Islam and Secularism in Post-Colonial Thought

A Cartography of Asadian Genealogies

Author: Hadi Enayat

Publisher: Springer

ISBN: 3319526111

Category: Religion

Page: 122

View: 7760

This book is a theoretically and historically informed exploration of 'secularism' in Muslim contexts. It does this through a critical assessment of an influential tradition of thinking about Islam and secularism, derived from the work of anthropologist Talal Asad and his followers. The study employs the tools of comparative historical sociology and sociology of knowledge to engage with the assumptions of Asadian theory. Ultimately, Enayat argues against nativist assertions drawn from the experience of Western modernity and provides a qualified defense of secularism.
Release

Den Islam neu denken

Der Dschihad für Demokratie, Freiheit und Frauenrechte

Author: Katajun Amirpur

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406644465

Category: Religion

Page: 256

View: 4173

Dem Islam wird oft nachgesagt, er habe den Anschluss an Moderne und Aufklärung verpasst – ein Irrtum, wie Katajun Amirpur in ihrem eindrucksvollen Buch zeigt. Sie stellt die einflussreichsten Erneuerer des Islams vor, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen und dabei immer mehr Anhänger in Orient und Okzident finden. Sie wollen die Deutungshoheit über den Islam nicht den Fundamentalisten überlassen und setzen dem Dschihad gegen die Ungläubigen ihren eigenen Dschihad für mehr Freiheit und die Gleichberechtigung der Geschlechter entgegen. Zur Sprache kommen unter anderem der ägyptische Korangelehrte Abu Zaid, der durch die Zwangsscheidung von seiner Frau bekannt wurde, und die amerikanische Frauenrechtlerin Amina Wadud, die mit der Leitung eines Freitagsgebets – als erste Frau überhaupt – weltweit Aufsehen erregte. Ihre auf dem Koran gründenden Überlegungen zu einer gerechten politischen Teilhabe aller Menschen können, so zeigt das Buch, auch für Nicht-Muslime höchst anregend sein. «Die Frage ist nicht, ob der Islam mit der Demokratie vereinbar ist, sondern ob die Muslime heute diese Vereinbarkeit entstehen lassen wollen.» Mohammad M. Shabestari
Release

Abhandlung über die Liebe

Author: Muḥyī-ʾd-Dīn Muḥammad Ibn-ʿAlī Ibn-al-ʿArabī,Wolfgang Herrmann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3905272741

Category:

Page: 277

View: 5019

Release

Blutender Stein

Roman aus Libyen

Author: Ibrāhīm al- Kaunī,Hartmut Fähndrich

Publisher: N.A

ISBN: 9783857876448

Category: Arabic fiction

Page: 150

View: 4153

Release

Die nationalsozialistische Machtergreifung

Studien zur Errichtung des totalitären Herrschaftssystems in Deutschland 1933/34

Author: Karl Dietrich Bracher

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322962040

Category: Social Science

Page: 1036

View: 2647

Der Gedanke zu diesem Buch gewann während der Niederschrift der Auflösung der Weimarer Republik in den Jahren 1952/53 erste Gestalt. Es erwies sich als notwendig, die Endphase und zugleich das Gegenbild dieses Auflösungsprozesses in einem geson derten Band zu behandeln. Eine dankenswert großzügige Unterstützung der Ro
Release

Im Raume lesen wir die Zeit

über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik

Author: Karl Schlögel

Publisher: N.A

ISBN: 9783596167180

Category: Cartography

Page: 566

View: 8773

Release

Wille und Handlung in der Philosophie der Kaiserzeit und Spätantike

Author: Jörn Müller,Roberto Hofmeister Pich

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110221314

Category: History

Page: 337

View: 7249

Will is understood as the ability of an agent to reflect on and define aims freely, and to act upon and pursue them methodically and steadfastly. For the first time this volume examines in detail the historical development of the terminology and problems within the various philosophical schools (Stoics, Neo-Platonists, Peripatetics), as well as in Christian patristics, which led to the establishment of a philosophically adequate definition of will in Late Antiquity."
Release

Die Rifa?iya Aus Damaskus

Eine Privatbibliothek Im Osmanischen Syrien Und Ihr Kulturelles Umfeld

Author: Boris Liebrenz

Publisher: N.A

ISBN: 9789004311510

Category: History

Page: 422

View: 6039

In Die RifāʽīyaBoris Liebrenz explores the book culture of Ottoman Syria (16th to 19th century) through a unique Damascene private library and asks about the practice of producing and transmitting knowledge, as well as the nature of the reading audience.
Release

Als unsere Welt christlich wurde

Aufstieg einer Sekte zur Weltmacht

Author: Paul Veyne

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406619940

Category: Religion

Page: 223

View: 1667

Was wäre aus der kleinen unterdrückten christlichen Sekte geworden, wenn Kaiser Konstantin nicht diese Religion angenommen hätte? Wäre alles anders gekommen? Gäbe es heute ein Europa, das sich gerne als christlich präsentiert, wäre es säkularer, wäre es islamisch oder heidnisch? Die Fragen, die der große französische Althistoriker Paul Veyne aufgreift, betreffen ein für Europa entscheidendes Jahrhundert: Was machte den christlichen Glauben für den Kaiser so attraktiv? Welche Art von Avantgarde repräsentierten die Christen für ihn? Welche Veränderung durchlief der schon vorhandene heidnische Antisemitismus? Welche Rolle spielte die Idee des Monotheismus? Und nicht zuletzt: Was bedeutete die Frage nach dem „wahren“ Glauben, die die Christen mit solcher Vehemenz stellten?
Release

Metanoia

Spekulative Ontologie der Sprache

Author: Armen Avanessian,Anke Hennig

Publisher: N.A

ISBN: 9783883963518

Category: Language and languages

Page: 280

View: 6311

Release

Wissen, Freiheit, Geschichte. die Philosophie Fichtes Im 19. und 20. Jahrhundert

Author: Jürgen Stolzenberg,Oliver-Pierre Rudolph

Publisher: Rodopi

ISBN: 9789042035850

Category: History

Page: 479

View: 2015

Inhaltsverzeichnis Sektion 2: Metaphysik Patrick Grüneberg: Ein analytisches Missverständnis ¿ Zum Verhältnis von Ontologie und Möglichkeitsbedingungen Tom Rockmore: Remarks on Fichte and Realism Alfred Langewand: Von Fichte über Kant zu Schmid Carla De Pascale: Fichtes Einfluss auf Schopenhauer Harald Münster: Oui-dire und reines Wollen − Derrida mit Fichte lesen Sektion 3: Logik, Mathematik, Naturwissenschaften Hiroshi Kimura: Das faktische Wissen und der minor im Syllogismus ¿ Fichtes Einsicht in der »transscendentalen Logik« Ulrich Fritz Wodarzik: Fichte als Begründer der dreiwertigen Logik. Zur transklassischen Reflexionslogik und Günthers Ich-Du-Es-Trinität Toshio Honda: Die philosophische Begründung der naiven Mengenlehre durch das Prinzip der Fichteschen späten Wissenschaftslehre Norman Sieroka: Hermann Weyl und Fritz Medicus: Die Zürcher Fichte-Interpretation in Mathematik und Physik um 1920 Sektion 4: Theologie Peter Grove: Ichbewusstsein. Zu Schleiermachers Fichte-Rezeption Georg Sans SJ: Georg Hermes und die Offenbarung ¿ Eine Fallstudie zum Fortwirken Fichtes im katholischen Denken des 19. Jahrhunderts Georg Neugebauer: Freiheit als philosophisches Prinzip ¿ Die Fichte-Interpretation des frühen Tillich Christian Danz: Theologischer Neuidealismus. Zur Rezeption der Geschichtsphilosophie Fichtes bei Friedrich Gogarten, Paul Tillich und Emanuel Hirsch Roderich Barth: Ethische Mystik. Albert Schweitzers Fichterezeption Kazimir Drilo: Hansjürgen Verweyens Fundamentaltheologie im Anschluss an Fichte Björn Pecina: Der analoge Gott. Przywaras Analogia-entis-Lehre und Fichtes Ontologie Sektion 5: Ästhetik Alessandro Bertinetto: Bild. Fichte und der »Iconic Turn« Elvira Gareewa: Lebensfreude als Haupttendenz bei Fichte, Novalis, Dostojewski und den russischen Symbolisten Ulrich Seeberg: Fichte und der Beginn der modernen Kunst Sektion 6: Praktische Philosophie, Politik, Recht Marc Maesschalck: The Late Fichte and the Contemporary Legal Theory Joachim Renzikowski: Fichtes Notstandslehre und ihre Rezeption in der deutschen Strafrechtswissenschaft Endre Kiss: Über die von Fichte ausgehende Typologie des Nation-Building Marco Rampazzo Bazzan: Leibholz et Fichte: le concept moderne de démocratie Marina F. Bykova: Fichte: Bildung as a True Vocation of Man Katja Taver: Fichtes Bildungsideal in den Reden an die deutsche Nation (1808) und der Rückgriff auf Pestalozzis Lehren Alexander Aichele: Philosophie zur Herstellung der Wehrtüchtigkeit: Der Weltkriegsfichteanismus Ernst Bergmanns Jai-jeong Choi: Fichtes Wissenschaftslehre von 1801/02 und das Nationalismusproblem Robert Marszałek: Persönliche Selbständigkeit und gemeinschaftliche Souveränität. Fichte, Heidegger und die weltanschaulichen Voraussetzungen des faschistischen Denkens
Release

Die andere Seite des Islam

Säkularismus-Diskurs und muslimische Intellektuelle im modernen Ägypten

Author: Daniel Kinitz

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3110462575

Category: Religion

Page: 361

View: 3820

Secularism (al-'almaniyya) is an important yet highly divisive issue in the Arabic world. This study reconstructs, on the basis of recent Arabic publications and illustrative case studies, the social and religious problems attached to secularism as concept. Stressing the ambivalent authority of the Muslim intellectual from a sociological point of view, Kinitz’s study is an important contribution to understanding Islam in the globalized present.
Release

Die islamische Aufklärung

Der Konflikt zwischen Glaube und Vernunft

Author: Christopher de Bellaigue

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104906467

Category: Religion

Page: 544

View: 5987

»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan
Release

Race in Translation

Kulturkämpfe rings um den postkolonialen Atlantik

Author: Robert Stam,Ella Shohat

Publisher: N.A

ISBN: 9783897715622

Category:

Page: 450

View: 4638

Release

Der Luthereffekt Im östlichen Europa

Geschichte, Kultur, Erinnerung

Author: Joachim Bahlcke,Beate Störtkuhl,Matthias Weber

Publisher: De Gruyter Oldenbourg

ISBN: 9783110501599

Category: History

Page: 379

View: 7046

Die Formierungsphase der reformatorischen Konfessionskirchen dauerte im �stlichen Europa l�nger als im deutschsprachigen Raum. Die Ausbreitung der lutherischen Lehre erfolgte nicht selten in Konkurrenz zu anderen evangelischen Str�mungen; dabei spielte der Zusammenhang zwischen Religion und Nation eine besondere Rolle. Die Beitr�ge untersuchen die Wechselwirkungen der lutherischen Lehre im �stlichen Europa. Der zeitliche Bogen reicht vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart, um die heute noch manifesten Folgen der Reformation beispielsweise in Polen oder auf dem Gebiet des heutigen Rum�nien zu verdeutlichen. Neben der Ereignisgeschichte stehen die mediale Vermittlung reformatorischen Gedankenguts in Wort und Schrift, Kunst und Architektur sowie der Umgang mit diesem kulturellen Erbe im Zentrum des Interesses. Mit Beitr�gen von Joachim Bahlcke, Małgorzata Balcer, Katrin Boeckh, Hans-J�rgen B�melburg, Kęstutis Daugirdas, Winfried Eberhard, Konrad G�ndisch, Detlef Haberland, Jan Harasimowicz,Wilhelm H�ffmeier, Bernhart J�hnig, Grażyna Jurkowlaniec, Krista Kodres, Eva Kowalska, Kolja Lichy, Anna Mańko-Matysiak, P�ter �tv�s, Frank Pschichholz, Maciej Ptaszyński, Anja Rasche, Edit Szegedi, Matthias Weber, Evelin Wetter und Martin Z�ckert.
Release

Eine Versammlung von Krähen

Thriller

Author: Brian Keene

Publisher: Festa

ISBN: 3865522629

Category: Fiction

Page: 352

View: 4396

Brinkley Springs ist eine ruhige, kleine Stadt. Einige sagen, die Stadt liege im Sterben ... Sie wissen nicht, wie recht sie haben! Fünf geheimnisvolle Geschöpfe statten Brinkley Springs einen Besuch ab. Vor Jahrhunderten wurden sie aus den Schatten geboren, einzig, um zu zerstören ... zu töten ... zu fressen. Sie bringen Terror und Blutvergießen. In dieser Nacht wird die Stadt nicht länger still sein. Schreie werden durch die Finsternis hallen. Aber wird sie noch irgendwer hören können? Nichts lebt für immer ... außer das Böse. The Horror Review: »Keene Name sollte in einem Atemzug mit King, Koontz und Barker genannt werden. Ohne Zweifel ist er einer der besten Horrorautoren die es gibt.« Deutsche Erstausgabe, Broschur 19 x 12 cm, Umschlag in Lederoptik
Release