Love and Sex with Robots

The Evolution of Human-Robot Relationships

Author: David Levy

Publisher: Harper Collins

ISBN: 0061860387

Category: Science

Page: 352

View: 6454

Love, marriage, and sex with robots? Not in a million years? Maybe a whole lot sooner! A leading expert in artificial intelligence, David Levy argues that the entities we once deemed cold and mechanical will soon become the objects of real companionship and human desire. He shows how automata have evolved and how human interactions with technology have changed over the years. Levy explores many aspects of human relationships—the reasons we fall in love, why we form emotional attachments to animals and virtual pets, and why these same attachments could extend to love for robots. Levy also examines how society's ideas about what constitutes normal sex have changed—and will continue to change—as sexual technology becomes increasingly sophisticated. Shocking, eye-opening, provocative, and utterly convincing, Love and Sex with Robots is compelling reading for anyone with an open mind.
Release

Roboter

Author: John Jordan

Publisher: N.A

ISBN: 9783737413299

Category:

Page: 335

View: 7202

Release

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 8465

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung
Release

Maschinenethik

Normative Grenzen autonomer Systeme

Author: Matthias Rath,Friedrich Krotz,Matthias Karmasin

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658210834

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 261

View: 6469

Der Band untersucht die besonderen ethischen Probleme, die die Entwicklung autonom „handelnder“ und „kommunizierender“ medialer Systeme aufwirft. Da sie Prozesse nicht nur eigenständig vollziehen, sondern zugleich steuern, stellt sich die Frage, inwieweit sie in diesem „Handeln“ und „Entscheiden“ normativ orientiert werden können. Über frühere Entwicklungen hinaus entsteht zudem eine computergesteuerte digitale Infrastruktur, die alle symbolischen Operationen integriert und an sich bindet. Ausgehend von der Mediatisierungstheorie werden die medienethischen Implikationen solcher Systeme diskutiert.
Release

Digitaler Humanismus

Eine Ethik für das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz

Author: Julian Nida-Rümelin,Nathalie Weidenfeld

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492992145

Category: Social Science

Page: 256

View: 2918

Autonomer Individualverkehr und Pflege-Roboter, softwaregesteuerte Kundenkorrespondenz und Social Media, Big-Data-Ökonomie und Clever-Bots, Industrie 4.0: Die Digitalisierung hat gewaltige ökonomische, aber auch kulturelle und ethische Wirkungen. In Form eines Brückenschlags zwischen Philosophie und Science-Fiction entwickelt dieses Buch die philosophischen Grundlagen eines Digitalen Humanismus, für den die Unterscheidung zwischen menschlichem Denken, Empfinden und Handeln einerseits und softwaregesteuerten, algorithmischen Prozessen andererseits zentral ist. Eine Alternative zur Silicon-Valley-Ideologie, für die künstliche Intelligenz zum Religionsersatz zu werden droht.
Release

Was ist Ihre gefährlichste Idee?

die führenden Wissenschaftler unserer Zeit denken das Undenkbare

Author: John Brockman

Publisher: N.A

ISBN: 9783596179183

Category:

Page: 340

View: 4280

Release

The Handbook of Communication Ethics

Author: George Cheney,Professor Department of Communication George Cheney,Steve May,Debashish Munshi

Publisher: Routledge

ISBN: 1135846677

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 560

View: 3931

The Handbook of Communication Ethics serves as a comprehensive guide to the study of communication and ethics. It brings together analyses and applications based on recognized ethical theories as well as those outside the traditional domain of ethics but which engage important questions of power, equality, and justice. The work herein encourages readers to make important connections between matters of social justice and ethical theory. This volume makes an unparalleled contribution to the literature of communication studies, through consolidating knowledge about the multiple relationships between communication and ethics; by systematically treating areas of application; and by introducing explicit and implicit examinations of communication ethics to one another. The Handbook takes an international approach, analyzing diverse cultural contexts and comparative assessments. The chapters in this volume cover a wide range of theoretical perspectives on communication and ethics, including feminist, postmodern and postcolonial; engage with communication contexts such as interpersonal and small group communication, journalism, new media, visual communication, public relations, and marketing; and explore contemporary issues such as democracy, religion, secularism, the environment, trade, law, and economics. The chapters also consider the dialectical tensions between theory and practice; academic and popular discourses; universalism and particularism; the global and the local; and rationality and emotion. An invaluable resource for scholars in communication and related disciplines, the Handbook also serves as a main point of reference in graduate and upper-division undergraduate courses in communication and ethics. It stands as an exceptionally comprehensive resource for the study of communication and ethics.
Release

Moral Machines

Teaching Robots Right from Wrong

Author: Wendell Wallach,Colin Allen

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 9780199705962

Category: Technology & Engineering

Page: 288

View: 5608

Computers are already approving financial transactions, controlling electrical supplies, and driving trains. Soon, service robots will be taking care of the elderly in their homes, and military robots will have their own targeting and firing protocols. Colin Allen and Wendell Wallach argue that as robots take on more and more responsibility, they must be programmed with moral decision-making abilities, for our own safety. Taking a fast paced tour through the latest thinking about philosophical ethics and artificial intelligence, the authors argue that even if full moral agency for machines is a long way off, it is already necessary to start building a kind of functional morality, in which artificial moral agents have some basic ethical sensitivity. But the standard ethical theories don't seem adequate, and more socially engaged and engaging robots will be needed. As the authors show, the quest to build machines that are capable of telling right from wrong has begun. Moral Machines is the first book to examine the challenge of building artificial moral agents, probing deeply into the nature of human decision making and ethics.
Release

How to be a Geek Goddess

Practical Advice for Using Computers with Smarts and Style

Author: Christina Tynan-Wood

Publisher: No Starch Press

ISBN: 1593271875

Category: Computers

Page: 344

View: 651

Provides information for women on computer technology, covering such topics as purchasing a computer, hardware and software, online shopping, wireless networking, security, and social networking.
Release

Close Engagements with Artificial Companions

Key social, psychological, ethical and design issues

Author: Yorick Wilks

Publisher: John Benjamins Publishing

ISBN: 9027288402

Category: Computers

Page: 315

View: 5059

What will it be like to admit Artificial Companions into our society? How will they change our relations with each other? How important will they be in the emotional and practical lives of their owners – since we know that people became emotionally dependent even on simple devices like the Tamagotchi? How much social life might they have in contacting each other? The contributors to this book discuss the possibility and desirability of some form of long-term computer Companions now being a certainty in the coming years. It is a good moment to consider, from a set of wide interdisciplinary perspectives, both how we shall construct them technically as well as their personal philosophical and social consequences. By Companions we mean conversationalists or confidants – not robots – but rather computer software agents whose function will be to get to know their owners over a long period. Those may well be elderly or lonely, and the contributions in the book focus not only on assistance via the internet (contacts, travel, doctors etc.) but also on providing company and Companionship, by offering aspects of real personalization.
Release

Roboethics

A Navigating Overview

Author: Spyros G. Tzafestas

Publisher: Springer

ISBN: 3319217143

Category: Technology & Engineering

Page: 204

View: 951

This volume explores the ethical questions that arise in the development, creation and use of robots that are capable of semiautonomous or autonomous decision making and human-like action. It examines how ethical and moral theories can and must be applied to address the complex and critical issues of the application of these intelligent robots in society. Coverage first presents fundamental concepts and provides a general overview of ethics, artificial intelligence and robotics. Next, the book studies all principal ethical applications of robots, namely medical, assistive, socialized and war roboethics. It looks at such issues as robotic surgery, children-robot and elderly-robot therapeutical/social interactions and the use of robots, especially autonomous lethal ones, in warfare. In addition, a chapter also considers Japanese roboethics as well as key intercultural and robot legislation issues. Overall, readers are provided with a thorough investigation into the moral responsibility (if any) of autonomous robots when doing harm. This volume will serve as an ideal educational source in engineering and robotics courses as well as an introductory reference for researchers in the field.
Release

Roboter im Film

audiovisuelle Artikulationen des Verhältnisses zwischen Mensch und Technik

Author: Wolfgang Ruge

Publisher: Ibidem Press

ISBN: 9783838203386

Category: Social Science

Page: 184

View: 2263

Roboter dringen in einem immer stärkeren Maß in unsere Alltagswelt ein. Bereits seit den 1950er Jahren sind sie ein fester Bestandteil in Science-Fiction-Filmen. Und mit Beginn des neuen Jahrtausends sehen wir sie nicht nur auf der Leinwand, sondern auch im alltäglichen Leben - sei es als Assistenz in der Altenpflege, als Sympathieträger in der Werbung oder als Katastrophenroboter in der verstrahlten Kraftwerksruine in Fukushima. Roboter sind längst ein Bestandteil unserer Kultur und ihres Symbolvorrates. Bevor sie jedoch mit einer solchen Selbstverständlichkeit als normaler Bestandteil auch privater menschlicher Lebenssituationen gesehen wurden, haben Roboter nicht nur eine technische Entwicklung hinter sich gebracht - auch die Art und Weise, wie sie in den Medientexten dargestellt und attribuiert wurden, hat sich radikal geändert.Wolfgang Ruge untersucht die Darstellung des Roboters im Science-Fiction-Film seit den 1950er Jahren - von Alarm im Weltall über Westworld und James Camerons Terminator bis zu den Asimov-inspirierten Filmen Der 200 Jahre Mann und I Robot. Zu Beginn steht dabei eine grundlagentheoretische Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Mensch und Technik und dessen bildungstheoretischer Bedeutungen. Im empirischen Teil wird eine Entwicklungsgeschichte rekonstruiert, in der die Roboter von seelenlosen Wunderwerken der Technik zu intelligenten, mitunter sogar zu Emotionen fähigen Wesen werden. Mit den maßgeblichen Entwicklungssprüngen setzt sich Ruge jeweils anhand ausgewählter Beispiele auseinander. Dabei stellt er die Entwicklungsgeschichte der Roboter nicht etwa schlicht unter das altbekannte Frankenstein-Motiv, sondern beschreibt es theoriebildend mit eigenen Kategorien.Im Abschluss würdigt Ruge die Ergebnisse und zieht einen Brückenschlag zur aktuellen Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz.Das Buch ist als interdisziplinäres Projekt zwischen Filmwissenschaft und Medienpädagogik angelegt und richtet sich an Interessierte beider Fachrichtungen.
Release

Troll

eine Liebesgeschichte

Author: Johanna Sinisalo

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783932170744

Category:

Page: 260

View: 9578

*Weitere Angaben Verfasser: Johanna Sinisalo wurde 1958 im finnischen Lappland geboren. Schon vor ihrem literarischen Debut war sie als Autorin von Science Fiction und Fantasy-Geschichten sowie als Drehbuchautorin und Comic-Texterin bekannt. Mit ihren Büchern hat sie sechsmal den Atorox Prize und dreimal den Kemi National Comic Strip-Wettbewerb gewonnen.
Release

The Laws of Robots

Crimes, Contracts, and Torts

Author: Ugo Pagallo

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 9400765649

Category: Law

Page: 200

View: 9088

This book explores how the design, construction, and use of robotics technology may affect today’s legal systems and, more particularly, matters of responsibility and agency in criminal law, contractual obligations, and torts. By distinguishing between the behaviour of robots as tools of human interaction, and robots as proper agents in the legal arena, jurists will have to address a new generation of “hard cases.” General disagreement may concern immunity in criminal law (e.g., the employment of robot soldiers in battle), personal accountability for certain robots in contracts (e.g., robo-traders), much as clauses of strict liability and negligence-based responsibility in extra-contractual obligations (e.g., service robots in tort law). Since robots are here to stay, the aim of the law should be to wisely govern our mutual relationships.
Release

Smarte Maschinen

Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert

Author: Ulrich Eberl

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446448861

Category: Political Science

Page: 408

View: 7021

Die Maschinen sind erwacht. Sie lernen kochen und musizieren, denken und debattieren. Manche Geräte übertreffen uns bereits: Sie stellen bessere Diagnosen als Ärzte, beherrschen 20 Sprachen oder erkennen technische Probleme, noch bevor ein Zug ausfällt. Wohin führt das in der Zukunft? Sind Roboter und smarte Computer ein Segen? Für den Umbau unserer Energiesysteme, für lebenswerte Städte und die alternde Gesellschaft? Oder eher eine Gefahr für Arbeitsplätze, Privatsphäre und Sicherheit? Ulrich Eberl hat weltweit in den führenden Labors recherchiert. Anschaulich schildert er die faszinierenden Entwicklungen auf dem Gebiet, das den Kern unseres Selbstverständnisses trifft: die menschliche Intelligenz.
Release

Creative Ways to Build Christian Community

Author: Jeanne DeFazio,John P. Lathrop

Publisher: Wipf and Stock Publishers

ISBN: 1621896218

Category: Religion

Page: 114

View: 6434

Creative Ways to Build Christian Community is exactly what its title says it is: a very personal, practical response to the present and future prospect of isolation, a treasure trove of examples and suggestions about how to accomplish the Great Commission from community builders telling how, over the years and the ministries, they have implemented creative ways to build up churches and organizations to develop more intensive Christian fellowship and, thereby, create community. --Dr. William David Spencer
Release

Pflegeroboter

Author: Oliver Bendel

Publisher: Springer Gabler

ISBN: 9783658226978

Category: Business & Economics

Page: 267

View: 2682

Dieses Open-Access-Buch bündelt technische, wirtschaftliche, medizinische und ethische Reflexionen über Pflegeroboter. Pflegeroboter, im Moment noch mehrheitlich Prototypen, unterstützen oder ersetzen menschliche Pflegekräfte bzw. Betreuer. Sie bringen Kranken und Alten die benötigten Medikamente und Nahrungsmittel, helfen beim Hinlegen und Aufrichten oder alarmieren den Notdienst. Vorteile von Pflegerobotern sind durchgehende Verwendbarkeit und gleichbleibende Qualität der Dienstleistung. Nachteile sind Kostenintensität (bei möglicher Amortisation) und Komplexität der Anforderungen. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Oliver Bendel trafen sich im September 2017 Vertreter verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen im Rahmen eines Ladenburger Diskurses der Daimler und Benz Stiftung, um über den aktuellen und künftigen Einsatz von Pflegerobotern zu sprechen und Forschungspotenziale zu identifizieren. Die Autoren gehen in ihren Beiträgen auch Fragen aus Wirtschafts-, Medizin- und Informationsethik nach: Wer trägt die Verantwortung bei einer fehlerhaften Betreuung und Versorgung durch die Maschine? Inwieweit kann diese die persönliche und informationelle Autonomie des Patienten unterstützen oder gefährden? Ist der Roboter eine Entlastung oder ein Konkurrent für Pflegekräfte? Antworten müssen von Wissenschaft und Gesellschaft gefunden werden.
Release

Gründe der Liebe

Author: Harry G. Frankfurt

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737724

Category: Philosophy

Page: 111

View: 2262

Für den Liebenden ist die Liebe eine Quelle von Gründen. Sie ist »auf berüchtigte Weise schwer zu erhellen«, darf aber, so Harry Frankfurt, nicht mit Vernarrtheit oder Lust, Besessenheit oder Abhängigkeit verwechselt werden, also mit dem, was eine Person glaubt oder fühlt. Liebe, so die Generalthese des Buches, ist vielmehr eine Sache des Willens, genauer: der praktischen Sorge um das, was für den, den man liebt, gut ist. Frankfurts scharfsinniges Buch schließt mit einer überraschenden Reflexion über die Selbstliebe, die er als die reinste Form der Liebe bezeichnet.
Release

Er, Sie und Es

Author: Marge Piercy

Publisher: N.A

ISBN: 9783867544030

Category:

Page: 600

View: 8996

Release