Modernity and Self-Identity

Self and Society in the Late Modern Age

Author: Anthony Giddens

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 0745666485

Category: Social Science

Page: 264

View: 1264

This major study develops a new account of modernity and its relation to the self. Building upon the ideas set out in The Consequences of Modernity, Giddens argues that 'high' or 'late' modernity is a post traditional order characterised by a developed institutional reflexivity. In the current period, the globalising tendencies of modern institutions are accompanied by a transformation of day-to-day social life having profound implications for personal activities. The self becomes a 'reflexive project', sustained through a revisable narrative of self identity. The reflexive project of the self, the author seeks to show, is a form of control or mastery which parallels the overall orientation of modern institutions towards 'colonising the future'. Yet it also helps promote tendencies which place that orientation radically in question - and which provide the substance of a new political agenda for late modernity. In this book Giddens concerns himself with themes he has often been accused of unduly neglecting, including especially the psychology of self and self-identity. The volumes are a decisive step in the development of his thinking, and will be essential reading for students and professionals in the areas of social and political theory, sociology, human geography and social psychology.
Release

Konsequenzen der Moderne

Author: Anthony Giddens

Publisher: N.A

ISBN: 9783518288955

Category: Civilization, Modern

Page: 224

View: 8472

Release

The Subaltern Appeal to Experience

Self-Identity, Late Modernity, and the Politics of Immediacy

Author: Craig Ireland

Publisher: McGill-Queen's Press - MQUP

ISBN: 9780773527997

Category: History

Page: 208

View: 2178

An original analysis of the meaning of experience in its modern historical context.
Release

Wandel der Intimität

Sexualität, Liebe und Erotik in modernen Gesellschaften

Author: Anthony Giddens

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105610855

Category: Social Science

Page: 220

View: 6093

Seit der »sexuellen Revolution« der siebziger Jahre ist das Thema Sexualität in aller Munde. Der Feminismus und das Coming-Out der Homosexuellen haben die tradierten Geschlechterrollen ebenso in Frage gestellt wie die sexuelle Moral. Trotzdem gelten Sex, Liebe und Erotik immer noch als ausschließlich private Bereiche. Der Wandel der Intimität, so zeigt Giddens, betrifft aber ebenso wie unsere ganz persönlichen Beziehungskrisen die Demokratie unserer modernen Gesellschaften. Dieser Wandel geht nicht etwa, wie Konservative behaupten, in die Richtung immer größerer Permissivität und ungehemmten Sex mit möglichst vielen Partnern. Vielmehr entwickeln sich unsere Liebesbeziehungen, Freundschaften und Eltern-Kind-Beziehungen hin zu mehr Partnerschaft und Gegenseitigkeit. »Demokratie«, dafür plädiert Giddens’ umfassende Analyse, ist daher nicht nur eine politische Forderung, sondern ein Schlüsselbegriff für die neue Partnerschaftlichkeit im privaten Leben. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Release

Anthony Giddens

Critical Assessments

Author: Christopher G. A. Bryant,David Jary

Publisher: Taylor & Francis

ISBN: 9780415116923

Category: Social Science

Page: 4

View: 2985

Release

Müdigkeitsgesellschaft

Author: Byung-Chul Han

Publisher: N.A

ISBN: 3957572878

Category: Philosophy

Page: 72

View: 7611

Endlich auch als eBook: Das wichtigste Buch eines der »radikalsten Philosophen der Gegenwart« Derzeit vollzieht sich unbemerkt ein Paradigmenwechsel. Die Gesellschaft der Negativität weicht einer Gesellschaft, die von einem Übermaß an Positivität beherrscht ist. Ausgehend von diesem Paradigmenwechsel zeichnet Han die pathologische Landschaft der heutigen Gesellschaft, zu der neuronale Erkrankungen wie Depression, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Borderline oder Burnout gehören. Sie sind keine Infektionen, sondern Infarkte, die nicht durch die Negativität des immunologisch Anderen, sondern durch ein Übermaß an Positivität bedingt sind. So entziehen sie sich jeder immunologischen Technik der Prophylaxe und Abwehr. Hans Analyse mündet am Ende in die Vision einer Gesellschaft, die er in beabsichtigter Ambivalenz ?Müdigkeitsgesellschaft? nennt.
Release

Media, Gender and Identity

An Introduction

Author: David Gauntlett

Publisher: Routledge

ISBN: 1134657056

Category: Social Science

Page: 288

View: 1454

First published in 2002. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.
Release

Beschleunigung und Entfremdung

Entwurf einer kritischen Theorie spätmoderner Zeitlichkeit

Author: Hartmut Rosa

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518731599

Category: Social Science

Page: 150

View: 6954

Die rasante Beschleunigung des sozialen Lebens ist eines der hervorstechenden Merkmale der Gegenwart, wird in den Sozialwissenschaften aber häufig übersehen. Hartmut Rosa hat mit seinen maßgeblichen Untersuchungen diesbezüglich Grundlagenarbeit geleistet. In seinem neuen Essay legt er dar, wie eine kritische Gesellschaftstheorie verfasst sein muss, die den Zusammenhang von Beschleunigung und Entfremdung ernst nimmt. Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem guten Leben – und warum es uns heute vielfach nicht gelingt, ein solches zu führen. Immerhin sind durch die Liberalisierung moralischer Normen und sozialer Konventionen die in den westlichen Gesellschaften vorhandenen Freiräume des Einzelnen größer denn je, sich ein eigenes Konzept des guten Lebens zu wählen und zu verwirklichen. Dieser Liberalisierung steht jedoch die scheinbar unaufhaltsame Beschleunigung des sozialen Lebens im Kapitalismus gegenüber. Dieses Regime der Deadlines lässt Lebensentwürfe scheitern und führt zu einem sich immer stärker ausbreitenden Gefühl der Entfremdung. Behutsam und anhand von konkreten Beispielen sucht Rosa nach Formen nichtentfremdeten Lebens. Sein pointierter Essay ist nicht nur eine konzise Einführung in die Theorie der Beschleunigung, sondern eröffnet auch erste Perspektiven, wie wir dem rasenden Stillstand entkommen können.
Release

Late Modernity and Social Change

Reconstructing Social and Personal Life

Author: Brian Heaphy

Publisher: Routledge

ISBN: 1134460996

Category: Social Science

Page: 200

View: 1149

Sometimes social theory can seem dry and intimidating – as if it is something completely apart from everyday life. But in this incisive new text, Brian Heaphy show exactly how the arguments of the great contemporary theorists play out against extended examples from real life. Introducing the ideas of founding social thinkers including Marx, Durkheim, Weber, Simmel and Freud, and the work of key contemporary theorists, among them Lacan, Foucault, Lyotrad, Baudrillard, Bauman, Giddens and Beck, the book begins by examining the merits of the 'late modernity' thesis against those of the proponents of 'post-modernity'. The authors show the wide swoop of influence of 'post-modern' thought and how it has changed the way even its opponents think. It also discusses feminist, queer and post-colonial ideas about studying modern and post-modern experience. With examples from personal life (including self and identity, relational and intimate life, death, dying and life-politics) to bring theory to life, this clear and concise new text on contemporary social theory and social change is ideal for students of sociology, cultural studies and social theory.
Release

Risikogesellschaft

Auf dem Weg in eine andere Moderne

Author: Ulrich Beck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518750658

Category: Social Science

Page: 396

View: 5808

»Arm an geschichtlichen Katastrophen war dieses Jahrhundert wahrlich nicht: zwei Weltkriege, Auschwitz, Nagasaki, dann Harrisburg und Bhopal, nun Tschernobyl. Das zwingt zur Behutsamkeit der Wortwahl und schärft den Blick für die historischen Besonderheiten. Alles Leid, alle Not, alle Gewalt, die Menschen Menschen zugefügt haben, kannt bisher nur die Kategorien der ›anderen‹ - Juden, Schwarze, Frauen, Asylanten, Dissidenten, Kommunisten usw.«
Release

Individualisierung und Integration

Neue Konfliktlinien und neuer Integrationsmodus?

Author: Peter Sopp,Ulrich Beck

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322958183

Category: Social Science

Page: 201

View: 5738

Release

Joseph Roth in Berlin

Ein Lesebuch für Spaziergänger

Author: Joseph Roth

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411837

Category: Travel

Page: 280

View: 7474

Wenige Autoren haben das Berlin der 20er-Jahre so scharfsichtig und zugleich umfassend beschrieben wie Joseph Roth. Der Stadtführer und Publizist Michael Bienert ist seinen Spuren nachgegangen und hat ein Lesebuch zusammengestellt, mit dessen Hilfe sich das Berlin der 20er-Jahre in der Stadt von heute auffinden lässt.Zahlreiche historische Abbildungen zeigen, was Roth damals gesehen hat. Eine ausführliche Einleitung, kurze Kommentare zu Joseph Roths Texten, ein Adressverzeichnis und ein Ortsregister machen das Buch zu einem nützlichen und außergewöhnlichen Begleiter auf Entdeckungsreisen durch Berlin.
Release

Transparenzgesellschaft

Author: Byung-Chul Han

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957572886

Category: Philosophy

Page: 96

View: 2076

Kaum ein anderes Schlagwort beherrscht heute den öffentlichen Diskurs so sehr wie die Transparenz. Sie wird vor allem im Zusammenhang mit der Informationsfreiheit emphatisch beschworen. Wer aber die Transparenz allein auf moralischer Ebene thematisiert und sie etwa auf Fragen der Korruption reduziert, verkennt ihre Tragweite. Die Transparenz ist ein systemischer Zwang, der die gesamten gesellschaftlichen Prozesse erfasst und sie einer gravierenden Veränderung unterwirft. Das gesellschaftliche System setzt heute all seine Prozesse einem Transparenzzwang aus, um sie zu operationalisieren und zu beschleunigen. Der Imperativ der Transparenz macht uns außerdem zu Sklaven der Sichtbarkeit. Die Transparenzgesellschaft ist eine pornografische, ausgestellte Gesellschaft. Sie manifestiert sich gleichzeitig als eine Kontrollgesellschaft. Das Internet als Raum der Freiheit erweist sich als ein digitales Panoptikum. Hans neuer Essay geht den Illusionen und Gefahren nach, die mit dem Paradigma der Transparenz verbunden sind.
Release

Der dritte Weg

die Erneuerung der sozialen Demokratie

Author: Anthony Giddens

Publisher: N.A

ISBN: 9783518410448

Category: Post-communism

Page: 179

View: 6875

Release

Wir alle spielen Theater

die Selbstdarstellung im Alltag

Author: Erving Goffman

Publisher: N.A

ISBN: 9783492238915

Category: Self-presentation

Page: 251

View: 6816

Kommunikation ; Soziologie ; Psychologie ; Alltag.
Release

Unterwegs zum Buddha

sein Leben, seine Lehre, seine Wirkung

Author: Pankaj Mishra

Publisher: N.A

ISBN: 9783896671349

Category:

Page: 444

View: 6429

Release

Digital Media and Learner Identity

The New Curatorship

Author: J. Potter

Publisher: Springer

ISBN: 113700486X

Category: Education

Page: 198

View: 5818

Drawing on research into autobiographical video production by young learners to present a theory of curatorship and new media, this work explores facets of literacy and identity theory which provided the initial frames for examining the work and shows how 'curatorship' works as a metaphor for new cultural and literacy practices.
Release