Das Social-Media-Marketing-Buch

Author: Dan Zarrella

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3868992383

Category:

Page: 254

View: 8570

Unternehmen, Agenturen und Freiberufler stromen in soziale Netzwerke wie Facebook und entdecken die vielen anderen Moglichkeiten im Social Web. Doch aller Anfang ist schwer: Wer noch nicht Social Media-affin ist - und das sind nach wie vor so einige -, muss sich zunachst einmal einen Uberblick uber diese noch junge Medienlandschaft verschaffen. Wem es so geht, der findet in diesem Buchlein optimale Unterstutzung. Kompakt, prazise und gut verstandlich fuhrt Dan Zarrella in die vielseitigen "sozialen" Mediengattungen ein. Die deutsche Ausgabe prasentiert zusatzlich deutsche Dienste wie XING und Qype sowie Fallbeispiele aus dem deutschsprachigen Raum. Fur die 2. Auflage wurde das Buch komplett uberarbeitet und aktualisiert. Aus dem Inhalt: Was ist Social Media Marketing? Bloggen Twitter und Microblogging Soziale Netzwerke Mediasharing Social News, Bookmarking und Curation Social Location Sharing Verbraucherportale Foren Strategien fur Ihren Social Media-Auftritt Erfolgskontrolle
Release

Social Media Marketing

Erfolgreiche Strategien für Sie und Ihr Unternehmen

Author: Dorothea Heymann-Reder

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 3827330211

Category:

Page: 269

View: 2801

Ein echter Ratgeber zu Image- und Firmenpromotion in Social Media Portalen. Nach einer Einführung über die "Sichtbarkeit im Internet", gibt es eine ausführliche Bedarfsanalyse für diverse Zielgruppen. Es folgen Marketing Strategien rund um die SMM-Grundsätze 'Zuhören', 'Community-Arbeit leisten', 'Mehrwert schaffen', 'Reputation stärken'. Die Autorin wertet alle Social Media Sites kritisch in Bezug auf die Ansprüche ihrer Leser und bietet richtige und falsche Verhaltensbeispiele. Sie berät ausserdem zum Aufwand der geplanten Marketingaktionen. Was kann man selber machen? Welche Aspekte der Aussenwirkung kann man delegieren (Agenturen). Kosten und Risiken. Gute Fallbeispiele zu den einzelnen Themen runden das Buch ab. Dorothea Heymann-Rederstudierte Sprachen, Linguistik und Sprachliche Informationsverarbeitung in Köln und übersetzt seit 1996 für viele renommierte Fachverlage technisch-wissenschaftliche Bücher. In den letzten Jahren hat sich ihr Übersetzungs-Spektrum um Themen wie Digitalfotografie, Präsentationen und Internetmarketing erweitert. Seit 2009 beschäftigt sie sich verstärkt mit dem Thema Social Media Marketingund hat bereits einige Unternehmen in diesem Feld beraten. Viele ihrer bisher rund 85 Titelsind auch in der übersetzten Fassung Bestseller geworden - wohl auch durch die leserfreundliche Sprache, die das Verstehen leicht macht.
Release

Social Media Marketing: Entwicklung von Marketingstrategien für Unternehmen

Author: Marta Garzotto

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3959348681

Category: Business & Economics

Page: 80

View: 4140

Das Internet ist zu einem Massenmedium herangewachsen und aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Für Millionen von Menschen gehört der tägliche Umgang mit sozialen Medien, wie z.B. Facebook, bereits zum Alltag. In Deutschland sind es bereits 78 Prozent der Internetnutzer, die in mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet sind. Durch diesen Wandel mussten sich auch Unternehmen dem Trend anpassen. Nicht nur im Bereich Medien und Marketing mussten Anpassungen vorgenommen werden, sondern auch in Prozessen und der Kommunikation im Unternehmen. Aus diesem Grund ist Social Media Marketing zu einem bedeutenden Bestandteil des Gesamtmarketing-Mix geworden. Durch die Millionen von Menschen, die sich täglich aktiv mit sozialen Netzwerken beschäftigen, entstehen zeitgleich neue Netzwerke und Anwendungen und auch die Nutzung und Funktionen verändern sich und entwickeln sich weiter. Diese Multimedialität können Unternehmen nutzen um neue Online-Werbemittel zu kreieren und eine höhere Aufmerksamkeit der Zielgruppen zu generieren. Jedoch müssen besonders deutsche Unternehmen erst lernen mit diesen neuen Medien um zu gehen und sie sinnvoll einzusetzen. Daher soll diese Arbeit als Leitfaden für den richtigen Umgang und Nutzen dieser Medien dienen, damit ein effektiver Einsatz möglich ist. Das Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es, Strategien zu entwickeln, die besonders für das Gesamtmarketing eines deutschen Unternehmens geeignet sind. Die Strategien sollen in Form von Zielsetzungen, Prozessphasen und Empfehlungen für den Gebrauch dargestellt werden. Und deutschen Unternehmen so helfen Wissen zu generieren, Zielgruppen zu definieren, Kunden zu binden und dadurch einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Auch auf die Wahl des richtigen sozialen Mediums wird in dieser Arbeit eingegangen, denn nur so kann das Unternehmen auch wirklich einen Effizienz- und Produktivitätsvorsprung erreichen.
Release

Social Media Marketing: Welchen Nutzen haben soziale Netzwerke für Unternehmen?

Author: Sascha Mihajlovic

Publisher: diplom.de

ISBN: 3863417267

Category: Business & Economics

Page: 67

View: 5327

Heutzutage ist das Internet für viele Menschen kaum noch wegzudenken. Es entwickelt sich zu einem Leitmedium, um die Bedürfnisse der Menschen nach Informationen und Unterhaltung zu befriedigen. Mit der Entwicklung von Social Media begann eine neue Zeitrechnung im Web. Das Netz veränderte sich von einem reinen Informationsmedium hin zum ‚Mitmachweb’ und zur einer Austauschplattform. Es richtet sich nicht mehr nur an den Einzelnen, sondern an eine große Gruppe von Menschen. Die soziale Seite prägt nun das Internet. Die Konsumenten von heute treffen ihre Kaufentscheidungen im Netz, indem sie Produkterfahrungen diskutieren oder mit Anderen teilen, Bewertungen abgeben oder als Markenbotschafter agieren. Für Unternehmen bietet Social Media somit eine neue Möglichkeit des Marketings an, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Immer mehr Unternehmen finden zunehmend den Weg in die Social Media Welt, damit sie dem Kunden dort begegnen, wo dieser sich aufhält. Social Media Marketing ist kein Selbstläufer, sondern erfordert viel Zeit und einen gewissen Aufwand in der Planung, Durchführung und Betreuung durch ein Unternehmen, um erfolgreich damit zu sein. Die potentiellen Kunden wollen dabei nicht nur mit faden Werbebotschaften überhäuft werden. Durch die Festlegung einer richtigen Strategie, Zielen und Zielgruppen des Social Media Marketing sollte ein Erfolg gewährleistet sein.
Release

Social Media-Marketing: Wirkungsweise und Erfolgskontrolle

Author: Thomas L”hr

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3842891997

Category: Business & Economics

Page: 84

View: 6035

Immer wieder wird man in Funk und Fernsehen mit der ?Marketing-Wunderwaffe? Social Media konfrontiert - verst„ndlich, dass immer mehr Unternehmen davon profitieren wollen. Oftmals werden junge Mitarbeiter oder Praktikanten, die mit den Social Media- Plattformen wie Facebook und Twitter bereits privat in Berhrung gekommen sind, beauftragt, diese fr das Unternehmen zu erschlieáen. Schnell ist eine Unternehmensseite eingerichtet. Dann wird der Erfolg des Social Media- Auftritts durch die bislang blichen Kennzahlen `Anzahl der Fans` und 'Zielgruppenengagement' gemessen. Aber reicht das zur Beurteilung der Wirksamkeit tats„chlich aus?
Release

Social Media Marketing

Strategien für Twitter, Facebook & Co

Author: Tamar Weinberg,Corina Pahrmann

Publisher: O'Reilly Germany

ISBN: 3897215829

Category:

Page: 401

View: 1064

In den letzten 12 Monaten ist Social Media Marketing endgultig zu einer Pflichtdisziplin fur Marketingtreibende geworden. Heute stellt sich nicht mehr so sehr die Frage, ob ein Unternehmen oder eine Organisation in Twitter, Facebook und Co. vertreten sein sollte, sondern wie. Die zweite Auflage des Bestsellers geht deshalb noch konkreter auf die Strategien ein, die fur erfolgreiche Auftritte in den Social Networks notig sind. Corina Pahrmann, die bereits fur die viel gelobte Lokalisierung der ersten Auflage zustandig war, zieht dafur vor allem aktuelle Fallbeispiele aus Deutschland sowie Interviews mit deutschsprachigen Social Media-Profis heran. Auerdem geht sie auf neue Social Media-Angebote sowie aktuelle Trends bei der Erfolgskontrolle (Monitoring) ein. Aus dem Inhalt: Wie Sie Ihre Markenbekanntheit mit Blog und Twitter steigern Warum Ehrlichkeit und Transparenz im Social Web so wichtig sind Wie Sie Ihre Online-Reputation optimieren Welche Strategien erfolgreichen Social Media-Kampagnen zugrunde liegen Welche deutschsprachigen Plattformen fur Sie interessant sien konnten Was neue Dienste an zusatzlichen Chancen eroffnen Wie Sie Ihren Erfolg uberprufen Welche rechtlichen Aspekte Sie beachten sollten
Release

Social-Media-Marketing

Die besten Profi-Tipps für Ihre Facebook-Marketing-Strategie

Author: Ulrike Albrecht

Publisher: epubli

ISBN: 3741862444

Category: Business & Economics

Page: N.A

View: 7434

Keines der vielen Marketinginstrumente, das Werbetreibenden im Internet heute zur Verfügung steht, ist so aufregend und verspricht so viel Gewinn, wie Facebook. Viele vernachlässigen Facebook einfach deshalb, weil sie nicht verstehen, wie sie dessen Macht nutzen können, um Gewinne zu erzielen – Aber diejenigen, die damit umgehen können, machen unglaublich viel Geld damit. In diesem Kompendio eBook-Ratgeber werden Sie erfahren, wie Sie das volle Potenzial von Facebook ausschöpfen können.
Release

Kennzahlensysteme für Social Media Marketing: Ein strategischer Ansatz zur Erfolgsmessung

Author: Christian Kremer

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3842817967

Category: Business & Economics

Page: 100

View: 2516

Social Media Marketing ist eines der derzeit prägenden Hauptthemen im Bereich Marketing. Aus unternehmerischer Sicht stellt es heutzutage einen essenziellen Trend dar, in Social Media Diensten aktiv vertreten zu sein. Viele Unternehmen haben die Mehrwerte und Potenziale von Social Media für ihre Belange erkannt. Jedoch sollte dieser Schritt gut geplant und wohlüberlegt sein. Durch die Entwicklungen des „Web 2.0“ wird der passive Internetnutzer zum aktiven Teilnehmer. Er kann aktiv und nahezu problemlos Inhalte publizieren und seine Meinungen, Werte und Interessen äußern. Diese Verhaltensänderung ermöglicht Unternehmen eine neue Form der Kundeninteraktion und -kommunikation. Mit Social Media können Unternehmen ihre Kunden direkt ansprechen und einen direkten Kundenkontakt pflegen. Die Informationsreichweite der Produkte, der Dienstleistungen oder des Unternehmens kann durch den Einsatz von Social Media Marketing wesentlich erhöht werden. Social Media formiert sich aus Sicht der Unternehmen mehr und mehr zu einem neuen bzw. zusätzlichen Vertriebs- und Marketingkanal. Festzustellen ist jedoch auch, dass es Unternehmen schwerfällt, den Nutzen der Social Media Aktivitäten direkt zu beziffern und den Erfolg zu messen. Speziell ohne vorangestellte Planung und Zieldefinition können geeignete Kennzahlen nur schwer festgesetzt werden. Um die Aktivitäten zielorientiert im Unternehmen steuern zu können, benötigt es ein entsprechendes Kennzahlensystem sowie geeignete Werkzeuge zur Auswertung der ermittelten Daten. Die nachfolgende Arbeit befasst sich mit der häufig vertretenen These, dass man den Erfolg von Social Media Marketing Kampagnen nicht messen kann. Die Kernfrage, mit der sich das vorliegende Buch beschäftigt, ist: „Wie können Social Media Marketing Aktivitäten eines Unternehmens effektiv und effizient gemessen werden?“ Um diese Frage beantworten zu können, muss zunächst die Frage geklärt werden, was gemessen werden soll. Hierzu wird anhand der Lehre des strategischen Managements ein Social Media Strategiekonzept als Basis für die Messung der definierten Ziele beschrieben. Das Strategiekonzept umfasst die Schritte der strategischen Analyse, der Strategieentwicklung, -implementierung und der Strategiekontrolle. Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit steht die Erstellung geeigneter Kennzahlensysteme auf Basis wissenschaftlicher Methoden aus dem Bereich Controlling.
Release

Social Media Marketing im Tourismus: Eine Betrachtung am Beispiel von Facebook

Author: Kristin Schmidt

Publisher: Diplomarbeiten Agentur

ISBN: 3863414535

Category: Business & Economics

Page: 68

View: 2666

Social Media Marketing ist ein Thema, das in jeder Branche intensiv diskutiert wird. In der Praxis f„llt es Marketing Entscheidern allerdings schwer, die Bedeutung von Social Media Marketing fr ihr Unternehmen zu erkennen. Die Zunahme von Wettbewerbern, deren Leistungen sich immer weniger von den eigenen unterscheiden, zwingt Unternehmen die Konsumenten in einer neuen Art anzusprechen, ihre eigenen Leistung in Vordergrund zu stellen und eine Beziehung zu den Konsumenten aufzubauen. Social Media Marketing eignet sich fr eine zunehmende Differenzierung zu anderen Unternehmen und fr den intensiven Beziehungsaufbau zu den Konsumenten. Diese Arbeit besch„ftigt sich mit dem Social Media Marketing seitens der touristischen Leistungstr„ger. Diese haben eine hohe Chance, durch positive Kommentare und emotionalen Komponenten des Tourismus eine positive Imagewahrnehmung zu erreichen. Internetnutzer verwenden Social Media Anwendungen zunehmend, um sich ber touristische Leistungstr„ger zu informieren. Dadurch verschiebt sich die Kommunikation von einem Push-Prinzip zu einem Pull-Prinzip. Um an den Gespr„chen teilzunehmen und wichtige Erkenntnisse fr sich zu gewinnen, sollten touristische Leistungstr„ger Social Media Marketing betreiben. Eine wichtige Social Media Anwendung ist das soziale Netzwerk Facebook. Touristische Leistungstr„ger wissen in der Praxis nicht, wie sie an das Thema Social Media Marketing herangehen sollen. Als Hilfestellung wird der Einsatz von Social Media Marketing in der Touristik-Branche in dem vorliegenden Buch in folgenden Schritten dargestellt: Zuerst vermittelt eine Einfhrung zu Social Media Grundkenntnissen, zur Einordnung in das Marketing, Strukturierung und Nutzung von Socia Media Anwendungen. Anschlieáend werden der Tourismusmarkt, die Bedeutung von Social Media Anwendungen fr die Touristik und die Bedeutung von Facebook erl„utert. Abschlieáend werden die strategischen Schritte fr ein erfolgreiches Social Media Marketing der Touristikbranche auf Facebook systematisch den Phasen Analyse, Planung, Durchfhrung und Kontrolle zugeordnet. Die Arbeit besch„ftig sich ausschlieálich mit dem Einsatz von Social Media Marketing fr die Touristikbranche im Rahmen der Beziehung zwischen Unternehmen und Endverbraucher (B2C). Eine soziologische Betrachtung des Themas, weshalb sich Internetnutzer zunehmend im Internet und Social Media Anwendungen aufhalten, erfolgt nicht.
Release

Social-Media-Marketing mit Facebook: Chancen und Risiken für Unternehmen und Verbraucher

Author: Merlin Hannemann

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656183732

Category:

Page: 26

View: 4617

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 12 Punkte = 2+, - (Gymnasium Oedeme), Sprache: Deutsch, Abstract: Social-Media-Marketing wird von vielen Unternehmen als Marketinginstrument und Teil ihres Marketingmix genutzt. Fur die Unternehmen ergeben sich dadurch neue Moglichkeiten Kunden zu gewinnen, einen Kundenservice aufzubauen, das Markenimage zu verbessern und das Angebot den Kundenwunschen anzupassen. Gleichzeitig erwachsen aus diesen neuen Moglichkeiten auch Risiken, die fur das Unternehmen folgenschwer sein konnen. Auf der Seite der Verbraucher erwachsen durch die Nutzung von Sozialen Netzwerken wie Facebook" vollig neue Wege der Kommunikation und Information etwa vor Kaufentscheidungen. Diese neuen Wege sind jedoch fur den Verbraucher nicht risikolos. In der vorliegenden Arbeit werden Chancen und Risiken fur Unternehmen und Verbraucher dargelegt, die aus der Nutzung von Social-Media-Marketing am konkreten Beispiel des Sozialen Netzwerkes Facebook" entstehen.
Release

Social Media Marketing in der Sportartikelindustrie - Das Marketingpotential von Facebook

Dargestellt am Beispiel der Unternehmen Adidas und Nike

Author: Georg Dreher

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640584694

Category:

Page: 98

View: 4396

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Hochschule Reutlingen (ESB Business School), Sprache: Deutsch, Abstract: OVERKILL! So konnte man die Entwicklung der Werbung in den Industrienationen in einem Wort beschreiben. Das Ubermass an Eindrucken und uberzogenen Markenbotschaften hat dazu gefuhrt, dass sich die grosse Mehrheit der Bevolkerung von Werbung genervt fuhlt. Gleichzeitig vollzieht sich eine Veranderung der Medienlandschaft: in Europa surfen 90% der jungen Burger regelmassig im Internet, verbringen dort weitaus mehr Zeit als vor dem Fernseher, verwenden Social Media Anwendungen, bewerten Produkte und treffen Kaufentscheidungen online. Diese Arbeit erforscht das Marketing Potenzial von Social Media. Der Fokus liegt dabei auf Facebook sowie auf den Sportartikelherstellern Adidas und Nike. Es wird die Hypothese zugrunde gelegt, dass sich die Marketingkommunikation immer mehr in Social Media verlagern wird, da diese bessere Moglichkeiten bieten als traditionelle Medien. Es wird eine Antwort auf die Frage gefunden werden, ob es lohnenswert fur Unternehmen ist, sich im Social Media Bereich zu engagieren. Daruber hinaus werden die Voraussetzungen fur erfolgreiches Marketing in den sozialen Medien erforscht. Die Arbeit ist in drei inhaltliche Hauptteile gegliedert und besteht aus sieben Kapiteln. 1. Kapitel: Einfuhrung; 2. Kapitel: Definition von Marketing; theoretische Grundlagen fur das Verstandnis von Marketing in Social Media; 3. Kapitel: Erklarung der Begriffswelt rund um Social Media. Moglichkeiten, die durch Social Media fur das Marketing entstehen. Schwerpunkt soziale Netzwerke, insbesondere Facebook; 4. Einfluss sozialer Netzwerke auf den gesamten Marketing Mix am Beispiel von Facebook; 5. Die Sportartikelindustrie in Deutschland und deren grossten Akteure Adidas und Nike. Analyse ihrer Markenprasenzen auf Facebook. Vergleich Adidas Football und Nike Football
Release

Social Media Marketing - Definition und Anwendungsbereiche

Author: Katharina Lueke

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656144516

Category:

Page: 80

View: 4769

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,7, Rheinische Fachhochschule Koln, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet hat in den vergangenen Jahren einen strukturellen Wandel vollzogen. Von einem rein informationsbasierten Medium hat es sich zu einem sozialen Kommunikationsmedium entwickelt. Einhergehend mit dieser Entwicklung anderte sich auch die Rolle des Nutzers. Wahrend er in der Anfangszeit als ein rein passiver Konsument von Inhalten betrachtet wurde, kommt ihm im heutigen sozialen Kommunikationsmedium - auch Web 2.0 oder Social Web genannt - die Rolle des aktiven Gestalters zu.1 Die wichtigsten Instrumente stellen in diesem Zusammenhang Social Media Plattformen dar. Dieser Sammelbegriff umfasst samtliche Medien, die dem Nutzer als interaktives Kommunikationsmittel dienen konnen (z.B. Wikis, Blogs, Soziale Netzwerke). Auf diese Plattformen entfallt ein Grossteil der durchschnittlich 24 Stunden, die jeder deutsche Internetnutzer pro Monat im Web verbringt (Abb. 1, im Anhang). Hierdurch ergeben sich auch fur Unternehmen neue Moglichkeiten der Kundenkommunikation und des Marketings. Bereits 44,0% der Unternehmen in Europa nutzen Social Media im Rahmen ihrer Online-Marketing-Aktivitaten (Abb. 2, im Anhang). Fur Unternehmen ist es in diesem Zusammenhang jedoch zwingend erforderlich, ein Verstandnis fur die Funktionsweise der einzelnen Plattformen zu entwickeln und sich sowohl der Chancen als auch der Risiken bewusst zu werden
Release

Social Media Marketing auf Business-to-Business Märkten

Author: Michael Mallek

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640766938

Category:

Page: 84

View: 5292

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,4, Macromedia Fachhochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: "Rucktritt des Bundesprasidenten - Der Schubs der Blogosphare: Am Ende war es auch eine goldene Regel des Internets, die massgeblich zum Rucktritt des Bundesprasidenten beigetragen hat. "Im Internet versendet sich nichts," lautet sie, und sie trifft auf die umstrittenen Ausserungen Horst Kohlers uber die Recht-fertigung deutscher Kriegseinsatze." Suddeutsche.de Der aktuelle Fall des Rucktritts des Bundesprasidenten Horst Kohlers bei dem Social Media einen bedeutenden Teil spielten, verdeutlicht einmal mehr deren wachsenden Einfluss in den Medien und die schiere Tatsache, dass man sich als offentliche Person oder Unternehmen den Social Media nicht entziehen kann. Das Internet fungiert als kollektives Gedachtnis, fordert den Dialog und lasst die Grenzen zwischen Produzenten und Konsumenten verschwimmen. So verharrt der Verbraucher nicht mehr passiv in seiner Rezipientenrolle, sondern wird dank der Social Media zunehmend selbst aktiv, indem er gezielt Informationen und Referenzen von Gleichgesinnten einholt und daruber hinaus seine eigenen Erfahrungen uber die Kanale der Social Media offentlich zur Verfugung stellt. Entscheidungstrager in Vertrieb und Marketing sind laufend gefordert, die Effizienz und Effektivitat der Marktbearbeitung zu optimieren und mussen daher Entwicklungen des Kaufverhaltens ihrer Kunden standig im Blick haben. Aus diesem Grund scheint das Thema Social Media" auch weitgehend bei deutschen Marketer angekommen zu sein. Laut einer von der Gesellschaft fur Konsum-forschung (GfK) durchgefuhrten Studie nutzten 2009 bereits 56,7% von ihnen das Social Media Marketing (SMM), wahrend es 2007 noch 16,0% waren. Allerdings ist die Aufnahme des SMMs in den Marketing-Mix noch sehr zaghaft und vorsichtig. So mochten mehr als die Halfte der Befrag
Release

Social Media Marketing im B2B-Unternehmen: Charakteristika, Ziele und Wertbeiträge

Author: Christina Meyer

Publisher: diplom.de

ISBN: 3863417372

Category: Business & Economics

Page: 79

View: 8536

Längst hat der Gedanke des Web 2.0 auch Einzug in die Geschäftswelt gefunden, indem die Unternehmen das Potential aber auch die drohende Gefahr erkannt haben, welche sich in frei erstellbaren Nutzerbeiträgen im Web verbergen können. Nutzer können ihre Meinung über Unternehmen, Marken und Services frei äußern, ohne ein tiefgreifendes technisches Verständnis über Webprogrammierung besitzen zu müssen. Dieses Merkmal kann für Unternehmen Chance und Gefahr gleichzeitig bedeuten. Aus diesem Grund hat sich in der Außendarstellung von Unternehmen und dem Marketing ein neues Forschungsfeld etabliert, welches die Vermarktung eines Unternehmens, eines Produkts oder eines Services mit Hilfe der Social Media Kanäle und ihrer Nutzer zum Gegenstand hat: das Social Media Marketing. Marketing mit Social Media verbindet kleine und große Unternehmen mit einem breiten Publikum an Multiplikatoren und Konsumenten. Doch wo heutzutage professionelles Marketing betrieben wird, sind ebenso Investitionen erforderlich, um die festgelegten Marketingziele zu erreichen. Dies gilt auch für das Social Media Marketing. An der Stelle, an der Investitionen getätigt werden, müssen jedoch auch Erfolge messbar werden, um den betriebswirtschaftlichen Nutzen der Investition beurteilen zu können. Dieser Fragestellung nach der Erfolgsmessung, also der finanziellen Wirkung und deren Messbarkeit, von Marketingaktivitäten, speziell Social Media Marketing Aktivitäten, soll in dieser Arbeit nachgegangen werden. Hierzu wird der Fokus der Betrachtungen auf B2B-Unternehmen gelegt und diskutiert, inwiefern B2B-Unternehmen Social Media für sich einsetzen können, welche Ziele und welcher Wertbeitrag damit verbunden sein können und wie eine Erfolgsmessung im Sinne einer Return-on-Invest-Betrachtung möglich wird.
Release

Social-Media-Marketing als Kommunikationsinstrument: Wie Unternehmen von Social Media profitieren können

Author: Rochus Stobbe

Publisher: diplom.de

ISBN: 386341697X

Category: Business & Economics

Page: 59

View: 3274

In diesem Buch werden die verschiedenen Facetten des Social-Media-Marketings beleuchtet. Dazu gehören sowohl die Grundlagen als auch die Bewertungsmöglichkeiten des Social-Media-Marketings. Hierbei wird das Augenmerk auf den Return of Investment, auf die Balanced Scorecard und weitere Werkzeuge, wie Google Analytics, gelegt. Des Weiteren liefert der Autor Beschreibungen der unterschiedlichen Plattformen im Social Media, untersucht die Möglichkeiten, auf Ihnen Werbung zu platzieren, und arbeitet deren Unterschiede heraus. Dieses ist für die Planung von Social-Media-Kampagnen wichtig, da die einzelnen Vorteile jeder Plattform in die Werbemaßnahmen einfließen können und das Konzept auf Unternehmenanforderungen abrunden. Zusätzlich werden positive und negative Beispiele aus der Praxis aufgezeigt. Dadurch wird deutlich, wie sich Strategien auswirken können und wie schnell ein Unternehmen durch falsche Planung schnell an Ansehen verlieren kann. Aber auch positive Kampagnen werden beleuchtet und es wird gezeigt, dass Marketing im Social Media keinenfalls teuer sein muss. Komplettiert wird das Werk durch eine kritischen Betrachtung der aktuellen Situation, ein Fazit und einem Ausblick in die Zukunft. Das Buch soll helfen, die Welt des Social-Media-Marketings besser zu verstehen. Es ist nicht einfach damit getan, den Auftritt eines Unternehmens auf allen Plattformen zu platzieren. Es sollte dabei immer beachtet werden, welche Vor- beziehungsweise Nachteile die Plattformen mit sich bringen und wie diese erfolgreich genutzt werden können.
Release

Marketingmanagement. Erscheinungsformen von Social Media Marketing

Author: Norman Albat

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656074224

Category:

Page: 88

View: 1639

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, BA Hessische Berufsakademie, Sprache: Deutsch, Abstract: Social Media Marketing wird heutzutage nicht mehr nur als Schlagwort gesehen, sondern als Lebensweise und Uberlebensstrategie fur Unternehmen im intensiven und globalen Wettbewerb im Zeitalter des Internets interpretiert. Das Entwicklungspotenzial von Social Media beruht grundlegend auf dem geanderten Nutzerverhalten der Internetuser. Stand vor einigen Jahren noch der Einzelne" im Vordergrund, so hat sich dies heutzutage elementar geandert. Der Hauptunterschied liegt darin, dass die Online-Aktivitaten in Zeiten von Web 2.0 starker als jemals zuvor sozial gepragt ist. Der Begriff Social Media steht dabei fur den Austausch von Informationen, Erfahrungen und Sichtweisen der Nutzer von Community-Websites und gewinnt in der vernetzten Welt von heute immer mehr an Bedeutung. Social Media stellt aus Sicht der Unternehmen eine geeignete Moglichkeit dar, mehr Bekanntheit zu erlangen. Es ist jedoch aus Unternehmenssicht essentiell, dass man im Hinblick auf Strategie, Ausrichtung und Grosse des Unternehmens klare Ziele formuliert. Dass sich nicht nur Unternehmen die neuen Moglichkeiten von Web 2.0 zu nutze machen, zeigt ein Artikel in der Bild-Zeitung mit dem Titel: So 2.0 wird der neue Gottschalk in der ARD." In diesem Beitrag geht es darum, dass Thomas Gottschalk in seiner neuen Fernsehsendung, zahlreiche Social Media-Kanale mit in sein Programm einbindet. Ziel davon ist es, den Zuschauer zu mehr Interaktivitat zu verhelfen. Dieses Beispiel verdeutlicht, dass Social Media heutzutage allgegenwartig ist und auch in Zukunft noch mehr Einzug in die Unternehmenskommunikation halten wird."
Release

Darstellung und kritische Bewertung von Social Media Marketing aus Sicht der Konsumgüterindustrie

Author: Fee Damm

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656131082

Category:

Page: 24

View: 3156

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Seminararbeit hat die Zielsetzung dem Leser einen kurzen Uberblick uber das Thema Social Media Marketing (SMM) aus Sicht der Konsumguterindustrie zu bieten. Es soll aufgezeigt werden welchen Stellenwert Social Media Marketing heutzutage in dieser Branche hat und welche Moglichkeiten es im parktischen Umgang bietet. Die Theoretischen Grundlagen befassen sich zunachst mit der Entstehung des SMM sowie die Begrifflichkeiten die in diesem Zusammenhang verwendet werden. Desweitern wird ein kurzer Uberblick uber den Markt fur SMM gegeben. Hierzu wird auf eine Studie des GWA zuruckgegriffen. Ausserdem wird anhand von Auszugen aus Statistiken dargestellt, wie sich der Markt fur Social Media Plattformen in Deutschland gestaltet. Die unter dem Punkt 2.3 beschreibende POST- Methode der Forrester Research Inc. stellt exemplarisch fur andere Methoden dar, wie ein Unternehmen strategisch den Einsatz von SMM planen kann. Fur SMM stellen die Plattformen den entscheidenden Kontakt zu den Kunden her. Aus diesem Grund wird im Weiteren die Plattform Facebook genauer exemplarisch darstellt. Die Darstellung erfolgt aus Nutzensicht eines dort agierenden Unternehmens. In dem Praxisteil der Seminararbeit wird das Unternehmen Ludwig Gortz GmbH beispielhaft auf ihren Social Media Auftritt hin untersucht. Nach einer Vorstellung des Unternehmen und der Marketinghistorie werden drei Aktivitaten im Social Media beschrieben. Nachdem dem dargestellt wird das der Einsatz von Social Media Marketing aus Sicht der Gortz GmbH bisher sehr gelungen ist, werden die Risiken, welche mit SMM verbunden sind, aufgezeigt. Unter diesem Gesichtspunkt stellt sich SMM als Instrument mit grossem Potential heraus, das jedoch Risiken aufweist, die von vielen Unternehmen unterschatzt werden. Abschliessend wird ein"
Release

Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche

Dissertation

Author: Claudia Hilker

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3743158477

Category: Business & Economics

Page: 144

View: 8449

Social Media haben sich längst in der Wirtschaft etabliert. Versicherungen können mit Social-Media-Marketing hohe Reichweiten mit geringen Kosten erzielen. Trotzdem sind Versicherungen im Branchenvergleich rückständig bzgl. Einsatzfelder und Nutzungsintensität. Die Analyse zeigt drei Probleme in der Strategie-Entwicklung und Umsetzung: (1) Nur die Hälfte der Versicherungen verwendet eine Social-Media-Strategie mit Integration in die strategische Marketing-Kommunikation. (2) Nur die Hälfte der Versicherungen misst die Social-Media-Erfolge. (3) Viele Versicherer haben Defizite in der Strategie-Umsetzung. Insgesamt fehlen Nutzen-Argumente zum ökonomischen Social-Media-Marketing für Versicherungen. Deshalb ist die Wirksamkeit der Investitionen im Social-Media-Marketing unklar. Daraus resultieren Vorbehalte gegenüber Social-Media-Marketing auf Management-Ebene und ein geringer Stellenwert im Unternehmen. Die Dissertation untersucht, wie Versicherungen in Deutschland mit Social-Media-Marketing ihre Unternehmensziele strategisch und operativ unterstützen können. Dr. Hilker analysiert Modelle zur Social-Media-Erfolgsmessung und erstellt eine Social-Media-Balanced-Scorecard für eine Versicherung, Kap. 4.1. Die Dissertation untersucht das Facebook-Marketing der dreißig größten deutschen Versicherungen über drei Jahre (2012-2014) und gibt dazu Handlungsempfehlungen, Kap. 4.2. Dr. Hilker hat Fallbeispiele aus der Praxis (Allianz, Debeka) in Bezug auf von Online-Reputation analysiert und gibt Handlungsempfehlungen zur proaktiven Krisen-Prävention, Kap. 4.3. Zudem gibt sie Handlungsempfehlungen zur Social-Media-Integration in die Wertschöpfung. Die Forschungsziele werden durch einen iterativen Prozess mit Evaluation von Kausalzusammenhängen und explorativen und deskriptiven Methoden verfolgt. Der Beitrag der Dissertation für die Wissenschaft ist im Bereich Marketing-Management bzw. in der Kommunikationspolitik anzusiedeln. Die Dissertation zeigt, dass Social-Media-Marketing das Erreichen von Unternehmenszielen in Versicherungen fördern kann, z. B. in den Bereichen: Reputationsaufbau, Service-Kommunikation, Kundenbeziehungen und indirekte Umsatzsteigerung. Deutlich wird, dass es für Wirkungserfolge nicht ausreicht, nur eine Social-Media-Strategie zu entwickeln. Ebenso erforderlich ist eine sorgfältige Umsetzung mit Ergebnismessung, operatives Management mit qualifizierten Mitarbeitern und IT-Werkzeuge (Social-Media-Monitoring, Business-Intelligence-Analysen).
Release

Social Media Marketing

Auflage November 2015

Author: Martina Dalla Vecchia

Publisher: wifimaku

ISBN: N.A

Category:

Page: 113

View: 4743

«You are what you share!» - «Du bist was Du teilst!» Das ist das Motto von Prof. Martina Dalla Vecchia, wenn es um Social Media geht. Alles, was wir in der digitalen Welt von uns preisgeben, sagt etwas über uns selber aus. Jeder Kommentar, jedes hochgeladene Bild, jeder "gelikte" oder "gesharte" Post auf Facebook, jeder Retweet auf Twitter verrät etwas über uns. Wir sind das, was wir teilen und von uns geben. Wenn Sie in diese neue Welt der Sozialen Medien eintauchen möchten, dann ist das neue wifimaku-Kapitel von Martina Dalla Vecchia genau richtig. Inhalte: - Einführung ins Social Media Marketing - Social Media Radar - Social Media Plattformen - Social Media Customer Journey - Social Media Framework als 5-Stufen Modell - Social Media in der Praxis für KMU - Social Media Know-how - Ausblick im Social Media Marketing
Release