Casenote Legal Briefs: Real Estate, Keyed to Nelson, Whitman, Et Al., Real Estate Transfer, Finance, and Dev't, 8th Ed.

Author: Casenotes,Casenote Legal Briefs

Publisher: Aspen Publishers Online

ISBN: 0735585946

Category: Law

Page: 144

View: 7187

After your casebook, Casenote Legal Briefs will be your most important reference source for the entire semester. It is the most popular legal briefs series available, with over 140 titles, and is relied on by thousands of students for its expert case summaries, comprehensive analysis of concurrences and dissents, as well as of the majority opinion in the briefs. Casenotes Features: Keyed to specific casebooks by title/author Most current briefs available Redesigned for greater student accessibility Sample brief with element descriptions called out Redesigned chapter opener provides rule of law and page number for each brief Quick Course Outline chart included with major titles Revised glossary in dictionary format
Release

Erfinderprinzip und Erfinderpersönlichkeitsrecht im deutschen Patentrecht von 1877 bis 1936

Author: Alexander K. Schmidt

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161500398

Category: Law

Page: 300

View: 9912

English summary: The German Patent Act 1877 was based on the first-to-file principle and did not ask who the true inventor was. This changed in 1936 when the National Socialist government's reform bill recognized the rights of the true inventor. The provisions introduced are still valid today. Alexander K. Schmidt traces the origins and aims of this fundamental reform. Relying upon both published and unpublished material, he shows the history of the reform bill from its early beginnings in the Empire to the Weimar Republic and then to the era of National Socialism. Despite all the political and social changes, this development was characterized by an astonishing continuity. On this basis, the author analyzes the Patent Act 1936 and classifies it in the context of National Socialist economic legislation German description: Das Patentgesetz von 1877 gewahrte dem ersten Anmelder einer Erfindung das Patent, gleichgultig ob dieser auch der Erfinder war. Erst das im Nationalsozialismus verabschiedete Patentgesetz von 1936 beruhte auf dem Recht des wahren Erfinders, indem es das noch heute geltende Erfinderprinzip einfuhrte und das Erfinderpersonlichkeitsrecht verankerte. Alexander K. Schmidt untersucht die Ursprunge und Ziele dieses grundlegenden Systemwechsels. Gestutzt auf gedruckte wie unveroffentlichte Quellen zeigt er die Entwicklung des Reformprojekts vom Kaiserreich uber die Weimarer Republik bis zum Nationalsozialismus und entwirft ein Bild, das uber alle politischen und gesellschaftlichen Umbruche hinweg von erstaunlicher Kontinuitat gepragt ist. Auf dieser Grundlage analysiert er schliesslich das Patentgesetz von 1936 und ordnet es in die Wirtschaftsgesetzgebung des Nationalsozialismus ein.
Release

Steam & Magic - Feuerspiel

Roman

Author: Cindy Spencer Pape

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641093910

Category: Fiction

Page: 352

View: 7349

Seine Geheimwaffe: die Gouvernante mit den blauen Augen London, Mitte des 19. Jahrhunderts: Bis in die finstersten Ecken der Stadt ist Sir Merrick Hadrian bekannt und gefürchtet. Mit neuartiger, dampfbetriebener Technologie und verwegenem Mut jagt er alles, was sich zwischen dem Diesseits und dem Jenseits tummelt. Doch die fünf Straßenkinder, die er bei sich aufnimmt, bringen ihn an seine Grenzen. Seine Rettung ist die bezaubernde Gouvernante Caroline Bristol, die bald nicht nur Merricks Zöglinge in Atem hält. Aber ihrem geheimnisvollen Arbeitgeber bleibt wenig Zeit, Carolines Herz zu erobern, denn die Dämonen der Unterwelt rüsten sich zu einem vernichtenden Angriff. Merrick kann sie nur mit Carolines Hilfe und ihrer verborgenen magischen Gabe besiegen ...
Release

Auf der Serviette erklärt - Arbeitsbuch

So lösen Sie komplexe Probleme mit einfachen Zeichnungen

Author: Dan Roam

Publisher: Redline Wirtschaft

ISBN: 3864146879

Category: Business & Economics

Page: 432

View: 1745

Das Arbeitsbuch zum BusinessWeek-Bestseller Auf der Serviette erklärt versetzt den Leser in die Lage, die Arbeitsprinzipien des Autors Schritt für Schritt in die Praxis umzusetzen. Detaillierte Fallstudien und viel Raum für Zeichnungen laden den Leser zu zahlreichen und spannenden Übungen im Bereich des "visuellen Denkens" ein. Das Buch ist so strukturiert, dass sich damit die eigenen Fähigkeiten in kürzester Zeit steigern lassen.
Release

U 48

das erfolgreichste U-Boot des 2. Weltkriegs ; unter drei Kommandanten auf Feindfahrt

Author: Franz Kurowski

Publisher: N.A

ISBN: 9783881897211

Category: World War, 1939-1945

Page: 334

View: 1478

Release

Zwei Kulturen

Intuition und Logik in Kunst und Wissenschaft

Author: Evgenij L. Feinberg

Publisher: Springer

ISBN: N.A

Category: Computers

Page: 282

View: 4068

Feinberg präsentiert in seinem Buch neue Ideen über spezifische Züge und Funktionen von Kunst und Menschlichkeit, Wissenschaft und Technologie sowie ihre Rolle sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft. Er gibt eine detaillierte Analyse vieler Beispiele dieser "zwei Kulturen" aus dem täglichen Leben und bei der strategischen Entscheidungsfindung, die es ermöglicht, sich tiefgründige philosphische Konzepte sowohl von der intuitiven als auch von der logischen Seite unseres Wissens vorzustellen.
Release

Kundenberatung

Erfolgreich durch die mündliche Prüfung

Author: Achim Schütz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3834997714

Category: Business & Economics

Page: 193

View: 8701

Nur wer weiß, was in der mündlichen Prüfung verlangt wird, kann mit dem Prüfungsfall und den Fragen der Prüfer richtig umgehen. Das Buch zeigt, worauf Sie achten müssen und bietet mit seinen Übungsfällen eine optimale Vorbereitung auf das gefürchtete mündliche Prüfungsgespräch. Erfahren Sie ... - wie Sie Ihr Kundengespräch systematisch vorbereiten und führen - worauf Sie in den verschiedenen Gesprächsphasen achten sollten - wie Sie Cross-Selling-Potenziale strukturiert erkennen und nutzen - was Sie bei Einwänden Ihres Kunden tun können - wie Sie positiv auftreten und sich gelungen verkaufen - wie Sie Ihre Vorbereitungszeit optimal nutzen - auf welche Tricks und Kniffe die Prüfer "stehen" Die 5., überarbeitete Auflage wurde den neuesten Änderungen angepasst. Um Sie beim Aufstöbern Erfolg versprechender Ansätze zu unterstützen, zeigen Ihnen die eingearbeiteten Bedürfnisebenen eines Kunden den Weg zum passenden Zusatzverkauf. Begleitend zum Buch informiert der kostenlose Online-Service unter www.bankmensch.de über Aktualisierungen und bietet den persönlichen Kontakt zum Autor.
Release

Allein mit Mr. Darcy: Eine Variation von „Stolz und Vorurteil“

Author: Abigail Reynolds

Publisher: Babelcube Inc.

ISBN: 1507130465

Category: Fiction

Page: 147

View: 6566

Allein mit Mr. Darcy... Elizabeth Bennet kann sich nichts Schlimmeres vorstellen, als während eines Schneesturms in einem winzigen Cottage mit dem stolzen und unfreundlichen Mr. Darcy festzusitzen. Dort aber über Tage – und auch Nächte dazu – mit einem verletzten und verwirrten Mr. Darcy gefangen zu sein, der immer wieder die seltsamsten Dinge über sie sagt, ist sogar noch schlimmer. Zumindest besitzt er die nützliche Fähigkeit, ein Feuer zu entfachen, sodass sie sich nicht zu Tode frieren müssen. Als er aber seine Arme um sie legt, findet sie heraus, dass er nicht nur im Kamin ein Feuer entfachen kann. Und das kleine halberfrorene Kätzchen, das er im Holzstoß findet, ist auch keine brauchbare Anstandsdame. Sie nimmt ihm seine Versprechungen, sie zu heiraten, falls jemand etwas darüber herausfindet dass sie zwei Nächte allein verbracht haben, nicht wirklich ab, insbesondere nachdem sie herausfindet, dass er in der Vergangenheit von einer anderen Frau verraten wurde. Als ihre schlimmsten Befürchtungen wahr werden und ihr guter Ruf zerstört ist, wundert es sie nicht, dass sich Mr. Darcy rarmacht und ihr keine andere Wahl lässt, als sich schnellstmöglich einen Ehemann zu suchen, bevor ihre gesamte Familie ruiniert ist. Jeder Gatte wäre nun recht, ganz gleich, wie sehr er ihr wiederstrebt. Auch wenn sie nicht aufhören kann, an Mr. Darcy zu denken. ~*~ Lob für Abigail Reynolds: „Falls Ihnen diese fesselnden und romantischen Pemberley-Variationen nicht bekannt sind: Es handelt sich dabei um Abwandlungen von Stolz und Vorurteil („Pride and Prejudice“), die unsere geliebten Romanhelden auf einen etwas anderen Weg schicken. Abigail Reynolds, eine meiner liebsten unter den Austen-esken Autorinnen, ist eine talentierte Geschichtenerzählerin, eine glühende Verehrerin von Jane
Release

Reformation und Neuzeit

300 Jahre Theologie in Halle

Author: Udo Schnelle

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783110145885

Category: Reformation

Page: 450

View: 1549

Aus dem Inhalt: 1. DTJes, PSSal 2. NTl. HErmeneutik, Pastoralbriefe 3. A.H. FRancke, Theologische Fakultat Halle, Ikonographie 4. REinkarnation 5. KAnt, Volkskirche im Osten Deutschlands, Luthers Gerechtigkeitsverstandnis, Subsidaritatsprinzip 6. CHristen als Minderheit
Release

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt

Author: Andrea Wulf

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641229197

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 3552

Lebendig und mitreißend, durchgängig farbig illustriert Zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers legt die ausgewiesene Humboldtexpertin Andrea Wulf ein farbenprächtiges, opulent illustriertes, sinnliches Buch über Humboldts Südamerikaexpedition vor. Angeregt von dessen Tagebüchern, die erst vor kurzem für die Forschung freigeben wurden, lässt sie Alexander von Humboldt von seinen größten Abenteuern der Jahre 1799 und 1804 erzählen. Die New Yorker Illustratorin Lillian Melcher fängt in expressiven Zeichnungen Szenen von der Expedition auf dem Orinoko oder dem Chimbarazo ein und illustriert auch die zahlreichen Kästen, in denen einzelne Themen vertieft, Personen vorgestellt und Forschungsgegenstände erläutert werden. Faksimiles aus den Tagebücher und Manuskripten, Zeichnungen, Gemälde des Universalgenies runden dieses ungewöhnlichste Buch zum Jubiläumsjahr ab.
Release

Entwicklung einer interaktiven, mobilen E-Learning-Anwendung basierend auf .Net

Author: Philipp Maske

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638368262

Category: Computers

Page: 334

View: 2449

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (IWI - Institut für Wirtschaftsinformatik), 160 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Motivation Über Jahrhunderte wurde die Gesellschaft in den nördlichen Ländern der Erde durch die Landwirtschaft geprägt, die sich Ende des 19. Jahrhunderts zur Industriegesellschaft wandelte. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich die verarbeitende Industrie zum dominierenden Beschäftigungssektor in diesen Ländern1. Die Industriegesellschaft ist nach Gutenberg durch Produktionsbetriebe gekennzeichnet. Kern jeder Produktion ist die Kombination der drei Elementarfaktoren menschliche Arbeitsleistung, Betriebsmittel und Werkstoffe2. Durch die fortschreitende Entwicklung der Informations- und Kommunikationssysteme gewinnen Informationen und Wissen einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft3. Dies hat dazu geführt, dass heute von einer Informations- und Wissensgesellschaft gesprochen wird, mit Informationen und Wissen als den zentralen Produktionsfaktoren4. Mit dem Entstehen der Wissensgesellschaft ergeben sich neue Anforderungen an das Aus- und Weiterbildungssystem. In der heutigen Gesellschaft wird es für die Gesellschaftsmitglieder immer wichtiger, Entscheidungen auf der Grundlage fundierten Wissens zu treffen und die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen mitzubringen. Hinzu kommen der Umgang mit moderner Informationstechnologie, großen Informationsmengen, Kommunikationsfähigkeit und die Befähigung zum selbstgesteuerten Lernen. Das Aus- und Weiterbildungssystem seinerseits ist verantwortlich für die Schaffung der notwendigen Voraussetzungen, um diese Fähigkeiten zu erlangen. Von Schulen und Hochschulen wird verlangt, die Fähigkeit der Gesellschaftsmitglieder zum Wissensmanagement zu fördern, damit diese Informationen nach Inhalt, Bedeutung und Nutzen selektieren, bewerten und daraus Wissen konstruieren zu können. Diese Fähigkeit wird umso wichtiger, da das verfügbare Wissen immer schneller wächst. Zurzeit wird von einer Verdopplung des verfügbaren Wissens alle fünf Jahre ausgegangen. Auf der Kehrseite dieses Prozesses steht der rasante Aktualitätsverlust des vorhandenen Wissens. Daher kommt dem Prozess des Wissenserwerbs durch Lehren und Lernen eine immer höhere Bedeutung zu5. ------- 1 Vgl. GOTTWALD/SPRINKART 2 Vgl. GUTENBERG 1979, S. 3ff. 3 Vgl. SPINNER 2001, S. 319. 4 Um die Bedeutung von Informationen und Wissen als Produktionsfaktoren zu erklären, ist es notwendig, diese Begriffe abzugrenzen. ... 5 Vgl. ARNOLD 2004, S. 38-40.
Release

Die Vampirschwestern 2 - Das Buch zum Film

Author: Franziska Gehm

Publisher: N.A

ISBN: 3732003132

Category: Juvenile Fiction

Page: 192

View: 6253

Das Buch zum Kinofilm "Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch" nach der Vorlage des Bestsellers von Franziska Gehm! Die beiden halb-vampirischen Schwestern Daka und Silvania gehen mit ihrer besten Freundin Helene durch Dick und Dünn. Vom ganz normalen Schulalltags-Wahnsinn und der ersten Liebe bis hin zu gefährlichen Abenteuern meistern die drei jedes Hindernis. Endlich Sommerferien! Daka kann ihr Glück kaum fassen, denn das bedeutet nicht nur Sonne, schulfrei und Zelten am See mit ihren Freunden - nein, als megagrottengenialen Bonus gibt auch noch ihre absolute Lieblingsvampirband Krypton Krax ein Konzert in Deutschland! Zwar hat Mihai ihr ausdrücklich untersagt, dorthin zu gehen, aber was verstehen spießige Eltern schon von Musik? Also fliegen Daka und Silvania heimlich zum Konzert und merken zu spät, dass ihr Vater einen echt guten Grund hatte, ihnen das zu verbieten ...
Release

Gab es 1968?

Eine Spurensuche

Author: Armin Nassehi

Publisher: N.A

ISBN: 3961960097

Category: Political Science

Page: 232

View: 8757

Keine neue Nacherzählung, sondern eine Frage, nämlich die, ob es "1968" gegeben hat, ist Gegenstand dieses Essays. Natürlich hat es das Jahr 1968 gegeben. So wie auch die damit verknüpfte Studentenbewegung stattgefunden hat. Aber war "1968" wirklich der Umschlagpunkt, der eine verkrustete, unbewegliche Welt in eine offene Zukunft geführt hat? Jedenfalls ist der Mythos "1968" ein Erzählanlass, dem auf den Grund gegangen werden muss. Denn was für individuelle Biografien gilt – dass sie sich eingängiger erzählen lassen anhand eines kritischen, alles ändernden Ereignisses –, gilt auch für die Nacherzählung von gesellschaftlichen Entwicklungen: Wenn es einen Kairos gibt, den entscheidenden Moment, durch den das chronologische Nacheinander beeinflussbar ist, lässt sich – im Nachhinein – alles erklären. Da aber auch solche vermeintlichen Plötzlichkeiten nicht einfach vom Himmel fallen, sind auch sie erklärungsbedürftig. Zu klären ist, welche gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen und Veränderungen "1968" möglich gemacht haben. Ob "1968" Ursache oder Effekt von Veränderungen war. Und was davon geblieben ist.
Release