Produktionsentscheidung

Author: Inke Deharde

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662539985

Category: Business & Economics

Page: 60

View: 2712

Das Buch analysiert anhand eines Beispiels die Faktoren, die für oder gegen eine Verlagerung von Wertschöpfungsanteilen sprechen. Betriebswirtschaftliche Vor- und Nachteile werden analysiert, berechnet und bewertet. Zusätzliche gesellschaftliche und soziale Aspekte werden ebenfalls in die Betrachtung aufgenommen, sodass eine konkrete Vorgehensweise entsteht, die Unternehmen dabei helfen kann, Diskussionen über Produktionsstandorte mit Zahlen und belastbaren Fakten zu untermauern. Dieser Ansatz lässt sich auf Unternehmen übertragen, die ebenfalls über eine Verlagerung von Produktionsstandorten nachdenken.In der zu bearbeitenden Case Study steht ein mittelständisches Unternehmen vor der Frage, ob eine Verlagerung des Produktionsstandortes in eine andere Region oder das Ausland vollzogen werden kann und ob dies profitabel ist. Das Unternehmen wird bei der Entscheidungsfindung zur Standortwahl begleitet. So werden die potenziellen Chancen und Risiken einer Standortverlagerung behandelt. Dabei werden insbesondere die Wirtschaftlichkeit und weitere regionale Einflussfaktoren berücksichtigt. Im Rahmen der Analyse wird ebenfalls die Optimierung des Ursprungsstandortes in Erwägung gezogen. Hierdurch kann eine fundierte Entscheidung dahingehend getroffen werden, ob die optimale Nutzung der vorhandenen Ressourcen oder die Produktionsverlagerung langfristig die bessere Alternative darstellt. Die Leuphana Case Studies sind ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen erstellt und entwickelt worden ist. Sie sind ein Lehrbuch, mit dessen Hilfe Unternehmen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, selbige bewältigen können. Dafür ist keine Hilfe von Dritten notwendig. Auf Grundlage der einzelnen Case Studies werden den Bearbeiterinnen und Bearbeitern elementare Werkzeuge aus der wissenschaftlichen Theorie erklärt. Diese können sie anwenden, um mit den Insiderkenntnissen des eigenen Unternehmens Prozesse zu optimieren, Ziele entwickeln und erreichen oder schwierige Herausforderungen zu bewältigen.
Release

Hedging mit Terminkontrakten

Eine gleichgewichtstheoretische Analyse realwirtschaftlicher Effekte

Author: Judit Limperger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322813959

Category: Business & Economics

Page: 251

View: 3142

Judit Limperger untersucht das Hedgingpotential und die realwirtschaftlichen Rückwirkungen von Futures- bzw. Forward-Kontrakten in Verbindung mit der simultanen Preisbildung auf Kassa- und Futuresmärkten in einem Gleichgewicht rationaler Erwartungen.
Release

Produktivitäts- und Effizienzanalyse

Der nichtparametrische Ansatz

Author: Uwe Cantner,Jens Krüger,Horst Hanusch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540707948

Category: Business & Economics

Page: 368

View: 8210

Mikroökonomisch fundierte Einführung: Sie zeigt, wie man auch ohne Vorkenntnisse der Produktionsfunktion zu Aussagen über die produktive Effizienz kommen kann. Die Autoren stellen den Ansatz der nichtparametrischen Frontierfunktionsanalyse vor und erweitern ihn über verschiedene Schritte. Diese Schritte umfassen die Analyse verschiedener Formen variabler Skalenerträge und die Ermittlung der produktivsten Unternehmensgröße.
Release

Der Neue Sozialstaat

Vollbeschäftigung, Einkommensgerechtigkeit und Staatsentschuldung

Author: Burkhard Wehner

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322840093

Category: Social Science

Page: 240

View: 1060

Das Interesse an Reformkonzepten für den marktwirtschaftlichen Sozial staat ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Hierzu ha ben mehrere Ursachen beigetragen. Die erste Ursache war die allgemeine Desillusionierung über die Wirksamkeit sozial- und beschäftigungspoliti scher Interventionen. Zweite Ursache war die übermäßig positive kon junkturelle Entwicklung in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre. Dritte Ursache war der Zusammenbruch der planwirtschaftlichen Systeme, der zeitweilig dazu führte, daß die westliche soziale Marktwirtschaft in ihrer aktuellen Gestalt weder für verbesserungsbedürftig noch für verbesse rungsfähig gehalten wurde. In Deutschland kam als vierte Ursache schließlich noch die Wiedervereinigung hinzu, die fast jegliche Art von Reformdiskussion als unzeitgemäße Ablenkung erscheinen ließ. Diese Entwicklungen brachten die theoretische und praktische Arbeit an den Grundproblemen der sozialen Marktwirktschaft fast zum Erliegen. Das Interesse an diesen Problemen wird erst mit der Erkenntnis wie derbelebt, wie teuer in den meisten Ländern die zurückliegende Hoch konjunktur -und in Deutschland die Wiedervereinigung -erkauft worden ist. Die nunmehr anstehenden Entwicklungen bieten vielerlei Anknüp fungspunkte für die Arbeit an neuen Reformkonzepten. Anknüpfen kann man an den Problemen der bedrohlich werdenden Staatsverschuldung, der wirtschaftlichen Instabilität, der sozialen Gerechtigkeit, der Arbeitslosig keit und an den verdrängten ökologischen Fragen. Die Erfahrung hat ge zeigt, daß keines dieser Probleme isoliert gelöst werden kann und daß ein schlüssiges Reformkonzept daher all diese Problembereiche einzubezie hen hat.
Release

Nachhaltige Unternehmensführung

Systemperspektiven

Author: Rainer Leisten,Hans-Christian Krcal

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 9783409120944

Category: Business & Economics

Page: 413

View: 7974

Namhafte Autoren aus Wissenschaft und Praxis beleuchten das Phänomen Unternehmen aus dem Blickwinkel der Systemtheorie und zeigen die Steuerungsfacetten komplexer Unternehmensstrukturen und Abläufe auf.
Release

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

Author: Ulrich C.H. Blum,Alexander Karmann,Marco Lehmann-Waffenschmidt,Marcel Thum,Klaus Wälde,Bernhard W. Wieland,Hans Wiesmeth

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642555101

Category: Business & Economics

Page: 237

View: 8197

Das Lehrbuch bietet eine moderne, breitgefächerte Einführung in die Schwerpunkte der Volkswirtschaftslehre auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft: Mikro- und Industrieökonomik, politische und Institutionenökonomie, Geld und Makroökonomik, Außenwirtschaft, Wachstum und Innovation. Durch die Zusammenarbeit der Autorengruppe ist ein konzeptionell einheitliches Buch entstanden, das Studierende des 1. Semesters bestens mit den Grundlagen des Fachgebiets VWL vertraut macht. Die modulare Struktur des Buches unterstützt den Lernprozess und erleichtert auch das Selbststudium.
Release

Fit für die Prüfung: Mikroökonomie

Lernbuch

Author: Thieß Petersen

Publisher: UTB

ISBN: 3825238024

Category: Business & Economics

Page: 178

View: 2976

Im Bachelorstudium reiht sich eine Prüfung an die andere. Das ist durchaus stressig. Beim wichtigen Punktesammeln dürfen Studierende trotzdem nicht schlapp machen. Die UTB-Lernhilfen „Fit für die Prüfung“ helfen dabei – in Form von Lernbüchern, Lerntafeln und Lernkarten. Dieses Lernbuch stellt kompakt die prüfungsrelevanten Inhalte der Mikroökonomie dar. In jeder Etappe werden zu Beginn die wichtigsten Schlagwörter genannt, die Anwendung erklärt und hilfreiche Prüfungstipps gegeben. Durch einen knappen Fragebogen wird das Verständnis nach jeder Etappe geprüft und letztendlich der individuelle Fitnessstand errechnet. Mittels QR-Code können die Lösungen verglichen werden. Dieses Lernbuch hilft Bachelor-Studierenden der Wirtschaftswissenschaften an allen Hochschultypen.
Release

Unternehmensfinanzierung und Produktmarktwettbewerb

Author: Frank Schuhmacher

Publisher: Duncker & Humblot

ISBN: 9783428507832

Category:

Page: 252

View: 2739

Um Handlungsempfehlungen zur sachgerechten Ausgestaltung unternehmerischer Finanzierungsentscheidungen herzuleiten, ist es erforderlich, die Funktionen zu identifizieren, die durch unternehmerische Finanzierungsmaßnahmen erfüllt werden können.Der Autor analysiert in der vorliegenden Arbeit mit Hilfe der in der mikroökonomischen Theorie entwickelten Instrumente der Spieltheorie und Informationsökonomie, wie Finanzierungsentscheidungen von Unternehmen strategisch zur Beeinflussung des Produktmarktes eingesetzt werden können. Zwei Fragen stehen dabei im Vordergrund. Von einer mehr volkswirtschaftlichen Betrachtungsweise setzt sich die Arbeit mit der Problematik auseinander, wie unternehmerische Finanzierungsmaßnahmen Einfluß auf die Wettbewerbsintensität auf Produktmärkten nehmen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht geht es darum, wie sich Unternehmen konkret unter dem Aspekt strategischer Bindung verhalten sollten.
Release

Externe Effekte in der Umweltökonomie

Author: Friedrich Wacker

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3656338566

Category: Business & Economics

Page: 18

View: 5577

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 2,0, Hochschule Koblenz, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer hoch technologischen Welt spielt das Thema Umwelt in den letzten Jahren eine so bedeutende Rolle, wie nie zuvor. Es ist nicht damit zu rechnen, dass sich die Relevanz dieser Thematik in nächster Zeit reduzieren wird. Die mit der Umweltproblematik verbundenen Fragen und deren Dringlichkeit zur Lösung, führten zum Aufkommen zahlreicher umweltökonomischer Literatur, die versucht, Klarheit in die umfangreiche Problematik zu bringen1. Die Umweltökonomie befasst sich vornehmlich mit Lösungsmöglichkeiten von Umweltproblemen. Hauptproblem ist hierbei, dass freie Güter wie Luft, Wasser oder Natur als natürliche Ressourcen frei zugänglich für jeden, in einer Form genutzt werden, dass sie nicht mehr als unbegrenzt anzusehen sind. Hier greift die Problematik der sogenannten externen Effekte ein. Die vorliegende Seminararbeit beschäftigt sich mit genau diesen externen Effekten in der Umweltökonomie und deren Wirkung auf Unternehmen. Im nachfolgenden Kapitel werden zunächst externe Effekte in erster Art betrachtet und definiert. Anschließend werden Arten von externen Effekten vorgestellt und deren Wirkungsweise aufgezeigt. Darauf aufbauend werden negative und positive externe Effekte präsentiert und anhand von Graphiken differenziert. Besonders die Produktionsentscheidung von Unternehmen wird durch Berücksichtigung externe Effekte stark verändert. In Kapitel drei wird deswegen genau geprüft, inwieweit sich eine Produktionsentscheidung ohne Berücksichtigung und mit Berücksichtigung externer Effekte, auf die Kostenplanung des Unternehmens auswirkt. In Kapitel vier wird dann ein passendes Internalisierungsinstrument vorgestellt, dessen Wirkungsweise in Form einer Steuer dazu führt, dass Unternehmen innovationsfreudiger am Markt agieren. Zu gleich führt dieses Instrument aber auch zu einer Art von „Kostensperre“, besonders im Bereich der Produktion, in der geringe Änderungen der Deckungsbeiträge enorme Auswirkungen auf die Preiskalkulation haben. Die Arbeit schließt mit einem zusammenfassenden Fazit in Kapitel 5.
Release

Handbuch Produktion

Theorie - Management - Logistik - Controlling

Author: Marion Steven

Publisher: W. Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170183124

Category: Business & Economics

Page: 576

View: 6474

Die Produktionswirtschaft gehort nicht erst seit Erich Gutenberg zu den klassischen Saulen der Betriebwirtschaftslehre, sondern besitzt daruber hinaus auch grosse Aktualitat, denn es gilt unter den Bedingungen globalen Standortwettbewerbs die Produktion in Abhangigkeit von den okonomischen Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass nachhaltige Wettbewerbsvorteile entstehen. Das Handbuch versteht sich vor diesem Hintergrund als aktuelles Lehr- und Nachschlagewerk, das einen wissenschaftlich fundierten Uberblick uber Produktionstheorie, Produktionsmanagement, Produktionslogistik und Produktionscontrolling vermittelt. Fur jeden dieser Bereiche werden neben aktuellen Entwicklungen grundlegende Zusammenhange und wichtige Losungsverfahren aufgezeigt.
Release

Personalwirtschaft zwischen Bindung und Autonomie

Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung eines Profit Center-Konzeptes auf die Personalabteilung

Author: N.A

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322977110

Category: Business & Economics

Page: 212

View: 5551

Bemühungen, sogenannte Profit- oder Investment-Centers als Unternehmen im Unternehmen zu konstituieren, berühren zunehmend auch Querschnittfunktionen wie die Personalwirtschaft.
Release

Ökonomische Ökologie

Author: Gunter Stephan,Michael Ahlheim

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642614647

Category: Business & Economics

Page: 198

View: 6497

Ökonomische Ökologie ist die Analyse ökologischer Probleme aus einer wirtschaftswissenschaftlichen Perspektive unter Einsatz von Konzepten, Ideen und analytischen Hilfsmitteln, die in der ökonomischen Theorie entwickelt wurden. Ökonomische Ökologie beschäftigt sich mit der Frage, wie und warum Menschen Entscheidungen fällen, deren Konsequenzen nicht nur sie selbst und ihre Mitmenschen, sondern auch die Natur betreffen. Sie beschäftigt sich insbesondere mit der Frage, wie ökonomische Institutionen, wie Politiken so geändert werden können, daß langfristig ein Ausgleich, eine Versöhnung möglich wird zwischen den menschlichen Bedürfnissen, ihrem Recht auf Souveränität und Freiheit und dem Ziel, die Natur zu bewahren.
Release