Meditations on First Philosophy

With Selections from the Objections and Replies

Author: René Descartes,Michael Moriarty

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0192806963

Category: Philosophy

Page: 279

View: 9203

In Descartes's Meditations, the thinker rejects all his former beliefs in the quest for new certainties. He develops new conceptions of body and mind to create a new science of nature. This new translation includes a wide-ranging, accessible introduction, notes and full selections from the Objections and Replies.
Release

The Oxford Handbook of Montaigne

Author: Philippe Desan

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190679239

Category: Literary Criticism

Page: 480

View: 5243

In 1580, Michel de Montaigne (1533-1592) published a book unique by its title and its content: Essays"R. A literary genre was born. At first sight, the Essays resemble a patchwork of personal reflections, but they engage with questions that animate the human mind, and tend toward a single goal: to live better in the present and to prepare for death. For this reason, Montaigne's thought and writings have been a subject of enduring interest across disciplines. This Handbook brings together essays by prominent scholars that examine Montaigne's literary, philosophical, and political contributions, and assess his legacy and relevance today in a global perspective. The chapters of this Handbook offer a sweeping study of Montaigne across different disciplines and in a global perspective. One section covers the historical Montaigne, situating his thought in his own time and space, notably the Wars of Religion in France. The political, historical and religious context of Montaigne's Essays requires a rigorous presentation to inform the modern reader of the issues and problems that confronted Montaigne and his contemporaries in his own time. In addition to this contextual approach to Montaigne, the Handbook also establishes a connection between Montaigne's writings and issues and problems directly relevant to our modern times, that is to say, our age of global ideology. Montaigne's considerations, or essays, offer a point of departure for the modern reader's own assessments. The Essays analyze what can be broadly defined as human nature, the endless process by which the individual tries to impose opinions upon others through the production of laws, policies or philosophies. Montaigne's motto -- "What do I know?" -- is a simple question yet one of perennial significance. One could argue that reading Montaigne today teaches us that the angle defines the world we see, or, as Montaigne wrote: "What matters is not merely that we see the thing, but how we see it."
Release

The Passions of the Soul and Other Late Philosophical Writings

Author: René Descartes

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0191507075

Category: Philosophy

Page: 448

View: 3600

'Those most capable of being moved by passion are those capable of tasting the most sweetness in this life.' Descartes is most often thought of as introducing a total separation of mind and body. But he also acknowledged the intimate union between them, and in his later writings he concentrated on understanding this aspect of human nature. The Passions of the Soul is his greatest contribution to this debate. It contains a profound discussion of the workings of the emotions and of their place in human life - a subject that increasingly engages the interest of philosophers and intellectual and cultural historians. It also sets out a view of ethics that has been seen as a radical reorientation of moral philosophy. This volume also includes both sides of the correspondence with Princess Elisabeth of Bohemia, one of Descartes's keenest disciples and shrewdest critics, which played a crucial role in the genesis of The Passions, as well as the first part of The Principles of Philosophy, which sets out the key positions of Descartes's philosophical system. ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more.
Release

Denken

Die großen Fragen der Philosophie

Author: Simon Blackburn

Publisher: N.A

ISBN: 9783863120511

Category:

Page: 260

View: 5681

Release

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 7439

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Release

Tess

Roman

Author: Thomas Hardy

Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN: 3423416351

Category: Fiction

Page: 592

View: 7979

Der große Schicksalsroman Durch Zufall erfährt die in ärmlichen Verhältnissen lebende Tess Durbeyfield, dass ihre Familie einem alten normannischen Adelsgeschlecht entstammt. Ihr Entschluss, vermeintliche Verwandte zu besuchen, hat fatale Folgen für die junge Frau: Sie trifft auf die zwei Männer, die den Gang ihres Schicksals unheilvoll lenken. Mit Tess sorgte Thomas Hardy 1891 für Aufsehen. Der Roman zählt zu den großen Klassikern der englischen Literatur. Diese Neuausgabe in attraktiver Sonderausstattung bietet die zeitgemäße Übersetzung von Helga Schulz.
Release

Warum es die Welt nicht gibt

Author: Markus Gabriel

Publisher: Ullstein eBooks

ISBN: 3843705100

Category: Philosophy

Page: 272

View: 4691

Die Welt gibt es nicht. Aber das bedeutet nicht, dass es überhaupt nichts gibt. Mit Freude an geistreichen Gedankenspielen, Sprachwitz und Mut zur Provokation legt der Philosoph Markus Gabriel dar, dass es zwar nichts gibt, was es nicht gibt – die Welt aber unvollständig ist. Wobei noch längst nicht alles gut ist, nur weil es alles gibt. Und Humor hilft durchaus dabei, sich mit den Abgründen des menschlichen Seins auseinanderzusetzen.
Release

Die vier Versprechen

ein Weisheitsbuch der Tolteken

Author: Miguel Ruiz

Publisher: N.A

ISBN: 9783548742540

Category:

Page: 141

View: 8627

Release

Überwachen und Strafen

die Geburt des Gefängnisses

Author: Michel Foucault

Publisher: N.A

ISBN: 9783518387719

Category: Bürgerliche Gesellschaft - Disziplinierung - Geschichte

Page: 396

View: 1980

Release

Public Library Core Collection

A Selection Guide to Reference Books and Adult Nonfiction. Nonfiction

Author: John Greenfieldt,Patrice Bartell

Publisher: Hw Wilson Co

ISBN: 9780824210946

Category: Public libraries

Page: 1856

View: 5443

Release

Der Staat (illustriert)

Author: Platon

Publisher: Clap Publishing, LLC.

ISBN: 1635372755

Category:

Page: N.A

View: 7806

„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.
Release

Selbstbetrachtungen (illustriert)

Author: Marcus Aurelius

Publisher: Clap Publishing, LLC.

ISBN: 1635378621

Category: Philosophy

Page: 130

View: 4331

Die Selbstbetrachtungen des römischen Kaisers Mark Aurel sind die letzte bedeutende Hinterlassenschaft aus der philosophischen Schule der jüngeren Stoa. Maßgebliche Richtschnur für das eigene Denken und Handeln waren ihm die Einordnung in und die Übereinstimmung mit der „Allnatur“. Vernunftleitung und Gemeinwohlorientierung gehören zu den in zahlreichen Wendungen variierten Konstanten der Selbstbetrachtungen, zu denen Mark Aurel auch die Rückwirkungen seines Amtes auf die eigene Person antrieben: „Verkaisere nicht!“
Release

Neue Abhandlungen über den menschlichen Verstand

Author: Gottfried Wilhelm Leibniz

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849618676

Category:

Page: 664

View: 1867

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Kindle Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. * Digitale Überarbeitung und allerbeste Qualität * ein interaktives Inhaltsverzeichnis für einfache Orientierung. Eines der Meisterwerke des Rationalismus und eine Kritik an John Lockes "An Essay Concerning Human Understanding". Inhaltsauszug: Erstes Buch. Von den angeboreren Vorstellungen Kapitel I. Ob es im menschlichen Geiste angeborene Vorstellungen gibt Kapitel II. Dass es keine angeborenen praktischen Grundsätze gibt Kapitel III. Fernere Betrachtungen über die angeborenen Grundsätze, sowohl die, welche die Theorie betreffen, als die welche der Praxis angehören Zweites Buch. Von den Vorstellungen Kapitel I. Worin von den Vorstellungen im allgemeinen gehandelt und gelegentlich untersucht wird, ob die Seele des Menschen immer denke Kapitel II. Von den einfachen Vorstellungen Kapitel III. Von den Vorstellungen, welche wir durch einen einzigen Sinn erhalten Kapitel IV. Von der Dichtigkeit Kapitel V. Von den einfachen Vorstellungen, welche aus verschiedenen Sinnen stammen Kapitel VI. Von den einfachen Vorstellungen, welche aus der Reflexion stammen Kapitel VII. Von den Vorstellungen, die aus der sinnlichen Empfindung und der Reflexion stammen Kapitel VIII. Weitere Betrachtungen über die einfachen Vorstellungen Kapitel IX. Von den Wahrnehmungen Kapitel X. Von dem Vermögen des Behaltens Kapitel XI. Von der Fähigkeit, die Vorstellung zu unterscheiden Kapitel XII. Von den zusammengesetzten Vorstellungen Kapitel XIII. Von den einfachen Modi und zunächst von denen des Raumes Kapitel XIV. Von der Dauer und deren einfachen Modi Kapitel XV. Von der Dauer und der Ausdehnung zusammengenommen Kapitel XVI. Von der Zahl Kapitel XVII. Von der Unendlichkeit Kapitel XVIII. Von einigen anderen einfachen Modi Kapitel XIX. Von den Modi, welche das Denken betreffen Kapitel XX. Von den Modi der Lust und des Schmerzes Kapitel XXI. Von der Macht und von der Freiheit Kapitel XXII. Von den gemischten Modi Kapitel XXIII. Von den zusammengesetzten Vorstellungen der Substanzen Kapitel XXIV. Von den Kollektivvorstellungen der Substanzen Kapitel XXV. Von der Relation Kapitel XXVI. Von der Ursache und Wirkung und einigen anderen Relationen Kapitel XXVII. Was Identität und Verschiedenheit ist Kapitel XXVIII. Von einigen anderen Relationen und vor allem von den moralischen Kapitel XXIX. Von den klaren und dunklen, deutlichen und verworrenen Vorstellungen Kapitel XXX. Von den wirklichen und den chimärischen Vorstellungen Kapitel XXXI. Von vollständigen und unvollständigen Vorstellungen Kapitel XXXII. Von den wahren und falschen Vorstellungen Kapitel XXXIII. Von der Assoziation der Vorstellungen Drittes Buch. Von den Worten Kapitel I. Von den Worten oder der Sprache im allgemeinen Kapitel II. Von der Bedeutung der Worte Kapitel III. Von den allgemeinen Ausdrücken Kapitel IV. Von den Namen der einfachen Vorstellungen Kapitel V. Von den Namen der gemischten Modi und der Relationsbegriffe Kapitel VI. Von den Namen der Substanzen Kapitel VII. Von den Umstandswörtern Kapitel VIII. Von den abstrakten und konkreten Ausdrücken Kapitel IX. Von der Unvollkommenheit der Worte Kapitel X. Vom Mißbrauch der Worte Kapitel XI. Über die gegen die besprochenen Unvollkommenheiten und Mißbrauche anzuwendenden Mittel Viertes Buch. Von der Erkenntnis Kapitel I. Von der Erkenntnis im allgemeinen Kapitel II. Von den Graden unserer Erkenntnis Kapitel III. Von der Ausdehnung der menschlichen Erkenntnis Kapitel IV. Über die Realität unserer Erkenntnis Kapitel V. Von der Wahrheit im allgemeinen Kapitel VI. Von den allgemeinen Sätzen, ihrer
Release

Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten

Author: Friedrich Nietzsche

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 374372152X

Category: Philosophy

Page: 92

View: 7208

Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Release