Nineteenth-Century Russia

Opposition to Autocracy

Author: Derek Offord

Publisher: Routledge

ISBN: 1317879406

Category: History

Page: 160

View: 1725

This new Seminar Study provides students with a rewarding introduction to nineteenth-century Russia. This period of Russian history is, of course, characterised by the flowering of an enormously rich intellectual and cultural life, the origins of which lie in the intelligentsia¿s opposition to autocratic rule. Here, Professor Offord introduces the reader to the period while focusing particularly on the rise of radicalism. The book opens with two scene-setting chapters: one looking at the political and social structure peculiar to Russia, and the second looking at the cultural and intellectual background. Then, within a chronological framework, the author examines all the great 'events' in the history of Russian radicalism - from the Decembrist Revolt in 1825, to the 'going to the people' in 1874, and the assassination of Alexander II in 1881. However, throughout the text sustained attention is given to the intellectual dimension of nineteenth-century Russian history. Professor Offord examines all the major schools of thought and looks in detail at all the great thinkers of the day, including Chaadaev, Belinsky, Herzen, Chernyshevsky, Bakunin and Tolstoy. This new book will provide essential reading for anyone studying nineteenth-century Russia. Lucid, accessible and immensely readable, it is a formidable achievement.
Release

The Cambridge Companion to Dostoevskii

Author: W. J. Leatherbarrow

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521654739

Category: Literary Criticism

Page: 244

View: 3327

Key dimensions of Dostoevskii's writing and life are explored in this collection of specially commissioned essays. Contributors examines topics such as Dostoevskii's relation to folk literature, money, religion, the family and science. The essays are well supported by supplementary material including a chronology of the period and detailed guides to further reading. Altogether the volume provides an invaluable resource for scholars and students.
Release

BPR

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American literature

Page: N.A

View: 2625

Release

The Origins of the Vietnam War

Author: Fredrik Logevall

Publisher: Routledge

ISBN: 1317882555

Category: History

Page: 174

View: 6976

Why did the US make a commitment to an independent South Vietnam? Could a major war have been averted? Fredrik Logevall provides a concise, comprehensive and accessible introduction to the origins of the Vietnam War from the end of the Indochina War in 1954 to the eruption of full-scale war in 1965, and places events against their full international background.
Release

The Military Reforms of Nicholas I

The Origins of the Modern Russian Army

Author: F. Kagan

Publisher: Springer

ISBN: 0312299575

Category: History

Page: 337

View: 8766

In the 1830s Russia was facing a crisis. The army was poorly organized, the administration was underdeveloped, inefficient, and corrupt, and the state was too poor to bear the strain. This crisis was the principal driving force behind Russia's reforms of the 1830s, and Nicholas' policies can only be understood within the context of that crisis. Within this context, Frederick Kagan's The Military Reforms of Nicholas I , examines Nicholas' fundamental reorganization of the Russian military administration from 1832-1836, bringing about the birth of the modern Russian army.
Release

The Holocaust

The Third Reich and the Jews

Author: David Engel

Publisher: Prentice Hall

ISBN: N.A

Category: History

Page: 148

View: 4691

This text offers a concise and up-to-date introduction to the infamous event. The author examines how 5.8 million European Jews could die at the hands of the Third Reich during World War Two.
Release

Britain and Ireland

From Home Rule to Independence

Author: Jeremy Smith

Publisher: Addison-Wesley Longman Limited

ISBN: N.A

Category: History

Page: 163

View: 2580

Jeremy Smith explores relations between Britain and Ireland during the late nineteenth and early twentieth century with a story that still raises deep passions and bitter disagreements both among historians and within wider public opinion. This examination attempts to chart a more dispassionate course between the various contending positions and has enormous relevance to the unfolding events in both Northern Ireland and Britain as the united Kingdom moves towards a federal constitutional structure. Books in this Seminar Studies in History series bridge the gap between textbook and specialist survey and consists of a brief "Introduction" and/or "Background" to the subject, valuable in bringing the reader up-to-speed on the area being examined, followed by a substantial and authoritative section of "Analysis" focusing on the main themes and issues. There is a succinct "Assessment" of the subject, a generous selection of "Documents" and a detailed bibliography. Incorporates a large amount of research on Irish history during the last two decades and gives particular focus to the dramatic events between the Easter rising of 1916 and the intense negotiations surrounding the Treaty in the autumn of 1921. For those interested in the history between Ireland and Britain.
Release

Wie Demokratien sterben

Und was wir dagegen tun können

Author: Steven Levitsky,Daniel Ziblatt

Publisher: DVA

ISBN: 3641222915

Category: Political Science

Page: 320

View: 7652

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.
Release

Die Romanows

Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918

Author: Simon Sebag Montefiore

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310490152X

Category: Biography & Autobiography

Page: 1032

View: 7497

Simon Sebag Montefiore, Bestseller-Autor und Russland-Experte, schildert in seiner ebenso spannenden wie unterhaltsamen Biographie ›Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613 - 1918‹ die sagenumwobene Dynastie, die Russland bis heute prägt. Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie. Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Familie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen. Basierend auf neuester Forschung und unbekanntem Archivmaterial zeichnet er die Schicksale und politischen Verwicklungen nach. Weder zuvor noch danach gab es ein so gewaltiges Reich, in dem sich Glanz und Grausamkeit auf so unheilvolle Weise verbündeten. Mit zahlreichen Abbildungen, prächtige Ausstattung. »Exzellent! Im Vergleich dazu ist Game of Thrones das reinste Kaffeekränzchen.« Antony Beevor »Als läse man zwanzig packende Romane in einem Band zusammengefasst.« The Bookseller »Die glorreiche Geschichte der Romanow-Dynastie, voll von Blut, Sex und Tränen.« Daily Telegraph »Ein beindruckendes Buch, das gründliche Recherche mit exzellenter Prosa vereint.« The Times »Montefiores Reise durch die 300 Jahre der Romanows gleicht einer Studie über Brutalität, Sex und Macht, absolut fesselnd [...], die Recherche ist akribisch und der Stil packend.« The Observer
Release

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?

Author: Robert Kagan

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641033713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 8739

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.
Release

Das neue Russland

Der Umbruch und das System Putin

Author: Michail Gorbatschow

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732513777

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 9308

Nach Jahren der Annäherung ist das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland so angespannt wie seit mehr als 25 Jahren nicht mehr. Was Putin antreibt, warum er die Konfrontation mit dem Westen sucht und den Rückfall in den Kalten Krieg in Kauf nimmt, ist vielen ein Rätsel. Nicht Michail Gorbatschow. Mit einzigartiger Kennerschaft beschreibt er die Entstehung des "Systems Putin" und die Absichten dieses Mannes. Unverblümt rechnet er mit Putin ab. Dieser zerstöre um seiner eigenen Macht willen die Errungenschaften der Perestroika in Russland und errichte ein System ohne Zukunft. Deshalb fordert Gorbatschow ein neues politisches System für Russland, und er mahnt den Westen, nicht mit dem Feuer zu spielen. Ein wichtiges, ein notwendiges Buch, das neue Blickwinkel eröffnet - und das politische Vermächtnis des großen Mannes, der die deutsche Einheit mitermöglichte.
Release

1812

Napoleons Feldzug in Russland

Author: Adam Zamoyski

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406631711

Category: History

Page: 720

View: 1931

Napoleons Feldzug in Rußland war das vielleicht größte militärische Desaster aller Zeiten und eine menschliche Tragödie von beispiellosen Ausmaßen das erste historische Beispiel eines totalen Krieges. Adam Zamoyski hat mit 1812 das meisterhafte Epos über die Hybris eines Eroberers, den Wahnsinn des Krieges und einen der dramatischsten Wendepunkte der Weltgeschichte geschrieben. Das Ergebnis ist ein unvergeßliches Buch, das Geschichte so hautnah erzählt, wie es nur wenigen Autoren gelingt. "Ich konnte nicht schlafen, nachdem ich 1812 gelesen hatte. Eine der überwältigendsten Geschichten, die je erzählt wurden." Christopher Woodward "So brillant geschrieben, dass es unmöglich ist, das Buch aus der Hand zu legen& Ein Meistererzähler am Werk." Michael Burleigh "Mitreißend& Zamoyskis Darstellung des Feldzugs von 1812 ist ein Musterbeispiel an Eleganz und Klarheit." T. J. Binyon "Ein absolut bewundernswertes Buch." Antony Beevor
Release

Studien zur Geschichte des Römischen Kolonates

Erstes Beiheft zum Archiv für Papyrusforschung und Verwandte Gebiete

Author: M. Rostowzew,Ulrich Wilcken

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663158047

Category: History

Page: 437

View: 750

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Release

Kritika

Explorations in Russian and Eurasian History

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Eurasia

Page: N.A

View: 6131

Release