kiêu" wird nicht nur wegen seiner fortschrittlichen Thematik eins der bewunderungswürdigsten Denkmäler vietnamesischer Dichtkunst bleiben. Wie kein zweiter hat es Nguyên Du verstanden, die volkstümliche vietnamesische Versschöpfung mit der gediegenen Kultur chinesischer Klassik zu verbinden. Seine literarischen Gemälde finden in der vietnamesischen Poesie nicht ihresgleichen. Die Frische eines Frühlingsspaziergangs, die Schrecknisse einer unheilvollen Nacht, die Empfindungen eines keuschen Mädchens, die niedrige Gier eines Bordellbesitzers — es gibt kein Bild, das die Feder des Dichters nicht mit vortrefflicher Leichtigkeit zeichnet. Die Geschichte der Thuy Kiêu ist ein nachahmenswertes Beispiel, wie die Sprache des Volkes zur vollendeten künstlerischen Aussage gelangen kann.
Release

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 5689

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.
Release

Kampf der Kulturen

die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783877630112

Category: Civilization, Modern

Page: 580

View: 3104

Release

Integration durch Verschiedenheit

lokale und globale Formen interkultureller Kommunikation

Author: Alexander Horstmann,Günther Schlee

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Cultural relations

Page: 407

View: 3674

Release

Grundsätze des Kommunismus

Author: Friedrich Engels

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849611744

Category:

Page: 24

View: 8996

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die Programmskizze Grundsätze des Kommunismus wurde 1847 von Friedrich Engels verfasst und bildet eine wichtige Vorarbeit für das Programm des Bundes der Kommunisten, dem Manifest der Kommunistischen Partei. Im Jahre 1968 wurde eine Vorarbeit zu den „Grundsätzen des Kommunismus“ entdeckt, bezeichnet als Entwurf eines Kommunistischen Glaubensbekenntnis (oder Entwurf des ...; oder Glaubensbekenntnisses). (aus wikipedia.de)
Release

Wer beherrscht die Welt?

Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik

Author: Noam Chomsky

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843714436

Category: Political Science

Page: 416

View: 7394

„Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar auszumachen.“ Auch nach der Ära Obama gilt: Die USA betrachten sich grundsätzlich als die Guten – selbst dann, wenn sie das Gleiche tun wie jene, denen sie Böses unterstellen: Zivilflugzeuge abschießen, willkürlich Leute inhaftieren und mit Drohnen umbringen oder in fremde Länder einmarschieren. Das Primat der militärischen Intervention und der unerbittliche Drang, alleinige Weltmacht zu bleiben, bilden die Konstanten der amerikanischen Politik – auch wenn dadurch Staaten ins Chaos und Menschen ins Verderben getrieben werden. Im Land dagegen haben die Reichen und Mächtigen fast freie Hand, jenseits demokratischer Kontrollen und unbeachtet von einer zunehmend gleichgültigen Bevölkerung. Wohin führt uns das? Welche Folgen hat das für den Rest der Welt? In seiner so brillanten wie präzisen Analyse zeigt Noam Chomsky die fatalen Folgen der imperialen Politik der USA für das ohnehin immer chaotischere Zusammenleben auf unserem Planeten.
Release

Der Stratege

So werden Sie die Führungskraft, die Ihr Unternehmen braucht

Author: Cynthia A. Montgomery

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593395886

Category: Business & Economics

Page: 229

View: 481

Damit ein Unternehmen erfolgreich ist, braucht es eine Richtung, ein Ziel, eine Strategie. Keine Führungskraft wird dem widersprechen - und dennoch wird die Strategieentwicklung und -umsetzung oft nicht ausreichend beachtet. Jetzt ist es an der Zeit, einen essenziellen, aber über Jahrzehnte vernachlässigten Bestandteil des Strategieprozesses wieder einzubeziehen: Sie. Den Leader. Den Strategen. Wie man die eigenen strategischen Fähigkeiten entwickelt und zur Perfektion bringt, erfahren Sie hier - um eine hervorragende Führungskraft zu sein, die täglich über sich selbst hinauswächst und das Unternehmen zu dauerhaftem Erfolg führt.
Release

Tiger! Tiger!

Roman

Author: Mochtar Lubis

Publisher: Unionsverlag

ISBN: 3293309305

Category: Fiction

Page: 229

View: 1435

Im Dschungel Sumatras wird eine Gruppe von Harzsammlern von einem hungrigen Tiger verfolgt. Nacheinander werden die Männer angegriffen und tödlich verletzt. Die Gruppe bleibt so lange intakt, bis der in ihrer Vorstellung möglicherweise gottgesandte Tiger sie bedroht und für ihre Sünden bestraft. In dieser Situation zerbricht die Fassade der Unschuld des charismatischen Anführers der Gruppe, eines hochgeachteten Schamanen, der seine kriminelle Vergangenheit plötzlich selbst offenbart – eine Allegorie auf den Machtverlust Surkanos nach dem Staatsstreich von 1695.
Release

Sakralität und Sakralisierung

Perspektiven des Heiligen

Author: Andrea Beck,Andreas Berndt

Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh

ISBN: 9783515106245

Category: History

Page: 210

View: 3592

Das Heilige ist allgegenwartig. Es zeigt sich in konkreten Formen wie etwa heiligen Schriften, Sakralbauten oder auch Personen, ist aber zuweilen schwer fassbar, wenn es zum Beispiel auf Namen, Handlungen oder spirituelle Erfahrungen bezogen wird. Dabei konnen die Manifestationen, in welchen Heiliges zu Tage tritt, ausserst vielfaltig sein, und so vereint dieser Band Beitrage verschiedenster Disziplinen und deckt eine grosse Zeitspanne ab: von kirchlichen Bodenmosaiken des Nahen Ostens aus dem 6. Jahrhundert bis hin zu den methodischen Uberlegungen Max Mullers uber die Ursprunge des Heiligen. Der geographische Rahmen erstreckt sich uber das abendlandische Europa hinaus auf das christlich-arabische Spanien des Mittelalters, auf Agypten sowie auf die fernostlichen Lander Indien und China. Sakralitat erweist sich jeweils nicht als eine konstante Grosse, sondern muss als Prozess verstanden werden, in dem das Heilige stets bestatigt oder neu definiert werden muss.
Release