Propositional and Predicate Calculus: A Model of Argument

Author: Derek Goldrei

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9781846282294

Category: Mathematics

Page: 315

View: 5250

Designed specifically for guided independent study. Features a wealth of worked examples and exercises, many with full teaching solutions, that encourage active participation in the development of the material. It focuses on core material and provides a solid foundation for further study.
Release

Mathematical Logic: Part 1

Propositional Calculus, Boolean Algebras, Predicate Calculus, Completeness Theorems

Author: René Cori,Daniel Lascar

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191589772

Category: Mathematics

Page: 360

View: 7982

Logic forms the basis of mathematics, and is hence a fundamental part of any mathematics course. In particular, it is a major element in theoretical computer science and has undergone a huge revival with the explosion of interest in computers and computer science. This book provides students with a clear and accessible introduction to this important subject. The concept of model underlies the whole book, giving the text a theoretical coherence whilst still covering a wide area of logic.
Release

Einführung in die mathematische Logik

Klassische Prädikatenlogik

Author: Hans Hermes

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322996425

Category: Technology & Engineering

Page: 208

View: 9469

Das vorliegende, 1963 in erster Auflage erschienene Buch ist aus Vorlesungen hervorgegangen. Es soll eine Einführung in die klassische zweiwertige Prädikaten logik geben. Die Beschränkung auf die klassische Logik soll nicht besagen, daß diese Logik prinzipiell einen Vorzug vor anderen, nichtklassischen Logiken besitzt. Die klassische Logik empfiehlt sich jedoch als Einführung in die Logik wegen ihrer Einfachheit und als Fundament für die Anwendung deshalb, weil sie der klassischen Mathematik und damit den darauf aufgebauten exakten Wissenschaften zugrunde liegt. Das Buch wendet sich primär an Studierende der Mathematik, die in den An fängervorlesungen bereits einige grundlegende mathematische Begriffe, wie den Gruppenbegriff, kennengelernt haben. Der Leser soll dazu geführt werden, daß er die Vorteile einer Formalisierung einsieht. Der übergang von der Umgangssprache zu einer formalisierten Sprache, welcher erfahrungsgemäß gewisse Schwierigkeiten bereitet, wird eingehend besprochen und eingeübt. Die Analyse desmathemati schen Umgangs mit den grundlegenden mathematischen Strukturen führt in zwangloser Weise zum semantisch begründeten Folgerungsbegriff.
Release

Principia mathematica

Vorwort und Einleitungen

Author: Alfred North Whitehead,Bertrand Russell

Publisher: N.A

ISBN: 9783518281932

Category: Mathematische Logik

Page: 167

View: 9207

Release

Gesetze der Form

Author: George Spencer-Brown

Publisher: Joh. Bohmeier Verlag

ISBN: 9783890943213

Category: Algebraic logic

Page: 200

View: 8558

Release

Logik für Informatiker

Author: Uwe Schöning

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827410054

Category: Computers

Page: 200

View: 7232

Das Buch macht den Leser mit den wesentlichen Teilgebieten der formalen Logik vertraut, die Bestandteil der Ausbildung in Theoretischer Informatik sind. Die Darstellung orientiert sich an den Bedürfnissen von Informatikstudierenden. Insbesondere werden viele mehr auf das Prinzipielle ausgerichtete Resultate der formalen Logik unter einem algorithmischen Gesichtspunkt behandelt. Diese Vorgehensweise erleichtert entscheidend den Zugang zu dem abstrakten Themengebiet. Prof. Schöning gelingt eine kompakte und verständliche Darstellung der Aussagen- und Prädikatenlogik, bei der die benötigten Begriffe präzise eingeführt und durch Beispiele veranschaulicht werden. Darauf beruhend werden Anwendungen der Logik in der Informatik, wie z. B. Resolution, Automatisches Beweisen und Logik-Programmierung behandelt. Zahlreiche Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungshinweisen erleichtern die Vertiefung des Lernstoffes.
Release

Grundzüge der theoretischen Logik

Author: David Hilbert,Wilhelm Ackermann

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662119323

Category: Mathematics

Page: 190

View: 9086

Die theoretische Logik, auch mathematische oder symbolische Logik genannt, ist eine Ausdehnung der formalen Methode der Mathematik auf das Gebiet der Logik. Sie wendet für die Logik eine ähnliche Formel sprache an, wie sie zum Ausdruck mathematischer Beziehungen schon seit langem gebräuchlich ist. In der Mathematik würde es heute als eine Utopie gelten, wollte man beim Aufbau einer mathematischen Disziplin sich nur der gewöhnlichen Sprache bedienen. Die großen Fortschritte, die in der Mathematik seit der Antike gemacht worden sind, sind zum wesentlichen Teil mit dadurch bedingt, daß es gelang, einen brauchbaren und leistungsfähigen Formalismus zu finden. - Was durch die Formel sprache in der Mathematik erreicht wird, das soll auch in der theoretischen Logik durch diese erzielt werden, nämlich eine exakte, wissenschaftliche Behandlung ihres Gegenstandes. Die logischen Sachverhalte, die zwischen Urteilen, Begriffen usw. bestehen, finden ihre Darstellung durch Formeln, deren Interpretation frei ist von den Unklarheiten, die beim sprachlichen Ausdruck leicht auftreten können. Der Übergang zu logischen Folgerungen, wie er durch das Schließen geschieht, wird in seine letzten Elemente zerlegt und erscheint als formale Umgestaltung der Ausgangsformeln nach gewissen Regeln, die den Rechenregeln in der Algebra analog sind; das logische Denken findet sein Abbild in einem Logikkalkül. Dieser Kalkül macht die erfolgreiche Inangriffnahme von Problemen möglich, bei denen das rein inhaltliche Denken prinzipiell versagt. Zu diesen gehört z. B.
Release

Strukturen der Syntax

Author: Noam Chomsky

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110813629

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 136

View: 2359

Release

Logik für Dummies

Author: Mark Zegarelli

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527687262

Category: Mathematics

Page: 351

View: 446

Logik ist die Basis der Wissenschaft, aber auch eine Br?cke zwischen Wissenschaft und Alltag, denn die Grundlagen sind einfach logisch. Doch so einfach sie auf den ersten Blick scheint, so anspruchsvoll ist sie im Detail. "Logik kompakt f?r Dummies" f?hrt Sie systematisch und so einfach wie m?glich in dieses Teilgebiet von Mathematik und Philosophie ein. Dabei arbeitet Mark Zegarelli mit anschaulichen Beispielen und schafft es so, dieses abstrakte Thema nicht nur verst?ndlich zu erkl?ren, sondern auch Wert und Nutzen der Logik aufzuzeigen.
Release

Gödel, Escher, Bach

ein endloses geflochtenes Band

Author: Douglas R. Hofstadter

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944426

Category:

Page: 844

View: 2116

Release

Naive Mengenlehre

Author: Paul R. Halmos

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 9783525405277

Category: Arithmetic

Page: 132

View: 1150

Release

Mathematical Logic: Recursion theory, Gödel's theorems, Set theory, Model theory

Author: René Cori,Daniel Lascar

Publisher: Oxford University Press on Demand

ISBN: 9780198500513

Category: Mathematics

Page: 331

View: 9605

Logic forms the basis of mathematics, and is hence a fundamental part of any mathematics course. It is a major element in theoretical computer science and has undergone a huge revival with the ever-growing importance of computer science. This text is based on a course to undergraduates and provides a clear and accessible introduction to mathematical logic. The concept of model provides the underlying theme, giving the text a theoretical coherence whilst still covering a wide area of logic. The foundations having been laid in Part 1, this book starts with recursion theory, a topic essential for the complete scientist. Then follows Godel's incompleteness theorems and axiomatic set theory. Chapter 8 provides an introduction to model theory. There are examples throughout each section, and varied selection of exercises at the end. Answers to the exercises are given in the appendix.
Release

Logische Grundlagen der Künstlichen Intelligenz

Author: Nils J. Nilsson

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322928810

Category: Technology & Engineering

Page: 576

View: 6309

Das Buch ist die deutsche Übersetzung des Standardwerkes der Stanforder Professoren Michael R. Genesereth und Nils J. Nilsson.Im Unterschied zu deutschen Lehrbüchern der Informatik zeichnet sich das Buch dadurch aus, daß es einen gut lesbaren Überblick gibt, ohne allzu formalistisch zu werden, gleichwohl aber von hohem Niveau ist und die Ergebnisse jüngster Forschung berücksichtigt. Das Buch empfiehlt sich sowohl für Studenten und Dozenten der Inf ormatik, aber auch für Forscher aus anderen Gebieten, die von den Grundlagen der Künstlichen Intelligenz profitieren möchten.
Release

Beweise und Widerlegungen

Die Logik mathematischer Entdeckungen

Author: Imre Lakatos

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663001962

Category: Mathematics

Page: 163

View: 5833

Release

Einführung in die Mathematische Logik

Ein Lehrbuch

Author: Wolfgang Rautenberg

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322915182

Category: Mathematics

Page: 256

View: 8828

Dieses Lehrbuch enthält über den Stoff einer einsemestrigen Einführungsvorlesung hinaus auch Material für eine Vorlesung über Logik für Informatiker (speziell logisches Programmieren), sowie in begrenztem Maße auch Basismaterial für eine Fortsetzung der Einführung in die Spezialrichtungen Modelltheorie, Rekursionstheorie und Beweistheorie. Für eine gekürzte Einführung in die Mathematische Logik kombiniert mit einer Einführung in die Mengenlehre empfiehlt sich für den logischen Teil der Stoff der ersten drei Kapitel. Unabhängig von Vorlesungskonzepten ist das Buch auch zum Selbststudium geeignet. Für einen Großteil der Übungen gibt es Lösungshinweise. Außer einer gewissen Schulung im mathematischen Schließen sind spezielle Vorkenntnisse nicht erforderlich; lediglich für Teile der Modelltheorie wären algebraische Grundkenntnisse wünschenswert. Die Verzeichnisse (Stichwörter, Symbole, Literatur) sind ausführlich und kommen der selbständigen Erarbeitung des Stoffes sehr entgegen. Das Buch ist inhaltsreich und flüssig geschrieben. Aus der Literatur bekannte Beweise wurden oft erheblich vereinfacht. Auch werden viele interessante Details präsentiert, die in der Lehrbuchliteratur nur schwer zu finden sind. Beispiele: Fragmente der 1. Stufe (etwa der Birkhoffsche Vollständigkeitssatz) und die Solovayschen Vollständigkeitssätze über Selbstreferenz. Die Gödelschen Unvollständigkeitssätze und ihr Umfeld werden besonders ausführlich behandelt. Nur gelegentlich werden weiterführende Betrachtungen angestellt, die mit Verweisen auf entsprechende Literaturstellen abschließen.
Release

Programmverifikation

Sequentielle, parallele und verteilte Programme

Author: Krzysztof R. Apt,Ernst-Rüdiger Olderog

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642579477

Category: Computers

Page: 258

View: 7684

Release