Veroffentlichungen

Author: Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German philology

Page: N.A

View: 9730

Release

Briefwechsel aus Italien 1933-1938

"jüdisch, römisch, deutsch zugleich--"

Author: Karl Wolfskehl

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783630800141

Category: Authors, German

Page: 469

View: 4981

Release

Der Sammler Karl Wolfskehl

Author: Caroline Jessen

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3633760040

Category: Biography & Autobiography

Page: 384

View: 8516

Als »großen Bücherkundigen« und »weltgeschichtliches Refugium« hat Walter Benjamin Karl Wolfskehl beschrieben. Der Dichter registrierte die politischen Veränderungen in Deutschland früh und floh 1933 nach Italien. Seine Bibliothek, in der Volkslieder und Barock auf Brentano und Novalis, Spengler und Buber trafen, musste er im Zuge der Emigration veräußern. Der Verleger Salman Schocken erwarb die Sammlung und transferierte sie 1938 nach Jerusalem. Von dort aus kam sie 1975 in den Handel, zerstreute sich in Forschungsbibliotheken und Privatbesitz. Nur wenige Bücher begleiteten Wolfskehl 1938 aus Italien ins neuseeländische Exil: Grundstock einer neuen Sammlung. Dieses Buch zeichnet die Wege der Bücher von München über Jerusalem bis Auckland nach, fragt nach den Umständen des Verkaufs und dem Nachleben der heute zerstreuten Bibliothek. Es zeigt erstmals den extravaganten Sammler von Elfenbeinzähnen, seltenen Drucken, Büchern und Spielsachen.
Release

Intermedialität und Kulturaustausch

Beobachtungen im Spannungsfeld von Künsten und Medien

Author: Annette Simonis

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839411009

Category: Literary Criticism

Page: 350

View: 6437

Intermedialität und Kulturaustausch - zwei unterschiedliche aktuelle Themenfelder, zwischen denen sich interessante Verbindungen und Affinitäten auftun. Das Zusammenspiel zwischen verschiedenen Medien und Künsten, so zeigen die Beiträge des Bandes, produziert aufschlussreiche Spannungsfelder und »Zwischenräume«, die sich in ästhetischer Hinsicht als äußerst fruchtbar erweisen und unterschiedlich genutzt werden können. Es entstehen Reibungen und Experimentierfelder, die für neue kulturelle Codierungen offen bzw. sensibel sind. Intermedialität erscheint zudem als Anregungshorizont für Kulturaustausch und für ästhetische sowie kulturpoetische Neuerungen.
Release

Karl Wolfskehl Kolloquium

Vorträge, Berichte, Dokumente

Author: Paul Gerhard Klussmann,Jörg-Ulrich Fechner,Karlhans Kluncker

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9789060340493

Category:

Page: 329

View: 8761

Release

Karl Wolfskehl

Tübinger Symposion zum 50. Todestag

Author: Klaus Bruckinger

Publisher: Stauffenburg

ISBN: N.A

Category: Authors, German

Page: 110

View: 6850

Release

"Jüdisch, römisch, deutsch zugleich--"?

eine Untersuchung der literarischen Selbstkonstruktion Karl Wolfskehls unter besonderer Berücksichtigung seiner Exillyrik

Author: Norman Franke

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Wolfskehl, Karl

Page: 628

View: 7068

Release

Freie Liebe und Anarchie

Schwabing - Monte Verità : Entwürfe gegen das etablierte Leben

Author: Ulrike Voswinckel

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3869060271

Category: Literary Criticism

Page: 183

View: 692

Der Monte Verit in der N he von Ascona war Anfang des letzten Jahrhunderts Anziehungspunkt f r die intellektuelle Boheme. Ulrike Voswinckel schildert drei spannende Jahrzehnte der Suche nach alternativen Kunst- und Lebensformen. Stadtfl chtige, Vegetarier, Theosophen, Anarchisten, Spinner und Alternative zog es als Erste auf den am Lago Maggiore gelegenen Berg der Wahrheit . Hier lie en sich die Aussteiger zu neuen Entw rfen gegen das etablierte Leben ihrer Zeit inspirieren. Man proklamierte das Prinzip der klassenlosen Gesellschaft und die Befreiung der Frau, pflegte die freie Liebe und lebte naturnah in Lufth tten oder im Wald, ausgestattet mit Sackleinen und Sandalen oder gar nackt. Kein Wunder, dass sp ter auch die Schwabinger Boheme magnetisch von diesem Ort angezogen wurde. Erich M hsam, Franziska zu Reventlow, Oskar Maria Graf, Otto Gross, Rudolf Laban, Mary Wigman, Marianne von Werefkin, Leonhard Frank, Else Lasker-Sch ler, sp ter auch Rainer Maria Rilke und zahllose andere K nstler trugen dazu bei, Ascona zum Schwabing von Schwabing zu machen.
Release

Gedichte, Essays, Briefe

Author: Karl Wolfskehl,Cornelia Blasberg,Paul Hoffmann

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 269

View: 4348

Release

Literarische Gruppenbildung

Author: Rainer Kolk

Publisher: Max Niemeyer Verlag

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 685

View: 9263

The circle of like-minded litterati that formed around the poet Stefan George (1868-1933) at the turn of the century represented one of the most outspoken and controversial responses to what at the time was widely seen as the 'crisis' of modernism. The lifestyle it propagated, a mixture of the aesthetic and the heroic, embodied an alternative not only to traditional social forms prevalent during the German Empire but also to established patterns of interpreting art and history. With its thoroughgoing synoptic view of the history of literature and the history of science, the study inquires into the program underlying the cohesion of this literary coterie and the resonances it set up in various sectors of society.
Release

Neue deutsche Hefte

Beiträge zur europäischen Gegenwart

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German literature

Page: N.A

View: 4991

Vols. for Oct. 1955- includes separately paged section: Kritische Blätter zur Literatur der Gegenwart, Heft 1-
Release

Arbitrium

Zeitschrift Für Rezensionen Zur Germanistischen Literaturwissenschaft

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: German literature

Page: N.A

View: 9606

Release

Exul Poeta

Author: August Obermayer

Publisher: Department of German University of Otago

ISBN: N.A

Category: Biography & Autobiography

Page: 361

View: 5184

Release

Merkur

Author: Joachim Moras,Hans Paeschke

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Humanities

Page: N.A

View: 5665

Bibliographical footnotes.
Release

"Unsre löbliche Residenz"

literarisches Leben in Darmstadt im 18. und 19. Jahrhundert

Author: Ludwig Fertig

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Literary Criticism

Page: 285

View: 4546

Release

Jude und Demokrat

Erinnerungen eines Münchener Rechtsanwalts 1883 bis 1939

Author: Max Hirschberg,Reinhard Weber

Publisher: Oldenbourg Verlag

ISBN: N.A

Category: Germany

Page: 334

View: 3439

Der Münchener Rechtsanwalt Max Hirschberg ist von Anfang an Anhänger der Weimarer Republik. Rasch wird er zum gesuchten Strafverteidiger, besonders in politischen Fällen. Als Jude und Demokrat schon in den 20er Jahren geschmäht, zählt er bereits 1933 zu den Verfolgten des NS-Regimes. Der engagierte Sozialdemokrat und Hitlergegner ist 1933 der erste prominente "Schutzhäftling" in München. 1934 sieht er sich schließlich gezwungen, in einer dramatischen Flucht über Italien nach New York ins Exil zu gehen. Seine ausführlich eingeleiteten und kommentierten Erinnerungen sind ein bewegendes Zeitzeugnis. Das exemplarische Leben eines zu Unrecht vergessenen Demokraten und Hitlergegners bietet Anlass, darüber nachzudenken, welchen Aderlass die deutsche Kultur durch die Vertreibung und Ermordung der Juden erlitten hat.
Release

Autoren über Hitler

Deutschsprachige Schriftsteller 1919-1945 und ihr Bild vom "Führer

Author: Günter Scholdt

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: National socialism

Page: 1012

View: 1532

Release

Karl Wolfskehl

Leben und Werk im Exil

Author: Friedrich Voit

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783892448570

Category: Authors, Exiled

Page: 816

View: 2668

Kommt uns mit der >Ausdünnung des Feuilletons auch die fundierte literarische Kritik abhanden? Die Flucht des vierundsechzigjährigen Karl Wolfskehl aus Deutschland am Tag nach dem Reichstagsbrand markiert eine Zäsur nicht nur in der Biographie, sondern auch im Schaffen des Dichters. Mit dem Beginn des Exils setzte eine neue schöpferische Phase ein, die bis zu seinem Tode im fernen Neuseeland anhalten sollte. Es sind die Gedichte und die Briefe des letzten Lebensabschnitts, die heute das Bild bestimmen, mit dem er in die Literaturgeschichte eingegangen ist. Wolfskehl floh zunächst in die Schweiz und nach Italien, und dann 1938 nach Neuseeland, als der deutsche Faschismus sich über ganz Europa auszubreiten drohte. Trotz des bisweilen fast überwältigenden Gefühls des Verlustes von Heimat, Familie und Freunden bewahrte sich Wolfskehl eine erstaunliche Vitalität. Es gelang dem Dichter noch im hohen Alter mit der jungen neuseeländischen Avantgarde und einigen Mitflüchtlingen aus Europa in einen wechselseitigen fruchtbaren Kontakt zu treten. Die wichtigsten Dichtungen dieser Jahre - Die Stimme spricht von 1934, das große Gedicht An die Deutschen (1934 und 1944 entstanden, 1947 erschienen), die Zyklen INRI oder die vier Tafeln (entstanden 1933-1947) und Hiob oder die vier Spiegel (entstanden 1944-1947) - sowie die umfangreichen Briefwechsel mit weltweit verstreuten Freunden und Bekannten kreisen um die Themen Exil und jüdische Identität. Mit seinem Spätwerk trat Wolfskehl endgültig aus dem Schatten Stefan Georges heraus und schuf einen gewichtigen und einzigartigen Beitrag zur deutschsprachigen Exilliteratur im 20. Jahrhundert. Im Wallstein Verlag lieferbar Karl Wolfskehl: Du bist allein, entrückt, gemieden .... Briefwechsel aus Neuseeland 1938 - 1948, hg. von Cornelia Blasberg (1988/ISBN 3-89244-100-6) Karl Wolfskehl: Jüdisch, römisch, deutsch zugleich ...
Release