Sociological Insight

An Introduction to Non-obvious Sociology

Author: Randall Collins

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 9780195074420

Category: Social Science

Page: 206

View: 4114

Revised and expanded to incorporate recent research, this classic text now offers a more comprehensive introduction to many of sociology's most interesting and elegant ideas, written with a grace and wit that have delighted a generation of students. Beginning with a central problem that distinguishes sociology from most other ways of looking at the world, Randall Collins examines the limits of human rationality and sociological theories of religion, showing how they open up a general theory of social rituals that holds the key to much of the rest of sociology. With these conceptual tools in hand, he invites students to ponder how sociological analysis can illuminate a variety of urgent topics--power, crime, sex, love, and the position of women in society--as it reveals both their visible social symbols and their paradoxical deep structures. In a new final chapter, Collins stakes out an important role for sociology in the information age, while coming full circle to the theories of rationality and ritual with which he began, showing that artificial intelligence can approximate human creativity only if it can take part in ritual interactions. Uniquely engaging, Sociological Insight dramatizes the major issues and concerns of sociology in a way that gets students thinking and talking, and whets their appetites for more.
Release

The Basics of Sociology

Author: Kathy S. Stolley

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780313323874

Category: Social Science

Page: 302

View: 2800

Provides an introduction to core concepts in sociology. Presents both classic studies and current references to illustrate sociological concepts. Examines what sociology is, why sociology is important, and why we study it. Demonstrates how various social forces impact our lives and form our social experiences.
Release

Forschungsprogramme. Beiträge zur Vereinheitlichung der soziologischen Theoriebildung

Author: Michael Schmid

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658176113

Category: Social Science

Page: 632

View: 1785

Der Band führt in die „Methodologie der wissenschaftlichen Forschungsprogramme“ ein und diskutiert hernach das Luhmannsche Programm der „soziologischen Aufklärung“, die forschungsleitenden Vorschläge der soziologisch gewendeten Evolutionstheorie, der soziobiologisch mikrofundierenden Konflikttheorie von Stephan Sanderson, der integrativen Handlungs- und Systemtheorie von Walter Bühl, des Neofunktionalismus von Jeffrey Alexander (und seiner Schule), der mikrofundierenden Solidaritätstheorie von Randall Collins und der Ulrich Beck‘schen Theorie der Reflexiven Modernisierung. Sodann untersucht der Band die (in einer Münchener Projektgruppe entwickelte) „Theorie der alltäglichen Lebensführung“ und das handlungstheoretisch fundierte Erklärungsprogramm von Andreas Balog; hernach wendet er sich der Habitus- und Gesellschaftstheorie Pierre Bourdieus und den Grundzügen der von Peter Hedström mitbegründeten „Analytischen Soziologie“ zu und thematisiert anschließend das sogenannte „weberianischen Forschungsprogramms“, wie es im Heidelberger Umkreis von M.R. Lepsius- und W. Schluchter entstanden ist. Am Ende steht eine vergleichende Untersuchung der „ökonomischen“ und „soziologischen“ Beiträge zur Korruptionstheorie.
Release

Kompendium der Soziologie III: Neuere soziologische Theorien

Author: Heinz-Günter Vester

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531158020

Category: Social Science

Page: 223

View: 615

Das "Kompendium der Soziologie" besteht aus drei Bänden: Im ersten Band werden die Grundbegriffe der Soziologie dargestellt. Der zweite Band behandelt die Klassiker der Soziologie, von Auguste Comte bis Talcott Parsons. Der dritte Band präsentiert die wichtigsten soziologischen Theorieansätze der letzten 50 Jahre, von Erving Goffman bis in die Gegenwart. Dieses Lehrbuch bietet eine kompakte, systematische und verständliche Einführung in die Soziologie. Auf diese Weise gelingt ein hervorragender Einstieg in das Fach und wird ein fundierter, umfassender Überblick ermöglicht.
Release

Erleben, Erleiden, Erfahren

Die Konstitution sozialen Sinns jenseits instrumenteller Vernunft

Author: Kay Junge,Daniel Suber,Gerold Gerber

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839408296

Category: Social Science

Page: 514

View: 4562

Dieses Buch macht in zahlreichen Beiträgen auf Dimensionen des Handelns aufmerksam, die in der Geschichte der Sozialwissenschaften bisher eher ein Schattendasein führten. »Erleben«, »Erleiden«, »Erfahren« stehen dabei für drei Kategorien, die zwar schon auf eine philosophische Karriere zurückblicken können, in der Soziologie aber noch kaum etabliert sind. Der prominent besetzte Band leistet im Anschluss an diverse Theorietraditionen erste Übersetzungsversuche. Darüber hinaus werden in empirischen Zugriffen unterschiedliche Modalitäten und Eigenschaften ungeplanter Ereignisse herausgestellt und auf ihre identitätskonstitutive Funktion hin beleuchtet. Mit Beiträgen von Jeffrey C. Alexander, Aleida Assmann, Jan Assmann, Zygmunt Bauman, Heinz Bude, Helmut Dubiel, Klaus Eder, Shmuel N. Eisenstadt, Gerold Gerber, Alois Hahn, Kay Junge, Albrecht Koschorke, Claus Leggewie, Stephan Moebius, Richard Münch, Günter Oesterle, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Michael Schmid, Wolfgang Ludwig Schneider, Wolfgang Seibel, Daniel Suber, Arpad Szakolczai und Johannes Weiß.
Release

Einladung zur Soziologie

Eine humanistische Perspektive

Author: Peter Berger

Publisher: UTB

ISBN: 3825248321

Category: Social Science

Page: 224

View: 5925

Im Alter von 35 Jahren schrieb Peter L. Berger seine charmante Einführung „Invitation to Sociology“, welche in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Mit seiner konkurrenz- und zeitlosen »Einladung zur Soziologie« eröffnet er auf möglichst leichtfüßige und eingängige Art einen Zugang in die Denk- und Arbeitsweisen des Fachs. Ergänzt wird das Werk durch ein aktuelles Interview, das die Herausgeberin Michaela Pfadenhauer mit Peter L. Berger über dieses Buch und sein heutiges Verständnis von Soziologie führte. Peter L. Berger gilt als bedeutendster Vertreter der „neueren Wissenssoziologie“ und scharfer Analytiker der Gegenwart. Er leitete 30 Jahre lang das von ihm gegründete „Institute for Culture, Religion and World Affairs“ (CURA) an der Boston University. Mit dieser utb-Studienausgabe wird das wichtige Werk Studienanfängern wieder zugänglich gemacht.
Release

Dynamik der Gewalt

Eine mikrosoziologische Theorie

Author: Randall Collins

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868546707

Category: Social Science

Page: 740

View: 9469

Obwohl es Zeiten gibt, in denen uns Gewalt allgegenwärtig erscheint, hält Randall Collins den tatsächlichen Ausbruch von gewalttätigen Handlungen für eine Ausnahme. In seiner Analyse der Dynamik der Gewalt legt der renommierte amerikanische Soziologe den Fokus auf die situative Interaktion zwischen den Kontrahenten. Ob eine spannungsgeladene Situation zu gewalttätigen Handlungen führt, hängt seiner Untersuchung zufolge nicht in erster Linie von der sozialen Herkunft, der Ethnie oder dem kulturellen Hintergrund der Beteiligten ab, sondern häufig von der Situation, in der sie stattfindet.
Release

Die Theorie sozialer Schließung

Tradition, Analysen, Perspektiven

Author: Jürgen Mackert

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663079120

Category: Social Science

Page: 275

View: 5127

Die Theorie sozialer Schließung ist ein ungleichheits-, konflikt- und machttheoretischer Ansatz zur Analyse des Auschlusses von Individuen von jeglicher Art sozialer Systeme und deren Kampf um Inklusion. Der Sammelband vereinigt klassische Texte und aktuelle schließungstheoretische Analysen der politischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Partizipation von Individuen in modernen Gesellschaften. Mit Beiträgen von Frank Parkin, Randall Collins, Raymond Murphy, Loïc Wacquant, Sighard Neckel, Sylvia Wilz, Heinz Bude, June Edmunds, Bryan S. Turner, Phillip Brown, Jürgen Mackert
Release

Hauptwerke der Emotionssoziologie

Author: Konstanze Senge,Rainer Schützeichel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531934392

Category: Social Science

Page: 369

View: 3087

Emotionen sind wichtig. Wissenschaftler debattieren disziplinenübergreifend über die Bedeutung von Emotionen in zentralen gesellschaftlichen Bereichen wie dem Finanz- und Wirtschaftsbereich, der Familie und der Religion, der Politik und der Kunst sowie den Medien und der Unterhaltungsindustrie. Der Band greift diesen „emotional turn“ auf und stellt die wichtigen Arbeiten der deutschen und der internationalen Emotionssoziologie und der philosophischen, psychologischen, neurowissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Emotionsforschung vor. Klassische Autoren werden ebenso berücksichtigt wie zeitgenössische Positionen, theoretische Konzepte ebenso wie empirische Forschungen. Der Band möchte in einer systematischen Weise einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand geben.
Release

Social Acceleration

A New Theory of Modernity

Author: Hartmut Rosa

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231519885

Category: Philosophy

Page: 512

View: 7654

Hartmut Rosa advances an account of the temporal structure of society from the perspective of critical theory. He identifies three categories of change in the tempo of modern social life: technological acceleration, evident in transportation, communication, and production; the acceleration of social change, reflected in cultural knowledge, social institutions, and personal relationships; and acceleration in the pace of life, which happens despite the expectation that technological change should increase an individual's free time. According to Rosa, both the structural and cultural aspects of our institutions and practices are marked by the "shrinking of the present," a decreasing time period during which expectations based on past experience reliably match the future. When this phenomenon combines with technological acceleration and the increasing pace of life, time seems to flow ever faster, making our relationships to each other and the world fluid and problematic. It is as if we are standing on "slipping slopes," a steep social terrain that is itself in motion and in turn demands faster lives and technology. As Rosa deftly shows, this self-reinforcing feedback loop fundamentally determines the character of modern life.
Release

Konflikttheorie

Ausgewählte Schriften

Author: Randall Collins

Publisher: Springer VS

ISBN: 9783531169255

Category: Social Science

Page: 439

View: 7808

Randall Collins gehört zu den produktivsten und originellsten soziologischen Theoretikern der Gegenwart. In seinem Werk verbindet er eine an die Traditionslinien von Marx und Weber anknüpfende meso- und makrosoziologische Konflikttheorie mit einer emotionssoziologisch fundierten Interaktionstheorie. Auf dieser theoretischen Grundlage hat er inspirierende Beiträge zu unterschiedlichen soziologischen Forschungsfeldern formuliert. Seine Publikationen zur sozialen Ungleichheit, zur Wissenschaftssoziologie, zur Entstehung und Dynamik des Kapitalismus und zur langfristigen territorialen Macht von Staaten haben zu fruchtbringenden Diskussionen geführt. Dieser Band versammelt eine Auswahl der wichtigsten und interessantesten Beiträge von Collins.
Release

Close Relations : an Introduction to the Sociology of Families

Author: Susan A. McDaniel,Lorne Tepperman

Publisher: Prentice Hall

ISBN: 9780130914217

Category: Social Science

Page: 352

View: 3074

Appropriate for 1-semester courses in Marriage and the Family, and Sociology of the Family. Focuses on applications and theory for one semester courses. Several overarching themes help organize the material: an emphasis on processes (interaction, communication, cooperation and empathy) found in all families rather than on the specific forms of the family; the fact that the family is becoming more rather than less important, the constant tension between families, schools and work; and historical changes and cross-national comparisons. With a new chapter on Family Dynamics.
Release

“Die” Kommunikation von Gefühlen

ein Beitrag zur Soziologie der Ästhetik auf Grundlage von Talcott Parsons' Allgemeiner Theorie des Handelns

Author: Helmut Staubmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Sociology

Page: 318

View: 9930

Release

Emotionen, Sozialstruktur und Moderne

Author: Annette Schnabel,Rainer Schützeichel

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531934430

Category: Social Science

Page: 491

View: 1838

Die Emotionen sind zurück in den Sozialwissenschaften. Sie haben (wieder) Einzug gehalten in Theoriebildung und empirische Analyse. Dieser Band verortet Emotionen in verschiedenen sozialwissenschaftlichen Theorien und diskutiert sie im Spannungsverhältnis von Theoriebildung und Analyse der Sozialstruktur moderner Gesellschaften. Im Mittelpunkt stehen dabei sowohl die Modernität von Emotionen als auch die Emotionalitäten der Moderne. Die Beiträge dieses Bandes loten das Verhältnis zwischen Sozialtheorie und Emotionen wie das Verständnis von Emotionalität und Modernität aus und tragen damit nicht nur zu einer eigenständigen Sozialtheorie der Emotionen bei, sondern auch zu einer erweiterten Perspektive auf die Entwicklungstendenzen moderner Gesellschaften.
Release

Deviance

anthropological perspectives

Author: Morris Freilich,Douglas Raybeck

Publisher: J F Bergin & Garvey

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 250

View: 7782

Composed of a number of cross-cultural case studies in deviance, this unique book uses new anthropological research models to show how deviance is, in fact, an integral part of the sociocultural order.
Release

Walford's guide to reference material

Social and historical sciences, philosophy and religion

Author: Albert John Walford,Alan Day

Publisher: Library Assn Pub Ltd

ISBN: N.A

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 1147

View: 329

Examine descriptions of 8,300 plus critically evaluated and recommended reference resources available in all formats.Organized by Universal Decimal Classification, the topics covered are those usually found in the 100s -- Philosophy and Psychology, 200s -- Religion, 300s -- Social Sciences, and the 900s -- Geography, Biography and History.This volume particularly reflects the proliferation of travel and tourist guides, and reference works on Eastern Europe and Central Asia following the collapse of comnunism. Over the last few years an enormous expansion has also been noted of reference works in both religion and philosophy.
Release