Mediterranean Connections

Maritime Transport Containers and Seaborne Trade in the Bronze and Early Iron Ages

Author: A. Bernard Knapp,Stella Demesticha

Publisher: Routledge

ISBN: 1134992769

Category: Social Science

Page: 284

View: 5167

Mediterranean Connections focuses on the origin and development of maritime transport containers from the Early Bronze through early Iron Age periods (ca. 3200–700 BC). Analysis of this category of objects broadens our understanding of ancient Mediterranean interregional connections, including the role that shipwrecks, seafaring, and coastal communities played in interaction and exchange. These containers have often been the subject of specific and detailed pottery studies, but have seldom been examined in the context of connectivity and trade in the Aegean and eastern Mediterranean. This broad study: considers the likely origins of these types of vessels; traces their development and spread throughout the Aegean and eastern Mediterranean as archetypal organic bulk cargo containers; discusses the wider impact on Mediterranean connections, transport and trade over a period of 2,500 years covering the Bronze and early Iron Ages. Classical and Near Eastern archaeologists and historians, as well as maritime archaeologists, will find this extensively researched volume an important addition to their library.
Release

Die Entdeckung der Vergangenheit

Ursprünge und Abenteuer der Archäologie

Author: Alain Schnapp

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608933598

Category:

Page: 424

View: 2941

Release

Die mittelassyrischen Texte aus Tell Chuēra in Nordost-Syrien

Author: Stefan Jakob

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447057240

Category: History

Page: 189

View: 8414

Wahrend der Regierungszeit des Konigs Tukulti-Ninurta I. (1233-1197) kam die Expansion des mittelassyrischen Reiches, die knapp ein Jahrhundert zuvor ihren Anfang genommen hatte, zu einem vorlau? gen Hohepunkt. Spatestens nach dem Sieg uber den sudlichen Nachbarn und Erzrivalen Babylon war Assyrien im Kreis der Grossmachte Vorderasiens zur bestimmenden Macht geworden. In den eroberten Gebieten des Westens (Gezira, Euphratgebiet) erfolgte der konsequente Ausbau eines Netzes administrativer Zentren, zu dem auch die Stadt Harbe (modern Tell Chuera) gehorte. Hier fand sich in einem of?ziellen Gebaude der mittelassyrischen Siedlung ein Archiv mit administrativen Urkunden und Briefen, die uber einen Zeitraum von etwa anderthalb Dekaden die Organisation der staatlichen Okonomie, militarische Aktivitaten und nicht zuletzt die Abfertigung durchreisender Kuriere und auslandischer Diplomaten aus Hatti, Agypten und der Levante dokumentieren. Die insgesamt 112 Texte und Textfragmente erlauben so bisher nicht gekannte Einblicke in den Alltag einer assyrischen Distrikthauptstadt vor der Wende vom 13. zum 12. Jahrhundert v. Chr.
Release

Gisèle Freund

Author: Museum für Moderne Kunst (Frankfurt am Main, Germany)

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Photography

Page: 135

View: 3308

Release

Die Goldbrakteaten der Völkerwanderungszeit - Auswertung und Neufunde

Author: Wilhelm Heizmann,Morten Axboe

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110224127

Category: History

Page: 1040

View: 8519

Die Goldbrakteaten zeigen auf kleinstem Raum eine reiche Ikonographie, deren Vorbilder vornehmlich auf den Münzen und Medaillons der konstantinischen Ära zu finden sind. Diese Vorbilder werden einem komplexen Aneignungsprozess unterworfen, um damit das eigene religiöse Weltbild zum Ausdruck zu bringen. Ähnliches gilt für die Münzlegenden, die zunächst nachgeahmt, dann aber durch Runeninschriften ersetzt werden. Diese repräsentieren etwa ein Drittel aller bisher bekannten Inschriften im älteren Futhark. Damit sind die Goldbrakteaten eine der wichtigsten Quellengattungen zur Erforschung der germanischen Religion. Ihr Verständnis wird zum einen durch die ikonographischen Vorbilder der Spätantike zum anderen durch die weit späteren Schriftzeugnisse der Isländer, namentlich der Lieder-Edda und der Snorra-Edda gefördert. Der hier vorgelegte Band vereint Beiträge einer Forschergruppe um den 2007 verstorbenen Doyen der Brakteatenforschung Karl Hauck. Neben einer ausführlichen Geschichte der Brakteatenforschung werden unterschiedliche Themen aus den Bereichen Ikonographie, Chronologie, Inschriften, Namensschatz sowie zum kulturellen und religiösen Umfeld der Goldbrakteaten erörtert. Ein ausführlicher Katalog präsentiert die Neufunde seit Abschluss des Ikonographischen Katalogs im Jahr 1989.
Release

Einfach Bauen Zwei

Author: Christian Schittich

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3955530337

Category: Architecture

Page: 176

View: 6044

Während Innovationen und neue technische Entwicklungen heute immer schneller aufeinander folgen und im Bauwesen so gut wie alles möglich machen, findet gleichzeitig eine Rückbesinnung statt auf die wesentlichen Dinge im Leben. Sei es aus Nachhaltigkeitsgründen, die grundsätzlich Faktoren wie die Übernahme Ortsbild prägender Typologien und Materialien implizieren, sei es aus Kostengründen, die nicht selten zu Überlegungen effektiver Konstruktionen oder Herstellverfahren anstoßen oder aus ästhetischen Anforderungen, sich von unserer zunehmend lauten und heterogenen Umwelt zu distanzieren. Nach außen erscheinende Einfachheit bedeutet jedoch in der Architektur häufig einen erhöhten Planungs- und Realisierungsaufwand. Daher verfolgt die Publikation »Einfach Bauen Zwei« – wie Band Eins – das Ziel, auch hinter die Fassade zu schauen. Namhafte Fachautoren hinterfragen die jeweilige Lösung einer Bauaufgabe hinsichtlich ihres Entwurfs und ihrer Konstruktion, hinsichtlich Materialwahl, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit. Entsprechend dem typologischen Ansatz der Reihe präsentiert die umfangreiche internationale Projektauswahl ein breites Spektrum unterschiedlicher Bauaufgaben bis ins Detail.
Release

Der Botticelli-Coup

Schätze der Sammlung Hamilton im Kupferstichkabinett

Author: Dagmar Korbacher

Publisher: N.A

ISBN: 9783868322958

Category:

Page: 192

View: 4998

Release

Mimesis

Kultur, Kunst, Gesellschaft

Author: Gunter Gebauer,Christoph Wulf

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Aesthetics

Page: 462

View: 9381

Release

Landschaften in Öl

Author: Wendon Blake

Publisher: N.A

ISBN: 9783332012033

Category:

Page: 64

View: 1207

Release

Giorgio Vasari

Der Erfinder der Renaissance

Author: Gerd Blum

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406614566

Category: Art

Page: 320

View: 3870

Giorgio Vasari (1511–1574) wurde mit seinen Künstlerviten zum Erfinder der Renaissance. Noch immer sehen wir die Kunst dieser Epoche mit seinen Augen. Vasari ist zudem bis heute als Architekt der Uffizien, als Stadtplaner und Maler weltberühmt. Er stieg zum hochbezahlten Hofkünstler auf und wirkte als Unternehmer, der prominente Großprojekte leitete. Gerd Blums Biographie schildert das Leben, die Zeit und das Schaffen Vasaris, der die Renaissance feierte wie wenige vor ihm, aber selbst dem Mittelalter stärker verhaftet war, als man bisher geglaubt hat.
Release

Bollinger + Grohmann

Author: Christian Schittich,Peter Cachola Schmal

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3955531171

Category: Architecture

Page: 144

View: 7693

Vom Wettbewerb über den Entwurf bis zur Planung: Architekten und Ingenieure von Anfang an als Team
Release

Aemulatio

Kulturen des Wettstreits in Text und Bild (1450-1620)

Author: Jan-Dirk Müller,Ulrich Pfisterer,Anna Kathrin Bleuler,Fabian Jonietz

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110262312

Category: Literary Criticism

Page: 909

View: 6156

The articles in this anthology examine cultures of competition in visual-art and literary depictions and in socio-cultural practices in the period from 1450 to 1620. The main focus is on aspects that transcend the humanistic ‘core area’ of Latin text production and the paragon discussions in the visual arts. By taking this perspective, it is possible to give an account of the central function occupied by the processes of emulating, of surpassing and of overcoming cultural models for the differentiation of humanistic and vernacular cultures in the Early Modern Age.
Release

Kulturerbe und Denkmalpflege transkulturell

Grenzgänge zwischen Theorie und Praxis

Author: Michael S. Falser,Monica Juneja

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839420911

Category: Social Science

Page: 370

View: 8274

Seit Ende des europäischen Kolonialprojekts und mit den aktuellen Auswirkungen der Globalisierung ist die eurozentrische und nationalstaatlich orientierte Konzeption von »Kulturerbe« in eine konfliktgeladene Schieflage geraten, die auch die institutionalisierte Denkmalpflege vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Band stellt mit Fallbeispielen aus aller Welt die kulturwissenschaftliche Denkfigur der »Transkulturalität« vor, mit der sich neue Zugangsformen zu Kulturerbe ergeben: mit einer Wertschätzung grenzüberschreitender Kontaktzonen, flüchtig-bildhafter Erscheinungsformen, hybrid-ephemerer Materialität und heterogener Identitätskonstruktionen.
Release

Peregrinatio in terram sanctam

Author: Bernhard von Breydenbach

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110209519

Category: Literary Criticism

Page: 846

View: 6013

The incunabulum Peregrinatio in terram sanctam by Bernhard von Breydenbach, which appeared in 1486, is the first printed and illustrated travelogue. It provides one of the most important sources for studying medieval contact between religions on the threshold of the Modern Age. Besides sketches in the form of diary entries, theological reflections and precise observations of countries and peoples, the text also contains an agitational polemic on Islam, which bears witness to the horror felt in Christendom at the Turkish conquest of Constantinople. The present edition is the first to present the complete Early New High German text with a translation.
Release

Religion und Kult der Germanen

Author: Alexander Rubel

Publisher: Kohlhammer

ISBN: 9783170292666

Category:

Page: 176

View: 9657

English summary: This book provides a concise summary of our knowledge of the religious ideas of the Germanic peoples. Drawing on archaeological sources from the early Germanic period and the Migration Period it describes and discusses the Germanic peoples' very diverse religious customs, which were greatly transformed through contact with the Roman Empire, as well as varying greatly from region to region. In contrast to distorted perspectives which are a product of past ideological deviations and the neo-pagan fantasy cults of the present, this book presents straightforward facts and plausible explanations drawn from disparate source material and diverse disciplines such as archeology, ancient history and German Studies in a rational and easily comprehensible way. German description: In ubersichtlicher Form fasst das Buch unser Wissen uber die religosen Vorstellungen der Germanen zusammen. Unter Ruckgriff auf archaologische Quellen der germanischen Fruhzeit und der Zeit der Volkerwanderung werden die sich besonders durch den Kontakt mit dem Romerreich wandelnden und regional sehr unterschiedlichen religiosen Gebrauche der Germanen vorgestellt, verstandlich diskutiert. Angesichts der in der Vergangenheit durch ideologische Verirrungen und in der Gegenwart durch neuheidnische Fantasiekulte verzerrten Perspektiven, stellt dieses Buch, nuchtern und verstandlich klare Sachverhalte und plausible Erklarungen aus dem disparaten Quellenmaterial zusammen das ganz unterschiedliche Fachgebiete wie Archaologie, Alte Geschichte und Germanistik dar.
Release

Lost in Things - Fragen an die Welt des Materiellen

Author: Philipp W. Stockhammer,Hans Peter Hahn

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830981759

Category: History

Page: 216

View: 464

Sind wir verloren in den Dingen? Oder sind es letztlich die Dinge, die uns verloren gehen - in ihrem Übermaß, in ihrer Vielfalt, in ihrer alltäglichen Gegenwart, in ihrem unterschwelligen Uns-entgegen-Stehen, in ihrem Aus-unserem-Blick-Gleiten? Dieser Band verspricht keine klaren Antworten, aber doch die Möglichkeit, sich mit neuen Fragen an die Welt des Materiellen den Dingen auf eine neuartige Weise anzunähern. Er kann erklären, welches komplexe Mensch-Ding-Verhältnis wir unter »Lost in Things« begreifen. Seine Beiträge sind aus der internationalen Konferenz »Lost in Things - Questioning Functions and Meanings of the Material World« hervorgegangen, die im November 2013 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main stattgefunden hat und deren Anliegen die Integration aktueller und innovativer Ansätze aus der Archäologie und der Ethnologie/Anthropologie zur Analyse materieller Kultur und des Mensch-Ding-Verhältnisses war.
Release

Originalkopie

Praktiken des Sekundären

Author: Gisela Fehrmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783832178765

Category: Arts

Page: 324

View: 2894

Release

Die Brüder Aschkenasi

Roman

Author: Israël Joshua Singer

Publisher: N.A

ISBN: 9783833301360

Category:

Page: 557

View: 7092

Release