Riches of the rain forest

an introduction to the trees and fruits of the Indonesian and Malaysian rain forests

Author: Wendy Veevers-Carter

Publisher: Oxford Univ Pr

ISBN: N.A

Category: Nature

Page: 103

View: 9449

Release

Fruit of Indonesia

Author: Mohamad Reza Tirtawinata

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Fruit

Page: 180

View: 7256

Release

Tropical rain forest ecology, diversity, and conservation

Author: Jaboury Ghazoul,Douglas Sheil

Publisher: Oxford Univ Pr

ISBN: 9780199285877

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 516

View: 7601

Rain forests represent the world's richest repository of terrestrial biodiversity, and play a major role in regulating the global climate. They support the livelihoods of a substantial proportion of the world's population and are the source of many internationally traded commodities. They remain (despite decades of conservation attention) increasingly vulnerable to degradation and clearance, with profound though often uncertain future costs to global society. Understanding the ecology of these diverse biomes, and peoples' dependencies on them, is fundamental to their future management and conservation. Tropical Rain Forest Ecology, Diversity, and Conservation introduces and explores what rain forests are, how they arose, what they contain, how they function, and how humans use and impact them. The book starts by introducing the variety of rain forest plants, fungi, microorganisms, and animals, emphasising the spectacular diversity that is the motivation for their conservation. The central chapters describe the origins of rain forest communities, the variety of rain forest formations, and their ecology and dynamics. The challenge of explaining the species richness of rain forest communities lies at the heart of ecological theory, and forms a common theme throughout. The book's final section considers historical and current interactions of humans and rain forests. It explores biodiversity conservation as well as livelihood security for the many communities that are dependent on rain forests - inextricable issues that represent urgent priorities for scientists, conservationists, and policy makers.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1167

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Quer durch Borneo

Author: Anton Willem Nieuwenhuis

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3861950286

Category: Borneo

Page: 592

View: 2482

Release

Ins Innere von Borneo

Author: Redmond O'Hanlon

Publisher: N.A

ISBN: 9783423202206

Category:

Page: 284

View: 8704

Release

Kollaps

Warum Gesellschaften überleben oder untergehen

Author: Jared Diamond

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104034001

Category: History

Page: 736

View: 9904

Der Weltbestseller als erweiterte Neuausgabe! Die überwucherten Tempelruinen von Angkor Wat, die zerfallenden Pyramiden der Maya in Yucatan und die rätselhaften Moai-Statuen der Osterinsel – sie alle sind stille Zeugen von einstmals blühenden Kulturen, die irgendwann verschwanden. Doch was waren die Ursachen dafür? Jared Diamond zeichnet in seiner erweiterten, faszinierenden wie hochaktuellen Studie die Muster nach, die dem Untergang von Gesellschaften (oder ihrem Überleben) zugrunde liegen, und zeigt, was wir für unsere Zukunft daraus lernen können.
Release

Die Denker des Dschungels

Author: Gerd Schuster

Publisher: N.A

ISBN: 9783833146220

Category: Bornean orangutan

Page: 320

View: 2277

Orangutans are among our nearest relatives in the animal realm. They are approximately 97 percent genetically identical, highly intelligent, thoughtful and inventive. They have culture and a sense of beauty, and they resemble us in mimicry, gesturing and many other respects. The red apes, which live only on Borneo and Sumatra, are as much "human" as humans and therefore probably too good for this world. They are as strong as bears, but they do not fight against poachers and the bands of men logging for the palm oil concerns -- and are remorselessly slaughtered. This is an uncommon portrait of the orangutan's reality, that goes much farther than simple zoology. Based on the singular personal experiences of Dr. Willie Smits, who probably knows orangutans best in the world, the book reveals the well-established but pitiless reasons for the murder of our shaggy cousins -- and shows where there is nevertheless still hope. -- From the book jacket, translated by the cataloger.
Release

Dante als Dichter der irdischen Welt

Author: Erich Auerbach

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110867796

Category: Literary Criticism

Page: 237

View: 1472

Der Kulturhistoriker Erich Auerbach (1892-1957) zählt zu den bedeutendsten Kulturwissenschaftlern und Romanisten des 20. Jahrhunderts. Wie viele andere bedeutende Gelehrte emigrierte er früh aus Deutschland, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen. Bereits 1929 erschien sein Buch zu Dante, das trotz des etwas komplizierten Titels einen runden Gesamtüberblick über das dichterische Schaffen des italienischen Nationaldichters gibt. Auerbach spürte in der Göttlichen Komödie, Dantes Hauptwerk, viele Realismen auf. Rückbezüge auf die Welt des Irdischen bleiben auch im Grauen der Hölle, in der Hoffnung des Fegefeuers und in der religiösen Ekstase des Paradieses deutlich. Dante schildert beispielsweise viele Zeitgenossen und ihre Sünden, die dann entsprechend gebüßt werden. Bei Auerbach wird das Universum Dantes eindrucksvoll lebendig.
Release

Handbuch der Kulturwissenschaften

Band 3: Themen und Tendenzen

Author: Friedrich Jaeger,Burkhard Liebsch,Jörn Rüsen,Jürgen Straub

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3476050122

Category: Social Science

Page: 551

View: 6944

Als Instanzen der Beschreibung moderner Gesellschaften gewinnen die Kulturwissenschaften immer mehr an Bedeutung. Rund 100 Autoren aus diversen Fachgebieten haben in diesem Handbuch ihre Forschungen zu den Methoden und Themen der Kulturwissenschaft zusammengetragen. Sie stellen damit die junge Disziplin auf ein theoretisches Fundament und geben einen Ausblick auf künftige Entwicklungen. Im dritten Band ,"Themen und Tendenzen", liegt der Schwerpunkt auf den in den Kulturwissenschaften gegenwärtig praktizierten Interpretationen von Kultur, Wirtschaft und Kapitalismus, Gesellschaft, Politik und Recht. In ihm ziehen die Autoren eine Zwischenbilanz aktueller Forschungstrends und präsentieren wichtige Ergebnisse ihrer analytischen Arbeit.
Release

Der Regenwald ist unser Haus

Die Orang Rimba auf Sumatra zwischen Autonomie und Fremdbestimmung

Author: Stefanie Steinebach

Publisher: Universitätsverlag Göttingen

ISBN: 9783863950811

Category: Kubu (Indonesian people)

Page: 234

View: 1450

Für die Orang Rimba auf Sumatra ist der Regenwald eine Welt, die nicht nur von Tieren, sondern auch von Göttern und Geistern bevölkert ist und ihre eigenen Gesetze besitzt. Er bildet die Lebenswelt der Orang Rimba, die durch Abholzung und Plantagenwirtschaft bedroht ist. Das Buch basiert auf einer 15 monatigen ethnologischen Feldforschung (zwischen 2003 und 2005) der Autorin bei diesen Waldbewohnern. Sie untersucht, wie durch Interaktionen mit verschiedenen Akteuren, vor allem dem indonesischen Staat und Nicht-Regierungsorganisationen - sie alle haben Interesse am Wald als wirtschaftliche Ressource oder Schutzgebiet -, verschiedene Identitäten der Orang Rimba hervorgebracht werden. Die Arbeit setzt sich detailliert mit der Selbstdarstellung der Orang Rimba auseinander und vergleicht sie mit verschiedenen Fremdperspektiven externer Akteure auf diese nicht sesshafte Gruppe. Diskurse über Wald als gefährliche Wildnis oder Schutzgebiet bestimmen auch die Zukunft und die Handlungsfähigkeit der Orang Rimba, sei es als marginalisierte Minderheit oder selbstbestimmte Regenwaldbewohner.
Release