Migration, Ethics and Power

Spaces Of Hospitality In International Politics

Author: Dan Bulley

Publisher: SAGE

ISBN: 147399442X

Category: Social Science

Page: 200

View: 1632

In 2014, the ethics and politics of hospitality were brought into stark relief. Three years into the Syrian conflict, which had already created nearly 2.5 million refugees and internally displaced 6.5 million, the UN called on industrialised countries to share the burden of offering hospitality through a fixed quota system. The UK opted out of the system whilst hailing their acceptance of a moral responsibility by welcoming only 500 of the ‘most vulnerable’ Syrians. Given the state’s exclusionary character, what opportunities do other spaces in international politics offer by way of hospitality to migrants and refugees? Hospitality can take many different forms and have many diverse purposes. But wherever it occurs, the boundaries that enable it and make it possible are both created and unsettled via exercises of power and their resistance. Through modern examples including refugee camps, global cities, postcolonial states and Europe, as well as analysis of Derridean and Foucauldian concepts, Migration, Ethics and Power explores: The process and practice of hospitality The spaces that hospitality produces The intimate relationship between ethics and power This is a brilliantly contemporary text for students of politics, international relations and political geography.
Release

Fremde in unserer Mitte

Politische Philosophie der Einwanderung

Author: David Miller

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518754262

Category: Philosophy

Page: 330

View: 8517

Das Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf, die seit einiger Zeit im Zentrum intensiver Debatten stehen. Der renommierte britische Philosoph David Miller verteidigt in seinem Buch eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt. In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt, der die Rechte sowohl der Immigranten als auch der Staatsbürger berücksichtigen soll – und einen schwachen Kosmopolitismus ebenso einschließt wie das Recht von Nationalstaaten, ihre Grenzen zu kontrollieren. Ziel von Millers Ausführungen ist eine Immigrationspolitik liberaler Demokratien, die so gerecht ist wie möglich und so realistisch wie nötig. Ein beeindruckend präzise und nüchtern argumentierendes Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Widerspruch reizt.
Release

Der Selbstmord Europas

Immigration, Identität, Islam

Author: Douglas Murray

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3960921802

Category: Political Science

Page: 384

View: 7259

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.
Release

Evaluating Global Orders

Author: Nicholas Rengger

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 110760236X

Category: Political Science

Page: 248

View: 840

This volume examines conceptualisations of the field of 'global order' and the way in which this is imagined and evaluated.
Release

Immunitas

Schutz und Negation des Lebens

Author: Roberto Esposito

Publisher: N.A

ISBN: 9783935300285

Category: Immunization

Page: 252

View: 5801

Release

Das Risiko und sein Preis

Skin in the Game

Author: Nassim Nicholas Taleb

Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH

ISBN: 3641234522

Category: Social Science

Page: 384

View: 8052

Warum wir nur denen vertrauen sollten, die etwas zu verlieren haben Stehen wir für die Risiken ein, die wir verursachen? Zu viele der Menschen, die auf der Welt Macht und Einfluss haben, so Nassim Nicholas Taleb, müssen nicht wirklich den Kopf hinhalten für das, was sie tun und veranlassen. Intellektuelle, Journalisten, Bürokraten, Banker, ihnen vor allem wirft er vor, kein »Skin in the Game« zu haben. Weil sie den Preis nicht bezahlen müssen, wenn sie irren, fällen sie schlechte Entscheidungen. Taleb zeigt anhand vieler Beispiele, wie »Skin in the Game«, ein fundamentales Konzept des Risikomanagements, auf alle Bereiche unseres Lebens übertragen werden kann. Sein neues Buch, so provozierend und bahnbrechend wie »Der Schwarze Schwan«, fordert uns heraus, alles, was wir über Risiko und Verantwortung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu wissen glauben, neu zu denken.
Release

Religious and Ethical Perspectives on Global Migration

Author: Elizabeth W. Collier,Charles R. Strain

Publisher: Lexington Books

ISBN: 0739187155

Category: Philosophy

Page: 400

View: 7196

Religious and Ethical Perspectives on Global Migration examines the complicated social ethics of migration in today's world. Editors Elizabeth W. Collier and Charles R. Strain bring the perspectives of an international group of scholars toward a theory of justice and ethical understanding for the nearly two hundred million migrants who have left their homes seeking asylum from political persecution, greater freedom and safety, economic opportunity, or reunion with family members.
Release

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 1141

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.
Release

Religious Ethics and Migration

Doing Justice to Undocumented Workers

Author: Ilsup Ahn

Publisher: Routledge

ISBN: 1317933222

Category: Religion

Page: 216

View: 5077

What does it mean to provide justice for undocumented workers who have been living among us without proper legal documentation? How can we do justice to the undocumented migrants who have been doing the low-skilled, low-paid jobs unwanted by citizens? Why should we even try to do justice for people who violate the laws of the society? Religious Ethics and Migration: Doing Justice to Undocumented Workers addresses these questions from a distinctive religious ethical perspective: the Christian theology of forgiveness and radical hospitality. In answering these questions, the author employs in-depth interdisciplinary dialogues with other relevant disciplines such as immigration history, global economics, political science, legal philosophy, and social theory. He argues that the political appropriation of a Christian theology of forgiveness and the radical hospitality modeled after it are the most practical and justifiable solutions to the current immigration crisis in North America. Critical and interdisciplinary in its approach, this book offers a unique, comprehensive, and balanced perspective regarding the urgent immigration crisis.
Release

Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"

Author: John Rawls

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110898535

Category: Philosophy

Page: 294

View: 4748

Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.
Release

Schurken

zwei Essays über die Vernunft

Author: Jacques Derrida

Publisher: N.A

ISBN: 9783518293782

Category: Legitimacy of governments

Page: 219

View: 9910

Release

Transnational Migration and Human Security

The Migration-Development-Security Nexus

Author: Thanh-Dam Truong,Des Gasper

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9783642127571

Category: Law

Page: 370

View: 968

The volume places the migration-development-security nexus in the field of transnational studies. Rather than treating these three categories as self-evident, the essays excavate aspects of power and privilege built into their governing frameworks and conflicting rationales apparent in practices of control. Bringing together diverse experiences and case studies, the volume highlights the problematic nature of maintaining distinct and disconnected frameworks of governance. It argues for a new approach that demonstrates the significance and usefulness of comparative ethics in conceptualising migration from a human-centered and gendered perspective in order to address the multi-facetted and multi-dimensional nature and meanings of "security".
Release

Territory, Migration and the Evolution of the International System

Author: D. Vigneswaran

Publisher: Springer

ISBN: 023039129X

Category: Political Science

Page: 158

View: 4075

This book deconstructs territoriality in the context of current and past European politics to advance international relations scholars' understanding of the uses and limits of territory in European history as well as the origin of an international system. It looks to the future of migration regimes beyond the territorially exclusive state.
Release

Spaces of Modern Theology

Geography and Power in Schleiermacher’s World

Author: S. Jungkeit

Publisher: Springer

ISBN: 1137269022

Category: Philosophy

Page: 244

View: 6555

As stories of borders, territorial disputes, and migration have escalated in recent years, so too space has emerged as a critical concept in theoretical literature. This book explores the imagination of space at the dawn of modern, liberal theology in the writings of Friedrich Schleiermacher. Schleiermacher wrote against the backdrop of expanding European colonialism and nationalism, providing a powerful ethics of space for a rapidly shrinking planet. Selectively appropriated, Schleiermacher's spaces of modern theology can be a valuable contribution to contemporary attempts to theorize the importance of space and place in human geographies.
Release

Freakonomics

überraschende Antworten auf alltägliche Lebensfragen ; [warum wohnen Drogenhändler bei ihren Müttern? Führt mehr Polizei zu weniger Kriminalität? Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Macht gute Erziehung glücklich?]

Author: Steven D. Levitt,Stephen J. Dubner

Publisher: N.A

ISBN: 9783442154517

Category:

Page: 411

View: 9937

Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Warum betrügen Lehrer? Der preisgekrönte Wirtschaftswissenschaftler Steven D. Levitt kombiniert Statistiken, deren Zusammenführung und Gegenüberstellung auf den ersten Blick absurd erscheint, durch seine Analysetechnik aber zu zahlreichen Aha-Effekten führt. Ein äußerst unterhaltsamer Streifzug durch die Mysterien des Alltags, der uns schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt.
Release

Human Rights, Migration, and Social Conflict

Towards a Decolonized Global Justice

Author: Ariadna Estévez

Publisher: Springer

ISBN: 1137097558

Category: Political Science

Page: 226

View: 7029

This book uses human rights as part of a constructivist methodology designed to establish a causal relationship between human rights violations and different types of social and political conflict in Europe and North America.
Release

Homo sacer

Die souveräne Macht und das nackte Leben

Author: Giorgio Agamben

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 351878420X

Category: Philosophy

Page: 224

View: 9605

Der homo sacer ist die Verkörperung einer archaischen römischen Rechtsfigur: Zwar durfte er straflos getötet, nicht aber geopfert werden, was auch seine Tötung sinnlos und ihn gleichsam unberührbar machte – woraus sich der Doppelsinn von sacer als ›verflucht‹ und ›geheiligt‹ ableitet. Giorgio Agamben stellt im Anschluß an Foucault und als philosophische Korrektur von dessen Konzept der Biopolitik die These auf, daß Biopolitik, indem sie den Menschen auf einen biologischen Nullwert zurückzuführen versucht, das nackte Leben zum eigentlichen Subjekt der Moderne macht. Ausgehend von Carl Schmitts Souveränitätskonzept, kommt Agamben zu einer Interpretation des Konzentrationslagers als »nomos der Moderne«, wo Recht und Tat, Regel und Ausnahme, Leben und Tod ununterscheidbar werden. In den zwischen Leben und Tod siechenden Häftlingen, aber auch in den Flüchtlingen von heute sieht er massenhaft real gewordene Verkörperungen des homo sacer und des nackten Lebens. Die philosophische Begründung dessen, daß diese Möglichkeit keineswegs nur historisch ist, hat eine Diskussion entfacht, die weit über Italien und Europa hinausreicht.
Release

Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts

Author: Benedict R. O'G. Anderson

Publisher: N.A

ISBN: 9783593377292

Category:

Page: 306

View: 6415

Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.
Release