Creating Pátzcuaro, Creating Mexico

Art, Tourism, and Nation Building under Lázaro Cárdenas

Author: Jennifer Jolly

Publisher: University of Texas Press

ISBN: 1477314229

Category: Art

Page: 352

View: 3918

In the 1930s, the artistic and cultural patronage of celebrated Mexican president Lázaro Cárdenas transformed a small Michoacán city, Pátzcuaro, into a popular center for national tourism. Cárdenas commissioned public monuments and archeological excavations; supported new schools, libraries, and a public theater; developed tourism sites and infrastructure, including the Museo de Artes e Industrias Populares; and hired artists to paint murals celebrating regional history, traditions, and culture. The creation of Pátzcuaro was formative for Mexico; not only did it provide an early model for regional economic and cultural development, but it also helped establish some of Mexico's most enduring national myths, rituals, and institutions. In Creating Pátzcuaro, Creating Mexico, Jennifer Jolly argues that Pátzcuaro became a microcosm of cultural power during the 1930s and that we find the foundations of modern Mexico in its creation. Her extensive historical and archival research reveals how Cárdenas and the artists and intellectuals who worked with him used cultural patronage as a guise for radical modernization in the region. Jolly demonstrates that the Pátzcuaro project helped define a new modern body politic for Mexico, in which the population was asked to emulate Cárdenas by touring the country and seeing and embracing its land, history, and people. Ultimately, by offering Mexicans a means to identify and engage with power and privilege, the creation of Pátzcuaro placed art and tourism at the center of Mexico's postrevolutionary nation building project.
Release

The Man Who Invented Aztec Crystal Skulls

The Adventures of Eugène Boban

Author: Jane MacLaren Walsh,Brett Topping

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1789200962

Category: Art

Page: 348

View: 5208

Eugène Boban began life in humble circumstances in Paris, traveled to the California Gold Rush, and later became a recognized authority on pre-Columbian cultures. He also invented an entire category of archaeological artifact: the Aztec crystal skull. By his own admission, he successfully “palmed off” a number of these crystal skulls on the curators of Europe’s leading museums. How could that happen, and who was this man? Detailed are the travels, self-education, and archaeological explorations of Eugène Boban; this book also explores the circumstances that allowed him to sell fakes to museums that would remain undetected for over a century.
Release

To Shake the Sleeping Self

A Journey from Oregon to Patagonia, and a Quest for a Life with No Regret

Author: Jedidiah Jenkins

Publisher: Convergent Books

ISBN: 1524761397

Category: Biography & Autobiography

Page: 336

View: 8443

New York Times bestseller | “Thrilling, tender, utterly absorbing . . . Every chapter shimmered with truth.” —Cheryl Strayed From travel writer Jedidiah Jenkins comes a long-awaited memoir of adventure, struggle, and lessons learned while bicycling the 14,000 miles from Oregon to Patagonia. On the eve of turning thirty, terrified of being funneled into a life he didn't choose, Jedidiah Jenkins quit his dream job and spent the next sixteen months cycling from Oregon to Patagonia. He chronicled the trip on Instagram, where his photos and profound reflections on life soon attracted hundreds of thousands of followers and got him featured by National Geographic and The Paris Review. In this unflinchingly honest memoir, Jed narrates the adventure that started it all: the people and places he encountered on his way to the bottom of the world, and the internal journey that prompted it. As he traverses cities, mountains, and inner boundaries, Jenkins grapples with the questions of what it means to be an adult, his struggle to reconcile his sexual identity with his conservative Christian upbringing, and his belief in travel as a way to "wake us up" to life back home. A soul-stirring read for the wanderer in each of us, To Shake the Sleeping Self is an unforgettable reflection on adventure, identity, and a life lived without regret.
Release

Bullshit Jobs

Vom wahren Sinn der Arbeit

Author: David Graeber

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608115064

Category: Political Science

Page: 560

View: 5020

Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.
Release

American Bookseller

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Booksellers and bookselling

Page: N.A

View: 2139

Release

Pablo Picasso

Author: Victoria Charles

Publisher: Parkstone International

ISBN: 1780422776

Category: Art

Page: 160

View: 579

Von Pablo Picasso erzählt man, er hätte zu zeichnen angefangen, noch bevor er sprechen konnte. Geboren wurde er in Málaga, und hier verbrachte er auch die ersten zehn Jahre seines Lebens. Von seinem Vater lernte Pablo die Grundlagen der akademischen Malkunst. Er besuchte eine Kunstschule in Barcelona und schrieb sich 1897 an der Kunstakademie in Madrid ein. Noch keine 18 Jahre alt, erreichte Picasso den Höhepunkt seiner künstlerischen Rebellion und verwarf nicht nur die anämische Ästhetik der akademischen Kunst, sondern auch den prosaischen Realismus und schloss sich den Modernisten, also den nonkonformistischen Künstlern und Schriftstellern an, die Sabartés als die “Elite des katalanischen Denkens” bezeichnete. Picasso beschränkte sich 1899 und 1900 zunächst auf Motive, die für ihn die “endgültige Wahrheit” bedeuteten: die Vergänglichkeit des Lebens und die Unvermeidbarkeit des Todes. Seine frühen Werke, die “blaue Epoche” (1901-1904) waren auf blauen Ton gestimmt und von einer Reise durch Spanien sowie den Tod seines Freundes Casagemas beeinflusst. Er übersiedelte 1904 nach Paris, wo sich 1905 bis 1907 eine neue Phase abzeichnet, die période rose, erkennbar an einem fröhlicheren Stil mit reicherer Farbskala, vor allem Orange und Rosa. Während eines Sommeraufenthalts 1906 in Gosol (Spanien) nahm der weibliche Akt eine überragende Bedeutung für ihn ein. Er reduzierte die Formen radikal auf geometrische Strukturen und zeigte den weiblichen Körper auf unpersönliche Art: die “Frau” als Konzept. Exemplarisch für diesen Stilwandel ist das “skandalöse” im Winter und Frühling 1907 geschaffene Werk Les Demoiselles d’Avignon. Während sich Picassos ästhetischer Wandel 1907 auf die afrikanische Kunst zurückführen lässt, wird danach der Einfluss Cézannes entscheidend. Dies bezieht sich in erster Linie auf die einem konstruktiven System unterworfene räumliche Gestaltung der Leinwand als einer komponierten Einheit. Nach der Bombardierung von Guernica im Jahr 1937 schuf Picasso sein gleichnamiges Gemälde als Symbol gegen den Terror des Krieges. Sein Spätwerk zeigt eine Vielfalt von Stilen, seine Werke sind bunter, ausdrucksstärker und optimistischer. In einer Folge von Radierungen nimmt er die zentralen Themen seines Werks noch einmal auf: Akte, Zirkus, Stierkampf. Neben Bildern schafft er Unmengen von figürlichen Keramiken und auch plastische Werke. Er stirbt 1973 in seiner Villa in Mougins.
Release

What Is a Border?

Author: Manlio Graziano

Publisher: Stanford University Press

ISBN: 1503606635

Category: Political Science

Page: 112

View: 9471

The fall of the Berlin Wall, symbol of the bipolar order that emerged after World War II, seemed to inaugurate an age of ever fewer borders. The liberalization and integration of markets, the creation of vast free-trade zones, the birth of a new political and monetary union in Europe—all seemed to point in that direction. Only thirty years later, the tendency appears to be quite the opposite. Talk of a wall with Mexico is only one sign among many that boundaries and borders are being revisited, expanding in number, and being reintroduced where they had virtually been abolished. Is this an out-of-step, deceptive last gasp of national sovereignty or the victory of the weight of history over the power of place? The fact that borders have made a comeback, warns Manlio Graziano, in his analysis of the dangerous fault lines that have opened in the contemporary world, does not mean that they will resolve any problems. His geopolitical history and analysis of the phenomenon draws our attention to the ground shifting under our feet in the present and allows us to speculate on what might happen in the future.
Release

Standard & Poor's Stock Reports

New York Stock Exchange, American Stock Exchange, Nasdaq Stock Market and regional exchanges

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Corporations

Page: N.A

View: 6078

Release

The Big Short - Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte

Author: Michael Lewis

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593393573

Category: Political Science

Page: 319

View: 1212

"The Big Short" erzählt von der Erfindung einer monströsen Geldmaschine: Ein paar Hedgefond-Manager sehen das katastrophale Platzen der amerikanischen Immobilienblase nicht nur voraus, sondern sie wetten sogar im ganz großen Stil darauf. Den Kollaps des Systems befördern sie unter anderem mittels des sogenannten "shortings", Leerverkäufen von Aktien großer Investmentbanken. Doch zu jeder Wette gehört auf der anderen Seite auch einer, der sie hält. Lewis entlarvt anhand seiner Protagonisten ein System, das sich verselbständigt und mit moralischen Kategorien wie Habgier oder Maßlosigkeit längst nicht mehr zu fassen ist. Der Zusammenbruch der Finanzmärkte, so lernen wir in diesem Buch, war ein kurzer Moment der Vernunft: Der Wahnsinn hatte sich in den Jahren davor abgespielt.
Release

Bad Blood

Die wahre Geschichte des größten Betrugs im Silicon Valley - Ein SPIEGEL-Buch

Author: John Carreyrou

Publisher: DVA

ISBN: 3641228360

Category: Business & Economics

Page: 400

View: 4544

Der New-York-Times-Bestseller jetzt auf Deutsch Financial Times and McKinsey & Company Business Book of the Year Award 2018 Time Magazine Platz 1 der »Best Non-fiction Books of 2018« Elizabeth Holmes, die Gründerin von Theranos, galt lange als der weibliche Steve Jobs. Das 19-jährige Start-up-Wunderkind versprach, mit ihrer Firma die Medizinindustrie zu revolutionieren. Ein einziger Tropfen Blut sollte reichen, um Blutbilder zu erstellen und Therapien zu steuern – eine Riesenhoffnung für Millionen Menschen und ein extrem lukratives Geschäft. Namhafte Investoren steckten Unsummen in das junge Unternehmen, bis es mit neun Milliarden Dollar am Markt kapitalisiert war. Es gab nur ein einziges Problem: Die Technologie hinter den schicken Apparaturen hat nie funktioniert. Pulitzer-Preisträger John Carreyrou kam diesem gigantischen Betrug auf die Spur und erzählt in seinem preisgekrönten Buch die packende Geschichte seiner Enthüllung.
Release

Aus der Welt

Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat

Author: Michael Lewis

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593506866

Category: BUSINESS & ECONOMICS

Page: 359

View: 7589

Lewis verknüpft die Biografien der beiden Psychologen Daniel Kahneman und Amos Tversky mit ihren Forschungsarbeiten und zeigt, wie aus ihren Arbeiten eine neue Wissenschaftsdisziplin, die Verhaltensökonomik, entstehen konnte.
Release