Riskante Kindheit

Psychoanalyse und Bildungsprozesse

Author: Rolf Haubl,Frank Dammasch,Heinz Krebs

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647454141

Category: Psychology

Page: 283

View: 6674

»Kindheit« gilt als ein besonderer Lebensabschnitt, der vom gesellschaftlich herrschenden Handlungsdruck befreit ist. Dieser Schutz- und Schonraum soll der allmählichen Vorbereitung auf ein sozial integriertes Leben dienen. Kindern ausreichend Zeit zu lassen, um zu einer Persönlichkeit zu reifen, geschieht in der Erwartung, dass sie in dieser Zeit die bürgerlichen Werte verinnerlichen, so dass die Gesellschaft ohne großen Aufwand an sozialer Kontrolle auskommt. Kindergärten, Schulen sowie alle anderen sozialen und pädagogischen Institutionen bieten in der Realität nur bedingt Freiräume. Vor allem die Schule soll ein Arbeiten lehren, das alles Spielerische hinter sich lässt.Kindheits- und Jugendforscher sind sich weitgehend einig, dass der Schutz- und Schonraum heutzutage bedroht ist. »Kindheit« verschwindet auf breiter Front, indem sich die Lebenswelt von Kindern immer mehr der Lebenswelt von Erwachsenen angleicht. Damit einher geht ein enormer Anstieg der gesundheitlichen, körperlichen und psychischen Belastungen von Kindern und Jugendlichen. Von zunehmenden Allergien bis zu zunehmenden Angststörungen und Depressionen reicht die alarmierende Bestandsaufnahme heutiger »Kinderkrankheiten«. Die gesellschaftlichen Anpassungsleistungen überfordern die heutigen Kindern und Jugendlichen. Sie reagieren darauf gesteigerter Gewaltbereitschaft oder selbstdestruktivem Drogenkonsum. Experten bemühen sich, die Risikofaktoren der modernen Lebensbedingungen zu verringern – kurativ, besser noch aber präventiv. So geraten Kinder und Jugendliche heute mehr den jemals zuvor in den Einflussbereich professionellen Handelns: von Erziehern, Lehrern, Sozialarbeitern, Therapeuten. Die Beiträge dieses Buches lassen sich als multiprofessionelle Momentaufnahmen aus einer Erwachsenenwelt und deren Institutionen lesen, die, soll Kinderfreundlichkeit mehr als ein Lippenbekenntnis sein, immer auch ihre eigenen Selbstverständlichkeiten in Frage stellen muss.
Release

Gefährdete Kindheit

Risiken früh erkennen - Ressourcen früh fördern

Author: Christoph Leyendecker

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 3170277901

Category: Education

Page: 423

View: 6269

Die Entwicklung von Kindern ist ein empfindlicher, nicht selten fragiler Prozess. Gerade in den ersten Lebensjahren bestehen hohe Gefahren für das Kindeswohl. Deshalb gilt es, Risiken frühzeitig zu erkennen und Chancen der Entwicklung rechtzeitig wahrzunehmen. Das Buch will zunächst Grundwissen im Hinblick auf die Entwicklungsrisiken und im Hinblick auf protektive, die Entwicklung stützende Faktoren vermitteln. Neben den somatischen Risiken wird dabei insbesondere auf die fatalen Wirkungen ökonomischer und psychosozialer Verarmung eingegangen. Wie diesen Kindern (und ihren Eltern) geholfen werden kann, wird anhand von erfolgreichen in der Praxis erprobten Konzepten und Methoden dargestellt. Dass hier ein gemeinsames Handeln der beteiligten Kinder, Eltern, Ärzte, Therapeuten und Pädagogen in einem vernetzten System der Hilfen notwendig ist wird ausführlich erörtert.
Release

Handbuch religiöse Bildung in Kita und Kindergarten

Author: Matthias Hugoth

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 3451804859

Category: Education

Page: 272

View: 3718

Das Handbuch zeigt auf, dass und wie religiöse Bildung Kinder für ein Leben in dieser Gesellschaft stärkt. Es sticht besonders durch seine Konzentration auf die Kinder und ihre Bedürfnisse sowie auf die Erzieherinnen und ihre Möglichkeiten hervor.
Release

Familiäre Belastungen in früher Kindheit

Früherkennung, Verlauf, Begleitung, Intervention

Author: Rüdiger Kißgen

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608946853

Category: Education

Page: 314

View: 4021

Das Buch macht Gefährdungssituationen transparent, stellt Präventionsstrategien vor und zeigt, wie man mit modernen Interventionsstrategien Familien in Belastungssituationen professionell begleiten kann. Belastungen in der frühen Kindheit können vielfältig sein. Das Spektrum reicht vom Übergang in die außerfamiliäre Betreuung über die psychische Erkrankung eines Elternteils, die Geburt als Frühchen oder die Entwicklung einer Regulationsstörung bis hin zu schweren Traumatisierungen. Die Autorinnen und Autoren zeigen, wie man mit modernen Interventionsstrategien Familien in Belastungssituationen professionell begleiten kann: - Wie kann Früherkennung geleistet werden? - Wie können Säuglinge und Kleinkinder geschützt werden? - Wie können langfristige Auswirkungen von Risikokonstellationen aussehen? - Wie kann man diesen gezielt entgegen wirken?
Release

Kindheiten in der Moderne

Eine Geschichte der Sorge

Author: Meike S. Baader,Florian Eßer,Wolfgang Schröer

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593422980

Category: History

Page: 514

View: 1853

Seit der epochalen »Geschichte der Kindheit« (1960) des französischen Historikers Philippe Ariès ist keine umfassende Geschichte der Kindheit mehr erschienen, die zu internationalen Debatten geführt hat. Dieser Sammelband gibt Impulse, sich heute wieder mit diesem spannenden Thema zu befassen und der Geschichtsvergessenheit innovative Sichtweisen entgegenzusetzen. Chronologisch geordnete Einzelbeiträge erzählen, auf der Grundlage epochenspezifischer Zuordnungen und eingebettet in sozialhistorische Zusammenhänge, eine Geschichte der Kindheit unter dem Aspekt der sorgenden Verhältnisse von der frühen Neuzeit bis heute. Was bedeutete es etwa, wenn die Sorge um das spirituelle Heil von Kindern im Vordergrund stand? Wie wurde Kindheit im 18. Jahrhundert zur Familienkindheit? Welche Veränderungen brachten wohlfahrtsstaatliche Regelungen mit sich und welche Implikationen hatte eine wissenschaftliche Sicht auf das Kind? Was wissen wir über Kinder im Holocaust und wie gestalten sich Sorgeverhältnisse in einer globalisierten Welt?
Release

Riskante Jahre

Überlebenswichtige Anmerkungen zur Kindheit

Author: Ralph Dawirs

Publisher: Beltz

ISBN: 340785935X

Category: Family & Relationships

Page: 139

View: 7375

Die glückliche Entwicklung des Kindes von der Schwangerschaft bis zur Jugendzeit. Gespickt mit Substanz, Biss und Humor – so, wie man den erfolgreichen Entwicklungs- und Gehirnexperten Ralph Dawirs aus seinen Büchern und aus dem Fernsehen kennt und liebt. Sein neues Buch ist ein Plädoyer für die uneingeschränkte Liebe zu unseren Kindern. Und er zeigt, wodurch eine glückliche Kindheit konkret bedroht wird: durch Tigermütter im Förderwahn, Disziplinapostel, Pillenfabrikanten, nukleare Verseuchung, Zeiträuber, Kinderarmut. Wie schon in seinen originellen, oft provozierenden Vorgängerbüchern hilft Ralph Dawirs Eltern fundiert und gelassen, Vertrauen in die Entwicklung ihrer Kinder zu gewinnen.
Release

Psyche

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Psychoanalysis

Page: N.A

View: 4800

Release

Resilienzforschung und -förderung: Implementierung in der Sozialpädagogik

Author: Lars Roedel

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 365624877X

Category: Social Science

Page: 17

View: 4872

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 2,7, Technische Universität Dresden (Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften), Veranstaltung: ,Riskante Kindheit‘ – Kinder aus problembelasteten Familien als AdressatInnen der Jugendhilfe, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit verfolgt das Ziel, nach begrifflichen Erklärungen und Definitionen (Kapitel I), die Implementierung der Resilienzforschung und –förderung in der Sozialpädagogik nachzuzeichnen (Kapitel II. 1) und weiterführend erläutern, wer im Rahmen dieses Konzeptes aktiv mitwirkt. Hierbei soll eine Beschränkung der Adressaten auf Kinder stattfinden, um einzelne Altersgruppen differenzierter betrachten zu können (Kapitel II. 2). Im darauffolgenden Abschnitt soll auch eine nach verschiedenen Kriterien geteilte Unterscheidung eine genauere Betrachtung ermöglichen zu erfahren, wer die Kindesresilienz fördert (Kapitel II. 3). Bevor dann abschließend im letzten Teil der Arbeit ein kurzes Resümee stehen soll befasst sich das davorstehende Kapitel mit zwei fiktiven Fallbeispielen, welche dem einfacheren Nachvollziehen der Resilienzförderung in der Sozialpädagogik dienen sollen (Kapitel III).
Release

20 Jahre deutsche Einheit

Facetten einer geteilten Wirklichkeit

Author: Elmar Brähler,Irina Mohr

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 298

View: 2413

Release

Frühe Kindheit im Fokus

Entwicklungen und Herausforderungen (sozial-)pädagogischer Professionalisierung

Author: Bettina Grubenmann

Publisher: Frank & Timme GmbH

ISBN: 3865964656

Category: Early childhood education

Page: 232

View: 7260

Release

Kindheit und Jugend in Der Risikogesellschaft

Author: Ingo Harmrolfs

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656103208

Category:

Page: 40

View: 683

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover (Institut fur Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Auch Kinder und Jugendliche erleben eine Globalisierung der Kommunikation, der Wirtschaft, der Umweltprobleme und werden mit flexibleren Ausbildungs- und Beschaftigungsverhaltnissen, mit Gefahren fur den Wohlstand und die soziale Sicherheit konfrontiert. Sie passen ihre Lebensgewohnheiten und -ziele an, nutzen neue Gestaltungschancen, mussen eine zunehmende Komplexitat durch technischen Fortschritt bewaltigen sowie auf Unsicherheiten und steigende Leistungsanforderungen reagieren. Dies impliziert zweifellos, dass es Gewinner und Verlierer der Modernisierung gibt. Doch welchen Chancen und welchen Risiken der Individualisierung sind Kinder und Jugendliche ausgesetzt?"
Release

Riskante Freiheiten

Individualisierung in modernen Gesellschaften

Author: Ulrich Beck,Elisabeth Beck-Gernsheim

Publisher: N.A

ISBN: 9783518118160

Category: Civilization, Modern

Page: 480

View: 3062

Release

Kinderwelten aus Elternsicht

Zur Modernisierung von Kindheit

Author: Burkhard Fuhs

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322923096

Category: Social Science

Page: 375

View: 3843

Gegenstand dieser pädagogischen Untersuchung sind die Vorstellungen und Bilder, die Eltern in Interviews von Kindheit vermitteln. Im Vergleich der Kindheit der 50er und 60er Jahre zur heutigen Kindheit wird deutlich, welchen Einfluß die biographischen Erfahrungen der Erwachsenen auf das Zusammenleben der Generationen haben. Diese qualitative pädagogische Studie macht deutlich, daß Eltern stets einen "doppelten Blick" auf Kindheit haben: Wenn Mütter und Väter über heutige Kindheit erzählen, dann denken sie immer auch an ihre eigene Biographie. Während Eltern die heutige Kindheit oftmals als problematisch erleben, erinnern sie sich, selbst wenn sie unter sehr schwierigen Verhältnissen aufgewachsen sind, an ihre eigenen Kindertage zumeist positiv. In ausführlichen Interviews werden Mädchen- und Jungenwelten der 50er und 60er Jahre lebendig, Erinnerungen an die Dorfschule wach sowie der Respekt und Zusammenhalt in der Familie, aber auch die erfahrene Prügelstrafe noch einmal gegenwärtig. Diese biographischen Erfahrungen sind - so ein Ergebnis - für den Umgang von Eltern mit heutigen Kindern von großer, vielfach jedoch in der Kindheitsforschung unterschätzter Bedeutung. Das Buch geht nicht nur den Vorstellungen und Bildern nach, die Erwachsene von Kindheit entwerfen, sondern diskutiert - auch unter methodischen Gesichtspunkten - die Konsequenzen für die Erziehungswissenschaft.
Release

Hotel Laguna

Meine Familie am Strand

Author: Alexander Gorkow

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462317873

Category: Fiction

Page: 368

View: 8633

»Ein guter Urlaub ist keine Pause vom Leben. Sondern eine Einstellung zum Leben.« Gibt es sie wirklich, die Traumorte unserer Kindheit? Nach mehr als 30 Jahren Abwesenheit kehrt Alexander Gorkow ins Paradies zurück; in das Dorf Canyamel, an die Nordostküste Mallorcas. Gemeinsam mit Mutter, Schwester und Vater – einem gütigen wie exzentrischen Patriarchen – verbrachte das Kind hier prägende Urlaube. Nun reist Alexander Gorkow wieder an, als preisgekrönter Reporter und vom Leben gezeichneter Familienvater. Eine moderne Tragikomödie nimmt ihren Lauf, über unsere Urlaube, damals und heute, die Menschen unseres Lebens – und unsere ewige Sehnsucht nach dem Meer. »Jemand, der so beneidenswert gut schreiben kann wie Alexander Gorkow, schafft es, mir seine Familie so nah zu bringen, als hätten wir schon ein ganzes Leben miteinander verbracht und würden uns jetzt gemeinsam daran erinnern. Und er zeigt, dass die Kompliziertheit – Familie ist immer kompliziert – eine sehr liebenswerte Eigenschaft sein kann. Das Buch hat Herz und Witz und: eine große Seele.« Matthias Brandt
Release

Familienzentren in Nordrhein-Westfalen. Beispiele innovativer Praxis

Author: Ilona Heuchel,Eva Lindner,Karin Sprenger

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830971060

Category: Psychology

Page: 229

View: 8904

Familienzentren in NRW bieten Betreuung und Bildung sowie Beratung und Unterstützung für Eltern und Kinder. Familienzentren bieten Familien Hilfe bei Erziehungsfragen, vermitteln Tagesmütter, unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind somit Sensoren für die Belange von Familien. Mit dem Programm „Familienzentrum Nordrhein-Westfalen“ will die Landesregierung 3.000 Tageseinrichtungen für Kinder bis zum Jahr 2012 zu Familienzentren weiterentwickeln. Gerade Tageseinrichtungen für Kinder in Kooperation mit Einrichtungen aus den Bereichen Bildung, Beratung und Betreuung haben die Chance, neue Akzente in der Begleitung von Familien zu setzen. In diesem Band werden grundlegende Rahmenbedingungen, Kontexte und Aufgaben von Familienzentren dargestellt. Den Einführungen von Wissenschaftlern und ausgewiesenen Fachleuten zu den einzelnen Themenbereichen folgen Praxisbeispiele aus Familienzentren, die die Aufgaben in dem jeweiligen Arbeitsbereich konzeptionell entwickeln, umsetzen und erproben.
Release

Kinderwelten und institutionelle Arrangements

Modernisierung von Kindheit

Author: Promotionskolleg Kinder und Kindheiten im Spannungsfeld gesellschaftlicher Modernisierung

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531900153

Category: Social Science

Page: 157

View: 8432

Kindheit und Jugend ohne Rückgriff auf ein quasi ritualisiertes soziales Korsett und normierte Eindeutigkeiten zu gestalten, ist und bleibt riskant. Auch weil jungen Menschen heute schon früh das Risiko obliegt, den Weg durch die Phasen des Aufwachsens und Entscheidungen für diese oder jene Aktivität selbstständig legitimieren zu müssen. Mädchen und junge Frauen erleben diese Uneindeutigkeiten nochmals komplexer. Die Beiträge des Bandes spüren den Alltagswelten von Kindern empirisch aus historischer und aktueller Perspektive nach und stellen die Einbindungen von Kindern und deren "Welten" in unterschiedlichen, pädagogisch gerahmten institutionellen Arrangements vor.
Release

Kindheit in der Bundesrepublik Deutschland (Alte Bundesländer)

Eine Betrachtung aus 1996: Befunde, Theorien und Ansichten

Author: Michael Jost

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640534018

Category:

Page: 68

View: 9944

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Padagogik - Padagogische Soziologie, Note: 2, Universitat Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit aus dem Jahre 1996 war es, ein Spotlight auf die Lebensumstande der Kinder in den sogenannten "alten" Bundeslandern zu werfen. Empirische Befunde kamen dabei ebenso zum tragen, wie eine theoretische Betrachtung der Lebensphase "Kindheit" auf der Folie der damals allgemein konstatierten "Risikogesellschaft" nach Beck (1986). Ein Textausschnitt: Wir befinden uns in einer Zeit des gesellschaftlichen Strukturwandels. Die traditionelle Industriegesellschaft unserer Vater und Grossvater gehort immer mehr der Vergangenheit an. Niemand, der die aktuelle Diskussion um die Symptome und Ursachlichkeiten dieser Entwicklung verfolgt hat, wird diesen Umstand ernsthaft in Abrede stellen wollen. Es tut sich etwas, unser Leben bewegt sich in immer schneller wechselnden Zyklen. Der Mensch lauft mehr und mehr Gefahr, Spielball seines eigenen, riskanten, aber chancenreichen Spiels zu werden. Entfaltungsmoglichkeiten von unberechenbarem Potential eroffnen sich ihm und konnen gleichzeitig zum sozialen Eigentor" mutieren. Entstrukturierung," Individualisierung," Freisetzung aus schicht- und klassenspezifischen Lebenslagen" sind nur einige der Schlagworte, die im Rahmen dieser Debatte immer wieder fallen und im Verlauf meiner Darstel-lungen, gerade in Bezug auf die derzeitigen Sozialisationsbedingungen der Kindheit, eine primare Rolle spielen..."
Release