Journalism After Snowden

The Future of the Free Press in the Surveillance State

Author: Emily Bell,Taylor Owen

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231540671

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 256

View: 2655

Edward Snowden's release of classified NSA documents exposed the widespread government practice of mass surveillance in a democratic society. The publication of these documents, facilitated by three journalists, as well as efforts to criminalize the act of being a whistleblower or source, signaled a new era in the coverage of national security reporting. The contributors to Journalism After Snowden analyze the implications of the Snowden affair for journalism and the future role of the profession as a watchdog for the public good. Integrating discussions of media, law, surveillance, technology, and national security, the book offers a timely and much-needed assessment of the promises and perils for journalism in the digital age. Journalism After Snowden is essential reading for citizens, journalists, and academics in search of perspective on the need for and threats to investigative journalism in an age of heightened surveillance. The book features contributions from key players involved in the reporting of leaks of classified information by Edward Snowden, including Alan Rusbridger, former editor-in-chief of The Guardian; ex-New York Times executive editor Jill Abramson; legal scholar and journalist Glenn Greenwald; and Snowden himself. Other contributors include dean of Columbia Graduate School of Journalism Steve Coll, Internet and society scholar Clay Shirky, legal scholar Cass Sunstein, and journalist Julia Angwin. Topics discussed include protecting sources, digital security practices, the legal rights of journalists, access to classified data, interpreting journalistic privilege in the digital age, and understanding the impact of the Internet and telecommunications policy on journalism. The anthology's interdisciplinary nature provides a comprehensive overview and understanding of how society can protect the press and ensure the free flow of information.
Release

Die globale Überwachung

Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen

Author: Glenn Greenwald

Publisher: Droemer eBook

ISBN: 3426425165

Category: Political Science

Page: 320

View: 3653

Bereits in seinen ersten Artikeln über die NSA-Affäre brachte Glenn Greenwald das ganze Ausmaß der Massenüberwachung im digitalen Zeitalter ans Licht. Seine Berichterstattung, für die er mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, löste international ein politisches Erdbeben aus. In seinem Buch deckt Greenwald anhand einer Fülle von brisanten Geheimdokumenten aus dem Archiv des Whistleblowers Edward Snowden die illegalen Praktiken der amerikanischen Geheimdienste auf. Alles und jeder wird ausgespäht, die Bevölkerung steht unter Kollektivverdacht. Meinungsfreiheit wird im Namen der Sicherheit unterdrückt, und es gibt keine Privatsphäre mehr – nirgends.
Release

In the Name of Security Secrecy, Surveillance and Journalism

Author: Johan Lidberg,Denis Muller

Publisher: Anthem Press

ISBN: 1783087714

Category: Social Science

Page: 250

View: 1063

The terrorist attacks on the World Trade Center in New York on 11 September 2001 saw the start of the so-called war on terror. The aim of ‘In the Name of Security – Secrecy, Surveillance and Journalism’ is to assess the impact of surveillance and other security measures on in-depth public interest journalism. How has the global fear-driven security paradigm sparked by 11 September affected journalism? At the core of the book sits what the authors have labeled the ‘trust us dilemma’. Governments justify passing, at times, oppressive and far-reaching anti-terror laws to keep citizens safe from terror. By doing so governments are asking the public to trust their good intentions and the integrity of the security agencies. But how can the public decide to trust the government and its agencies if it does not have access to information on which to base its decision? ‘In the Name of Security – Secrecy, Surveillance and Journalism’ takes an internationally comparative approach using case studies from the powerful intelligence-sharing group known as the Five Eyes consisting of the US, Canada, the UK, Australia and New Zealand. Chapters assessing a selection of EU countries and some of the BRICS countries provide additional and important points of comparison to the English-speaking countries that make up the Five Eyes.
Release

Journalism, Power and Investigation

Global and Activist Perspectives

Author: Stuart Price

Publisher: Routledge

ISBN: 1351723693

Category: Social Science

Page: 308

View: 3875

Journalism, Power and Investigation presents a contemporary, trans-national analysis of investigative journalism. Beginning with a detailed introduction that examines the relationship between this form of public communication and normative conceptions of democracy, the book offers a selection of spirited contributions to current debates concerning the place, function, and political impact of investigative work. The 14 chapters, produced by practising journalists, academics, and activists, cover a range of topics, with examples drawn from the global struggle to produce reliable, in-depth accounts of public events. The collection brings together a range of significant investigations from across the world. These include an assignment conducted in the dangerous sectarian environment of Iraq, close engagement with Spain’s Memory Movement, and an account of the work of radical charity Global Witness. Other chapters examine the relationship between journalists and state/corporate power, the troubled political legacy of WikiLeaks, the legal constraints on investigative journalism in the UK, and the bold international agenda of the investigative collective The Ferret. This material is accompanied by other analytical pieces on events in Bermuda, Brazil, and Egypt. Investigative journalism is a form of reportage that has long provided a benchmark for in-depth, critical interventions. Using numerous case studies, Journalism, Power and Investigation gives students and researchers an insight into the principles and methods that animate this global search for truth and justice.
Release

Fake News

Falsehood, Fabrication and Fantasy in Journalism

Author: Brian McNair

Publisher: Routledge

ISBN: 1351392883

Category: Social Science

Page: 108

View: 3174

Fake News: Falsehood, fabrication and fantasy in journalism examines the causes and consequences of the ‘fake news’ phenomenon now sweeping the world’s media and political debates. Drawing on three decades of research and writing on journalism and news media, leading scholar Brian McNair engages with the fake news phenomenon in accessible, insightful language designed to bring clarity and context to a complex and fast-moving debate. McNair presents fake news not as a cultural issue in isolation but rather as arising from, and contributing to, significant political and social trends in twenty-first century societies. Chapters identify the factors which have laid the groundwork for fake news’ explosive appearance at this moment in our globalised public sphere. These include the rise of relativism and the crisis of objectivity, the role of digital media platforms in the production and consumption of news, and the growing drive to produce online content which attracts users and generates revenue. The book also considers the decline of trust in journalism, and the how the traditional left critique of ‘dominant ideology’ and ‘ruling elites’ in media has been appropriated by the alt-right, nationalists and populists all over the world. This book rejects the left-right division in discussion of what is and is not ‘fake news’. Rather, it aims to provide students, teachers, journalists and general readers with the tools necessary to navigate the digital journalism landscape in the era of President Donald Trump, and to filter out the ‘fact’ from the ‘fake’ in their news.
Release

After Snowden

Privacy, Secrecy, and Security in the Information Age

Author: Ronald Goldfarb,Hodding Carter, III,David Cole,Thomas S. Blanton,Jon Mills,Barry Siegel,Edward Wasserman

Publisher: Macmillan

ISBN: 1466876050

Category: Law

Page: 320

View: 1820

Was Edward Snowden a patriot or a traitor? Just how far do American privacy rights extend? And how far is too far when it comes to government secrecy in the name of security? These are just a few of the questions that have dominated American consciousness since Edward Snowden exposed the breath of the NSA's domestic surveillance program. In these seven previously unpublished essays, a group of prominent legal and political experts delve in to life After Snowden, examining the ramifications of the infamous leak from multiple angles: • Washington lawyer and literary agent RONALD GOLDFARB acts as the book's editor and provides an introduction outlining the many debates sparked by the Snowden leaks. • Pulitzer Prize winning journalist BARRY SIEGEL analyses the role of the state secrets provision in the judicial system. • Former Assistant Secretary of State HODDING CARTER explores whether the press is justified in unearthing and publishing classified information. • Ethics expert and dean of the UC Berkley School of Journalism EDWARD WASSERMAN discusses the uneven relationship between journalists and whistleblowers. • Georgetown Law Professor DAVID COLE addresses the motives and complicated legacy of Snowden and other leakers. • Director of the National Security Archive THOMAS BLANTON looks at the impact of the Snowden leaks on the classification of government documents. • Dean of the University of Florida Law School JON MILLS addresses the constitutional right to privacy and the difficulties of applying it in the digital age.
Release

WikiLeaks

Julian Assanges Krieg gegen Geheimhaltung

Author: Luke Harding,David Leigh

Publisher: N.A

ISBN: 9783942377089

Category:

Page: 284

View: 4054

Release

Panama Papers

Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung

Author: Bastian Obermayer,Frederik Obermaier

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316435

Category: Fiction

Page: 352

View: 7322

Die Geschichte des größten Daten-Leaks aller Zeiten – die Quelle ist anonym, die Betroffenen sind alles andere als das Alles beginnt spät am Abend mit einer anonymen Nachricht: „Hallo. Hier spricht John Doe. Interessiert an Daten?“ Bastian Obermayer, Investigativreporter der Süddeutschen Zeitung, antwortet sofort – und erhält Informationen, die ihn und seinen Kollegen Frederik Obermaier elektrisieren. Es sind die Daten hunderttausender Briefkastenfirmen. Sie bieten einen Einblick in eine bislang vollständig abgeschottete Parallelwelt, in der Milliarden verwaltet, verschoben und versteckt werden: die Gelder von großen Konzernen, von europäischen Premierministern und Diktatoren aus aller Welt, von Scheichs, Emiren und Königen, von Mafiosi, Schmugglern, Drogenbossen, von Geheimagenten, FIFA-Funktionären, Adligen, Superreichen und Prominenten. Um möglichst viele internationale Geschichten erzählen zu können, beschließen die beiden Journalisten, ein weltweites Netzwerk von Investigativreportern – das ICIJ – einzuschalten. Während sie selbst weiter nach Namen und Geschichten suchen, koordinieren sie gemeinsam mit dem ICIJ die Arbeit hunderter Journalisten. Fast ein Jahr arbeiten Reporter der wichtigsten Medien der Welt – etwa des Guardian, der BBC oder von Le Monde – unter höchster Geheimhaltung zusammen, um im Frühjahr 2016 die „Panama Papers“ zu veröffentlichen. Dieses Buch ist die faszinierende Geschichte einer internationalen journalistischen Recherche, die aufdeckt, was bis jetzt verborgen war: Wie eine kleine Elite, die sich niemandem mehr verantwortlich glaubt, ungeheure Vermögen versteckt. Es ist, als würde man in einem dunklen Raum das Licht anknipsen: Plötzlich ist alles sichtbar.
Release

Internet Journalism and Fake News

Author: Kathryn Roberts

Publisher: N.A

ISBN: 9781534501959

Category: Fake news

Page: 119

View: 3304

Introducing Issues with Opposing Viewpoints continues the tradition of Greenhaven Publishing's critically acclaimed Opposing Viewpoints series, helping students gain an awareness of current issues and develop critical thinking skills. Designed to help introduce students to the often overwhelming concept of opposing perspectives, this series presents a wealth of information on contemporary issues in a colorful, easy-to-read format. In addition to a diverse array of perspectives, each Introducing Issues with Opposing Viewpoints volume includes appealing features designed to help students understand the complexities of current issues: Full-color photographs, charts, graphs, and cartoons supplement the text, Sidebars present easy-to-understand statistics, Engaging fact boxes provide at-a-glance information, Questions that focus on vocabulary aid reading comprehension, Annotated bibliography, websites, and organizations to contact supplement student research
Release

Der Schattenkrieg

Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad - Ein SPIEGEL-Buch

Author: Ronen Bergman

Publisher: DVA

ISBN: 3641095158

Category: History

Page: 864

View: 1918

Von der Staatsgründung Israels bis heute - die erste umfassende Geschichte der geheimen Tötungskommandos des Mossad Mordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird. Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen.
Release

E-Learning 4.0

Mobile Learning, Lernen mit Smart Devices und Lernen in sozialen Netzwerken

Author: Ullrich Dittler

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110468948

Category: Computers

Page: 268

View: 3634

Mit der zunehmenden Verbreitung von mobilen Devices (wie Smartphones und Tablet-PCs) und der parallel zunehmenden Bedeutung von Sozialen Netzwerken (wie Facebook und Twitter) ändern sich auch die Lerngewohnheiten sowie die Erwartungen der nachwachsenden Generationen an Bildungsangebote von Hochschulen und betrieblicher Aus- und Weiterbildung: Neben den inzwischen etablierten elektronischen Lehr- und Lernformen wie Computer-/Web-Based-Trainings und Virtuellen Seminaren gewinnen daher Mobile Learning mit Smart Devices und die Lernunterstützung und -begleitung in sozialen Netzwerken stetig an Bedeutung. Anhand zahlreicher konkreter Beispiele sowohl aus der betrieblichen Praxis weltweit operierender Unternehmen, als auch aus der Hochschullehre, zeigt dieses Buch grundsätzliche Einsatzszenarien und Erfolgsfaktoren des Lernens mit Mobile Devices sowie des Lernens in Sozialen Netzwerken auf. Dieses Buch richtet sich an alle, die an Fragen der Konzeption, Realisierung und Implementierung von zeitgemäßen eLearning-Formen interessiert sind: Projektleiter, Medienproduzenten und Mitarbeiter der Fort- und Weiterbildung ebenso, wie Studierende der Medieninformatik, Medienkonzeption und der Bildungswissenschaften. Prof. Dr. Ullrich Dittler ist Professor für Interaktive Medien an der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen. Er entwickelte zahlreiche – teilweise preisgekrönte – eLearning-Maßnahmen für Hochschule und Industrie.
Release

Der Circle

Roman

Author: Dave Eggers

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462308203

Category: Fiction

Page: 560

View: 5559

»Das ›1984‹ fürs Internetzeitalter« Zeit online - jetzt als E-Book für nur 9,99€ Leben in der schönen neuen Welt des total transparenten Internets: Mit Der Circle hat Dave Eggers einen hellsichtigen, hochspannenden Roman über die Abgründe des gegenwärtigen Vernetzungswahns geschrieben. Ein beklemmender Pageturner, der weltweit Aufsehen erregt. Huxleys Schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ...Mit seinem neuen Roman Der Circle hat Dave Eggers ein packendes Buch über eine bestürzend nahe Zukunft geschrieben, einen Thriller, der uns ganz neu über die Bedeutung von Privatsphäre, Demokratie und Öffentlichkeit nachdenken und den Wunsch aufkommen lässt, die Welt und das Netz mögen uns bitte manchmal vergessen. »Ein brandaktueller Roman über unsere Gegenwart – wunderbar« FAZ »Eggers futuristischer Silicon-Valley-Horror ist kein Orwell’sches 2084, sondern eine der Wirklichkeit nur wenig vorauseilende, im Grunde ziemlich realistisch anmutende Vision.« NZZ
Release

Der Weg in die Unfreiheit

Russland - Europa - Amerika

Author: Timothy Snyder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406725023

Category: Political Science

Page: 376

View: 8731

Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.
Release

Das Panoptikum

Author: Jeremy Bentham

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 388221113X

Category: Philosophy

Page: 221

View: 7259

Überwachen und Strafen Im Panoptikum, Jeremy Benthams idealem Gefängnis- und Erziehungsbau, werden die Delinquenten permanenter Überwachung durch einen Aufseher unterzogen, der im Mittelpunkt eines kreisförmigen Gebäudes sitzt. Aber zu welchem Zweck? Michel Foucault interpretierte in seinem Werk Überwachen und Strafen (1975) Benthams Bau als Prototyp für die latente Perversion bürgerlicher Aufklärung, die Schizophrenie eines Liberalismus, der stets das Gute will und stets das Böse schafft. Aber stimmt das wirklich? Die erste deutsche Übersetzung von Panoptikum offenbart die Aktualität von Benthams Gedankenwelt. Als Begründer des Utilitarismus und Anhänger des Wirtschaftsliberalismus war er davon überzeugt, dass der Kapitalismus der wahre Schlüssel zum Glück des Menschen ist - und nichts anderes als den Weg zum Glück wollte er mit dem Panoptikum jedem Menschen ebnen. Ebook-Version ohne Interview mit Michel Foucault.
Release

Der NSA-Komplex

Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung

Author: Marcel Rosenbach,Holger Stark

Publisher: DVA

ISBN: 3641141508

Category: Social Science

Page: 384

View: 8153

Edward Snowden hat enthüllt, wie weitgehend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Die SPIEGEL-Autoren Marcel Rosenbach und Holger Stark konnten große Teile der von Edward Snowden bereitgestellten und „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ auswerten. In ihrem Buch zeigen sie die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften – und damit selbst diejenigen, die bislang glaubten, sie hätten nichts zu verbergen.
Release

Obamas Kriege

Zerreißprobe einer Präsidentschaft

Author: Bob Woodward

Publisher: DVA

ISBN: 3641090733

Category: Social Science

Page: 496

View: 4669

BARACK OBAMA - Hoffnung, Aufbruch, Krisen, Alltag – Zeit für eine Zwischenbilanz Barack Obama begann seine Präsidentschaft als neuer Superstar der internationalen Politik, ersehnt von Menschen auf der ganzen Welt als Hoffnungsträger und Heilsbringer. Inzwischen ist er auf dem Boden der mühsamen Tagespolitik angekommen, bedrängt von ungelösten Konflikten in Nahost und Afghanistan und Krisen im eigenen Land. Wird er den Vorschusslorbeeren noch gerecht? Journalistenlegende Bob Woodward schafft es wie kein Zweiter in Washington, sich Zugang zu den brisanten Geheimnissen der Regierenden zu verschaffen. In seinem neuen Buch gibt er erstmals einen tiefen Einblick in die Arbeit des US-Präsidenten jenseits der offiziellen Kommunikation des Weißen Hauses. Schon bald muss sich Obama wieder dem Wahlkampf stellen, da kommt Woodwards spannend erzählte Zwischenbilanz, die vor allem auch den Außenpolitiker Obama in den Blick nimmt, zur rechten Zeit. • Das neue Buch des weltweit bekannten Bestsellerautors • Der erste Blick hinter die Kulissen der Obama-Regierung
Release

Supernerds

Gespräche mit Helden

Author: Angela Richter,Julian Assange,Edward Snowden

Publisher: Alexander Verlag Berlin

ISBN: 3895813877

Category: Biography & Autobiography

Page: 176

View: 7071

'Whistleblower, Internetaktivisten, Coder, Cyberpunks, Geeks. Es sind die Nerds, die derzeit die Kultur der Welt bewegen. Sie haben uns die Augen geöffnet, uns aufgeklärt im besten und wörtlichsten Sinne eines westlichen Wertesystems.' Angela Richter Für ihr neues Projekt "Die Avantgarde der Supernerds" hat die Theaterregisseurin Angela Richter ausführliche Interviews mit den Whistleblowern und Netzaktivisten Julian Assange, Edward Snowden, Daniel Ellsberg (Pentagon Papers), Jesselyn Radack, William Binney und Thomas Drake geführt. Diese Gespräche sind Auseinandersetzungen nicht nur mit der Gefährdung der Demokratie durch die Geheimdienste, dem wachsenden Überwachungsapparat und den zunehmenden Verletzungen der Pressefreiheit in den USA, sondern auch sehr persönliche Gespräche über das eigene Schicksal, den Kampf gegen eine Staatsmacht, die Pflicht zum Verrat. Parallel zu Angela Richters Theaterprojekt erscheinen die Gespräche erstmals in deutscher Sprache. "Die Avantgarde der Supernerds" hat am 28. Mai 2015 am Schauspiel Köln Premiere und wird gleichzeitig im WDR im Rahmen einer Sondersendung live übertragen. Dazu entsteht ein Dokumentarfilm, der anschließend ausgestrahlt wird.
Release

NSA

die Anatomie des mächtigsten Geheimdienstes der Welt

Author: James Bamford

Publisher: N.A

ISBN: 9783442151516

Category:

Page: 892

View: 1422

Release