The British Working Class 1832-1940

Author: Andrew August

Publisher: Routledge

ISBN: 1317877977

Category: History

Page: 296

View: 7407

In this insightful new study, Andrew August examines the British working class in the period when Britain became a mature industrial power, working men and women dominated massive new urban populations, and the extension of suffrage brought them into the political nation for the first time. Framing his subject chronologically, but treating it thematically, August gives a vivid account of working class life between the mid-nineteenth and mid-twentieth centuries, examining the issues and concerns central to working-class identity. Identifying shared patterns of experience in the lives of workers, he avoids the limitations of both traditional historiography dominated by economic determinism and party politics, and the revisionism which too readily dismisses the importance of class in British society.
Release

Currents of Radicalism

Popular Radicalism, Organised Labour and Party Politics in Britain, 1850-1914

Author: Eugenio F. Biagini,Alastair J. Reid

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521394550

Category: History

Page: 305

View: 7790

'Those who were originally called radicals and afterwards reformers, are called Chartists', declared Thomas Duncombe before Parliament in 1842, a comment which can be adapted for a later period and as a description of this collection of papers: 'those who were originally called Chartists were afterwards called Liberal and Labour activists'. In other words, the central argument of this book is that there was a substantial continuity in popular radicalism throughout the nineteenth and into the twentieth century. The papers stress both the popular elements in Gladstonian Liberalism and the radical liberal elements in the early Labour party. The first part of the book focuses on the continuity of popular attitudes across the commonly-assumed mid-century divide, with studies of significant personalities and movements, as well as a local case study. The second part examines the strong links between Gladstonian Liberalism and the working classes, looking in particular at labour law, taxation, and the Irish crisis. The final part assesses the impact of radical traditions on early Labour politics, in Parliament, the unions, and local government. The same attitudes towards liberty, the rule of law, and local democracy are highlighted throughout, and new questions are therefore posed about the major transitions in the popular politics of the period.
Release

Change, Continuity and Class

Labour in British Society, 1850-1920

Author: Neville Kirk

Publisher: Manchester University Press

ISBN: 9780719042386

Category: History

Page: 312

View: 7867

Change, Continuity and Classoffers the reader the most up-to-date synthesis and critical evaluation of current and recent debates in modern British social and labor history. Issues of change and continuity, class, gender and difference, and the overall place and role of labor in modern British society constitute the central concerns of the book. The author takes issue with recent linguistic and liberal "turns," vigorously making the case for the centrality of class and change to modern history. A selection of documents usefully illustrates the main themes of the book.
Release

A History of the British Labour Party, Third Edition

Author: Andrew Thorpe

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137248157

Category: History

Page: 408

View: 6087

Thorpe's book is widely seen as the best single-volume study of the whole of the Labour party's history. Now thoroughly updated in the light of ongoing historiographical debates, this third edition brings the story up to the present with new and revised chapters on the development of 'New Labour' and the legacy of the Blair government.
Release

Midland History

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 6400

Release

Krone, Kirche und Verfassung

Konservatismus in den englischen Unterschichten 1815-1867

Author: Jörg Neuheiser

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525370091

Category: History

Page: 349

View: 6765

"Warum kommt es in England im 19. Jahrhundert zu keiner Revolution? Historiker verbinden die auffällige Stabilität der englischen Gesellschaft mit einem doppelten Problem: Schon sehr früh gab es in England eine Arbeiterbewegung, die gemeinsam mit den Liberalen Reformen forderte und auch revolutionäre Vorstellungen entwickelte. Trotz einer nach 1815 scheinbar stark radikalisierten Bevölkerung blieb eine Revolution aber aus, und eine Arbeiterpartei entstand in England später als in anderen europäischen Staaten. Seit 20 Jahren wird dieser Widerspruch üblicherweise mit der Komplexität sozialer und politischer Identitätsbildung innerhalb der Unterschichten erklärt. Verwiesen wird auf die lange dominante Tradition des englischen Liberalismus und Radikalismus, der auch die Reformbewegungen der Arbeiterschaft prägte. Mit dem vorliegenden Buch müssen solche Erklärungen erweitert werden. Es beschreibt eine bisher ignorierte lange Tradition des Konservatismus, die erhebliche Teile der englischen Unterschichten beeinflusste und zur Stabilität der englischen Gesellschaft beitrug. Dieser "Konservatismus von unten" kreiste um die Popularität der Monarchie, einem loyalistischen Patriotismus und ein protestantisches Selbstverständnis. Damit verbunden waren antikatholische Haltungen und ein paternalistisches Ideal von sozialer Gerechtigkeit, das einen Ausgleich zwischen sozialen Eliten und Unterschichten ermöglichte. In einer vergleichenden Lokalstudie werden bekannte Phänomene wie antikatholische Ausschreitungen neu interpretiert und bisher kaum erforschte Entwicklungen wie die frühen konservativen Arbeitervereine und Feiern im Umfeld der Monarchie untersucht, um das Bild der politischen Vorstellungen innerhalb der englischen Unterschichten um eine konservative Dimension zu erweitern."--Publisher's website.
Release

Gerechte Freiheit

Ein moralischer Kompass für eine komplexe Welt

Author: Philip Pettit

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518740989

Category: Philosophy

Page: 350

View: 3908

Was heißt Freiheit heute – jenseits einer auf persönliche Interessendurchsetzung zielenden neoliberalen Marktfreiheit? Können wir noch ein Freiheitsverständnis entwickeln, das uns moralische Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt bietet? Philip Pettit, einer der meistdiskutierten Philosophen der Gegenwart, entwickelt in seinem mitreißenden Buch einen Freiheitsbegriff, der die Idee eines nichtbeherrschten Lebens in sein Zentrum stellt. Freiheit heißt ihm zufolge: sein eigener Herr sein, allen auf Augenhöhe begegnen können und den Einfluss anderer Menschen nicht fürchten müssen. Das hat weitreichende soziale, ökonomische und politische Konsequenzen. Ein unverzichtbarer Kompass für die Navigation im 21. Jahrhundert.
Release

Der Weg nach Wigan Pier

Author: George Orwell

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 3257602510

Category: Fiction

Page: 240

View: 7311

Im Jahr 1936 geht George Orwell in die Industriestädte Nordenglands, um an Ort und Stelle zu beobachten, wie Bergleute im Alltag arbeiten und wohnen. Er steigt mit in die Gruben hinunter und berichtet aufmerksam, sachlich, genau, mit Einfühlung und Gespür für die vielfachen Zusammenhänge. Diese Erfahrung führt zu Reflexionen über den Sozialismus als umsichtigen, schwierigen Weg zu Gerechtigkeit und Freiheit.
Release

Das Haus der zwanzigtausend Bücher

Author: Sasha Abramsky

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423428686

Category: Fiction

Page: 384

View: 6152

Die Liebe eines Enkels zu seinem Großvater, ein Leben für Bücher und ein Salon voller Ideen Hinter der unauffälligen Fassade eines Londoner Reihenhauses verbarg sich jahrzehntelang ein Wunderland für Bücherliebhaber. Chimen Abramsky hatte im Laufe seines Lebens eine der bedeutendsten Privatsammlungen Englands aufgebaut und sein Haus zu einem Salon intellektuellen Austausches gemacht. Voller Zärtlichkeit erinnert sich Sasha Abramsky an seinen Großvater und spürt dessen unvergleichlicher Bibliothek nach. Eine Familiengeschichte, die den Bogen zur Weltgeschichte schlägt.
Release

Der Fürst der Phantome

Roman

Author: Anthony Burgess

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608952155

Category:

Page: 870

View: 4473

Release

Cloos, Pädagogik

Author: Stefan Köngeter,Burkhard M Ller,Werner Thole

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783531165974

Category: Social Science

Page: 327

View: 4954

Kinder- und Jugendarbeit - vor allem in Jugendhäusern, Jugendzentren und offenen Projekten - erscheint oberflächlich betrachtet als ein wenig professionalisiertes Handlungsfeld. Diese ethnographische Studie zeigt, dass dieser Eindruck der Wirklichkeit nicht gerecht wird. In Koproduktion mit den Kindern und Jugendlichen gestalten PädagogInnen eine Kinder- und Jugendarbeit eigenen Typs. In der hier vorgelegten empirischen Studie zeigt sich ein Feld der non-formalen Bildung, das Kindern und Jugendlichen Lern- und Erfahrungsfelder präsentiert, die schulische Szenarien nicht bieten können.
Release

Der Rote Stern

Author: Alexander A. Bogdanow

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3867411972

Category: Fiction

Page: 192

View: 7022

Nachdruck der sozialistischen Utopie von 1908. Bogdanow portratiert den Idealzustand einer kommunistischen Gesellschaft auf dem Mars.
Release