Nonzero

The Logic of Human Destiny

Author: Robert Wright

Publisher: Vintage

ISBN: 9780375727818

Category: Science

Page: 448

View: 2214

In his bestselling The Moral Animal, Robert Wright applied the principles of evolutionary biology to the study of the human mind. Now Wright attempts something even more ambitious: explaining the direction of evolution and human history–and discerning where history will lead us next. In Nonzero: The Logic of Human Destiny, Wright asserts that, ever since the primordial ooze, life has followed a basic pattern. Organisms and human societies alike have grown more complex by mastering the challenges of internal cooperation. Wright's narrative ranges from fossilized bacteria to vampire bats, from stone-age villages to the World Trade Organization, uncovering such surprises as the benefits of barbarian hordes and the useful stability of feudalism. Here is history endowed with moral significance–a way of looking at our biological and cultural evolution that suggests, refreshingly, that human morality has improved over time, and that our instinct to discover meaning may itself serve a higher purpose. Insightful, witty, profound, Nonzero offers breathtaking implications for what we believe and how we adapt to technology's ongoing transformation of the world. From the Trade Paperback edition.
Release

Coca-Cola und Heiliger Krieg

der grundlegende Konflikt unserer Zeit

Author: Benjamin R. Barber,Günter Seib

Publisher: N.A

ISBN: 9783502160311

Category: Capitalism

Page: 319

View: 6876

Release

Warum Buddhismus wirkt

Die Wissenschaft und Philosophie von Meditation und Erleuchtung

Author: Robert Wright

Publisher: Lotos

ISBN: 3641231906

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 416

View: 2557

Immer mehr Menschen meditieren. Und auch die Lehre des Buddha hat schon lange die Mitte unserer Gesellschaft erreicht. Woran das liegt? Ganz einfach: Buddhismus wirkt! Denn er bietet praktische Wege, um in einer immer komplexer werdenden Welt die Dinge klar zu sehen und gelassen und erfüllt zu leben. Skeptisch? Das war Robert Wright auch. Dann begann der preisgekrönte Journalist der Sache auf den Grund zu gehen. Er fing an zu meditieren. Er wertete die neuesten Studien aus Medizin und Neurowissenschaft aus. Er sprach mit Forschern und buddhistischen Lehrern aus aller Welt. Und er stellte zweifelsfrei fest: Der Buddhismus trägt in höchstem Maße zu unserem körperlichen und seelischen Wohlergehen bei. Und jeder Interessierte kann hier und heute davon profitieren.
Release

Die verborgene Seele der Kühe

Das geheime Leben von Rindern, Hühnern, Schweinen und anderen Hoftieren

Author: Jeffrey Moussaieff Masson

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641221285

Category: Nature

Page: 384

View: 8562

Ein Buch, das den Blick auf unsere Nutztiere grundlegend verändert In den Ställen und auf den Weiden findet man die erstaunlichsten Dinge: Kühe, die in Schwermut verfallen, wenn man ihnen die Kälbchen wegnimmt, selbstbewusste Schweine, die Musik lieben, mutige Ziegen und lachende Hühner mit einem unverbesserlichem Sinn für Humor. Der renommierte Tierverhaltensforscher und Bestsellerautor Jeffrey Masson präsentiert bewegende Geschichten rund um das komplexe Seelenleben unserer Hof- und Nutztiere, die so viel feinfühliger, klüger und empfindsamer sind, als wir gemeinhin glauben. Ein bewegender Einblick in eine verborgene Welt und zugleich ein leidenschaftlicher Appell für mehr Respekt vor den Hoftieren.
Release

Evolution für Dummies

Author: Greg Krukonis,Tracy Barr

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527669000

Category: Science

Page: 374

View: 2440

Von Darwin bis DNA – Ihr Wegweiser durch die Evolution Von Ihrem Körperbau bis zu Ihrem Verhalten bei der Partnerwahl – all Ihre vererbbaren Eigenschaften sind wie bei allen Lebewesen durch die Evolution bestimmt. Aber was ist Evolution überhaupt? Was treibt sie an? In diesem Buch erfahren Sie alles, was Sie über Evolution wissen müssen: Was genetische Variabilität ist, wie neue Arten entstehen, welchen Evolutionsvorteil soziales Verhalten bringt und vieles, vieles mehr. Greg Krukonis und Tracy Barr nehmen Sie mit auf eine spannende Reise durch die Geschichte der Evolution – von Darwins Theorie bis zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
Release

Gut leben

Ein Kompass der Lebenskunst

Author: Theodore Zeldin

Publisher: Hoffmann und Campe

ISBN: 3455851630

Category: Self-Help

Page: 496

View: 6957

Gutes Leben entsteht im Dialog, im Dialog mit der Vergangenheit und mit unseren Mitmenschen. Nur so bekommen wir eine Ahnung davon, was es bedeutet, Mensch zu sein. In seiner ebenso kenntnisreichen wie unterhaltsamen Abhandlung über die Kunst des Lebens widmet sich der bedeutende englische Philosoph und Historiker Theodore Zeldin der Frage, was wir aus der Vergangenheit lernen können für ein besseres Leben. Vor welchen Problemen standen unsere Vorfahren - zu denen so prominente Figuren wie Albert Einstein, Thomas Morus, der Philosoph Francis Bacon und die Schriftsteller Hans Christian Andersen und Fjodor Dostojewski zählen, aber auch ein texanischer Farmer des 19. Jahrhunderts -, und wie können wir ihre Erfahrungen für uns nutzbar machen? Höchst eindrucksvoll zeigt Zeldin, dass die größten Probleme unserer Zeit, aber auch die größten Chancen von unseren zwischenmenschlichen Beziehungen abhängen und wie viel reicher unser Leben sein kann, wenn wir wirklich in Austausch miteinander treten
Release

A Cosmopolitan Hermit

Modernity and Tradition in the Philosophy of Josef Pieper

Author: Bernard N Schumacher

Publisher: CUA Press

ISBN: 0813217083

Category: Philosophy

Page: 312

View: 8381

*A tribute to Josef Pieper, hailed by many as one of the greatest Christian philosophers of the 20th century*
Release

Competing in the New Capitalism

How Individuals, Teams And Companies Are Succeeding by Creating the New Currency of Competition

Author: Lawrence M. Miller

Publisher: AuthorHouse

ISBN: 1425931588

Category: Business & Economics

Page: 304

View: 2780

Release

Das Buch des Wandels

Wie Menschen Zukunft gestalten

Author: Matthias Horx

Publisher: DVA

ISBN: 3641039053

Category: Social Science

Page: 384

View: 5980

Sind Sie bereit für eine aufregende Reise durch die Geschichte unserer Zukunft? Wir sind viel besser darin, mit Veränderungen umzugehen und Neues auszuprobieren, als viele befürchten. Matthias Horx zeigt in seiner Auseinandersetzung mit der Geschichte des Wandels von Menschen und Gesellschaften, dass gerade Krisenzeiten den Blick klären. Ein großer gesellschaftspolitischer Wurf von Matthias Horx, der es wie kein anderer versteht, mit historischem Bewusstsein darüber nachzudenken, wie wir künftig leben wollen. Wir reden täglich über die Veränderungen, denen wir ausgesetzt sind, über den rasenden Wandel der Globalisierung oder den rasanten Wandel der Technologie. Viele fürchten sich vor Veränderungen, weil sie einen Verlust an Gewissheiten und Sicherheit erwarten. Aber wie funktioniert Wandel im Alltag, in der Gesellschaft, bei jedem Einzelnen wirklich, und was bedeutet er für jeden von uns? Matthias Horx schlägt einen Bogen von den Jäger- und Sammlerkulturen bis zur hochkomplexen Welt von heute, um zu zeigen, wie die Menschheit Herausforderungen bewältigt hat oder wann und warum eine Gesellschaft – wie etwa das Volk der Maya – scheiterte. Leicht und anschaulich schildert er auf der Grundlage der neuesten Erkenntnisse aus Psychologie, Verhaltensökonomie, Glücksforschung und den Neurowissenschaften, was es im Großen wie im Kleinen braucht, um die Welt neu zu erfinden und den Wandel als Chance zu begreifen. Ein kluges, spannendes und höchst zeitgemäßes Buch gegen die Angst vor der Zukunft!
Release

Abundance

The Future Is Better Than You Think

Author: Peter H. Diamandis,Steven Kotler

Publisher: Simon and Schuster

ISBN: 145161683X

Category: Science

Page: 432

View: 4852

The authors document how four forces--exponential technologies, the DIY innovator, the Technophilanthropist, and the Rising Billion--are conspiring to solve our biggest problems. "Abundance" establishes hard targets for change and lays out a strategic roadmap for governments, industry and entrepreneurs, giving us plenty of reason for optimism.
Release

The Hero of Italy

Odoardo Farnese, Duke of Parma, his Soldiers, and his Subjects in the Thirty Years' War

Author: Gregory Hanlon

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191510904

Category: History

Page: 288

View: 8954

The Hero of Italy examines a salient episode in Italy's Thirty Years' War with Spain and France, whereby the young duke Odoardo Farnese of Parma embraced the French alliance, only to experience defeat and occupation after two tumultuous years (1635-1637). Gregory Hanlon stresses the narrative of events unfolding in northern Italy, examining the participation of the little state in these epic European events. The first chapter describes the constitution of Cardinal Richelieu's anti-Habsburg alliance and Odoardo's eagerness to be part of it. A chapter on the Parman professional army, based on an extraordinary collection of company roster-books, sheds light on the identity of over 13,000 individuals, soldier by soldier, the origin and background of their officers, the conditions of their lodgings, and the good state of their equipment. Chapter three follows the first campaign of 1635 alongside French and Savoyard contingents at the failed siege of Valenza, and the logistical difficulties of organizing such large-scale operations. Another chapter examines the financial expedients the duchy adopted to fend off incursions on all its borders in 1636, and how militia contingents on both sides were drawn into the fighting. A final chapter relates the Spanish invasion and occupation which forced duke Odoardo to make a separate peace. The volume includes a detailed assessment of the impact of war on civilians based on parish registers for city and country. The application of the laws of war was largely nullified by widespread starvation, disease and routine sex-selective infanticide. These quantitative analyses, supported by maps and tables, are among the most detailed anywhere in Europe in the era of the Thirty Years' War.
Release

The Return of Science

Evolution, History, and Theory

Author: Philip Pomper,David Gary Shaw

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 9780742521612

Category: History

Page: 306

View: 4033

In this collection of essays, historians discuss the applications of evolutionary theory to cultural, social, economic and political phenomena. William H. McNeill presents a magisterial statement about the convergence of the sciences toward an evolutionary worldview. Several contributors offer support for this thesis. Anthropologist Donald Brown and archaeologist Albert Naccache bring together the realms of biology and culture in examinations of evolved human features and modes of evolution. Demographer Noel Bonneuil and neuroscientist Alonso Pena apply mathematics to historical evolutionary processes such as the decision-making of human agents and cultural diffusion.
Release

übernatürlich? natürlich!

Warum wir an das Unglaubliche glauben

Author: Bruce M. Hood

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827425430

Category: Psychology

Page: 454

View: 6867

Die Wissenschaft vom (Aber-)Glauben Heutzutage trennen wir die Welt oft in eine Sphäre des Natürlichen und eine des Übernatürlichen. Unsere fünf Sinne erlauben uns, die natürliche Welt wahrzunehmen und zu verstehen, doch diese Sinne – das Sehen, das Riechen, das Schmecken, das Fühlen und das Hören – erklären nicht unseren Sinn für das Übernatürliche. In Natürlich übernatürlich beleuchtet Bruce Hood, auf welche Weise wir Menschen das Übernatürliche begreifen, und liefert uns einen fundierten Einblick in die Gründe, warum wir (an) das Unglaubliche glauben. _____ Die Mehrheit der Weltbevölkerung ist religiös oder glaubt an übernatürliche Phänomene. In den USA glauben neun von zehn Erwachsenen an Gott, und eine aktuelle Gallup-Umfrage zeigte, das etwa drei von vier Amerikanern in irgendeiner Form an Telepathie, Präkognition, Geister oder die Wiedergeburt glauben. Woher rührt dieses übernatürliche Gedankengut? Werden wir von unseren Eltern, von Kirchen und Medien indoktriniert, oder entstehen diese Glaubensinhalte auf andere Weise? In Natürlich übernatürlich gewährt uns der mehrfach ausgezeichnete Kognitionspsychologe Bruce M. Hood tiefe Einblicke in die Wissenschaft des Glauben an das Übernatürliche. Aberglaube und magisches Denken sind allgegenwärtig. Viele von uns drücken jemandem die Daumen, klopfen auf Holz, meiden schwarze Katzen oder gehen nicht unter Leitern hindurch. Der Tennisspieler John McEnroe weigerte sich, zwischen den Ballwechseln auf die weißen Linien des Platzes zu treten. Der Baseballspieler Wade Boggs bestand darauf, vor jedem Spiel der Boston Red Sox ein Hähnchen zum Abendessen zu verzehren. Präsident Barack Obama spielte am Morgen seines Siegs bei der Vorwahl in Iowa Basketball und setzte diese Gewohnheit dann an jedem weiteren Wahltag fort. Das übernatürliche Denken umfasst auch erhabenere Vorstellungen, etwa die sentimentalen Gefühle, die wir mit Fotos unserer Lieben verbinden, Trauringe und Teddybären. Auch der spirituellen Glaube und die Hoffnung auf ein Jenseits gehören dazu. Aber wir leben doch in einem modernen, wissenschaftlichen Zeitalter – warum also halten wir an solchen Verhaltensweisen und Glaubenssystemen fest? Wie sich zeigt, ist der Glaube an Dinge jenseits des Rationalen und Natürlichen allen Menschen gemein und taucht schon früh in der Kindheit auf. Tatsächlich ist, so Hood, dieser „Übersinn“ etwas, mit dem wir geboren werden - ein Sinn, den wir im Laufe des Lebens weiter entwickeln und der essenziell ist für die Art, wie wir die Welt verstehen. Ohne ihn könnten wir gar nicht leben! Unser Geist ist von vornherein darauf ausgerichtet, zu glauben, dass unsichtbare Muster, Kräfte und Wesenheiten die Welt durchdringen. Insofern ist es eher unwahrscheinlich, dass Versuche, den übernatürlichen Glauben oder abergläubische Verhaltensweisen zu verbannen, Erfolg haben werden. Diese gemeinsamen Glaubensvorstellungen und "heiligen" Werte sind wesentliche Grundlagen für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft, denn sie helfen uns, eine tiefere Verbindung zwischen uns zu sehen.
Release

The Blank Slate

The Modern Denial of Human Nature

Author: Steven Pinker

Publisher: Penguin

ISBN: 9781101200322

Category: Psychology

Page: 528

View: 9400

A brilliant inquiry into the origins of human nature. "Sweeping, erudite, sharply argued, and fun to read..also highly persuasive." -Time Now updated with a new afterword One of the world's leading experts on language and the mind explores the idea of human nature and its moral, emotional, and political colorings. With characteristic wit, lucidity, and insight, Pinker argues that the dogma that the mind has no innate traits-a doctrine held by many intellectuals during the past century-denies our common humanity and our individual preferences, replaces objective analyses of social problems with feel-good slogans, and distorts our understanding of politics, violence, parenting, and the arts. Injecting calm and rationality into debates that are notorious for ax-grinding and mud-slinging, Pinker shows the importance of an honest acknowledgment of human nature based on science and common sense.
Release

Evolutionäre Psychologie

Author: David M. Buss

Publisher: N.A

ISBN: 9783827370945

Category: Evolution

Page: 599

View: 6823

In den verschiedenen Verhaltenswissenschaften hat sich ein Ansatz etabliert, der als "Neodarwinische Renaissance" angesehen werden kann. Dieser evolutionäre Ansatz breitet sich in jüngster Zeit auch in der Psychologie zunehmend aus. David Buss gilt als einer der Pioniere der evolutionären Psychologie. Die inhaltlichen Schwerpunkte in dem Standardwerk von Buss liegen auf Fragen zu Liebe und Partnerschaft sowie zur Persönlichkeit. Es orientiert sich an den grundlegenden Anpassungsproblemen der Psychologie. Die verschiedenen Teilbereiche der Psychologie werden aus einer evolutionären Perspektive betrachtet.
Release

The Empire of Civilization

The Evolution of an Imperial Idea

Author: Brett Bowden

Publisher: University of Chicago Press

ISBN: 0226068161

Category: Political Science

Page: 320

View: 3828

The term “civilization” comes with considerable baggage, dichotomizing people, cultures, and histories as “civilized”—or not. While the idea of civilization has been deployed throughout history to justify all manner of interventions and sociopolitical engineering, few scholars have stopped to consider what the concept actually means. Here, Brett Bowden examines how the idea of civilization has informed our thinking about international relations over the course of ten centuries. From the Crusades to the colonial era to the global war on terror, this sweeping volume exposes “civilization” as a stage-managed account of history that legitimizes imperialism, uniformity, and conformity to Western standards, culminating in a liberal-democratic global order. Along the way, Bowden explores the variety of confrontations and conquests—as well as those peoples and places excluded or swept aside—undertaken in the name of civilization. Concluding that the “West and the rest” have more commonalities than differences,this provocative and engaging bookultimately points the way toward an authentic intercivilizational dialogue that emphasizes cooperation over clashes.
Release

The Fear of Insignificance

Searching for Meaning in the Twenty-First Century

Author: C. Strenger

Publisher: Springer

ISBN: 023011766X

Category: Political Science

Page: 221

View: 5646

This book shows how, after the fall of the Berlin Wall in 1989, the Gospel of the free market became the only world-religion of universal validity. The belief that all value needs to be quantifiable was extended to human beings, whose value became dependent on their rating on the various ranking-scales in the global infotainment system.
Release

Bekenntnisse eines ungläubigen Buddhisten

eine spirituelle Suche

Author: Stephen Batchelor,Renate Seifarth

Publisher: N.A

ISBN: 9783453280069

Category:

Page: 368

View: 6566

Die alte Weisheit Buddhas für die Welt von heute An den Buddhismus muss man nicht "glauben"--Und schon gar nicht an Wiedergeburt und Nirwana: Der international bekannte Buddhist und Bestsellerautor Stephen Batchelor befreit die fernöstliche Weisheitslehre vom religiösen Überbau und beweist eindringlich, dass sie vor allem eine praktische Anleitung für ein authentisches Leben im Hier und Jetzt ist. Sein neues Buch ist die spannende Geschichte einer lebenslangen Sinnsuche. Sie wird nicht nur Buddhisten faszinieren, sondern alle "Ungläubigen"auf der Suche nach Orientierung. Als Jugendlicher landet Stephen Batchelor Anfang der 70er Jahre eher zufällig in Indien und entdeckt den Buddhismus. Mit 21 wird er Mönch und beschäftigt sich intensiv mit verschiedenen Formen des tibetischen und des Zen-Buddhismus. Doch bald kommen ihm Zweifel, denn die im Buddhismus so zentrale Vorstellung der Wiedergeburt ist seinem westlich geprägten Denken nicht zugänglich. Batchelors tiefe Glaubenskrise und seine Auseinandersetzung mit dem historischen Buddha bringen ihn zu der Überzeugung, dass man für die zeitlose Weisheit des Buddhismus Worte und Ausdrucksformen finden muss, die auch im Westen verstanden werden. Für ihn ist er keine Religion, sondern der Weg zu einem achtsamen, mitfühlenden Denken und Handeln in einer leiderfüllten Welt - ein Weg, der uns auch heute noch bereichern und erfüllen kann. Stephen Batchelors Geschichte inspiriert alle, für die stetiges Zweifeln und die Auseinandersetzung mit religiösen Dogmen untrennbar mit Erkenntnis und mit Spiritualität verbunden sind. Die packende Geschichte einer Sinnsuche - nicht nur für Buddhisten.
Release

The Moral Arc

How Science Makes Us Better People

Author: Michael Shermer

Publisher: Henry Holt and Company

ISBN: 0805096930

Category: Science

Page: 560

View: 7637

Bestselling author Michael Shermer's exploration of science and morality that demonstrates how the scientific way of thinking has made people, and society as a whole, more moral From Galileo and Newton to Thomas Hobbes and Martin Luther King, Jr., thinkers throughout history have consciously employed scientific techniques to better understand the non-physical world. The Age of Reason and the Enlightenment led theorists to apply scientific reasoning to the non-scientific disciplines of politics, economics, and moral philosophy. Instead of relying on the woodcuts of dissected bodies in old medical texts, physicians opened bodies themselves to see what was there; instead of divining truth through the authority of an ancient holy book or philosophical treatise, people began to explore the book of nature for themselves through travel and exploration; instead of the supernatural belief in the divine right of kings, people employed a natural belief in the right of democracy. In The Moral Arc, Shermer will explain how abstract reasoning, rationality, empiricism, skepticism--scientific ways of thinking--have profoundly changed the way we perceive morality and, indeed, move us ever closer to a more just world.
Release