Journalism Through RTI

Information Investigation Impact

Author: Shyamlal Yadav

Publisher: SAGE Publications India

ISBN: 9386062844

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 244

View: 9119

How RTI changed the face of investigative journalism in India, forever… The RTI Act has helped investigative journalism in getting information that otherwise would have been almost impossible to unearth despite legal provisions. Using the storyline approach, the author, through his own experiences, unravels how news was collected through persistent efforts using RTI, how the stories evolved, and how the subject was followed up keeping an eye on the rightful impact. Hence the emphasis is less on theory and more on practical aspects, making the book ‘a story behind India’s biggest news stories’.
Release

Post-war Dilemmas of Sri Lanka

Democracy and Reconciliation

Author: S. I. Keethaponcalan

Publisher: Routledge

ISBN: 0429602251

Category: Political Science

Page: 170

View: 7883

By investigating Sri Lanka as a case study, this book examines whether democracy, compared to authoritarianism, is conducive to post-war reconciliation. The research, founded on primary as well as secondary data, concludes that political systems have little to do with the success or failure of post-war ethnic reconciliation. The Sri Lankan case indicated that post-war reconciliation is more contingent on the readiness of the former enemies to come together. Readiness stems from, for example, satisfaction in the way issues have been resolved, confidence in the other party's intentions, and the compulsion to coexist. If the level of satisfaction, confidence, and the compulsion to coexist are low, the readiness to reconcile will also be low. The end of the war had a profound impact on post-war governance and ethnic relations in Sri Lanka. Hence, the volume provides an in-depth analysis of the factors that led to the military victory of the Sri Lankan government over the Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE) in 2009. The chapters delve into the nexus between governance and reconciliation under the first two post-war governments. Reconciliation did not materialize in this period. Instead, new fault-lines emerged as attacks on the Muslim community escalated drastically. This book provides a comprehensive analysis of the nature of relations between the Sinhalese and Muslims and the Tamils and Muslims, as well as the nature and causes of post-war anti-Muslim riots.
Release

Public Administration in South Asia

India, Bangladesh, and Pakistan

Author: Meghna Sabharwal,Evan M. Berman

Publisher: CRC Press

ISBN: 1439869138

Category: Business & Economics

Page: 517

View: 1957

A state-of-the-art, one-stop resource, Public Administration in South Asia: India, Bangladesh, and Pakistan examines public administration issues and advances in the Indian subcontinent. The book fulfills a critical need. These nations have the largest public administration programs in South Asia, yet existing knowledge on them is fragmented at best. Bringing together leading scholars from these countries, this book provides both an insider perspective and a scholarly look at the challenges and accomplishments in the region. Focusing on the machinery of government, the book explores questions such as: What is the history of public administration development? How are major decisions made in the agencies? Why are anti-corruption efforts so much a challenge? What is the significance of intergovernmental relations? What is the success of administrative reform? What are examples of successful social development programs? How successful is e-government, and what are its challenges? Why is civil service reform difficult to achieve? How is freedom of information being used as a means to combat corruption and invoke grassroots activism? What can be learned from the successes and failures? While public administration practice and education have become considerably professionalized in the last decade, a sufficiently in-depth and well-rounded reference on public administration in these countries is sorely lacking. Most available books tackle only aspects of public administration such as administrative reforms, civil service, economic developments, or public policy, and are country specific. None provide the in-depth analysis of the sphere of public action in South Asia found in this book. It supplies an understanding of how public administration can be either the source of, or solution to, so many of the problems and achievements in the Indian subcontinent.
Release

Was ich vom Leben gelernt habe

Author: Oprah Winfrey

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310403480X

Category: Biography & Autobiography

Page: 256

View: 3245

»Eins weiß ich genau: Ihre Reise beginnt jeden Tag aufs Neue mit der Entscheidung aufzustehen, rauszugehen und das Leben zu genießen.« Die Frage „Was wissen Sie ganz sicher?“ hat die beliebteste Talkmasterin der Welt Oprah Winfrey 14 Jahre lang zu ihrer Kultkolumne „What I Know for Sure“ inspiriert. Daraus ist dieses wundervolle Buch voller Erkenntnisse und Offenbarungen geworden. Oprah schreibt über Freude und Belastbarkeit, Beziehung und Dankbarkeit, Ehrfurcht, Klarheit und Kraft. Die Texte bieten einen ungewöhnlichen und faszinierenden Einblick in die Sichtweise einer der außergewöhnlichsten Frauen der Welt. Aufrichtig, bewegend und humorvoll: Weis- und Wahrheiten, an die die Leser immer wieder zurückdenken werden.
Release

Zeichen & Symbole

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9783831091072

Category:

Page: 127

View: 443

Neuauflage des sehr gut illustrierten kompakten Überblicks über Symbole aus allen Kulturkreisen und Zeiten.
Release

Open Aid

Neue Wege der Transparenz, Partizipation und Kooperation in der Entwicklungszusammenarbeit

Author: Timo Rinke

Publisher: epubli

ISBN: 3737502242

Category: Science

Page: 104

View: 4976

Neue Wege der Transparenz, Partizipation und Kooperation in der Entwicklungszusammenarbeit
Release

Der Zahlensinn oder Warum wir rechnen können

Author: Stanislas Dehaene

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034878257

Category: Science

Page: 311

View: 6598

Wir sind umgeben von Zahlen. Ob auf Kreditkarten gestanzt oder auf Münzen geprägt, ob auf Schecks gedruckt oder in den Spalten computerisierter Tabellen aufgelistet, überall beherrschen Zahlen unser Leben. Sie sind auch der Kern unserer Technologie. Ohne Zahlen könnten wir weder Raketen starten, die das Sonnensystem erkunden, noch Brücken bauen, Güter austauschen oder Rech nungen bezahlen. In gewissem Sinn sind Zahlen also kulturelle Erfindungen, die sich ihrer Bedeutung nach nur mit der Landwirtschaft oder mit dem Rad vergleichen lassen. Aber sie könnten sogar noch tiefere Wurzeln haben. Tausende von Jahren vor Christus benutzten babylonische Wissenschaftler Zahlzeichen, um erstaun lich genaueastronomische Tabellen zu berechnen. Zehntausende von Jahren zuvor hatten Menschen der Steinzeit die ersten geschriebenen Zahlenreihen geschaffen, indem sie Knochen einkerbten oder Punkte auf Höhlenwände malten. Und, wie ich später überzeugend darzustellen hoffe, schon vor weiteren Millionen von Jahren, lange bevor es Menschen gab, nahmen Tiere aller Arten Zahlen zur Kenntnis und stellten mit ihnen einfache Kopfrechnungen an. Sind Zahlen also fast so alt wie das Leben selbst? Sind sie in der Struktur unseres Gehirns verankert? Besitzen wir einen Zahlensinn, eine spezielle Intuition, die uns hilft, Zahlen und Mathematik mit Sinn zu erfüllen? Ich wurde vor fünfzehn Jahren, während meiner Ausbildung zum Mathema tiker, fasziniert von den abstrakten Objekten, mit denen ich umzugehen lernte, vor allem von den einfachsten von ihnen- den Zahlen.
Release

Mediennostalgie in digitalen Öffentlichkeiten

Zum kollektiven Umgang mit Medien- und Gesellschaftswandel

Author: Manuel Menke

Publisher: Herbert von Halem Verlag

ISBN: 3869622652

Category: Business & Economics

Page: 400

View: 1523

Woran festhalten, in einer Welt im Wandel? Unter dem Begriff 'Mediennostalgie' beleuchtet der Autor den kollektiven Umgang mit Medien- und Gesellschaftswandel. Aus einer kommunikationswissenschaftlichen Perspektive untersucht er gemeinsames nostalgisches Erinnern an frühere Medieninhalte, -technologien und -kulturen in digitalen Öffentlichkeiten als eine Form der Bewältigung von belastenden Wandelerfahrungen. Nostalgie wird dafür erstmals als gesellschaftliches Phänomen öffentlicher Kommunikation theoretisiert, indem Ansätze aus der Erinnerungs- und der Öffentlichkeitsforschung miteinander verbunden werden. Dabei zeigt sich: Nostalgie ist viel mehr als die Sehnsucht nach dem Vergangenen. In Online-Diskursen von unten trägt sie zu einer kritischen Auseinandersetzung über ein gutes Leben unter Wandelbedingungen bei.
Release

In Putins Russland

Author: Anna S. Politkovskaja

Publisher: N.A

ISBN: 9783596179275

Category:

Page: 314

View: 1813

Release

I

The Investigative Reporting Magazine

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Political atrocities

Page: N.A

View: 2331

Release

Qualitative Inhaltsanalyse

Grundlagen und Techniken

Author: Philipp Mayring

Publisher: N.A

ISBN: 9783407255334

Category: Content analysis (Communication)

Page: 144

View: 6257

Biographical note: Dr. Philipp Mayring ist Professor für psychologische Methodenlehre an der Universität Klagenfurt und leitet das Institut für Psychologie und das Zentrum für Evaluation und Forschungsberatung an der Universität Klagenfurt.
Release

Lernen sichtbar machen

Author: John Hattie

Publisher: N.A

ISBN: 9783834011909

Category: Effective teaching

Page: 420

View: 5321

Release

Film verstehen

Kunst, Technik, Sprache, Geschichte und Theorie des Films und der Medien ; mit einer Einführung in Multimedia

Author: James Monaco

Publisher: N.A

ISBN: 9783499606571

Category: Film

Page: 699

View: 6435

Release

Ökonomie für den Menschen

Wege zu Gerechtigkeit und Solidarität in der Marktwirtschaft

Author: Amartya Kumar Sen

Publisher: N.A

ISBN: 9783423362641

Category: Wirtschaftsentwicklung - Freiheit - Soziale Gerechtigkeit

Page: 424

View: 5387

Das große Buch des Nobelpreisträgers: Eine Programmschrift, die ökonomische Vernunft, politischen Realismus und soziale Verantwortung zusammenführt. Mit diesem Buch hat Sen eine Schneise in die Globalisierungsdebatte geschlagen. Als einer der bedeutenden Wirtschaftstheoretiker der Gegenwart fordert er die Moral in der Marktwirtschaft ein und packt das Weltproblem Nr. 1 an: die sich immer weiter öffnende Schere zwischen dem global agierenden Turbokapitalismus und der zunehmenden Arbeitslosigkeit und Verarmung. Dieses engagierte Buch hat er für die breite Öffentlichkeit geschrieben, eindringlich stellt er dar, daß Freiheit, Gleichheit und Solidarität keine abstrakten Ideale sind, sondern fundamentale Voraussetzungen für eine prosperierende, gerechte Weltwirtschaft.
Release

Books Ireland

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Authors, Irish

Page: N.A

View: 8616

Release