Rationality for Mortals

How People Cope with Uncertainty

Author: Gerd Gigerenzer

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199747091

Category: Philosophy

Page: 256

View: 3459

What is the nature of human wisdom? For many, the ideal image of sapiens is a heavenly one: an omniscient God, a Laplacean demon, a supercomputer, or a fully consistent logical system. Gerd Gigerenzer argues, in contrast, that there are more efficient tools than logic in our minds, which he calls fast and frugal heuristics. These adaptive tools work in a world where the present is only partially known and the future is uncertain. Here, rationality is not logical but ecological, and this volume shows how this insight can help remedy even the widespread problem of statistical innumeracy.RATIONALITY FOR MORTALS (which follows on a previous collection, ADAPTIVE THINKING, also published by OUP) presents Gigerenzer's most recent articles, revised and updated where appropriate, together with a newly written introduction.
Release

People Risk Management

A Practical Approach to Managing the Human Factors That Could Harm Your Business

Author: Keith Blacker,Patrick McConnell

Publisher: Kogan Page Publishers

ISBN: 0749471360

Category: Business & Economics

Page: 312

View: 7066

People Risk Management provides unique depth to a topic that has garnered intense interest in recent years. Based on the latest thinking in corporate governance, behavioural economics, human resources and operational risk, people risk can be defined as the risk that people do not follow the organization's procedures, practices and/or rules, thus deviating from expected behaviour in a way that could damage the business's performance and reputation. From fraud to bad business decisions, illegal activity to lax corporate governance, people risk - often called conduct risk - presents a growing challenge in today's complex, dispersed business organizations. Framed by corporate events and challenges and including case studies from the LIBOR rate scandal, the BP oil spill, Lehman Brothers, Royal Bank of Scotland and Enron, People Risk Management provides best-practice guidance to managing risks associated with the behaviour of both employees and those outside a company. It offers practical tools, real-world examples, solutions and insights into how to implement an effective people risk management framework within an organization.
Release

The End of Theory

Financial Crises, the Failure of Economics, and the Sweep of Human Interaction

Author: Richard Bookstaber

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400884969

Category: Business & Economics

Page: 240

View: 1212

An in-depth look at how to account for the human complexities at the heart of today's financial system Our economy may have recovered from the Great Recession—but not our economics. In The End of Theory, Richard Bookstaber discusses why the human condition and the radical uncertainty of our world renders the standard economic model—and the theory behind it—useless for dealing with financial crises. What model should replace it? None. At least not any version we've been using for the past two hundred years. Instead, Bookstaber argues for a new approach called agent-based economics, one that takes as a starting point the fact that we are humans, not the optimizing automatons that standard economics assumes we are. Bookstaber's groundbreaking paradigm promises to do a far better job at preventing crises and managing those that break out. As he explains, our varied memories and imaginations color our economic behavior in unexpected hues. Agent-based modeling embraces these nuances by avoiding the mechanistic, unrealistic structure of our current economic approach. Bookstaber tackles issues such as radical uncertainty, when circumstances take place beyond our anticipation, and emergence, when innocent, everyday interactions combine to create sudden chaos. Starting with the realization that future crises cannot be predicted by the past, he proposes an approach that recognizes the human narrative while addressing market realities. Sweeping aside the historic failure of twentieth-century economics, The End of Theory offers a novel and innovative perspective, along with a more realistic and human framework, to help prevent today's financial system from blowing up again.
Release

Risiko

Wie man die richtigen Entscheidungen trifft

Author: Gerd Gigerenzer

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641119901

Category: Psychology

Page: 400

View: 8849

Der neue Bestseller von Gerd Gigerenzer Erinnern wir uns an die weltweite Angst vor der Schweinegrippe, als Experten eine nie dagewesene Pandemie prognostizierten und Impfstoff für Millionen produziert wurde, der später still und heimlich entsorgt werden musste. Für Gerd Gigerenzer ist dies nur ein Beleg unseres irrationalen Umgangs mit Risiken. Und das gilt für Experten ebenso wie für Laien. An Beispielen aus Medizin, Rechtswesen und Finanzwelt erläutert er, wie die Psychologie des Risikos funktioniert, was sie mit unseren entwicklungsgeschichtlich alten Hirnstrukturen zu tun hat und welche Gefahren damit einhergehen. Dabei analysiert er die ungute Rolle von irreführenden Informationen, die von Medien und Fachleuten verbreitet werden. Doch Risiken und Ungewissheiten richtig einzuschätzen kann und sollte jeder lernen. Diese Risikoschulung erprobt Gigerenzer seit vielen Jahren mit verblüffenden Ergebnissen. Sein Fazit: Schon Kinder können lernen, mit Risiken realistisch umzugehen und sich gegen Panikmache wie Verharmlosung zu immunisieren.
Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2660

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Leadership Challenge

Author: James M. Kouzes,Barry Z. Posner

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 9783527503742

Category: Executive ability

Page: 382

View: 6654

Through research, interviews and the experience of hundreds of managers, Kouzes and Posner show how leadership can be learned and mastered by all. Readable, interesting, and up-to-date. Highly recommended.--Library Journal.
Release

Weltordnung

Author: Henry A. Kissinger

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641155487

Category: Political Science

Page: 480

View: 3995

Henry Kissinger über die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts Hat das westlich geprägte Wertesystem im 21. Jahrhundert angesichts aufstrebender Mächte mit gänzlich anderem Menschenbild und Gesellschaftskonzept als Basis einer Frieden stiftenden Weltordnung ausgedient? Henry Kissinger, über Jahrzehnte zentrale Figur der US-Außenpolitik und Autorität für Fragen der internationalen Beziehungen, sieht unsere Epoche vor existenziellen Herausforderungen angesichts zunehmender Spannungen. In der heutigen global eng vernetzten Welt wäre eine Ordnung vonnöten, die von Menschen unterschiedlicher Kultur, Geschichte und Tradition akzeptiert wird und auf einem Regelwerk beruht, das in der Lage ist, regionale wie globale Kriege einzudämmen. Der Autor analysiert die Entstehung der unterschiedlichen Ordnungssysteme etwa in China, den islamischen Ländern oder im Westen und unternimmt den Versuch, das Trennende zwischen ihnen zusammenzuführen und den Grundstein für eine zukünftige friedliche Weltordnung zu legen.
Release

Happy Money

So verwandeln Sie Geld in Glück

Author: Elizabeth Dunn,Michael Norton

Publisher: books4success

ISBN: 3864702283

Category: Self-Help

Page: 224

View: 6464

Der Volksmund sagt: "Geld macht nicht glücklich." Wir alle ahnen aber: Es gibt einen Zusammenhang zwischen Glück und Geld. Doch wie sieht er aus? Die Frage lautet also: Was muss ich mit meinem Geld anstellen, um glücklich zu werden? Dieser Frage haben sich die beiden US-Wissenschaftler Elizabeth Dunn und Michael Norton angenommen und fünf einleuchtende Antworten gefunden: 1. Kaufe Erlebnisse 2. Gönne Dir etwas Besonderes 3. Kaufe Dir Zeit 4. Zahle heute, konsumiere später 5. Investiere in andere. Anhand von zahlreichen Beispielen und Anekdoten vermitteln sie frisch, lebendig und ganz unakademisch, wie Geld in Glück verwandelt werden kann. Und auch Unternehmen profitieren von Dunns und Nortons Erkenntnissen. Zum einen erfahren sie, wie sie für zufriedenere Mitarbeiter sorgen. Zum anderen können die Firmen gezielt Strategien entwickeln, mit denen sie aus ihren Kunden glückliche und treue Kunden machen können.
Release

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!

Author: Jordan B. Peterson

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641239842

Category: Social Science

Page: 576

View: 8219

Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!
Release

Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet

Über Risiken und Nebenwirkungen der Unstatistik

Author: Thomas Bauer,Gerd Gigerenzer,Walter Krämer

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593500302

Category: Political Science

Page: 211

View: 3029

Trockenobst ist giftig, Fast Food macht depressiv, Choleragefahr nimmt rasant zu, Polen sind fleißiger als Deutsche: Mit solch dramatischen Meldungen auf höchst fragwürdiger Datenbasis lassen wir uns täglich nur allzu gern aufstören. Der Psychologe Gerd Gigerenzer, der Ökonom Thomas Bauer und der Statistiker Walter Krämer diagnostizieren uns eine Art Analphabetismus im Umgang mit Wahrscheinlichkeiten und Risiken und haben darauf mit der Ernennung der »Unstatistik des Monats« (www.unstatistik.de) reagiert. Anhand haarsträubender Beispiele aus dem Reich der Statistik erklären sie, wie wir Humbug durchschauen, zwischen echter Information und Panikmache unterscheiden und die Welt wieder sehen, wie sie tatsächlich ist.
Release

Das Einmaleins der Skepsis

Über den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken

Author: Gerd Gigerenzer

Publisher: eBook Berlin Verlag

ISBN: 3827077923

Category: Mathematics

Page: 416

View: 7501

Das provokative Buch eines der renommiertesten deutschen Psychologen ermutigt zur Skepsis gegenüber vermeintlich absoluten Wahrheiten. »Mit seiner Studie über den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken hat Gerd Gigerenzer geradezu ein Manual für die Risikogesellschaft vorgelegt, nach dessen Lektüre man statistischen Aussagen nicht einfach mit Misstrauen, sondern mit der richtigen Art von Nachfragen begegnen wird.« FAZ
Release

Sterblich sein

Was am Ende wirklich zählt. Über Würde, Autonomie und eine angemessene medizinische Versorgung

Author: Atul Gawande

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035849

Category: Self-Help

Page: 336

View: 3481

Ein Buch über das Sterben, das das Leben lehrt Die Medizin scheint über Krankheit und Tod zu triumphieren, doch sterben wir so trostlos wie nie zuvor. Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt in seinem beeindruckenden Buch über das, was am Ende unseres Lebens wirklich zählt. Ungewöhnlich offen spricht er darüber, was es bedeutet, alt zu werden, wie man mit Gebrechen und Krankheiten umgehen kann und was wir an unserem System ändern müssen, um unser Leben würdevoll zu Ende zu bringen. Ein mutiges und weises Buch eines großartigen Autors, voller Geschichten und eigener Erfahrungen, das uns hilft, die Geschichte unseres Lebens gut zu Ende zu erzählen. »Dieses Buch ist nicht nur weise und sehr bewegend, sondern gerade in unserer Zeit unbedingt notwendig und sehr aufschlussreich.« Oliver Sacks »Die medizinische Betreuung ist mehr auf Heilung ausgelegt als auf das Sterben. Dies ist Atuls Gawandes stärkstes und bewegendstes Buch.« Malcolm Gladwell
Release

Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 374372152X

Category: Philosophy

Page: 92

View: 4922

Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Release

Die Internet-Galaxie

Internet, Wirtschaft und Gesellschaft

Author: Manuel Castells

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783810035936

Category: Social Science

Page: 296

View: 9168

Manuel Castells gibt detailliert und faszinierend Aufschluss über das "Woher" und - soweit aus der aktuellen Situation erkennbar - "Wohin" des Internet und, damit verbunden, der neuen Netzwerkgesellschaft, deren zentrales Kommunikationsmedium das Internet ist. Das www gibt es seit weniger als zehn Jahren. Die allgemeine und kommerzielle Akzeptanz des Internet ist außergewöhnlich - ermöglicht und initiiert Veränderungen in allen individuellen und gesellschaftlichen Bereichen. Es gibt neue Kommunikationssysteme, neue Branchen, Neue Medien und Informationskanäle, neue politische und kulturelle Ausdrucksformen, neue Formen des Lehrens und Lernens und neue Gemeinschaften. Was aber wissen wir schon über das Internet, seine Geschichte, seine Technologie, seine Kultur und seine Applikationen? Welche Folgen ergeben sich für Wirtschaft und Gesellschaft? Die Verbreitung des Internet ging so schnell vonstatten, schneller als die Möglichkeiten sorgfältiger empirisch begründeter Analyse. Manuel Castells wird von vielen als der führende Analytiker des Informationszeitalters und der Netzwerkgesellschaft gesehen. Über seine akademische Arbeit hinaus arbeitet er als Berater auf höchstem internationalen Niveau. In diesem kleinen Buch bringt er seine Erfahrung und sein Wissen zur Internet-Galaxie zusammen: Wie hat alles angefangen? Aus welchen zusammen arbeitenden oder konkurrierenden Kulturen besteht das Internet? Wie werden neue Unternehmen dadurch organisiert, wie werden alte Unternehmen davon beeinflusst? Gibt es die "digitale Wasserscheide"? Welchen Einfluss hat das Internet auf soziale und kulturelle Organisationsformen? Wie werden politische Teilhabe, politische Kommunikation, das städtische Leben beeinflusst? Dies sind nur einige Fragen, die in diesem Buch aufgegriffen werden. Castells gibt aber weder Prognosen ab, noch liefert er Patentrezepte - er gibt eine erhellende, auf empirischen Daten beruhende Analyse der aktuellen Situation und hilft uns zu verstehen, wie das
Release