Just and Unjust Wars

A Moral Argument with Historical Illustrations

Author: Michael Walzer

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0465052703

Category: Political Science

Page: 416

View: 9170

From the Athenian attack on Melos to the My Lai Massacre, from the wars in the Balkans through the first war in Iraq, Michael Walzer examines the moral issues surrounding military theory, war crimes, and the spoils of war. He studies a variety of conflicts over the course of history, as well as the testimony of those who have been most directly involved--participants, decision makers, and victims. In his introduction to this new edition, Walzer specifically addresses the moral issues surrounding the war in and occupation of Iraq, reminding us once again that "the argument about war and justice is still a political and moral necessity."
Release

Just and Unjust Wars

Author: Michael Walzer

Publisher: N.A

ISBN: 9780465052714

Category: History

Page: 416

View: 437

This classic work of political ethics has radically reconfigured the way that we think about war
Release

Just And Unjust Wars

A Moral Argument With Historical Illustrations

Author: Michael Walzer

Publisher: Basic Books

ISBN: 9780465037070

Category: History

Page: 400

View: 2754

From the Athenian attack on Melos to the My Lai Massacre, from the wars in the Balkans through the first war in Iraq, Michael Walzer examines the moral issues surrounding military theory, war crimes, and the spoils of war. He studies a variety of conflicts over the course of history, as well as the testimony of those who have been most directly involved--participants, decision makers, and victims. In his introduction to this new edition, Walzer specifically addresses the moral issues surrounding the war in and occupation of Iraq, reminding us once again that "the argument about war and justice is still a political and moral necessity."
Release

Hiroshima

6. August 1945, 8 Uhr 15

Author: John Hersey

Publisher: N.A

ISBN: 9783434505969

Category:

Page: 187

View: 748

Reportage über Folgen und Ausmass des Atombombenbabwurfs in Hiroshima im August des Jahres 1945.
Release

Zur Ethik des Krieges und des Terrorismus

Author: Uwe Steinhoff

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170217232

Category: Philosophy

Page: 159

View: 8095

Wann ist ein Krieg gerecht? Wer ist "unschuldig," und wer ist unter welchen Umstanden ein legitimes Angriffsziel? Und was bedeutet das fur die Beurteilung von Terrorismus? Diese und andere hochaktuelle Fragen behandelt Uwe Steinhoff in seiner kritischen und provokativen Analyse auch im Ruckgriff auf aktuelle Beispiele wie den Nahostkonflikt und den "Krieg gegen den Terror." Der Leser erhalt einen profunden und prazisen Uberblick uber die philosophische Debatte als unentbehrliches Rustzeug fur die eigene Urteilsfindung. "In seiner gewahlten Rolle als philosophe provocateur prasentiert Steinhoff eine nachhaltige Position und untermauert sie mit enthusiastischen Kritiken konventioneller Ansichten und dem unerschrockenen Ausbuchstabieren der Logik der Alternativen. Insbesondere fur Philosophiestudenten wird dieses Buch eine nutzliche Provokation sein, und vieles von dem, was gesagt wird, verdient Zustimmung."(Prof. Henry Shue, Merton College, Oxford)"Dieses kraftvoll herausfordernde Buch wird zweifelsohne Kontroversen provozieren und die Debatte stimulieren."(Prof. Jeff McMahan, Rutgers University)
Release

Handbuch Friedensethik

Author: Ines-Jacqueline Werkner,Klaus Ebeling

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658146869

Category: Philosophy

Page: 979

View: 5697

Dieses Handbuch bietet eine umfassende, systematische Übersicht zu zentralen Aspekten der Friedensethik, einen interdisziplinären Zugang zum Stand der Forschung sowie zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Debatten. Es versammelt einerseits zahlreiche Beiträge zur Ideengeschichte und zu den theoretischen Grundlagen der Friedensethik. Andererseits suchen Expertinnen und Experten aus den relevanten Fachgebieten eine realitäts- und problembewusste Auseinandersetzung mit den Herausforderungen unserer konfliktbeladenen Gegenwart und nehmen dabei die Spannungen zwischen normativer und erklärender Theorie sowie zwischen Theorie und lebensweltlicher Erfahrung in den Blick. Somit ist dieses Buch ein unentbehrlicher Helfer sowohl in der wissenschaftlichen Forschung und Lehre als auch in der Politik und der zivilgesellschaftlichen und kirchlichen Friedensarbeit.
Release

Sphären der Gerechtigkeit

ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit

Author: Michael Walzer

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593380358

Category:

Page: 478

View: 5598

Die wissenschaftliche Gerechtigkeitsdebatte, jahrelang dominiert von John Rawls'”Theorie der Gerechtigkeit“, erhielt 1983 durch Michael Walzer eine bedeutende Wendung. In Abgrenzung von Rawls und anderen Gerechtigkeitstheoretikern entwickelte Walzer in seinem inzwischen klassisch gewordenen Werk seine Vision einer”komplexen Gleichheit“. Er geht davon aus, dass wahre Gerechtigkeit nicht durch einen wörtlich verstandenen Gleichheitsbegriff verwirklicht werden kann: Vielmehr verlangen verschiedene wichtige Güter - Reichtum, Macht, Arbeit, Liebe - auch verschiedene Modi der Verteilung. Walzer setzt sich nachdrücklich für einen neuen pluralistischen Gleichheitsbegriff ein, der bis heute nichts an Aktualität verloren hat.
Release

Zum ewigen Frieden und andere Schriften

Author: Immanuel Kant

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104018979

Category: Philosophy

Page: 250

View: 3643

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Philosophen Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. In einer seiner bekanntesten Schriften entwickelt Immanuel Kant mit atemberaubender Modernität ein Staatskonzept, das zum ›Ewigen Frieden‹ nicht nur eine politisch argumentierende Öffentlichkeit voraussetzt, sondern auch internationale Rechtsverbindlichkeit fordert. 150 Jahre später beginnen die Vereinten Nationen ihre Arbeit daran. Aber Kant mischt sich in seinen anderen Schriften auch in Fragen der Alltagskultur ein, die nichts an Aktualität verloren haben, zum Beispiel das Raubkopieren ...
Release

Der Untergang

Author: Hans Erich Nossack

Publisher: N.A

ISBN: 9783518015230

Category: Authors, German

Page: 81

View: 7286

Release

Frieden und Gerechtigkeit in der Bibel und in kirchlichen Traditionen

Politisch-ethische Herausforderungen

Author: Sarah Jäger,Horst Scheffler

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658208880

Category: Political Science

Page: 148

View: 370

Der Begriff des gerechten Friedens impliziert engen Zusammenhang von Frieden und Gerechtigkeit. Auch in biblischen Traditionen wird die Verknüpfung beider Begriffe deutlich. So umfasst der biblische Friedensbegriff Schalom stets auch Dimensionen der Gerechtigkeit. Das Zusammendenken von Frieden und Gerechtigkeit hat seine Wurzeln in der alttestamentlichen Tradition und zieht sich als roter Faden durch die kirchlichen Traditionen. Frieden und Gerechtigkeit können aber auch in einem Spannungsverhältnis stehen und zueinander in Widerspruch geraten. So kann die Umsetzung von Gerechtigkeit den Frieden gefährden (Kriege im Namen der Gerechtigkeit), und auch umgekehrt kann die Verwirklichung von Frieden als ungerecht empfunden werden.
Release

Allgemeine Ethik

Author: Friedo Ricken

Publisher: Kohlhammer Verlag

ISBN: 9783170225831

Category: Philosophy

Page: 332

View: 8018

English summary: Human life is made up of a sequence of decisions. Man is thus confronted with the inevitable question of just behaviour. Ethics searches a reasonable answer as well as an explanatory method. Criterion for just behaviour is Man being an end in itself. Acting is responsible if it is based upon a justified demand of the concerned for their happiness and the required goods and rights. Judging behaviour solely by its consequences doesn't take mankind's end in itself into account. German description: Das menschliche Leben ist eine Abfolge von Entscheidungen. Der Mensch steht daher unausweichlich vor der Frage nach dem richtigen Handeln. Hier sucht die Ethik nach einer begrundeten Antwort und zugleich nach einer ausgewiesenen Begrundungsmethode. Kriterium des richtigen Handelns ist die Selbstzwecklichkeit des Menschen. Verantwortbar ist ein Handeln, das den berechtigten Anspruch der Betroffenen auf ihr Gluck und die dazu erforderlichen Guter und Rechte respektiert. Eine ausschliesslich an den Folgen orientierte Bewertung der Handlung wird der Selbstzwecklichkeit des Menschen nicht gerecht. Die 5., uberarbeitete Auflage ist u. a. erganzt durch Ausfuhrungen zum Koharentismus und zum Kontraktualismus.
Release

Jorge Luis Borges

ein Mann im Spiegel seiner Bücher

Author: James Woodall

Publisher: N.A

ISBN: 9783548265599

Category:

Page: 356

View: 780

Release

Die politische Aufgabe von Religion

Perspektiven der drei monotheistischen Religionen

Author: Irene Dingel,Christiane Tietz

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647101133

Category: Fiction

Page: 433

View: 6470

Das Verhältnis von Religion und Politik ist in den vergangenen Jahren verstärkt in den Fokus der Forschung gerückt. Die Autoren dieses Bandes widmen sich diesem Verhältnis unter einer besonderen Zuspitzung. Ihre Beiträge analysieren, inwiefern es zum Selbstverständnis von Religionen gehört, einen Beitrag zur Gestaltung der gesellschaftlichen und politischen Wirklichkeit leisten zu sollen. Mit dieser Problematik verknüpft ist eine zentrale Frage: Wie erklärt und wie äußert sich der Anspruch von Religionen, eine »politische Aufgabe« zu besitzen? Im Fokus stehen die drei großen monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam, wobei für das Christentum zusätzlich die konfessionellen Differenzen in den Blick kommen, die zu ganz unterschiedlichen Einschätzungen der politischen Aufgabe des Christentums geführt haben.Für alle drei monotheistischen Religionen nehmen die Beiträger jeweils eine Doppelperspektive ein: historische Beispiele erhellen die jeweiligen Bedingungen und Kontexte für religiös motivierte Teilhabe an politischer Gestaltung und Verantwortung; Systematische Entfaltungen versuchen eine Einbettung dieser Beispiele in die spezifischen Denkhorizonte der jeweiligen Religionen. Das so erhobene politische Selbstverständnis der Religionen wird schließlich mit der Fremdwahrnehmung dieses Selbstverständnisses aus nichtreligiöser Perspektive kontrastiert.
Release