Wolfsprojektionen: Wer säugt wen?

Von der Ankunft der Wölfe in der Technoscience

Author: Marion Mangelsdorf

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839407354

Category: Social Science

Page: 314

View: 9588

Wölfe überqueren Grenzen, ebenso die entlegener Alpenpässe wie die zu Großstädten nach Brasov, Rom oder Berlin. Ihre Spuren finden sich in den durch Ängste und sexuelle Fantasien hervorgerufenen Abgründen. Es sind dies Hybridzustände, die sowohl in mittelalterlichen, künstlerischen als auch cineastischen Projektionen in Szene gesetzt wurden. Dabei werden Ambivalenzen thematisiert - zu jenen Wilden, mit denen sich die Menschen gemeinsam weltweit ausbreiteten. In einem zeitgenössischen Prozess, in dem Körper zu Objekten von Forschungslaboren eines globalisierten Marktes generieren, provozieren solche Grenzgänger bedenkenswerte Irritationen. Das Buch unternimmt den spannenden Versuch, die Überlegungen von Donna Haraway zur Erweiterung des Mensch-Maschine-Komplexes zu einem Mensch-Maschine-Tier-Komplex am Beispiel des Wolfes durchzuspielen. Es erweitert damit die Infragestellung von eindeutigen Grenzziehungen des Natur-Kultur-Gegensatzes im Stile des »technoscience«-Paradigmas um eine bislang eher vernachlässigte Dimension, nämlich die des Tierischen.
Release

Von Freud zu Jung

Eine vergleichende Studie zur Psychologie des Unbewussten

Author: Liliane Frey-Rohn

Publisher: Daimon

ISBN: 3856307400

Category: Psychology

Page: 456

View: 4785

Die Grundideen von Freud und Jung werden in ihrer historischen Entwicklung beleuchtet und zentrale Begriffe der beiden Pioniere werden einander gegenübergestellt. Die Autorin ermöglicht mit ihrer Analyse nicht nur einen guten Überblick über Denkweise, Konzepte und Modelle von Freud und Jung, sondern auch ein vertiefteres Verständnis der Verschiedenartigkeit ihrer Theorien. Ihr Werk ist eine ausgezeichnete Einführung in die Lehren von Freud und Jung, eine fundierte vergleichende Forschung zu den Theorien des Unbewussten, ein wertvoller Beitrag zur Entwicklungsgeschichte der Psychologie. "Ein wirklich schlüssiger Beitrag, der auf große Kennerschaft gestützt über ein kategorisierendes Denken weit hinausweist." - Deutsches Ärzteblatt
Release

Die Antwort der Engel

Author: Gitta Mallasz,Hanna Dallos

Publisher: Daimon

ISBN: 3856307524

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 450

View: 4261

Inmitten der Zeit des 2. Weltkriegs suchen vier ungarische Freunde, drei davon jüdischer Herkunft, nach Hoffnung, Orientierung, Kraft und dem Sinn ihres Lebens. Während siebzehn Monaten überliefert eine von ihnen, Hanna Dallos, bildende Künstlerin und Lehrerin, Botschaften, die von Gitta Mallasz und Lili Strausz in direkter Mitschrift notiert werden. Diese Überlieferungen, welche die vier Freunde ursprünglich als „Unterweisungen“ bezeichnen, finden mit der Deportation von Hanna Dallos und Lili Strausz im Dezember 1944 von Budapest nach Ravensbrück ihr abruptes Ende. Gitta Mallasz überlebt als einzige der Freunde den 2. Weltkrieg und veröffentlicht die gemeinsam gemachte Erfahrung erstmals im Jahr 1976 in französischer Sprache. Es handelt sich um ein einzigartiges Dokument über eine Sinnsuche und das Streben nach einem neuen, wahren, lichterfüllten Leben inmitten der nationalsozialistischen Dunkelheit und Grausamkeit. Im Mittelpunkt steht die unversiegte Hoffnung auf einen „Neuen Menschen“, der Spaltungen überwindet und erlösende Einheit verwirklicht. Hanna Dallos und Gitta Mallasz wurden beide 1907 geboren. Im Jugendalter befreundeten sie sich an der Kunst­gewerbeschule in Budapest. Jahre später gründeten sie mit Hannas Ehemann Joszef Kreutzer eine erfolgreiche Atelier­gemeinschaft. Zum engen Freundeskreis gehörte bald auch Lili Strausz, eine innovative Bewegungspädagogin jüdischer Abstammung. Die hier dokumentierten Gespräche und Unterweisungen fanden zwischen Juni 1943 und November 1944 in Budaliget und Budapest statt. Hanna Dallos, Lili Strausz und Joszef Kreutzer starben während eines Gefangenentransports und in einem Konzentrationslager im März 1945. Gitta Mallasz emigrierte 1960 aus Buda­pest nach Paris, wo sie die erste Publikation der gemeinsam gemachten Erfahrung an die Hand nahm. Das Dokument wurde seitdem in viele Sprachen übersetzt und ist auf große Resonanz gestoßen. 1992 starb Gitta Mallasz in Frankreich. Im Mai 2012 wurde sie von Yad Vashem für die Rettung von über hundert jüdischen Frauen und Kindern als „Gerechte unter den Völkern“ ausgezeichnet.
Release

Das Schweizer Buch

bibliographisches Bulletin der Schweizerischen Landesbibliothek, Bern

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Swiss literature

Page: N.A

View: 3585

Release

Globus

illustrierte Zeitschrift für Länder- und Völkerkunde

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 905

Release

Völkerkunde

Author: Friedrich Ratzel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Anthropology

Page: 779

View: 4537

Release

Journal

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 1849

Release

Sonderveröffentlichung

Special publication

Author: South West Africa Scientific Society

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Natural history

Page: N.A

View: 4222

Release

Brustansichten

Selbstverständnis, Gesundheit und Symbolik eines weiblichen Organs

Author: Ingrid Olbricht

Publisher: N.A

ISBN: 9783929823936

Category: Breast

Page: 208

View: 9409

Release

Das Goetheanum

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Anthroposophy

Page: N.A

View: 8385

Release

A-Ba

Author: Kurt Ranke

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: N.A

Category: Comparative literature

Page: 20

View: 7495

Release

Weisheiten der Völker.

Sprichwörter und Spruchweisheiten, Märchen und Mythen, Fabeln, Legenden und Poesie aus dem Orient, Asien, der Südsee, Amerika, Afrika und Europa.

Author: Karl August Fritz

Publisher: N.A

ISBN: 9783893400492

Category:

Page: 358

View: 3220

Release